Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Hotelküche

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Johannes Geis am So 15 Dez 2013 - 12:43

"Danke.", meinte Jo und begann zu kehren. Er sah wie Kevin Kuba den Alkohol weg nahm. Gott sei dank, hatte Jo nix getrunken.
"Kev?", fragte er den Borussen.

Johannes Geis
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 2429
Anmeldedatum : 31.08.13
Alter : 20
Ort : MAINZ :D

Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/Clove05

Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Kevin Großkreutz am So 15 Dez 2013 - 12:53

"Jo?", Kevin sah den Mainzer fragend an.

Kevin Großkreutz
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 917
Anmeldedatum : 05.09.13
Alter : 28
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen http://www.hanniixx.tumblr.com

Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Johannes Geis am So 15 Dez 2013 - 12:55

"Finde ich als einziger, dass Helena irgendwie komisch ist und irgedein Geheimnis hat, das was mit Jürgen zu tun hat? Sie sah so geschockt aus, als ich seinen Namen genannt habe.", flüsterte er, denn er wollte nicht, dass es auf dem Video zu hören war.

Johannes Geis
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 2429
Anmeldedatum : 31.08.13
Alter : 20
Ort : MAINZ :D

Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/Clove05

Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Kevin Großkreutz am So 15 Dez 2013 - 13:03

"Das kann ich nicht beurteilen... Aber vîel komischer ist doch, dass sie hier kurz nach Mitternacht noch rumturnt. Und ist per nicht verheiratet ? Versprichst du, Kuba nicht zu verraten? Die Polen brauchen das doch manchmal..."

Kevin Großkreutz
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 917
Anmeldedatum : 05.09.13
Alter : 28
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen http://www.hanniixx.tumblr.com

Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Johannes Geis am So 15 Dez 2013 - 13:24

"Klar ich halte meine Klappe!", meinte Jo und grinste "Ja stimmt! Per ist verheiratet. Warum hat er dann was mit Helena? Ja es ist echt komisch bei denen"

Johannes Geis
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 2429
Anmeldedatum : 31.08.13
Alter : 20
Ort : MAINZ :D

Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/Clove05

Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Kevin Großkreutz am So 15 Dez 2013 - 13:31

Kevin schickte Kuba, der überm Tresen ging und mit dem Lappen Kreise malte ins Bett.

Tbc Kuba: Kubas Zimmer

"Aber wenn sie was mit per hat, was ist das denn mit Jürgen?"

Kevin Großkreutz
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 917
Anmeldedatum : 05.09.13
Alter : 28
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen http://www.hanniixx.tumblr.com

Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Johannes Geis am So 15 Dez 2013 - 13:37

"Keine Ahnung. Aber ich glaub das sollten wir die selber klären lassen, oder?", sagte Jo und stellte den Besen in die Ecke, da er fertig war.

Johannes Geis
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 2429
Anmeldedatum : 31.08.13
Alter : 20
Ort : MAINZ :D

Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/Clove05

Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Kevin Großkreutz am So 15 Dez 2013 - 13:42

Kevin Schmiss den Lappen ins Qaschbecken. "Fertisch. Na denn, gute Nacht. Bis gleich!"

Tbc Kevins zimmer

Kevin Großkreutz
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 917
Anmeldedatum : 05.09.13
Alter : 28
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen http://www.hanniixx.tumblr.com

Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Johannes Geis am So 15 Dez 2013 - 13:43

"Ja schlaf gut. Ich geh dann auch mal!", gähnte Jo und machte sich auf den Weg in Lewis Zimmer.

Tbc.: Lews Hotelzimmer

Johannes Geis
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 2429
Anmeldedatum : 31.08.13
Alter : 20
Ort : MAINZ :D

Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/Clove05

Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Gast am So 15 Dez 2013 - 13:55

Als die Küche aufgeräumt war liefen die meisten zu ihren Zimmern weshalb sich Mario auch müde zu sein Zimmer schleppte in der Hoffnung noch etwas Schlaf zu bekommen.
tbc: Hotelzimmer von Mario Gomez

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Gast am So 15 Dez 2013 - 15:54

Als einer der letzten verließ er die Küche, sie sah tatsächlich so aus, als wäre nichts passiert und niemand hier gewesen.
Leise schlich er in sein Zimmer, 'was war das nur für ein komischer Tag gewesen?' fragte er sich, während er gedankenverloren durchs Hotel schlich.

TBC Kevin Trapps Zimmer.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Gast am So 15 Dez 2013 - 16:43

Whatsapp an Kuba
Kannst du vielleicht bei Marcos Zimmer vorbei und uns wecken wenn ihr zu Jürgen geht. Mein Akku ist fast leer und Marco schläft schon. Danke:) Jule ist übrigens auch wieder entlassen und Roman liegt im Krankenhaus..

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Jürgen Klopp am Mo 16 Dez 2013 - 23:00

cf: Speisesaal

Als er die Küche betrat, erwartete er für einen Moment das Schlimmste. Doch nichts deutete auf nächtliche Backaktionen hin. Wenigstens da hatten die Spieler gezeigt, dass sie sich benehmen konnten. Er entdeckte die kleinen Tuben mit der Zuckerschrift auf einem Tisch und lächelte. Schnell hatte er ein paar Striche auf sein Kuchenstück gemalt und machte sich damit auf den Weg in sein Zimmer.

tbc: Jürgens Zimmer

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Lewis Holtby am Fr 3 Jan 2014 - 23:09

Cf Lobby

Lew und Jo betraten die Hotelküche und erklärten, dass sie das essen abholen wollten. „danke“ bedankten sich die beiden schließlich bei den Angestellten und verließen wieder die Küche um sich auf den Weg zum Strand zu machen.

Tbc Hoteleigener Strandabschnitt

Lewis Holtby
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 01.09.13
Alter : 17
Ort : Bochum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Gast am So 25 Mai 2014 - 20:23

cf Hotelzimmer Holger Stromberg

Holger war wieder in der Küche und rührte einen Pfannkuchenteig aus Vollkorn-Mehl an. Die Spieler würden vor dem Spiel noch ausreichen Kohlenhydrate brauchen. Und da kamen Pfannkuchen immer gut an. Pfannkuchen mit Sirup. Die Naschkatzen unter den Spieler wussten es zu schätzen, für die anderen hatte er alternativ auch andere Sachen da.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Per Mertesacker am So 25 Mai 2014 - 21:13

cf Speisesaal und Lobby

„Wie geht es denn deiner Frau und den Kindern?“, fragte Jogi beiläufig und Per spürte erneut dieses feuchte Gefühl im Nacken. 'Arrrrrggggghhhh' dachte er und drehte sich zum ehemaligen Chef-Trainer um. "Danke der Nachfrage. Ulrike, Paul und Oskar geht es gut. Oskar ist ja jetzt schon 2 und ein echter Goldschatz. Genauso, wie Paul es damals war. Die beiden sind sich ohnehin unheimlich ähnlich." erklärte der Londoner und stieß die Tür zur Hotelküche auf. "Holger, hast du noch Kaffee für uns und nen Espresso für unseren Gast?"

_________________
PER-fect? - Just Per-fect - Per Kopf, Per Fuß...Per Mertesacker!!!! Very Happy 



Knuffiger Anstifter

http://this-is-life.forumieren.com/

Per Mertesacker
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 2201
Anmeldedatum : 31.08.13
Alter : 32
Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Joachim Löw am So 25 Mai 2014 - 21:49

„Danke der Nachfrage. Ulrike, Paul und Oskar geht es gut. Oskar ist ja jetzt schon 2 und ein echter Goldschatz. Genauso wie Paul es damals war. Die beiden sind sich ohnehin unheimlich ähnlich.“ Er nickte lächelnd. Er war ja damals quasi live dabei gewesen. Wegen Oskars Geburt war Per ja erst später zum Trainingslager zur WM angereist. „Des freut mich. Die beide werde sischerlich einma in die Fußstapfen ihresch Bappas treten.“ Dann waren sie auch schon in der Küche angekommen. „Holger, hast du noch Kaffee für uns und nen Expresso für unseren Gast?“ Damit war dann wohl er gemeint. Lächelnd begrüßte er den Koch. „Hallo Holger.“ Ihm hatten sie schon immer viel zu verdanken gehabt, auch wenn er sich selbst immer im Hintergrund hielt. „Mit einem Eschpresso kannsch du mir wirklisch eine Freude machen“, gestand er.

Joachim Löw
Trainer

Anzahl der Beiträge : 1039
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Gast am So 25 Mai 2014 - 22:03

„Des freut mich. Die beide werde sischerlich einma in die Fußstapfen ihresch Bappas treten.“ Dann waren sie auch schon in der Küche angekommen. „Holger, hast du noch Kaffee für uns und nen Expresso für unseren Gast?“ „Hallo Holger.“ wurde er von Joachim Löw begrüßt. Holger guckte etwas irritiert, bis es ihm einfiel, allerdings hatte er im Plan, dass Jogi erst später kommen würde „Mit einem Eschpresso kannsch du mir wirklisch eine Freude machen“, erklärte ihm Joachim ehrlich. "Hallo Herr Löw, gerne. Gut dass ich schon Espressobohnen organisiert habe." Er machte sich daran den Espressoautomaten zu bedienen. Und dann stellte er nach ein paar Minuten einen frischen dampfenden Espresso auf die Theke und für Per, Miro und sich einen Kaffee. Er stellte noch Zucker dazu und grinste. "Ist ja fast wie in alten Zeiten." sagte er nachdenklich.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Joachim Löw am So 25 Mai 2014 - 22:40

„Hallo Herr Löw, gerne. Gut, dass ich schon Espressobohnen organisiert habe.“ Da war er auch froh. Aber noch mehr freute es ihn, dass Holger sich abwandte und er seine Finger kurz unter den Wasserkran halten konnte. „Ist ja fast wie in alten Zeiten.“ Er lächelte. „Da kann ich dir net widersprechen“, stimmte er ihm zu. Unschuldig ließ er wieder Wasser zu Per spritzen. Ein bisschen leid tat er ihm schon, aber das musste er jetzt hintenan stellen. Als Bundestrainer hatte er sich diese Art von Späßen nur selten erlauben können. Die Medien hatten aus seiner Aktion mit dem Balljungen bei der EM 2012 eine riesige Sache gemacht. Aber jetzt war er nur der Co-Trainer und das auch offiziell erst ab übermorgen. „Danke.“ Damit nahm er die Tasse entgegen und wandte sich Per wieder zu. „Wie kommt ihr denn mit Jürgen zurecht?“

Joachim Löw
Trainer

Anzahl der Beiträge : 1039
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Per Mertesacker am So 25 Mai 2014 - 22:51

„Da kann ich dir net widersprechen“, stimmte er ihm zu und schon wieder spürte Per diese unangenehme Feuchtigkeit. So langsam aber sicher fing es Per an zu dämmern „Danke.“ Damit nahm Jogi die Tasse entgegen und wandte sich Per wieder zu. „Wie kommt ihr denn mit Jürgen zurecht?“ Per grinste. "Jürgen ist toll, der ist echt locker drauf. Auch wenn er spielerisch eine Menge von uns verlangt. Aber das kennen wir ja von Ihnen bereits." erklärte Per und nahm sich vor, dem Coach von nun an nicht mehr den Rücken zuzuwenden und lehnte sich an die Küchenzeile. "Für die Dortmunder war es ja keine Umstellung, nur wir anderen mussten uns erstmal dran gewöhnen. Aber er macht seine Sache eigentlich ganz gut."

_________________
PER-fect? - Just Per-fect - Per Kopf, Per Fuß...Per Mertesacker!!!! Very Happy 



Knuffiger Anstifter

http://this-is-life.forumieren.com/

Per Mertesacker
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 2201
Anmeldedatum : 31.08.13
Alter : 32
Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Joachim Löw am So 25 Mai 2014 - 23:06

„Jürgen ist toll, der ist echt locker drauf. Auch wenn er spielerisch eine Menge von uns verlangt. Aber das kennen wir ja von Ihnen bereits.“ Er musste lachen. Allerdings hatte er die Befürchtung, dass Jürgens lockere Art bei einem solchen Turnier nicht sonderlich von Vorteil war. „Für die Dortmunder war es ja keine Umstellung, nur wir anderen mussten uns erstmal dran gewöhnen. Aber er macht seine Sache eigentlich ganz gut.“ Jetzt konnte er nur noch grinsen. „Eigentlich?“ Dass Per sich von ihm fernhielt, entging ihm nicht. Aber fürs Erste wollte er es dabei belassen. „Dann richt ich ihm später mal aus, wie zufrieden seine Spieler mit ihm sinds.“

Joachim Löw
Trainer

Anzahl der Beiträge : 1039
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Per Mertesacker am Mo 26 Mai 2014 - 8:49

Während sie so plauderten, hatte Joachim seinen Espresso getrunken und auch die anderen waren mit dem Kaffee fertig. „Dann richt ich ihm später mal aus, wie zufrieden seine Spieler mit ihm sinds.“ Per grinste, "Das weiß er. Fragen Sie ihn einfach mal nach seinem Geburtstag." erklärte Per lächelnd. "Wollen wir weiter?" fragte Per und tippte mit dem Finger in den Pfannkuchenteig. "Hmmmm, lecker." sagte er mit strahlenden Augen, als er den Finger abgeleckt hatte.

_________________
PER-fect? - Just Per-fect - Per Kopf, Per Fuß...Per Mertesacker!!!! Very Happy 



Knuffiger Anstifter

http://this-is-life.forumieren.com/

Per Mertesacker
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 2201
Anmeldedatum : 31.08.13
Alter : 32
Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Gast am Mo 26 Mai 2014 - 8:56

Holger mochte es nicht, dass die Spieler ungefragt im Essen rumrührten, besonders nicht, wenn sie es nur mit ihren Fingern taten. Daher schlug er Per auf den Hinterkopf. "Per! Also bitte. Du weißt dass sich das nicht gehört. Seit Oskar auf der Welt ist, bist du echt schrecklich geworden." beschwerte er sich und sah sich hilfesuchend zu Joachim Löw um.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Joachim Löw am Mo 26 Mai 2014 - 16:54

„Das weiß er. Fragen Sie ihn einfach mal nach seinem Geburtstag.“ Überrascht sah er den Abwehrspieler an. Jürgen hatte während der EM Geburtstag, das wusste er. Aber worauf spielte Per hier an? Aber wenn er ihn so aufforderte, würde er Jürgen sicherlich darauf ansprechen. „Wollen wir weiter?“ Er nickte. Vor allem den Trainingsplatz wollte er sehen. Immerhin hatte er da am meisten zu tun. Doch ehe Per den Raum verließ, ließ er sich den Teig in einer Schüssel schmecken. „Hmmmm, lecker.“ Die Reaktion des Kochs folgte auf dem Fuße. Ein gezielter Schlag und Pers Finger zuckte zurück. „Per! Also bitte. Du weißt, dass sich das nicht gehört. Seit Oskar auf der Welt ist, bist du echt schrecklich geworden.“ Als Holger zu ihm sah, musste er grinsen. In der Küche war er der Chef und doch konnte er sich nicht gegen den neuen Kapitän durchsetzen. „Guck nicht so“, lachte er und trat näher an die Schüssel. Auch er probierte den Teig und machte sich auf Holgers Reaktion gefasst. „Der Trainer muss schließlich die Kontrolle über die kleinsten Rädchen im DFB-Getriebe haben“, rechtfertigte er seine Aktion und wusch sich kurz die Finger. Doch die trocknete er sich nur scheinbar ab, als er sah, dass Per mit dem Rücken zu ihm stand und zu Holger sah. „Ich würde jetzt gerne den Platz sehen“, erklärte er und grinste als er sah, wie Per unter den Wassertropfen erneut zusammenzuckte.

Joachim Löw
Trainer

Anzahl der Beiträge : 1039
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Gast am Di 27 Mai 2014 - 11:06

„Guck nicht so“, lachte Joachim Löw und trat näher an die Schüssel. Auch er probierte den Teig. „Der Trainer muss schließlich die Kontrolle über die kleinsten Rädchen im DFB-Getriebe haben“, rechtfertigte er seine Aktion und wusch sich kurz die Finger. „Ich würde jetzt gerne den Platz sehen“, erklärte er. Holger verdrehte die Augen. "Kein Wunder, dass die Jungs so sind." murrte er. "Tolles Vorbild. Ja, macht, dass ihr aus meiner Küche kommt." vertrieb er die anderen aus seiner Küche. "Außer Miro, du kannst bleiben, du kannst mir helfen die Erdbeeren zu schneiden." bestimmte er und wies gespielt entrüstet auf die Tür.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hotelküche

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 20:20


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten