Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Edelrestaurant

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Edelrestaurant

Beitrag von Gast am Fr 27 Dez 2013 - 23:12


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Gast am Fr 27 Dez 2013 - 23:29

Cf: Hafen

Sie hatte ihn einfach gehen lassen. Jemand wie er würde wissen, wo man vernünftig essen konnte. Als sie dann das Restaurant betraten, staunte sie nicht schlecht. „Schick schick“, murmelte sie und ging direkt auf die Terrasse, an die doch tatsächlich ein Pool angrenzte. Hier war sie noch nicht gewesen. Aber alleine für das Ambiente würde sie noch einmal wiederkommen. „Wir essen hier“, stellte sie klar und setzte sich direkt an einen Tisch mit Ausblick auf den Pool. Ihre Tasche legte sie auf den Platz neben sich.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 0:09

„Schick schick.“ Er lächelte sanft. Kurz hatte er das Gefühl, dass sie zumindest ein wenig überwältigt zu sein schien. Sie entschied natürlich, wo sie saßen. „Wir essen hier.“ Seufzend ließ er sich auf den Platz ihr gegenüber fallen. „Wie du wünscht.“ Schnell war ein Kellner bei ihnen und sie bestellten sich etwas zu trinken. Mittlerweile dämmerte es schon und die Lichter am Pool wurden angeschaltet. Sehr romantisch. Interessierte ihn allerdings weniger. Er war mit oder wegen Jolina hier. „Ich würde gerne etwas wissen...“ Fragend sah er sie an. „Was macht eine Spanierin in Frankreich?“

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 0:47

„Wie du wünscht.“ Irritiert sah sie ihn an. Passte ihm das jetzt nicht? Aber es war doch der schönste Platz hier draußen. Kopfschüttelnd sah sie in die Karte. Männer. „Ich würde gerne etwas wissen…“ Skeptisch erwiderte sie seinen Blick. Wenn wieder so eine Frage käme wie eben… „Was macht eine Spanierin in Frankreich?“ Sie lachte bitter. „Studieren“, antwortete sie dann und hob die Schultern. Amerika war ja leider ausgefallen. Darüber konnte sie sich immer noch ärgern. Sie hatte damals überhaupt nichts getan. Nur weil sie ein oder zweimal statt zur Uni shoppen gegangen war. Das war mindestens genauso wichtig. Aber ihre Eltern hatten das nicht eingesehen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 1:06

Ihr Lachen gefiel ihm gar nicht. „Studieren.“ Aber irgendwie hatte er das Gefühl, dass ihr das nicht passte. Studieren war doch etwas Schönes. Vor allem in dieser schönen Stadt. Eine junge Frau hatte hier doch alles, was sie wollte. „Aber du bist nicht glücklich.“ Er stellte es fest. „Warum nicht?“ Er konnte sie wirklich nicht verstehen. Sie war jung, hübsch, konnte sich vermutlich ein Auslandsstudium finanzieren.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 1:14

„Aber du bist nicht glücklich.“ So wie er das sagte, brauchte sie da nichts mehr hinzuzufügen. „Warum nicht?“ Sie verdrehte die Augen. „Bis auf dieses wirklich schicke Restaurant ist hier doch nichts los. Ich wollte nach Amerika…dahin, wo ich was erreichen kann…stattdessen werde ich hierher geschickt.“ Vermutlich hätte sie das nicht sagen sollen und interessieren würde es ihn wohl auch nicht. Aber irgendwie tat es auch gut, sich das mal von der Seele zu reden. Doch nach diesen Worten reichte es dann auch schon wieder. „Und warum trainiert ein Trainer nicht seine Mannschaft?“, lenkte sie von sich ab.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 20:30

Die Frage schien sie zu nerven, denn sie verdrehte die Augen. Seufzend ließ er sich in seinem Stuhl zurücksinken. Wenn sie nicht mit ihm reden wollte, könnte sie das gleich sagen. „Bis auf dieses wirklich schicke Restaurant ist hier doch nichts los. Ich wollte nach Amerika…dahin, wo ich was erreichen kann…stattdessen werde ich hierher geschickt.“ Er runzelte die Stirn. „Nichts erreichen also?“, wiederholte er ihre Worte. „Und warum trainiert ein Trainer nicht seine Mannschaft?“ Was war das denn für eine Frage? „Ich muss nicht 24 Stunden am Tag trainieren. Aber warum denkst du, dass du hier nichts schaffen kannst? Ob du hier oder in Amerika dein Studium abschließt, macht kaum einen Unterschied.“

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 20:37

„Ich muss nicht 24 Stunden am Tag trainieren.“ Die Einstellung hätten mal ihre Eltern haben sollen. Die gingen ja davon aus, dass sie den Tag in der Uni verbrachte und am besten auch noch die Nacht. Damit sie später auch ja einen guten Abschluss hätte. „Aber warum denkst du, dass du hier nichts schaffen kannst? Ob du hier oder in Amerika dein Studium abschließt, macht kaum einen Unterschied.“ Sie seufzte und versuchte dann, ihm die Gründe zu erklären. „Haben Sie schon einmal von jemandem gehört, der in Marseille studiert hat? Alle wirklich wichtigen Personen kommen aus Amerika. Sie verstehen mich vermutlich gar nicht, oder?“ Niedergeschlagen sah sie ihn an.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 21:37

„Haben Sie schon einmal von jemandem gehört, der in Marseille studiert hat? Alle wirklich wichtigen Personen kommen aus Amerika. Sie verstehen mich vermutlich gar nicht, oder?“ Sie schien traurig darüber zu sein. Wenigstens zeigte sie ihm einmal ihre ehrliche Seite. Vorsichtig legte er seine Hand auf ihre. „Es gibt viele bedeutende französische Menschen, die hier ihr Glück gefunden haben. Es liegt außerdem nicht an dem Land, in dem man studiert. Solange du dein Bestes gibst, ist es völlig egal, wo du bist.“ Er lächelte aufmunternd.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 21:50

Verwundert sah sie auf seine Hand. Sie wollte kein Mitleid. Sie wollte nach Amerika. Aber er würde ihr das auch nicht ermöglichen können. „Es gibt viele bedeutende französische Menschen, die hier ihr Glück gefunden haben.“ Sie schnaubte leise. Französische Menschen…Sie war Spanierin. Das konnte man doch gar nicht vergleichen. „Es liegt außerdem nicht an dem Land, in dem man studiert. Solange du dein Bestes gibst, ist es völlig egal, wo du bist.“ Sie lächelte schwach. „Wenn ich dann berühmt bin, sage ich Ihnen, dass Sie Recht hatten, als wir Jahre zuvor in diesem Restaurant gesessen haben.“ Das glaubte sie nämlich nicht. Sie war immer über alles informiert. Von einem Studium in Marseille hatte sie da noch nie gehört. „Aber wir sollten uns jetzt nicht damit beschäftigen. Ich will diesen Tag einfach genießen.“ Im gleichen Moment kam der Kellner und brachte ihnen das Essen. „Das war ein Zeichen“, lachte sie und sah sich dann ihren Teller an. Das sah schon lecker aus. „Guten Appetit.“

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 22:10

„Wenn ich dann berühmt bin, sage ich Ihnen, dass Sie Recht hatten, als wir Jahre zuvor in diesem Restaurant gesessen haben.“ Und genau in diesem Moment merkte er, wie jung und unreif sie noch war. Wie konnte sie glauben, dass sie es nicht schaffen konnte. Oder wieso wollte sie überhaupt um jeden Willen berühmt sein? „Aber wir sollten uns jetzt nicht damit beschäftigen. Ich will diesen Tag einfach genießen.“ Er nickte. Da konnte er wohl nichts machen. Vielleicht könnte er ihr das auf Dauer ausreden. Moment. Auf Dauer? Er nahm einen Schluck von dem Wein. Das waren keine guten Gedanken. Doch zum Glück brachte der Kellner gerade ihr Essen. „Das war ein Zeichen. Guten Appetit.“ Sein Blick wurde für einen Moment weich, als er sie so lachen sah. Zumindest war sie dann nicht mehr so niedergeschlagen. „Lass es dir schmecken.“ Das Essen war wirklich super. Genau wie beim ersten Mal. Doch plötzlich wurde seine Aufmerksamkeit auf etwas anderes gelenkt. Eine junge Frau am Nachbartisch warf ihm ziemlich eindeutige Blicke zu. Er lächelte nur und sah dann wieder zu Jolina. Doch aus dem Augenwinkel bemerkte er die Blicke immer noch.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 23:09

„Lass es dir schmecken.“ Sie nickte. Das war wirklich lecker. Aber irgendwann war auch sie satt. Leise seufzend schob sie den Teller ein Stück von sich. „Ich kann nicht mehr“, murmelte sie. Doch als sie aufsah, merkte sie, dass André sich gar nicht um sie kümmerte. Viel mehr schien ihn irgendetwas abzulenken. Stirnrunzelnd drehte sie sich in die Richtung, in die er sah. Ihre Augen verengten sich zu Schlitzen und sie drehte sich wieder zu André. „Kennst du sie? Wenn nicht, erinnere ich dich gerne daran, dass du MICH zum Essen eingeladen hast.“ Wie konnte er sich plötzlich einer anderen Frau zuwenden, wenn sie hier gegenüber von ihm saß?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 23:17

„Kennst du sie? Wenn nicht, erinnere ich dich gerne daran, dass du MICH zum Essen eingeladen hast.“ Sie sah ihn aus schmalen Augen an. Für einen kleinen Augenblick lächelte er. So schnell wurde sie also eifersüchtig. Das hätte er wirklich nicht gedacht. Aber so wie sie sich ihm hier zeigte, würde es passen. „Eifersüchtig?“ Er sah sie schon fast neugierig an. Auf die Antwort war er gespannt. „Aber ich kann dich beruhigen...Ich habe sie nur ein einziges Mal angesehen und kennen tue ich sie auch nicht.“

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 23:20

„Eifersüchtig?“ Sie brach den Blickkontakt nicht ab. Solche Spielchen kannte sie. „Eifersüchtig? Auf…SOWAS?“ Sie schüttelte lachend den Kopf. Die war nun wirklich nicht ihre Liga. „Aber ich kann dich beruhigen…Ich habe sie nur ein einziges Mal angesehen und kennen tue ich sie auch nicht.“ Sie wusste nicht, warum, aber diese Worte beruhigten sie irgendwie. Doch schnell schob sie es darauf, dass sie dann immer noch mehr Aufmerksamkeit bekam, als jemand anderes. „Das ist auch besser so“, murmelte sie und suchte dann in der Speisekarte. Wenn er sie schon einlud, durfte sie sich auch noch ein Eis bestellen. Eine Tennisstunde am nächsten Tag und alles war wieder in Ordnung.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 23:43

„Eifersüchtig? Auf…SOWAS?“ Sie war wirklich unglaublich. Die Frau ihm gegenüber war ein paar Jahre älter als sie, aber nicht unattraktiv. „Das ist auch besser so.“ Er lachte leise. Sie war eifersüchtig und stellte Ansprüche. Und ein Eis bestellte sie sich gleich auch noch. Gut, dass er nicht knapp bei Kasse war. Als sie das Eis vor sich stehen hatte, lächelte er. „Guten Appetit.“ Er lehnte sich wieder zurück und sah absichtlich auf den Pool. Noch so eine Aktion brauchte er wirklich nicht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 23:56

Sie grinste in sich hinein, als er den Blick stur auf den Pool wandte. Scheinbar wollte er nichts falsch machen. Wie schnell sie ihn doch 'erziehen' konnte. Als nur noch etwas Sahne und eine Kirsche übrig waren, hielt sie ihm die Frucht grinsend hin. „Na?“ Mit großen Augen sah sie ihn an. Sie würde ihn sehr schnell um den Finger wickeln können. Da war sie sich sicher. Auch wenn er ihr immer wieder konterte. Sie war eine Frau.
Als der Kellner mit der Rechnung kam, lehnte sie sich zurück. Das war seine Sache. Immerhin hatte er sie einladen wollen. Nachdem der Mann wieder gegangen war, drehte sie sich zu der Frau am Nachbartisch. Als die sie ansah, beugte sie sich näher zu André. „Müssen Sie schon wieder los? Oder darf ich Ihnen noch einen Park zeigen? Der ist hier ganz in der Nähe.“ Während sie auf eine Antwort wartete, strich sie leicht mit ihren Fingerspitzen über seine Hand. Für die Frau musste das anders aussehen, aber das war ihr egal. Wenn ein Mann mit ihr unterwegs war, brauchten andere ihn nicht so anstarren.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Gast am So 29 Dez 2013 - 0:24

Irgendwann sah er wieder zu ihr. Sie war fast fertig und fing plötzlich an zu grinsen. Neugierig sah er, wie sie ihm eine Kirsche vor den Mund hielt. „Na?“ Er durchschaute ihr Spiel und doch ging er darauf ein und aß die Kirsche. Irgendwie hatte er nicht damit gerechnet, dass sie so offensiv war. Aber es gefiel ihm. Woher sie das Selbstbewusstsein allerdings in so jungen Jahren schon erlangt hatte, wusste er nicht.
Kaum kam der Kellner, bezahlte er. Er hatte sie eingeladen und da würde er dies auch einhalten. Plötzlich drehte sie sich zu der Frau um, wegen der sie so ein Theater vorhin gehabt hatten. Jolina war ihm auf einmal viel näher gekommen. Abwartend sah er sie an. „Müssen Sie schon wieder los? Oder darf ich Ihnen noch einen Park zeigen? Der ist hier ganz in der Nähe.“ Als sie über seine Hand strich, lächelte er. Es war ein eindeutiges in Richtung der anderen Frau und doch interessierte ihn das gerade nicht mehr. „Ich würde liebend gern den Park sehen.“
Also beschlossen sie beide in den Park zu gehen. Zwar wusste er nicht, was ihn da erwarten würde, aber er war neugierig.

Tbc: Park Borely

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Jakub Blaszczykowski am Mi 26 Feb 2014 - 19:48

cf: Ninas Zimmer

Kuba rückte Nina den Stuhl hinter und setzte sich dann ihr gegenüber.
"Schön hier, oder?", lächelte er und nahm ihre Hand.

Jakub Blaszczykowski
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 7948
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 30
Ort : Mein Herz gehört nach Dortmund :)

Benutzerprofil anzeigen http://hanniixxx.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Nina Halbgebauer am Mi 26 Feb 2014 - 21:21

tbc: Ninas Zimmer

Nina setzte sich auf den Stuhl und streichelte dann über seinen Handrücken.
"Ja echt schön" stimmte sie nickend zu.

Nina Halbgebauer
OC

Anzahl der Beiträge : 6278
Anmeldedatum : 02.11.13
Alter : 29
Ort : an Kubas Seite ;)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Jakub Blaszczykowski am Mi 26 Feb 2014 - 21:24

"Was möchtest du?", lächelte er und küsste sie über den Tisch hinweg.

Jakub Blaszczykowski
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 7948
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 30
Ort : Mein Herz gehört nach Dortmund :)

Benutzerprofil anzeigen http://hanniixxx.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Nina Halbgebauer am Mi 26 Feb 2014 - 21:29

"Hmm" sie schaute in die Karte.
"Schnitzel mit Kartoffelsalat" lachte sie und erwiderte den Kuss.

Nina Halbgebauer
OC

Anzahl der Beiträge : 6278
Anmeldedatum : 02.11.13
Alter : 29
Ort : an Kubas Seite ;)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Jakub Blaszczykowski am Mi 26 Feb 2014 - 21:30

"Und Ketchup?", lachte er und steckte selbst die Nase in die Karte.

Jakub Blaszczykowski
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 7948
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 30
Ort : Mein Herz gehört nach Dortmund :)

Benutzerprofil anzeigen http://hanniixxx.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Nina Halbgebauer am Mi 26 Feb 2014 - 21:31

"Wofür Ketchup? Da muss ich noch Pommes dazu bestellen" grinste sie.
"und was nimmst du?"

Nina Halbgebauer
OC

Anzahl der Beiträge : 6278
Anmeldedatum : 02.11.13
Alter : 29
Ort : an Kubas Seite ;)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Jakub Blaszczykowski am Mi 26 Feb 2014 - 21:34

"Fürs Schnitzel! ich esse... Seeteufel. Das klingt gut."

Jakub Blaszczykowski
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 7948
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 30
Ort : Mein Herz gehört nach Dortmund :)

Benutzerprofil anzeigen http://hanniixxx.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Nina Halbgebauer am Mi 26 Feb 2014 - 21:38

"Ihh nein" sagte sie und schüttelte den Kopf.
"ok" Als der Kellner kam verständigte Nina sich mit ihm auf Französisch und bestellte ihr Schnitzel mit Kartoffelsalat und für Kuba den Seeteufel.

Nina Halbgebauer
OC

Anzahl der Beiträge : 6278
Anmeldedatum : 02.11.13
Alter : 29
Ort : an Kubas Seite ;)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Edelrestaurant

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 18:54


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten