Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Finca von Jogi, Hansi und Emma

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Hansi Flick am Mo 18 Nov 2013 - 21:54

Eingang



Wohnzimmer



Küche



Schlafzimmer (Emma und Jogi)



Und eins für Hansi Very Happy



Terrasse



Pool


Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Hansi Flick am Sa 23 Nov 2013 - 21:46

Er saß in seinem Arbeitszimmer vor dem Schreibtisch und versuchte sich irgendwie auf die Arbeit zu konzentrieren. Die Europameisterschaft stand vor der Tür und er musste unbedingt noch diese E-Mail schreiben. Doch er fand diesen Zettel nicht. Er durchwühlte den Blätterhaufen auf seinem Tisch und stieß dann plötzlich auf ein Foto. José und er hatten gemeinsam auf dem Balkon in Brasilien gestanden und Emma hatte unbedingt ein Foto machen müssen. Er lächelte schwach. In Brasilien hatten sie sich kennengelernt und eine wundervolle Zeit gehabt und jetzt? Augenblicklich vereiste sein Blick. Sie sahen sich einmal im Monat, wenn überhaupt. Dabei brauchte er ihn doch an seiner Seite. Er hatte sich im Laufe der Zeit eingestehen müssen, dass er auf ihn immer öfter verzichten musste. Jetzt taten ihre Treffen nur noch weh. Auch wenn er das José niemals bewusst zeigen würde. Doch der Gedanken, dass sie sich wieder für eine lange Zeit nicht sehen würden, war einfach schrecklich. Als plötzlich ein Tropfen auf das Foto fiel, fuhr er sich überrascht über die Wange. Nicht schon wieder. Er teilte das Foto in zwei Hälften. Denn eigentlich war es doch so. Vermutlich war es nur eine Frage der Zeit bis irgendwer von ihnen sagen würde, dass besser wäre wenn...Sein Herz blieb stehen. Allein die Vorstellung daran...Er wollte nicht nochmal verlassen werden und vor allem nicht von ihm. Sie hatten damals noch so kämpfen müssen. Das Foto entglitt seinen Händen und er verließ das Zimmer. Hier drin würde ihm noch die Decke auf den Kopf fallen. Er schlurfte ins Wohnzimmer und kuschelte sich dann in einen Haufen von Decken und Kissen. Wenigstens die gaben ihm etwas Wärme.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Joachim Löw am So 24 Nov 2013 - 0:15

Cf: good (c)old germany Very Happy

Mit einem leisen Ächzen hiefte er die Koffer in das innere ihres Feriendomizils. „Wie kannst du nur so viel mitschleppen?“, fragte leicht entgeistert nach hinten. Emma war wirklich typisch Frau. Für alle Eventualitäten ausgerüstet. Und doch war er froh, sie an seiner Seite zu haben. Die Zeit in Brasilien war wunderschön gewesen. Danach hatte er einfach alles ausblenden wollen. Die Presse hatte ihnen regelrecht aufgelauert. Und doch hatten sie das irgendwie gemeistert. Und waren jetzt hier. In einer wunderschönen Finca in Nizza. Er hatte sich nicht ganz vom Fußball trennen können. Und deshalb hatte er Emma davon überzeugen können, zur EM zu fahren. Er wusste, dass Hansi aufgrund seines Jobs dort sein musste und um den machte er sich Sorgen. Er hörte immer weniger von ihm und so hatten sie ihn kurzerhand in eine gemeinsame Finca gelockt.

„Und du weißt wirklich nicht, warum Hansi sich immer weiter zurückzieht?“, fragte er, während er die Koffer in das Schlafzimmer schleppte. Immerhin waren sein bester Freund und Emmas Vater ein Paar. Auch wenn das immer noch eine etwas komische Vorstellung war. Er freute sich für die beiden. Sie passten einfach perfekt zusammen.

Er beschloss, dass sie sich mit dem Auspacken noch Zeit lassen konnten. Viel wichtiger war es zu sehen, ob Hansi schon angekommen war. Sein erster Weg führte in das Wohnzimmer. Schon auf den Fotos hatte dieser Raum sehr gemütlich ausgesehen, aber ihn live und in Farbe zu sehen… „Wow“, murmelte er und ließ seinen Blick umherschweifen. Als er an dem Sofa hängenblieb, grinste er. Das war eindeutig Hansi. „Hey, du Schlafmütze“, lachte er und zog die Decken zurück. „Schlafen kannst du auch na…“ Er brach ab, als er Hansis Gesicht sah. Das sah gar nicht gut aus. Besorgt musterte er seinen besten Freund.

Joachim Löw
Trainer

Anzahl der Beiträge : 1039
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Hansi Flick am So 24 Nov 2013 - 0:41

Er war irgendwie auf dem Sofa eingeschlafen. Auch wenn er leise weiter geweint hatte und sein Herz schrecklich geschmerzt hatte. Später würde er noch viel zu tun haben. Da tat ihm ein bisschen Ruhe vielleicht ganz gut. „Hey, du Schlafmütze.“ Plötzlich wurde ihm seine Wärme entzogen und er grummelte ungehalten. „Schlafen kannst du auch na…“ Blinzelnd sah er auf und erkannte Jogi und daneben stand Emma. „Was?“, murmelte er verschlafen und setzte sich auf. Was machten die beiden denn hier? Und jetzt sahen sie hier so. „Ich muss mal kurz ins Bad.“ Damit schob er sich an den beiden vorbei. Er konnte nicht mit ihnen, wenn er so aussah und er hasste es Schwäche zu zeigen.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Joachim Löw am So 24 Nov 2013 - 11:03

Hansi hatte geweint. Das könnte er nicht leugnen. „Ich muss mal kurz ins Bad.“ Damit schob er sich an Emma und ihm vorbei und er hörte nur noch, wie eine Tür geöffnet und dann wieder geschlossen wurde. „Da stimmt doch irgendetwas nicht“, murmelte er und sah verwirrt zu Emma. „Ich schau mal nach ihm“, fügte er hinzu und drückte ihr einen kurzen Kuss auf die Lippen.
Leise klopfte er an. „Hansi?“ Doch er bekam keine Antwort. Also drückte er vorsichtig die Klinke herunter und war erleichtert, dass nicht abgeschlossen war. Der Anblick, der sich ihm bot, ließ ihn leise seufzen. Wie ein Häufchen Elend kauerte Hansi auf dem Badewannenrand. „Hey“, hauchte er und setzte sich neben ihn. „Was ist denn los?“ Bestimmt zog er ihn in seine Arme und hielt ihn fest. Hansi war komplett neben der Spur. Und er hoffte, dass er mit seinem besten Freund reden würde.

Joachim Löw
Trainer

Anzahl der Beiträge : 1039
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Hansi Flick am So 24 Nov 2013 - 11:45

Als es an der Badezimmertür klopfte, wischte er sich schnell über die Wangen, um wenigstens die groben Spuren zu verwischen. Niemand sollte ihn so sehen. „Hansi?“ Er antwortete nicht. Vielleicht würde Jogi einfach wieder gehen.Als die Türklinke heruntergedrückt wurde, seufzte er. Wie hatte er glauben können, dass sein bester Freund ihn in Stich ließ? „Hey.“ Er sah weiterhin auf den Boden und spürte schon jetzt, wie die Tränen erneut drohten überzulaufen. „Was ist denn los?“ Jogi zog ihn an sich. Er vergrub sein Gesicht an seiner Schulter. Sagen konnte er gerade nichts. Seine Stimme hätte vermutlich sowieso wieder versagt. Doch so sehr er diese Nähe auch brauchte, er durfte Jogi dafür nicht benutzen. Bestimmt schob er ihn von sich und ging zum Fenster. Jogi würde eine Erklärung fordern und er würde ihm die Wahrheit nicht sagen. Warum funktionierte das mit Emma und ihm und er und José mussten so kämpfen. „Ich bin nur ein bisschen überfordert momentan. Das geht bald wieder.“

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Joachim Löw am So 24 Nov 2013 - 11:58

Hansi vergrub das Gesicht an seiner Schulter und er zog ihn als Antwort einfach nur näher zu sich. Er war für ihn da. Immer. Und wenn er nicht reden wollte, dann würde er ihn nicht dazu drängen. Umso überraschter war er, als Hansi plötzlich aufstand und sich von ihm entfernte. „Ich bin nur ein bisschen überfordert momentan. Das geht bald wieder.“ Er verdrehte die Augen. Natürlich war Hansi überfordert. Das sah er ja selbst. Aber dass er das so herunterspielte…Er stemmte sich ebenfalls hoch und trat neben seinen Freund. „Du weißt, ich werde nie nachbohren. Aber wenn du reden willst…ich bin immer für dich da. Und Emma auch.“ Die beiden waren ein Herz und eine Seele, seit Hansi mit ihrem Vater zusammen war. Apropos… „Ist José eigentlich schon in Frankreich?“ Immerhin müsste der auch sich auch bei den Spielen blicken lassen. „Vielleicht könnten wir etwas zu viert unternehmen. So wie damals in Brasilien.“ Und das würde ihn vielleicht etwas auf andere Gedanken bringen.

Joachim Löw
Trainer

Anzahl der Beiträge : 1039
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Hansi Flick am So 24 Nov 2013 - 12:22

„Du weißt, ich werde nie nachbohren. Aber wenn du reden willst…ich bin immer für dich da. Und Emma auch.“ Er lächelte leicht. Emma und er waren mittlerweile unzertrennlich. Auch wenn es irgendwie seltsam war. Eigentlich war er jetzt eine Art Vater für sie. Er seufzte leise. Bis jetzt hatte das ja immer funktioniert. „Ist José eigentlich schon in Frankreich?“ Er spannte sich an. Wieso musste er gerade jetzt über ihn sprechen? „Vielleicht könnten wir etwas zu viert unternehmen. So wie damals in Brasilien.“ Er nickte. „Eine gute Idee. Ich glaube aber nicht, dass er kommen wird.“ Er brachte wirklich alle Beherrschung auf, die er gerade noch hatte. „Ich muss dann mal weiter arbeiten.“ Damit verließ er das Bad und verschwand im Arbeitszimmer. Noch eine Minute länger und er wäre sicherlich zusammengebrochen und hätte Jogi alles erzählt.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Joachim Löw am So 24 Nov 2013 - 12:30

Er stand so nah bei Hansi, dass er spürte, wie der sich anspannte. Also war José das Problem? „Eine gute Idee. Ich glaube aber nicht, dass er kommen wird. Ich muss dann mal weiter arbeiten.“ Stirnrunzelnd sah er ihm nach. Hansi flüchtete. Und eigentlich sollte er wissen, dass er ihn nicht einfach so im Stich ließ. Aber ihn beschlich das Gefühl, dass ER da jetzt wenig ausrichten konnte. Er verließ ebenfalls das Bad und suchte Emma, die sich im Schlafzimmer um die Koffer kümmerte. „Ich glaube, Hansi braucht ein Vater-Tochter-Gespräch“, seufzte er und ließ sich auf das Bett fallen. Emma war in der Weise einfach viel sensibler und würde Hansi wieder aufbauen können.

Joachim Löw
Trainer

Anzahl der Beiträge : 1039
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Emma Charlen am So 24 Nov 2013 - 17:10

Verwirrt hatte sie die Szene zwischen Joachim und Hansi beobachtet. „Da stimmt doch irgendetwas nicht.“ Das hatte er nett ausgedrückt. Was war denn bitte mit Hansi passiert? Sie wusste ja, dass es ihm nicht gut ging. Aber dass es so schlimm war, hatte sie nicht geahnt. „Ich schau mal nach ihm.“ Sie seufzte leise. „Mach das.“ Sie verzog sich in ihr Zimmer und packte ihre Koffer aus. Kaum hatte sie die ersten Klamotten in die Fächer gelegt, kam Joachim schon wieder ins Zimmer. Stirn runzelnd sah sie zu ihm. „Ich glaube, Hansi braucht ein Vater-Tochter-Gespräch.“ Sie lachte leise, als er sich auf das Bett fallen ließ. „Hat er Papa erwähnt?“ Als sie die Antwort hörte, fuhr sie sich durch die Haare. So langsam schien sich ihre Vermutung zu bestätigen. „Ich bin gleich wieder da.“ Sie fand Hansi in einer Art Arbeitszimmer. Als sie den Raum betrat, ließ er etwas unter ein paar Zetteln verschwinden. „Hansi“, begann sie und lächelte ihn an. Sie setzte sich auf seinen Schoß und zog ihn in ihre Arme. „Was versteckst du denn da?“ Sie suchte unter den Zetteln und fand ein Foto bzw. zwei Teile eines Fotos. In Brasilien hatte sie das Bild von Hansi und ihrem Vater gemacht. Jetzt war es in der Mitte durchgerissen. Erschrocken sah sie zu Hansi. „Habt ihr euch getrennt?“

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Hansi Flick am So 24 Nov 2013 - 17:17

„Was versteckst du denn da?“ Er wollte sie daran hindern das Bild zu finden, aber sie war schneller. Früher oder später hätte sie das vermutlich eh gefunden. Emma war wahnsinnig neugierig. Wenn sie etwas nicht wusste, dann suchte sie so lange nach einer Antwort bis sie sie gefunden hatte. „Habt ihr euch getrennt?“ Er schüttelte den Kopf. „Emma“, seufzte er leise und ließ seinen Kopf gegen ihre Schulter sinken. Er durfte ihr nichts davon erzählen. Eigentlich müsste sie sich doch bei ihm ausweinen und nicht umgekehrt. Er war quasi ihr Vater. Da musste er auch eine gewissen Grad an Stärke zeigen.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Emma Charlen am So 24 Nov 2013 - 17:20

Er schüttelte den Kopf. Doch beruhigen tat sie das nicht wirklich. Warum zerriss er dann ihr Foto? Wollte er sich von ihm trennen? „Was ist denn dann mit Papa? Irgendetwas stimmt doch zwischen euch nicht.“ Er lehnte seinen Kopf gegen ihre Schulter. „Mensch, Hansi.“ Sanft strich sie ihm durch die Haare. Da war aber etwas ziemlich im Argen. So hatte sie Hansi eigentlich noch nie gesehen. Vor allem sollte er wegen ihrem alten Herrn nicht so drauf sein.

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Hansi Flick am So 24 Nov 2013 - 17:23

„Was ist denn dann mit Papa? Irgendetwas stimmt doch zwischen euch nicht. Mensch, Hansi.“ Sie würde nicht locker lassen. Das wusste er mittlerweile. Vielleicht sollte er einfach... „Ich vermisse ihn“, rutschte es ihm heraus. Aber es stimmte ja. Er wollte nicht so oft ohne ihn sein. „Ich habe ihn das letzte Mal vor über einem Monat gesehen.“ Er zog sie enger an sich. Die Erinnerung war einfach schrecklich. „Aber wir können es wohl nicht ändern.“

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Emma Charlen am So 24 Nov 2013 - 17:44

„Ich vermisse ihn.“ Sie konnte sein Gesicht nicht sehen, aber sie wusste genau, wie traurig seine Augen jetzt aussahen. Allein bei diesem Gedanken wurde sie selbst total traurig. „Ich habe ihn das letzte Mal vor über einem Monat gesehen.. Aber wir können es wohl nicht ändern.“ Sie schob ihn von sich. „Was?“, rief sie entsetzt. „Über einen Monat?“ Sie konnte es einfach nicht fassen. Aber jetzt verstand sie ihn. „Es tut mir so leid.“ Erneut zog sie ihn in seine Arme. Sie würde ihren Vater anrufen. Definitiv. Er war vermutlich nicht Schuld daran, aber sie kannte ihn. Er arbeitete viel zu viel. Aber erstmal musste sie Hansi wieder aufmuntern. „Wir klären das und jetzt kommst du mit runter und wir trinken einen Kaffee.“ Sie zog ihn mit sich in die Küche. Mit einer Kaffeetasse in der Hand setzte sie sich auf die Kochinsel in der Mitte der Küche. „Was machen wir heute noch?“

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Hansi Flick am So 24 Nov 2013 - 18:09

„Wir klären das und jetzt kommst du mit runter und wir trinken einen Kaffee.“ Er ließ sich mitziehen. Wieso sollte er sie auch zurückstoßen? Sie wollte nur helfen. In der Küche fand er sich schnell zurecht und machte ihnen Kaffee. Nachdem er ihr eine Tasse in die Hand gedrückt hatte, setzte sie sich auf die Kochinsel. „Was machen wir heute noch?“ Er seufzte leise. „Emma, musst du dich da drauf setzen?“, fragte er streng. Manchmal kam die Vaterrolle in ihm doch durch. „Frag doch deinen Freund.“ Dem musste er auch noch Bescheid sagen. „Jogi“, rief er durch das Haus. Wenn er nicht gerade laut Musik gehört hatte, würde er es hören.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Joachim Löw am So 24 Nov 2013 - 18:32

Er hatte Emmas Arbeit fortgesetzt und sortierte gerade einige Kleinigkeiten in die Regale, während er weiter über Hansi nachdachte. Hoffentlich hatte Emma da mehr Erfolg. Aber die beiden verband etwas ganz Besonderes, sie würde schon zu ihm durchdringen. Er stellte gerade ein Bild von Emma und ihm auf den Nachttisch, als er seinen Namen hörte. Seufzend strich er über das Foto und machte sich dann auf den Weg nach unten. In der Küche hörte er leise Stimmen. Kopfschüttelnd lehnte er sich gegen den Türrahmen und sah die beiden an. „Du“, sprach er Hansi an und tippte ihm gegen die Brust, „schrei hier nicht so rum.“ Er drehte sich zu Emma. „Und du…komm da runter“, forderte er sie auf und hauchte ihr einen Kuss auf die Lippen. Das würde im Chaos enden, wenn sie drei hier unter einem Dach lebten. „Was gibt es?“

Joachim Löw
Trainer

Anzahl der Beiträge : 1039
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Hansi Flick am So 24 Nov 2013 - 18:51

Jogi kam kurze Zeit später wirklich in die Küche. „Du schrei hier nicht so rum.“ Er schrie doch gar nicht. Aber anders würde Jogi ihn nun mal nicht hören durch das ganze Haus. Während Jogi sich um Emma kümmerte, zog er eine Grimasse hinter seinem Rücken. Von wegen schreien. Dann griff er nach seiner Kaffeetasse und nahm einen Schluck.
„Was gibt es?“ Er sah kurz zu Emma. „Wir wollen was unternehmen.“

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Joachim Löw am So 24 Nov 2013 - 23:26

„Wir wollen was unternehmen.“ Überrascht sah er von Hansi zu Emma und wieder zurück. Eben hatte sein Freund noch todunglücklich auf dem Sofa gelegen, dann war er im Bad vor ihm geflüchtet und jetzt wollten sie etwas unternehmen? „Was hast du mit ihm gemacht?“, raunte er Emma zu. Ihm war klar, dass sie da ihre Finger im Spiel hatte. „Klingt gut“, sprach er dann auch für Hansi hörbar. „An was habt ihr denn da gedacht?“

Joachim Löw
Trainer

Anzahl der Beiträge : 1039
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Emma Charlen am Mo 25 Nov 2013 - 16:44

„Und du…komm da runter“ Sie seufzte genervt. Mittlerweile war sie alt genug um das selbst zu entscheiden. „Was hast du mit ihm gemacht?“ Sie lächelte Hansi aufmunternd zu. Geklärt war das Ganze hier noch lange nicht. „Klingt gut. An was habt ihr denn da gedacht?“ Sie seufzte leise, als ihr Handy piepste. Doch dann fiel ihr ein, dass sie ja noch jemanden in den Hintern treten wollte. „Klärt ihr das mal. Ich mache ja eh so gut wie alles mit. Bis gleich.“ Damit ging sie nach oben ins Zimmer und schickte eine SMS an ihren Vater.

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von José Charlen am Mo 25 Nov 2013 - 16:50

*Papa is calling*

José Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Emma Charlen am Mo 25 Nov 2013 - 17:41

Sie war froh, dass ihr Vater sich so schnell meldete. „Buenos días“, begrüßte sie ihren Vater knapp. Es war für sie normal ihn auf Spanisch zu begrüßen. „Wie geht’s dir denn?“, fragte sie übertrieben freundlich. „Das ist schön. Sag mal, wann hast du eigentlich Hansi das letzte Mal gesehen?“ Sie mischte sich da wirklich ungerne ein, aber anscheinend funktionierte hier nichts, wenn sie ihre Finger nicht mit im Spiel hatte.

out:kursiv= spanisch

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Emma Charlen am Mo 25 Nov 2013 - 21:04

„Ganz gut und dir?“ Sie seufzte leise. „Es geht schon. Mir persönlich geht es schon gut, aber...“ Da war eben noch ihr Hansi, dem es absolut schlecht ging. „Ich weiß nicht. Ich bin viel unterwegs und er hat ebenfalls viel zu tun. Gerade bei so einem Turnier…“ Das verstand sie ja auch irgendwie, aber...Sie schob das mit dem in den Hintern treten mal hinten an und versuchte es auf ruhige Art und Weise. „Papa, ich weiß du bist erwachsen und ich will dir nichts vorschreiben, aber ich glaube, Hansi geht es gerade wirklich nicht gut.“ Und wenn sie schon dabei war, würde sie ihm alles sagen. „Als Joachim und ich hier angekommen sind, lag er weinend auf dem Sofa.“ Es tat ihr selber schon weh darüber zu reden. Wie sehr musste das dann Hansi verletzen?

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Emma Charlen am Mo 25 Nov 2013 - 21:34

„Ich habe es geahnt und es tut mir leid.“ Bei ihr brauchte er sich deswegen nicht entschuldigen. Sie kannte das ja und auch wenn sie ihn vermisste, wusste sie, dass er an sie dachte. Plötzlich hörte sie einen Knall. Was war denn jetzt los? „Emma? Bleibt bei ihm. Ich nehme den nächsten Flieger nach Deutschland.“ Dachte er wirklich, dass sie in Deutschland waren? „Na du beschäftigst dich ja viel mit deinem Freund. Der ist hier bei uns in Nizza.“ Sie seufzte leise. Ob das alles noch gut enden würde? Ja, das würde es. So durfte sie nicht denken.

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Emma Charlen am Mo 25 Nov 2013 - 21:50

„In Nizza? Nizza?“ Was war daran jetzt so besonders? „Was zur Hölle treibt Hansi in NIZZA?“ Als er dann auch noch lachte, verstand sie gar nichts mehr. „Emma…das…ich…du weißt gar nicht, wie glücklich du mich gerade mit deinen Worten machst. Ich steige nicht in das nächste Flugzeug…ich nehme das erstbeste Taxi, das vor meinem Hotel steht.“ Sie lächelte verstehend. „Gute Idee. Ich erzähle Hansi mal besser nichts davon und beeil dich lieber. Die beiden Herren da unten planen sicher irgendwas.“

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von José Charlen am Mo 25 Nov 2013 - 22:46

Cf: Hotel von José Charlen

Er hatte doch länger gebraucht. Sein Hotel lag recht zentral in der Stadt, während das Hotel, in dem Emma, Hansi und Joachim wohnten, etwas weiter außerhalb war. Als der Taxifahrer vor einer imposanten Finca hielt, sah er ihn irritiert an. „Das…“ Doch der Mann nickte lächelnd. „Dies ist die Adresse, die Sie mir genannt haben.“ Irritiert drückte er dem Mann ein paar Geldscheine in die Hand und stieg dann aus. Er blieb einen Moment stehen und nahm den Anblick in sich auf. Das gab es doch nicht. Hier könnt auch irgendein Staatsmann leben. Und doch musste er schmunzeln, als er sich an seine Heimat erinnert fühlte. Aber er sollte da nicht zu viel hineininterpretieren.
Langsam ging er näher und überlegte sich nach jedem Meter eine andere Möglichkeit Hansi anzusprechen. Sollte er sich direkt entschuldigen? Oder sich rechtfertigen? Wenn der ihn überhaupt sehen wollte. Immerhin hatte er aus Emmas Worten herausgehört, dass er ihn sehr verletzt hatte.
Er atmete noch einmal tief durch und drückte dann vorsichtig auf die Klingel. Irgendwie hatte er das Gefühl, dass das Geräusch über das ganze Anwesen hallte.

José Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finca von Jogi, Hansi und Emma

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 20:56


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten