Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Restaurant am Meer

Seite 3 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Helena de Chevallier am Fr 13 Sep 2013 - 21:35

"Normalerweise mussten wir früher bei Jogi um 11 auf unseren Zimmern sein. Wenn ich es schaffe, mich nachher ins Hotel zu schleichen, hab ich vielleicht Glück." Das war dann aber gar nicht gut. "Oh", meinte sie nur. Jetzt bekam er mit Sicherheit Ärger. "Lass uns gehen, aber in Hektik verfallen müssen wir nicht." Als er ihre Rechnung übernahm, lächelte sie nur verlegen. Aber die Fußballer hatten ja das Geld. Sie nicht. Sie trank erst noch ihren Saft leer und machte sich dann mit Per auf den Weg.

tbc: Hafen

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Jakub Blaszczykowski am So 22 Sep 2013 - 18:22

"UH, HIER GEFÄLLTS MIR.", Kuba sah sich erstaunt um.
"Ein Tisch für sie und ihren...", fragte sie Kellnerin, erstaunlicher weise auf deutsch, leicht angewidert. Schwulenfeindliche Kuh.
"Wir sind nicht...", wehrte Schmelle sich und zeigte auf den Ring.
"Wir sind hetero und verheiratet", beendete Schmelles Rechtfertigung.
"Einen Tisch für zwei", prustete Schmelle


(Out: Kuba muss essen gehen)

Jakub Blaszczykowski
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 7948
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 30
Ort : Mein Herz gehört nach Dortmund :)

Benutzerprofil anzeigen http://hanniixxx.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am So 22 Sep 2013 - 18:24

Lachend setzten die zwei sich an den Tisch. Die Maske des Morph Anzugs hatten sie schon runter gezogen. Trotzdem veehielten sie sich wie 3. Lachend spielten sie mit ihrem Essen rum, bis..

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Jakub Blaszczykowski am So 22 Sep 2013 - 19:22

Die ältere Dame vom Tisch nebenan schnautzte die beiden Spieler auf französisch zusammen, da landete ihr plötzlich Kartoffelbrei im Gesicht.
"Sorry", kicherte Kuba, als er den Gesichtsausdruck der Dame sah verfiel er in einen heftigen Lachflash.
"Bitte, Sir. Ich bitte sie jetzt zum letzten Mal, sonst müssen wir sie rauswerfen", ermahnte die Kellnerin erneut.

Jakub Blaszczykowski
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 7948
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 30
Ort : Mein Herz gehört nach Dortmund :)

Benutzerprofil anzeigen http://hanniixxx.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am So 22 Sep 2013 - 19:25

"Ach kleines," zwinkernd umarmte er sie. "Ach dir nicht ins Hemd. Brauchst uns nicht rausschmeißen."

Schreiend rief sie irgendeinen riesen Typ der Kuba und Schmelle rausschmiss.
Lachend saßen sie draußen auf dem Boden vor dem Restaurant.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Jakub Blaszczykowski am So 22 Sep 2013 - 19:33

"Und nun?", fragte Kuba voller Tatendrang.
Plötzlich standen zwei Polizeibeamte vor ihnen. Sie schienen sie irgendwas zu fragen.
"Schmelle, hattest du französisch als Fremdsprache?", flüsterte Kuba seinem Freund zu.
"Schon, aber das hatte ich ganz schnell wieder abgewählt und du?"
"Hab deutsch gewählt."
Kuba probierte mit den Polizisten deutsch, dann englisch und als verzweiflungstat auch polnisch zu reden, während Schmelle neben ihm versuchte einen einigermaßen verständlichen französischen Satz zusammen zu basteln.
"Nous pas ne parls... französisch", triumphierte er und wurde nicht nur von Kuba und einigen Passanten schräg angeguckt.

Jakub Blaszczykowski
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 7948
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 30
Ort : Mein Herz gehört nach Dortmund :)

Benutzerprofil anzeigen http://hanniixxx.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am So 22 Sep 2013 - 19:52

"so viel zu meinen französisch Kenntnissen."
Nachdem die Diskussion weiter ging schnappten irgendwann die Polizisten die Handschellen und führten sie ab. Schreiend und wehrend versuchten sie sich zu befreien doch es brachte nichts.

Einige Zeit verging und Kuba und Schmelle fanden sich in einer Zelle wieder.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Jakub Blaszczykowski am So 22 Sep 2013 - 19:54


tbc: Polizeiwache von Marseille


Zuletzt von Jakub Blaszczykowski am So 22 Sep 2013 - 20:17 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Jakub Blaszczykowski
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 7948
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 30
Ort : Mein Herz gehört nach Dortmund :)

Benutzerprofil anzeigen http://hanniixxx.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Per Mertesacker am Mo 4 Nov 2013 - 19:47

cf Zimmer von Helena



Per und Helena kamen am Restaurant an. "Hey toll, das kenn ich doch irgendwo her." sagte er augenzwinkernd. "Am Morgen sieht es hier aber auch total toll aus." stellte er begeistert fest. "Lass uns mal jetzt lecker frühstücken. Und ich passe auf, dass du auch was isst." Per war sich sicher, Helena würde vermutlich nichts essen, wenn er nicht aufpassen würde. Am Besten wäre es, wenn er sie nachher auch zu ihrer Prüfung bringen würde. Er hatte Sorge, dass sie sonst nicht hinginge. Aber das konnte er ihr noch nicht sagen. Darüber müsste er zuerst mit Jürgen sprechen. Schließlich würde das genau in die Trainingseinheit am Nachmittag fallen.

_________________
PER-fect? - Just Per-fect - Per Kopf, Per Fuß...Per Mertesacker!!!! Very Happy 



Knuffiger Anstifter

http://this-is-life.forumieren.com/

Per Mertesacker
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 2201
Anmeldedatum : 31.08.13
Alter : 32
Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Helena de Chevallier am Mo 4 Nov 2013 - 20:01

„Hey toll, das kenn ich doch irgendwo her. Am Morgen sieht es hier aber auch total toll aus.“ Wenigstens Per schien gute Laune zu haben. „Lass uns mal jetzt lecker frühstücken. Und ich passe auf, dass du auch was isst.“ Sie führte ihn zu einem Tisch am Geländer. „Ich esse ja was“, seufzte sie. Tatsächlich bestellte sie sich einen Obstteller. Aber mehr ging wirklich nicht. Außerdem hing sie viel zu sehr ihren Gedanken nach. „Glaubst du, ich werde ihn jemals wiedersehen?“, fragte sie gedankenverloren und sah auf das Meer.

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Per Mertesacker am Mo 4 Nov 2013 - 21:32

Sie führte ihn zu einem Tisch am Geländer. „Ich esse ja was“, seufzte sie. Tatsächlich bestellte sie sich einen Obstteller. „Glaubst du, ich werde ihn jemals wiedersehen?“, fragte sie gedankenverloren und sah auf das Meer. Per hatte sich ein süßen Frühstück mit Croissants, Milchkaffee, Marmelade, Nutella und Honig bestellt. "Warum solltest du ihn nicht wieder sehen?" fragte Per verwundert. "Du kannst doch bei uns im Hotel inzwischen ein und aus gehen. Die Security kennt dich und wird dir keine Steine in den Weg legen. Und auch ich würde mich freuen, wenn du zu Besuch kommst. Und das ihr euch nicht aus dem Weg geht, dass bekommen wir hin." Er folgte ihrem Blick aufs Meer. Er wünschte, er könnte die Zeit zurück drehen, so dass Helena und Jürgen einen neuen Anfang machen könnten.

_________________
PER-fect? - Just Per-fect - Per Kopf, Per Fuß...Per Mertesacker!!!! Very Happy 



Knuffiger Anstifter

http://this-is-life.forumieren.com/

Per Mertesacker
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 2201
Anmeldedatum : 31.08.13
Alter : 32
Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Helena de Chevallier am Mo 4 Nov 2013 - 21:40

„Warum solltest du ihn nicht wieder sehen? Du kannst doch bei uns im Hotel inzwischen ein und aus gehen. Die Security kennt dich und wird dir keine Steine in den Weg legen. Und auch ich würde mich freuen, wenn du zu Besuch kommst. Und das ihr euch nicht aus dem Weg geht, dass bekommen wir hin.“ Sie schüttelte den Kopf. „Spinnst du? Ich kann nicht wieder ins Hotel. Wenn ich ihn sehe, dann...“ Das stellte sie sich besser gar nicht vor. Vermutlich würde sie wieder wegrennen und er würde sich schuldig fühlen, weil sie eigentlich nur Freunde waren. „Warum hab ich mich nur in Jürgen verliebt?“ Sie vergrub ihr Gesicht in ihren Händen. Warum?

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Per Mertesacker am Mo 4 Nov 2013 - 22:08

Sie schüttelte den Kopf. „Spinnst du? Ich kann nicht wieder ins Hotel. Wenn ich ihn sehe, dann... Warum hab ich mich nur in Jürgen verliebt?“ Sie vergrub ihr Gesicht in ihren Händen. Per stöhnte auf. Das war ja echt wie im Kindergarten. Er hatte doch gesehen, dass Jürgen auch etwas für Helena empfand. Nur konnte der es wohl nicht so zugeben. In Per kroch langsam Wut hoch. Und gerade das kam bei ihm äußerst selten vor. Am liebsten wäre er gleich ins Hotel gestürmt. "Helena, ich weiß das klingt jetzt total abgedroschen und kitschig, aber gegen die Liebe kann man nichts machen. Wenn man sich dagegen sträubt wird man auch unglücklich." sagte er sanft. "Und Jürgen wird das auch ziemlich bald begreifen." fügte er grummelnd hinzu. Allerdings war das in der Art eigentlich nicht für Helenas Ohren gedacht gewesen. Aber nun war es zu spät und er hatte schneller gesprochen, als gedacht.

_________________
PER-fect? - Just Per-fect - Per Kopf, Per Fuß...Per Mertesacker!!!! Very Happy 



Knuffiger Anstifter

http://this-is-life.forumieren.com/

Per Mertesacker
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 2201
Anmeldedatum : 31.08.13
Alter : 32
Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Helena de Chevallier am Mo 4 Nov 2013 - 22:19

„Helena, ich weiß das klingt jetzt total abgedroschen und kitschig, aber gegen die Liebe kann man nichts machen. Wenn man sich dagegen sträubt wird man auch unglücklich.“ Aber was sollte sie denn jetzt noch zulassen? Sie würde eh unglücklich sein. Zumindest in der nächsten Zeit. Sie hatte sich wirklich in ihn verliebt und es war nicht das erste Mal, aber doch waren diese Gefühle irgendwie...anders...tiefer. Nicht so eine kleine Schwärmerei eben. „Und Jürgen wird das auch ziemlich bald begreifen.“ Sie sah auf das Essen, das ihr gerade gebracht wurde und spürte, wie ihre Unterlippe wieder anfing zu zittern. „Warum sagst du sowas?“, schluchzte sie plötzlich. Damit machte er es nur noch schlimmer. Sie wollte sich keine Hoffnungen machen.

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Per Mertesacker am Mo 4 Nov 2013 - 22:33

Sie sah auf das Essen, das ihr gerade gebracht wurde und spürte, wie ihre Unterlippe wieder anfing zu zittern. „Warum sagst du sowas?“, schluchzte sie plötzlich. "Ach verdammte Scheiße." fluchte Per nun mehr über sich selbst. "Weil ich mit ihm reden werde. Das hält ja kein Mensch mehr aus." schweigend macht er sich danach über die Croissants her. Essen beruhigte ihn irgendwie. "Tut mir leid." nuschelte er.

_________________
PER-fect? - Just Per-fect - Per Kopf, Per Fuß...Per Mertesacker!!!! Very Happy 



Knuffiger Anstifter

http://this-is-life.forumieren.com/

Per Mertesacker
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 2201
Anmeldedatum : 31.08.13
Alter : 32
Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Helena de Chevallier am Di 5 Nov 2013 - 19:45

„Ach verdammte Scheiße.“ Erschrocken sah sie Per an. „Weil ich mit ihm reden werde. Das hält ja kein Mensch mehr aus.“ Sie schüttelte den Kopf. Er wollte mit Jürgen reden? „Aber warum das denn?“, fragte sie überrascht. „Das bringt doch nichts.“ Sie könnte und wollte Jürgen zu nichts zwingen. Er empfand nicht dasselbe für sie und das musste sie nun einmal akzeptieren. Auch wenn das noch so schwer werden würde.

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Per Mertesacker am Di 5 Nov 2013 - 20:24

Erschrocken sah sie Per an. „Sie schüttelte den Kopf. „Aber warum das denn?“, fragte sie überrascht. „Das bringt doch nichts.“ Per schüttelte vehemment den Kopf. "Weil er seine wahren Gefühle verdrängt, deshalb." sagte er trotzig. Inzwischen war er sich dessen sehr sicher. "Ich habe das Gefühl, dass er sich etwas vormacht. Dass ihm der Gedanke, mehr für dich zu empfinden, Angst macht und er deshalb so merkwürdig reagiert." sagte er bestimmt. "Ich werde mit ihm reden, ob er will oder nicht." Per trank einen Schluck von seinem Milchkaffee. 'Manche Leute muss man zu ihrem Glück zwingen. Und Jürgen und Helena gehören definitiv dazu.'

_________________
PER-fect? - Just Per-fect - Per Kopf, Per Fuß...Per Mertesacker!!!! Very Happy 



Knuffiger Anstifter

http://this-is-life.forumieren.com/

Per Mertesacker
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 2201
Anmeldedatum : 31.08.13
Alter : 32
Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Helena de Chevallier am Di 5 Nov 2013 - 20:49

„Weil er seine wahren Gefühle verdrängt, deshalb. Ich habe das Gefühl, dass er sich etwas vormacht. Dass ihm der Gedanke, mehr für dich zu empfinden, Angst macht und er deshalb so merkwürdig reagiert. Ich werde mit ihm reden, ob er will oder nicht.“ Sie seufzte leise und legte ihm dann eine Hand auf den Arm. „Per, ich bin dir wirklich dankbar und ich weiß ja, dass du mir nur helfen willst. Vermutlich kann ich dich auch nicht davon abhalten, aber wenn er dir sagt, dass er nichts für mich empfindet, dann lass ich bitte. Ich will nicht, dass er sich zu irgendetwas gezwungen fühlt.“

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Per Mertesacker am Di 5 Nov 2013 - 20:58

Sie seufzte leise und legte ihm dann eine Hand auf den Arm. „Per, ich bin dir wirklich dankbar und ich weiß ja, dass du mir nur helfen willst. Vermutlich kann ich dich auch nicht davon abhalten, aber wenn er dir sagt, dass er nichts für mich empfindet, dann lass ich bitte. Ich will nicht, dass er sich zu irgendetwas gezwungen fühlt.“ Per nickt und sah Helena zufrieden an. So konnte er mit Helenas Einverständnis mit Jürgen reden. "Danke Prinzessin. Es bedeutet mir viel, dass du mir das okay gibts mit ihm zu reden. Und nun lass uns weiter frühstücken." Er hatte langsam wieder Appetit bekommen. "Ach ja, und bitte hol dir vor der Prüfung ein neues Handy. Wenn du nicht willst, dass ich es dir schenke, dann leihe ich dir das Geld, sagen wir für 10 Jahre." Per zwinkerte ihr zu. "Ich möchte schließlich mit dir in Kontakt bleiben und ich kann ja leider nicht wie es mir passt aus dem Hotel abhauen um dich zu sehen."

_________________
PER-fect? - Just Per-fect - Per Kopf, Per Fuß...Per Mertesacker!!!! Very Happy 



Knuffiger Anstifter

http://this-is-life.forumieren.com/

Per Mertesacker
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 2201
Anmeldedatum : 31.08.13
Alter : 32
Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Helena de Chevallier am Di 5 Nov 2013 - 21:09

„Danke Prinzessin. Es bedeutet mir viel, dass du mir das okay gibts mit ihm zu reden. Und nun lass uns weiter frühstücken.“ Sie sah auf ihren Obstteller. Gerade mal ein paar Weintrauben hatte sie essen können. „Ach ja, und bitte hol dir vor der Prüfung ein neues Handy. Wenn du nicht willst, dass ich es dir schenke, dann leihe ich dir das Geld, sagen wir für 10 Jahre. Ich möchte schließlich mit dir in Kontakt bleiben und ich kann ja leider nicht wie es mir passt aus dem Hotel abhauen um dich zu sehen.“ Sie lächelte schwach. „Ich kaufe mir das Handy selbst und melde den Schaden dann der Versicherung. Die zahlt schon.“ Hier in Frankreich war das doch etwas lockerer, als in Deutschland. Zumindest hatte sie gehört, dass das in Deutschland strenger kontrolliert wurde. „Wir bleiben auf jeden Fall in Kontakt.“

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Per Mertesacker am Di 5 Nov 2013 - 21:30

Sie sah auf ihren Obstteller. Sie lächelte schwach. „Ich kaufe mir das Handy selbst und melde den Schaden dann der Versicherung. Die zahlt schon. Wir bleiben auf jeden Fall in Kontakt.“ Per sah sie glücklich an. "Da bin ich ja froh, ehrlich. Ich habe deine Gesellschaft wirklich unglaublich gern. Du hilfst mir, auf dem Boden zu bleiben und schaffst mir die notwendige Ablenkung. Es ist toll, dass es dich gibt." Per wusste, dass er Helena weiter aufbauen musste, damit sie zur Prüfung geht.

_________________
PER-fect? - Just Per-fect - Per Kopf, Per Fuß...Per Mertesacker!!!! Very Happy 



Knuffiger Anstifter

http://this-is-life.forumieren.com/

Per Mertesacker
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 2201
Anmeldedatum : 31.08.13
Alter : 32
Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Helena de Chevallier am Do 7 Nov 2013 - 13:12

„Da bin ich ja froh, ehrlich. Ich habe deine Gesellschaft wirklich unglaublich gern. Du hilfst mir, auf dem Boden zu bleiben und schaffst mir die notwendige Ablenkung. Es ist toll, dass es dich gibt.“ Überrascht sah sie ihn an und wurde augenblicklich wieder verlegen. Dass sie ihm jetzt schon so viel zu bedeuten schien, war wirklich unglaublich. „Danke, Per“, lächelte sie. Das bedeutete ihr wirklich viel. Sie hatte einen Spieler der Nationalmannschaft als besten Freund. Manchmal konnte sie das immer noch nicht glauben. „Du bist mir auch wichtig und eine große Stütze.“

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Per Mertesacker am Do 7 Nov 2013 - 14:19

Überrascht sah sie ihn an und wurde augenblicklich wieder verlegen. „Danke, Per“, lächelte sie. "Du bist mir auch wichtig und eine große Stütze.“ Der Londoner lächelte, dann zog er eine Serviette heran, nahm seinen Edding aus der Hosentasche und schrieb seine Handynummer drauf. "Hier, damit du sie direkt ins neue Handy eingeben kannst." gab er grinsend zurück, als er ihr die Serviette zuschob. "Was wollen wir jetzt noch machen? Ich muss um elf erst im Besprechungsraum sitzen. Bin ja mal gespannt, ob dann auch die Kapitänsfrage beantwortet wird. Die Trainer haben sich nicht wirklich in die Karten gucken lassen." versuchte Per Helena abzulenken.

_________________
PER-fect? - Just Per-fect - Per Kopf, Per Fuß...Per Mertesacker!!!! Very Happy 



Knuffiger Anstifter

http://this-is-life.forumieren.com/

Per Mertesacker
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 2201
Anmeldedatum : 31.08.13
Alter : 32
Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Helena de Chevallier am Do 7 Nov 2013 - 16:19

„Hier, damit du sie direkt ins neue Handy eingeben kannst.“ gab er grinsend zurück, als er ihr die Serviette zuschob. „Was wollen wir jetzt noch machen? Ich muss um elf erst im Besprechungsraum sitzen. Bin ja mal gespannt, ob dann auch die Kapitänsfrage beantwortet wird. Die Trainer haben sich nicht wirklich in die Karten gucken lassen.“ Sie seufzte. „Ich weiß es nicht. Vielleicht sollte ich mir die Sachen für meine Klausur noch einmal ansehen.“

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Per Mertesacker am Do 7 Nov 2013 - 17:41

Sie seufzte. „Ich weiß es nicht. Vielleicht sollte ich mir die Sachen für meine Klausur noch einmal ansehen.“ Per sah sie nachdenklich an. "Ich weiß nicht, ob das sinnvoll ist. Bei mir hatte es nie was gebracht, wenn ich am Tag der Klausur nochmal drauf geguckt hab. Ich hab mich damit nur nervös gemacht." meinte er nachdenklich. 'und so die ein oder andere Klausur in den Sand gesetzt.' aber das würde er ihr nicht sagen, um sie nicht noch mehr zu verwirren. Per sammelte die letzten Krümel von seinem Teller. Wenn er gekonnt hätte, hätte er dafür gesorgt, dass die Klausur ausfiel. Aber auf die Professoren von Helena hatte er bedauerlicherweise keinen Einfluss. "Dann bring ich dich wenigstens Heim, wenn ich dich nicht weiter ablenken kann." sagte er und versuchte nicht enttäuscht zu klingen. Hatte er doch gehofft, Helena ablenken und auf positive Gedanken bringen zu können. Der Abwehrchef hatte das Gefühl, dass seine Mission gerade am scheitern war. Und so langsam kam auch die Wut auf Jürgen in ihm wieder hoch.

_________________
PER-fect? - Just Per-fect - Per Kopf, Per Fuß...Per Mertesacker!!!! Very Happy 



Knuffiger Anstifter

http://this-is-life.forumieren.com/

Per Mertesacker
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 2201
Anmeldedatum : 31.08.13
Alter : 32
Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 3:20


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten