Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Harald Stenger

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Harald Stenger

Beitrag von Gast am So 17 Nov 2013 - 18:46

Fakten!
Vor- und Nachname: Harald Stenger
Spitzname:

  • Harry (den bekam er von Jens Jeremis und Didi Hamann 2001)


  • Wegen der von ihm bei Turnieren täglich geleiteten Pressekonferenzen der Nationalmannschaft wurde er von Pressevertretern gerne als „Daily Stenger“ bzw. "Daily Harry" bezeichnet.


Geburtsdatum: 13. Februar 1951
Geburtsort: Frankfurt-Bornheim, Hessen
Sternzeichen: Wassermann
Nationalität: deutsch

Aussehen: Harald ist ein dicker kräftiger älterer Mann der meist sehr ernst aussieht (allerdings sieht er nur bei den Interviews und Pressekonferenzen so aus. Wenn er mit der Mannschaft alleine ist, guckt er immer sehr freundlich). Seine Augen sind braun. Seine Statur und sein Blick lassen ihn immer wie einen dicken Teddybären aussehen. Seine grauen Haare werden immer weniger.
Kleidungsstil: Harald trägt als Pressesprecher grundsätzlich Anzug, meistens auch Krawatte.

Avaperson: Harald Stenger

Sonstige Facts: Stenger begann seine journalistische Karriere schon während seines Abiturs als freier Mitarbeiter in der Sportredaktion der Frankfurter Rundschau. Er berichtete mehr als drei Jahrzehnte für diese, seit 1990 als „Fußballchef“. Vor allem kümmerte er sich um die Nationalmannschaft, aber auch um Bundesliga- und Europacupspiele. Außerdem engagierte er sich über zwanzig Jahre lang ehrenamtlich in der Jugendarbeit.
Nachdem der einstige Medienchef Wolfgang Niersbach 2001 zum geschäftsführenden Vizepräsidenten und Pressechef des Organisationskomitees der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 bestellt wurde, trat Stenger am 1. Juli 2001 seine Nachfolge an. Ursprünglich war er Direktor für Kommunikation und damit verantwortlich für die gesamte Öffentlichkeitsarbeit beim DFB. 2010 wurde sein Kompetenzbereich auf die deutsche A-Nationalmannschaft und die Pressearbeit bei der WM 2010 beschränkt. Die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 war die neunte WM, die Stenger begleitete, und seine dritte als Angestellter des DFB. Seit 2011 war er Pressesprecher der Nationalmannschaft.
Stenger war unter anderem im Vorstand der Schlappekicker-Aktion der Frankfurter Rundschau, die unter anderem in Not geratene Sportler unterstützt.

Deutsche Nationalmannschaft!

Position: Pressechef

Ziele: Zum Abschluss noch den Titel mit der Nationalmannschaft holen.

Charakter!
Vorlieben:

  • Essen (sieht man ja)


  • gerne mal ein Glas Wein nach erfolgreicher Arbeit


  • Sauna


  • Kunst


  • Kuchen


Abneigungen:  

  • Intrigen


  • Medienvertreter, die versuchen das Team zu Antworten zu nötigen


  • unwahre Behauptungen in Medien nach Interviews


  • Showfirlefanz


Stärken:

  • Beharrlichkeit


  • korrektes Auftreten


  • kann gut vermitteln


  • recherchiert gründlich


  • Organisationstalent


  • teamfähig


  • prinzipientreuer Geradlinigkeit


Schwächen:

  • durch seinen Körperbau nicht wirklich schnell zu Fuß


  • vorsichtig in seinen Äußerungen (wird ihm manchmal vorgeworfen)


  • seine Rücksichtnahme auf private Belange der Mannschaft


  • seine Zurückhaltung bei internen Diskussionen


Hobbies:

  • Musik hören zur Entspannung


  • Spaziergänge in der Natur


  • Kochen (wer gerne isst, sollte auch kochen können)


  • Fußball im Fernsehen schauen


Charakterbeschreibung: Harald Stenger ist seit fast 50 Jahren im Medienbereich tätig. Im Jahr 2001 trat er seinen Posten als Pressesprecher beim DFB an. Er war 2012 aufgrund von einiger Querelen mit dem Vorstand durch Jens Grittner ersetzt worden. Da es aber zu Differenzen zwischen der Mannschaft, der Mannschaftsführung und Grittner kam, wurde Harald Stenger von Wolfgang Niersbach persönlich gebeten, die Mannschaft bei der EM 2016 wieder zu unterstützen. Der DFB-Präsident hatte sich sogar bei Harald Stenger entschuldigt. Da Harald Stenger zuvor bereits 9 Weltmeisterschaften und noch mehr Europameisterschaften mit der Mannschaft erlebt hatte und er keinesfalls nachtragend ist, war es für ihn ein persönliches Anliegen, die Mannschaft bei diesem wichtigen Schritt wieder zu begleiten. Da er der Mannschaft und dem neuen Trainerteam die Möglichkeit geben will, sich mehr auf das Turnier zu konzentrieren, ist er von seinem ursprünglichen Rhythmus täglich eine Pressekonferenz abzuhalten abgewichen und es gibt nun nur noch eine Konferenz nach dem Abschlusstraining und eine am Tag nach dem Spiel. Meist präsentiert er umsichtig und gut gelaunt, nach einigen organisatorischen Hinweisen (den Trainingsplan zum Beispiel) ein Mitglied des so genannten Trainerstabes, zu dem man in diesem Zusammenhang auch Manager Oliver Bierhoff zählen darf, sowie ein bis zwei Spieler. Von der Einladungspolitik vor den Spielen kann man dann schon ablesen, wer wohl auflaufen wird, obwohl Stenger dies nach Kräften dementiert.

Einige der Spieler und auch Torwarttrainer und Manager kennt er bereits eine halbe Ewigkeit. Durch sein korrektes Auftreten und seine ruhige Art, ist er bei den Medienvertretern und auch bei der Mannschaft sehr beliebt. „Eines der wichtigsten Elemente meiner Arbeit ist, dass ich ausnahmslos zu allen Spielern ein sehr gutes Vertrauensverhältnis habe“, erklärt Stenger, „und zu einer beträchtlichen Zahl gibt es freundschaftliche Kontakte, dass man auch mal miteinander telefoniert und dann nicht nur über Fußball redet.“

Jedes Interview bereitet er akribisch mit den Spielern vor, gerade bei den jüngeren Spielern ist es eine gute Vorbereitung auf kommende Interviews. »Ich vertrete die Interessen der Mannschaft und Spieler, ohne den journalistischen Blick außer Acht zu lassen. Autorisieren kann nicht Zensieren bedeuten. Am Ende muss immer der Spieler wissen, was er sagt und ganz bewusst öffentlich machen will. Natürlich darf es nie beleidigen oder diffamieren.« hatte er gesagt, als sich Rudi Völler und Waldemar Hartmann beim ARD ein wahres Wortgefecht lieferten.

Eine seiner emotionalsten Erinnerungen war das Handgemenge nach dem Sieg im Viertelfinale gegen Argentinien im Jahr 2006, wo er hautnah dabei war und auch versuchte zu schlichten.
Was für Harald Stenger nie fehlen darf, genug Schlaf. Er hat es sich zur Regel gemacht, den Tag um 7 Uhr mit einem Frühstück zu beginnen und, zumindest wenn das DFB-Team nicht spielt, spätestens um 20.30 Uhr als Sauna-Freak zwei, drei Gänge zu schwitzen. Die zweite Halbzeit des Abendspiels erlebte er dann bei einem Glas Wein vor dem Fernseher und geht anschließend ins Bett.

Sonstiges: Im Privatleben war er lange Jahre im Kirchenvorstand engagiert. Bei Freizeiten machte er Jugendliche für Bergtouren fit, oft ging es hoch auf über 4000 Meter. Organisation und Teamwork gingen ihm in Fleisch und Blut über, denn da oben muss man sich aufeinander verlassen können.

Interessiert an: dem erfolgreichen Abschluss der EM der Mannschaft

Darf der Steckbrief beim Verlassen des Forums weitergegeben werden? nein, auf keinen Fall

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Harald Stenger

Beitrag von Helena de Chevallier am So 17 Nov 2013 - 19:17

Ich finde deinen Steckbrief richtig gut.

Man merkt sofort, dass du dir sehr viel Mühe gegeben hast und sehr viel im Internet oder sonstwo nach den Infos gesucht haben musst.

Ich hoffe, dass wir alle zusammen eine erfolgreiche EM durchleben werden. Bis dahin haben wir ja jetzt ein richtig gutes Team an unserer Seite.

Von mir gibt es ein ganz klares WOB Very Happy

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Harald Stenger

Beitrag von Jürgen Klopp am So 17 Nov 2013 - 22:29

*stimmt Helena in allen Punkten zu* Wink

WOB Very Happy

Und schonmal danke für die (un)angenehmen Fragen Razz

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Harald Stenger

Beitrag von Gast am So 17 Nov 2013 - 22:32

Danke Very Happy dann kann der Harry sich ja mal einrichten

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Harald Stenger

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 17:24


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten