Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Lagerfeuer

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 16:17

"Ich will dich nicht zwingen, aber wenn was ist" meinte Mats und schaute ihn aufmunternd an. Er stand auf und ging zu Bene und der Gruppe rüber.
"Hast du mal ein paar Minuten?" Mats schaute Bene fragend an.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 17:20

"Hast du mal ein paar Minuten?", wurden seine Träumereien von Mats unterbrochen. "Äh ja ok?", sagte er und stand langsam auf. Er klopfte sich den Sand von seiner Hose ab und ging ein Stückchen von den anderen weg. "Also was ist?", fragte er immer noch leicht wütend auf ihn.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 17:46

Mats lief Bene hinterher und lies sich in den Sand fallen und blieb eine kurze Zeit still, wusste nicht richtig, was er sagen sollte.
"Was ist los mit dir. Du hast mich heute Mittag total angezickt, hast mich nicht zu Wort kommen lassen und bist einfach abgehauen. Du bist total abweisend zu mir und wütend. Warum, was hab ich getan und was ist mit dir los? Zu Hause war alles gut und hier.." Seufzte er.
Mats starrte auf das Meer. Er hatte Angst. Angst vor Benes Antwort und einfach allem.
Wie es weiter gehen sollte und vor seinen Gefühlen.


Zuletzt von Mats Hummels am So 3 Nov 2013 - 18:34 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 18:00

Nachdenklich sah sie ihm hinterher, wie er sich mit Mats von der Gruppe entfernte. Was hatten die beiden nur in den letzten Wochen für Probleme miteinander? Es war kein Geheimnis, dass sie Mats nicht wirklich leiden konnte, aber Bene zur Liebe es wenigstens ein bisschen versuchte. Aber Roman lenkte sie ein wenig ab. "Aber wehe ich werde nicht eingeladen!" sagte sie leicht drohend, musste aber gleich lachen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 18:16

Nachdem beide aufgegessen und die Teller in den Mülleimer getan hatten, kusschelte Lena sich wieder an.
"Und, Lisa, Roman, Mona wann habt ihr vor zu gehen? Es ist ja schon spät geworden", fragte Jule.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Lewis Holtby am So 3 Nov 2013 - 18:26

"Na Süßer. Wollen wir hoch?" flüsterte jemand in sein Ohr, diese Stimme würde Lew unter 100 erkennen. Ein Nicken gab der blonde dem anderen als Antwort. Jo hatte einen ganzen Haufen Süßigkeiten im Arm mit denen sich die Beiden auf den Weg in Jos Zimmer machten.

Tbc Hotelzimmer Johannis Geis

Lewis Holtby
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 01.09.13
Alter : 17
Ort : Bochum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 18:31

"Jaja, gerade du wirst nicht eingeladen, dass weißt du doch", lachte Roman und zog seine beste Freundin an sich, bevor er ihr einen leichten Kuss aufs Haar gab.
Mona lachte. Sowohl sie, als auch Roman liebten ihre beste Freundin. So war das einfach. Lisa musste man auch einfach nur lieb haben.
"Und das da hinten, mach dir keine Sorgen, die bekommen das schon hin", meinte Roman und deutete auf Bene und Mats.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 18:51

"Was ist los mit dir. Du hast mich heute Mittag total angezickt, hast mich nicht zu Wort kommen lassen und bist einfach abgehauen. Du bist total abweisend zu mir und wütend. Warum, was hab ich getan und was ist mit dir los? Zu Hause war alles gut und hier.." Mats seufzte. Nun ließ auch er sich in den Sand fallen. "Es ist nun mal nicht leicht für mich zu wissen das mein bester Freund schwul ist ok? Ich habe einfach Angst, dass... Ach vergiss es! Außerdem steigt mir im Moment alles zu Kopf. Zuerst die Verletzung, dann der Streit mit Lisa, der Druck von außern perfekt zu sein, nie einen Fehler zu machen. Dann das es im Moment zwischen meinen Eltern kriselt und meine Familie erwartet das ich mich um meine Geschwister kümmern soll! Wie zum Teufel soll ich das auch noch machen? Dann sind da alte Freunde die meinen ich MUSS ihnen Karten für ein EM-Spiel besorgen! Ich weiß einfach nicht wo mir der Kopf steht!", redete er sich in Rage. So viel hatte er Mats gar nicht erzählen wollen, es war einfach so aus ihm rausgesprudelt. Lisa hatte er davon auch nichts erzählen wollen, hatte ihre Beziehung doch so wie so schon Risse bekommen. Erschöpft legte er die Arme um seine Knie und legte den Kopf auf diese. Es tat gut jemand von seinen "Problemen" zu erzählen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 19:06

Benni redete und redete und sah total fertig aus.
"Benni, ich.. Das wusst ich nicht. Tut mir Leid, aber warum hast du nichts erzählt. Man wir kennen uns jetzt doch echt schon lange und sind beste Freunde, du kannst dich echt immer auf mich verlassen. Du weist doch das du immer mit mir reden kannst und nicht alles verdrängen kannst.
Niemand ist perfekt und man kann es auch nicht sein. Klar, wir haben viel Druck von außen, mir geht es ja nicht anders, aber wir sind keine Marionetten, wir können nicht rund um die Uhr funktionieren wie die Welt es will. Und das mit deinen Geschwistern schaffen wir auch. Du hast doch Lisa, Roman, Mona, Jule, Lena, mich und noch so viele andere gute Freunde. Das musst du doch nicht alles alleine schaffen! Und diese Freunde, du musst gar nichts. Die sollen sich selber um Karten kümmern, das ich nicht deine Aufgabe" versuchte Mats Benni zu helfen.
"Und deine Eltern. Das müssen die selber regeln, da kannst du nichts helfen. So schlimm das auch ist, aber das ist eine Sache zwischen den Beiden.
Was für ein Streit mit Lisa, du hast gar nichts davon erzählt" murmelte Mats und legte Bene eine Hand auf die Schulter.
"Glaub mir, für mich ist es auch komisch, ungewohnt und anders einfach. Ich hab am Anfang so sehr dagegen gekämpft, weil ich es einfach nicht wahr haben wollte. Schwul und dann auch noch Fußballer, das geht für die Welt einfach nicht. Vor was hast du Angst" flüsterte Mats.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 19:13

"Ich weiß auch nicht warum ich das niemanden erzählt habe, aber vermutlich wollte ich nicht das sich irgendwer Sorgen um mich macht. Jule,Roman und du ihr müsst euch doch auf euch konzentrieren, ihr habt alle genug eigenen Mist an der Backe, da muss ich euch nicht zusätzlich belasten", murmelte er und wischte sich ein Sandkorn aus dem Auge. "Ich habe einfach das Gefühl das ich der Grund bin warum sie sich so zoffen. Meine Schwester und ich sind nun mal nicht die Musterkinder und schon immer haben sich darüber gestritten wer es Schuld ist und jetzt haben sie auch noch berfulichen Stress und da führt eben eins zum anderen.." Erst jetzt bemerkte er das Mats seine Hand auf Benes Rücken liegen hatte. Er hob den Kopf und starrte aufs Meer. "Ich kann mir vorstellen wie hart das für dich ist... Und es tut mir echt leid das ich dich so angezickt habe", sagte er und schaute Mats aus traurigen Augen an.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 19:24

"Nicht die Musterkinder. Bene das ist nicht dein Ernst, du bist Fußballer, spielst bei einem guten Verein und bei der Natio, was ist da bitte schlecht dran.
Freunde sind doch dafür da sich gegenseitig zu helfen! Du belastest uns doch damit nicht, wir wollen dir doch auch nur helfen, das ist doch keine Belastung. Du hörst dir unseren Mist doch auch an!"
Bene schaute ihn traurig an.
"Schon okay. Es war zwar nicht besonders schön von seinem besten Freund so blöd angezickt zu werden, wenn es für einen selber schon schwer ist es zu akzeptieren, aber irgendwie kann ich dich verstehen.
Aber ich bin froh das meine Eltern es so gut aufgefasst haben. Sie hatten gar kein Problem damit, nicht so wie ich. Einfach komisch die neuen Gefühle und Erfahrungen" seufzte Mats leise und schaute wieder aufs Meer.
"Vorhin hast du gesagt es ist nicht leicht für dich das ich schwul bin und das du Angst hast. Aber vor was hast du Angst?"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 19:29

"Ja es gibt in meiner Familie einfach Menschen denen reicht das nicht! Die meinen Schalke ist zu schlecht für mich, ich hätte besseres verdient, aber meine Chancen sindvrobei, weil ich jetzt zu alt bin um bei einem neuen Verein von vorne an zu fangen. Blablabla!" Er seufzte. Ja manhce Familienmietdglieder hatten echt einen an der Waffel. "Es freut mich das deine Eltern damit so gut umgehen!" Er gähnte. "Ach ist nicht so wichtig. Ich bin froh das wir darüber geredet haben!" Er lächelte geqüält und machte Anstalten auf zu stehen und zu gehen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 19:33

Bene wollte aufstehen aber Mats hielt ihn am Arm fest.
"Benni. Nicht schon wieder wegrennen.
Bitte, sag einfach wovor du Angst hast!"
Mats schaute ihm ins Gesicht und sah das gequälte Lächeln. Es tat weh Benni so zu sehen.
"Benni" forderte Mats ihn wieder auf, da er immer noch nichts sagte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 19:36

Sie grinste, drückte Roman und lachte. "Ich hab das Gefühl Jule will uns los werden..." sagte sie und streckte dem jungen Schalker ihre Zunge raus. "So langsam werd ich aber müde, war ein langer Tag." fügte sie augenzwinkernd an Jule gewandt hinzu.

Sie sah noch mal zu Bene und Mats hinüber. "Ich mache mir keine Sorgen...", murmelte sie als Antwort an Roman, "aber irgendwas zwischen den beiden ist anders, seit wir hier sind." murmelte sie und seufzte. "Und er erzählt mir irgendwie auch nicht alles." flüsterte sie so leise, dass nur Roman sie hören konnte. "Um deren Verhältnis mache ich mir keine Sorgen. Aber um Bene und mich..." sprach sie die Zweifel, die sich in den letzten Tagen, Wochen bei ihr aufgebaut hatten zum allerersten Mal vor jemandem aus.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 19:40

Benni. Nicht schon wieder wegrennen.Bitte, sag einfach wovor du Angst hast!".
"Benni" forderte Mats ihn wieder auf, da er immer noch nichts sagte. "Ich habe Angst davor das du dich in mich verlieben könntest... Weil was passiert dann mit uns? Ich heirate Lisa und muss dich leiden sehen und davor habe ich Angst, weil ich dich genau so wenig leiden sehen kann, wie du mich." Er schuate angsvoll in Mats Augen. Er hoffte das Mats das nicht falsch verstehen würde.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 19:42

"Ich glaube, wir sind alle etwas müde", meinte Roman.
Er hatte immer gedachte, dass zwischen Bene und Lisa alles okay war. Aber dem schien nicht ganz so zu sein.
"Ich weiß nicht, was bei Bene und Mats los ist. Aber sie sind alt genug um das zu regeln", begann Roman, "und zu euch beiden. Was ist denn passiert?" Auch er versuchte möglichst leise zu reden. Mona beschäftigte sich gerade mit ihrem Handy, also konnte er auch mal kurz mit Lisa alleine reden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 19:46

"Ich habe Angst davor das du dich in mich verlieben könntest... Weil was passiert dann mit uns? Ich heirate Lisa und muss dich leiden sehen und davor habe ich Angst, weil ich dich genau so wenig leiden sehen kann, wie du mich." brachte Benni hervor.
Mats starrte auf den Boden. Na toll, wenn Benni rausfinden würde, das er ja mit seiner Angst voll ins Schwarze getroffen hatte und es genau so war. Mats war total überfordert, hatte keine Ahnung was er jetzt sagen sollte.
"Sorry" stotterte Mats, lies Benni stehen und rannte schnell ins Hotel.
Nein, nein, nein, das darf alles nicht wahr sein, dachte er sich.

tbc: Hotelzimmer Mats Hummels

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 19:51

Verwirrt schaute Bene Mats hinter her. Was hatte den denn getsochen? Lag er etwa mit seinen Befürchtungen richitg? Hatte Mats sich etwa.. Nein! Er schüttelte den Kopf und trottete immer noch veriwrrt zu den anderen. "Na ihr? Nehmt es mir nicht übel aber ich bin hundemüde. Ich geh zurück zum Hotel schlafen" Er kniete sich neben seine Verlobte gab ihr einen Kuss und schaute dann die Jungs an. "Kommt ihr mit oder bleibt ihr noch etwas hier?" Er versuchte zu lächeln was ihm aber gänzlich misslang. "Hast du morgen früh Zeit? Würde gerne nach dem Traiining mal mit dir reden. Aber nichts schlimmes, Süße", wandte er sich noch ein mal an seine Verlobte. Nun lächelte er sie tatsächlich glücklich an. Er wusste nicht warum, aber immer wenn er Lisa ansah musste er aus tiefsten Herzen lächeln. Er wandte sich zum gehen ab. Er wollte Mats suchen gehen und nochmal mit ihm reden.

tbc: Mats Hummels Hotelzimmer

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 19:57

"Ich bleib noch ein wenig. Wir sehen uns morgen beim Frühstück", meinte Roman und sah Bene an. Irgendetwas stimmte hier gar nicht. Roman machte sich Sorgen um seinen besten Freund. Er musste ihn dringend noch einmal abfangen und mit ihm reden. Aber um Lisa machte er sich genauso Sorgen. Irgendetwas stimmte hier einfach nicht!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 19:57

"Ja sind wir beide auch. Oder Leni?", sah er seine Freundin fragend an. Lena nickte. "Ich glaub wir gehen auch gleich", meinte Jule dann und küsste sie dann.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 20:00

Sie sah sich um, wollte nicht, dass alle, die um sie herum standen das mitbekamen, was sie sagen würde. "Wir streiten. Nur noch. Über alles. Egal, um was es geht und... ich hab das Gefühl, dass wir beide nur noch Zweifeln, wegen alles und allem und...", sie senkte ihre Stimme weiter, "nur noch aus reiner Bequemlichkeit zusammen sind, weils halt schon immer so war. Und so selbstverständlich alles vom anderen erwarten, ohne noch richtig miteinander zu sprechen und aufeinander einzugehen..." Sie wischte sich durch ihr Gesicht und seufzte. "Machen wir uns doch nichts vor, er kann jede haben." murmelte sie bedrückt und traute sich nicht, Roman an zu sehen, weil sie sich ganz gut vorstellen konnte, was gleich für eine "Lisa du bist doch so toll"-Rede von ihm folgen würde. Klar, ab und zu, da war sie toll. Aber eben auch nicht immer und schon gar nicht in letzter Zeit. Da kam Bene wieder zurück, gab ihr einen Kuss, fragte sie, ob sie morgen Zeit hätte und verschwand dann. "... aber ...!" setzte sie an, doch er war schon weg, ohne auf ihre Antwort zu warten. Sie schloss kurz ihre Augen, atmete tief durch und sah dann Roman an. Tränen stiegen ihr in die Augen. "Weißt du, was ich meine?" fragte sie leise.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Oliver Bierhoff am So 3 Nov 2013 - 20:01

Die Spieler machten sich nach und nach auf den Weg zum Hotel. Oliver sah auf die Uhr und stellte fest, das es schon sehr spät geworden ist. Klara schlief auch schon halb in seinen Armen ein. "Schatz, lass uns ins Hotel gehen. Im Bett ist es doch gemütlicher." Klara sah ihn aus müden Augen an und nickte. "In mein Bett werde ich es nicht alleine schaffen", sie lächelte müde. Er küsste sie. "Dann kommst du eben mit zu mir. Ich lass dich nicht alleine." Oliver nahm Klara in den Arm und beide gingen zurück zum Mannschaftshotel.

Tbc Hotelzimmer


Zuletzt von Oliver Bierhoff am Mo 4 Nov 2013 - 16:24 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

_________________
Dany Sahne von Danone, davon krieg ich nie genug.
Der hat mehr als Schokolade, oh ja die Milch, die tut mir so gut.
Dany Sahne von Danone, davon krieg ich nie genug.
Das schmeckt mir!



Oliver Bierhoff
Manager

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 01.09.13
Alter : 48
Ort : Berg (Starnberger See)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 20:06

Jule war schon ziemlich müde, da er schon gähnen musste. Lena kuschelte sich sich enger an ihn. Sie sah so süß aus! Aber es wurde so langsam Zeit für´s Schlafen...
"Roman, hast du Lust mit mir die Frauen gleich zurück zum Hotel zu bringen?", fragte Jule

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 20:14

Whatsapp von Bene an Lisa

Süße es tut mir leid das ich gerade einfach gegangen bin ohne etwas zu sagen oder auf deine Antwort zu warten... Aber ich muss das jetzt mit Mats klären..
Meine Mum hat eben angerufen, sie meinte wenn wir "irgendwann, in vielleicht zehntausen jahren" (zitat von meiner mum) heiraten, muss ich mich entscheiden, entweder sie oder paps, aber gleichzeitig wollen sie nicht kommen...
darf ich dich morgen nach dem training zu dir ins Hotelzimmer kommen?
Kuss Bene

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 20:16

Roman sah seine beste Freundin an, während sie ihm erzählte, dass Bene und sie sich eigentlich nur noch stritten. "Zu aller erst, ich weiß, du willst das nicht hören. Bene kann jede haben, aber er hat dich. Und glaub mir, wenn du ihm nichts bedeuten würdest, wäre das auch nicht mehr so. Aber er hat dich eben zum zweiten Mal gefragt, ob du ihn heiraten willst. Sowas macht man nicht aus Bequemlichkeit. Und das weiß du auch. Dass ihr nicht miteinander redet oder viel mehr aneinander vorbei redet - ich glaube Bene hat im Moment etwas viel um die Ohren. Ich weiß nicht, was da los ist, aber es geht ihm glaube ich nicht so gut", sagte Roman. Zum Ende hin wurde er immer leiser. Er wollte das eigentlich gar nicht gesagt haben, bevor er nicht mit Bene selbst geredet hatte. Es war einfach aus ihm herausgesprudelt, weil er gerade versuchte seine beste Freundin aufzubauen und ihr klar zu machen, dass das alles nicht stimmte, was sie versuchte sich in den Kopf zu setzen.
Die Tränen in Lisas Augen taten Roman weh. Er wollte nicht, dass es Mona schlecht ging, er wollte generell nicht, dass es einem schlecht ging, den er liebte. Egal, ob Bene, Jule, Lisa oder Mona.
"Komm her", flüsterte er fast und zog Lisa wieder und vor allem fester an sich. Mona verstand das, da war er sich sicher.

Jule hatte ihn gefragt, ob er mit die Frauen zurück zum Hotel brachte.
"Na klar, nachher kommen sie noch weg", meinte Roman und lachte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lagerfeuer

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 20:55


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten