Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Fairytale gone bad

Seite 37 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Mi 19 Feb 2014 - 12:18

"Du brauchst gar nicht zu schleimen." sagte er, erwiderte ihren liebevollen Kuss aber trotzdem. Er fluchte ein bisschen, doch nach einiger Zeit hatte er das Regal endlich angebracht. Er hielt seine Nase in die Luft und schnupperte. "Was kochst du?" fragte er, legte einen Arm um ihr Schulter und sah sich mit ihr im Kinderzimmer um.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Mi 19 Feb 2014 - 12:28

"Ich schleime nicht!", sagte sie lachend. "Überraschung", sie grinste frech und lehnte sich an ihn. Das Zimmer war wirklich süß. Auch wenn sie sich mit dem blau nicht hatte durchsetzen können und es jetzt hellgrün war. Sie löste sich von ihm, küsste ihn und ging dann wieder in die Küche.

"Kommst du?", rief sie ihm zu als sie den Auflauf aus dem Ofen nahm. "Ich übernehme keine Gewähr dafür das es schmeckt!", sagte sie lachend als sie die Auflaufform vor ihm auf den Tisch stellte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Mi 19 Feb 2014 - 12:43

"Ja, sofort!" sagte er und warf einen letzten Blick in Jonas Zimmer, bevor er ihr in die Küche folgte. Der Geruch war mal wieder unschlagbar. "Yeah, Auflauf." sagte er und grinste, als er den Tisch deckte. Er stellte auch zwei Teelichter auf den Tisch und zündete sie an.
Er setzte sich ihr gegenüber und grinste, strich über ihren Arm. "Ich bin froh dich wieder hier zu haben." sagte er und lächelte sie glücklich an.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Mi 19 Feb 2014 - 12:52

"Das war das schnellste was ich machen konnte", sie grinste. "Ich bin auch wieder froh hier zu sein!", sie lächelte und schüttelte leicht den Kopf über ihn. Sogar Teelichter hatte er angemacht. "Guten Appetit!", sagte sie nachdem sie sich beiden etwas drauf getan hatte.
"Und schmeckst?", fragte sie unsicher weil sein Teller fast leer war, er aber noch nichts zu dem Auflauf gesagt hatte. Normalerweise lobte er schon nach dem ersten Bissen ihr Essen. Das er bis jetzr noch nichts gesagt hatte, verwunderte sie.


Out: Hab jetzt bis drei Kunst Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Mi 19 Feb 2014 - 13:07

"Absolut lecker, wie immer." nuschelte er zwischen zwei Bissen und grinste ihn an. "Als ob mir irgendwas nicht schmecken könnte, was du kochst." sagte er lächelnd und legte seine Hand auf ihre. "Ich liebe dich." murmelte er und lächelte.

OUT: viel Spaß Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Mi 19 Feb 2014 - 15:24

Sie schüttelte lachend den Kopf. "Stimmt bis jetzt hat dir wirklich immer alles geschmeckt!" Sie zog ihre Hand etwas unter seiner hervor und verschränkte ihre Finger miteinander. "Ich liebe dich auch", antwortete sie lächelnd und schob mit ihrer freien Hand den Teller etwas von sich weg. "Und es ist wirklich ok wenn ich morgen wahrscheinlich den ganzen Tag nicht da bin?", hackte sie nach und legte ihren Kopf etwas schief. Sie hatte ja jetzt schon ein schlechtes Gewissen, welches im Laufe des morgigen Tages garantiert noch schlimmer werden würde...


Out: Danke Smile Es hat wieder soooo viel Spaß gemacht -_-

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Mi 19 Feb 2014 - 19:43

"Jo, hör bitte bitte bitte auf dir selbst ein schlechtes Gewissen zu machen. Nicht meinetwegen und auch nicht wegen Jonas." sagte er, zog ihre verschränkten Hände an sich und gab auf ihre einen Kuss. "Ich meine es ernst, Basti, Jonas und ich, wir machen morgen einen richtigen Männertag, bevor wir abends zum Training fahren." sagte er lachend.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Mi 19 Feb 2014 - 19:55

"Ja ok ich hör ja schon auf mir ein schlechtes Gewissen zu machen", murmelte sie und lächelte leicht. Auch wenn es leichter gesagt, als getan war. Eigentlich wollte sie noch sagen dass er sich melden sollte wenn etwas war, aber das konnte sie sich sparen. Also stand sie auf und brachte ihre Teller und die Auflaufform in die Küche, als auch er fertig mit essen war. "Soll ich den Rest von dem Auflauf weg stellen und ihr macht ihn euch morgen warm wenn ihr Hunger habt?", fragte sie. Der Rest würde locker für zwei Personen reichen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Do 20 Feb 2014 - 13:08

Er stand auf und stellte sich neben sie, stupste gegen ihre Schulter. "Jo, Basti und ich sind selbst in unseren schlimmsten Chaos-WG-Zeiten nicht verhungert. Aber wäre nett wenn du den Auflauf einpackst." sagte er und grinste sie an, gab ihr einen Kuss auf ihre Stirn.
Er setzte sich aufs Sofa und blätterte durch die Fernsehzeitschrift, es ief mal wieder nichts im Fernsehn. "Weißt du wir könnten die Zeit nutzen, wenn Jonas da ist können wir nicht mehr so oft alleine einen Abend genießen..." sagte er und lächelte verschmitzt. "Worauf hast du Lust? Kino?" schug er vor und drehte sich so, dass er sie sehen konnte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Do 20 Feb 2014 - 15:49

"Jaja ich weiß", sagte sie lachend. Wie die beiden das geschafft hatten in ihrer WG zu überleben und nicht zu verhungern war ihr bis heute ein Rätsel. "Ok dann tue ich die Reste bis morgen ins Gefrierfach. Kannst es ja dann einfach raus nehmen!"
Als er sie fragte was sie machen wollte, sah sie ihn einen Moment stumm an und überlegte was sie sagen sollte. Das was sie wirklich tun wollte, und bei dem Jonas sie später vermutlich auch stören würde, konnte sie ihm nicht sagen weil er es eh ablehnen würde. "Mir ist das total egal. Die Hauptsache ist das wir es genießen und uns mal niemand stört", sie lächelte und lehnte sich an ihn. Es gab so viele Dinge die sie schon lange nicht mehr gemacht hatten, aber er würde zu den meisten eh Nein sagen, weil sie sich ja noch etwas Ruhe gönnen sollte..

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Fr 21 Feb 2014 - 1:20

"Du bist ein Schatz." sagte er lächelnd und gab ihr einen Kuss auf ihre Stirn.
So wie sie ihn ansah konnte er sich schon gut vorstellen, was sie sich vorstellte tun zu wollen. "Dann Kino." bestimmte er und sah sie grinsend an. Er zog sein iPhone heraus und suchte schnell einen Film heraus. Er hielt ihr sein Smartphone hin, damit sie sehen konnte welchen Film er sehen wollte. "Las sich ganz gut." sagte er und kratzte sich an seinem Hinterkopf, es war ein Drama über eine Familie, wohl kein leichtes Thema für sie beide gerade. Aber immerhin war ihr Lieblingsschauspieler dabei.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Fr 21 Feb 2014 - 4:25

Sie sah ihm grinsend über die Schulter als er einen Film raussuchte. Im Kino waren sie tatsächlich schon ewig nicht gewesen. Das letzte Mal war irgendwann am Anfang ihrer Schwangerschaft gewesen, deswegen freute sie sich und war gespannt welchen Film er raussuchte. "Der hört sich wirklich gut an!", sie grinste ihn an und küsste ihn dann zärtlich.

Sie zogen sich ihre Jacken und Schuhe an und machten sich dann auf den Weg zum Kino. "Hast du eigentlich gezielt nach einem Film mit meinem Lieblingsschaupieler gesucht oder ist das Zufall?", fragte sie grinsend und legte ihm während der Fahrt ihre Hand auf den Oberschenkel. Fast konnte sie sich vorstellen das das Absicht gewesen war. "Ich liebe dich", murmelte sie leise und lächelte ihn an.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Fr 21 Feb 2014 - 12:51

Er lächelte, als sie ihn zärtlich küsste und sagte, dass der Film sich wirklich gut anhören würde.

"Natürlich ist das nur Zufall!" sagte er lachend, und natürlich war das kein Zufall. "Ich liebe dich auch." nuschelte er und küsste sie. Als sie am Kino ankamen lag ihre Hand noch immer auf seinem Oberschenkel. Er grinste in sich hinein, stieg aus und hielt ihr die Tür auf. Er zog seinen Kopf ein, schlug den Mantelkragen hoch. Es war ziemlich frisch geworden als sie über den Parkplatz zum Kino gingen pfiff ein eisiger Wind um sie. Er verschränkte seine Hand mit ihrer und vergrub sie in seiner Manteltasche, ließ sie erst los, als sie im warmen Kino ankamen.
Er kaufte die Karten, sie deckten sich mit Popcorn ein und gingen dann schnell ins Kino. Er ließ sich seufzend in seinen Sessel fallen, die Werbung lief schon. "Hey Schatz." sagte er leise und lehnte sich zu ihr rüber. "Danke, dass du mich aushälst." nuschelte er und lehnte sich dann zurück, sah sie aus seinen Augenwinkeln heraus ab und zu an, bis der Film begann.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Fr 21 Feb 2014 - 13:04

Als er sich zu ihr rüber lehnte und ihr etwas zu flüsterte, zischte der Mann neben ihm ein realtiv lautes "Klappe jetzt!". Sie grinste ihn einfach nur an und sagte nichts mehr darauf.
Der Film war zwar teilweise wirklich hart gewesen, weil sie so viele Parallelen zu ihren beiden Familien entdeckte, aber an manchen Stellen hatten sie so gelacht das sie sich Tränen aus den Augen streichen musste.
"Das war wirklich nochmal schön! Und dich halte ich gerne aus!", sagte sie lächelnd und hackte sich bei ihm unter als sie das Kino verließen. Ihre Hand schob sie wieder in seine Manteltasche, weil es noch kälter geworden war. "Wollen wir uns was zu essen holen gehen? Ich hab nämlich keine Lust nochmal zu kochen. Oder du kochst zur Abwechslung mal", sie lächelte und hauchte ihm einen Kuss auf die Wange als er ihr die Wagentür öffnete.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Fr 21 Feb 2014 - 13:13

Er verdrehte die Augen, als er im Kino zurecht gewiesen wurde, konzentrierte sich dann aber auf den Film. Es war ein klasse Film, er sah ab und zu zu Jo rüber, legte seine Hand auf ihren Oberschenkel, als er merkte, dass der Film sie zu sehr an ihre eigene Familie erinnerte, lachte mit ihr an den lustigen Stellen.
Als der Film zuende war, sie sich wieder bei ihm unterhackte und sie zum Auto gingen war er einfach nur glücklich und zufrieden. Er hielt ihr die Autotür auf, da sagte sie, dass er ja zur Abwechslung mal kochen könnte - oder sie würden mal wieder etwas bestellen. Er lachte, strich andächtig über die Stelle seiner Wange, die sie geküsst hatte, als er um den Wagen ging. "Jo, ich koche echt gerne, aber lass uns lieber was bestellen. Oder du willst die Küche neu renovieren..." sagte er und grinste. "Worauf hast du Lust? Chinesisch?" fragte er, als er den Motor startete.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Fr 21 Feb 2014 - 13:21

"Nein nein darauf hab ich wirklich keine Lust!", antwortete sie lachend und grinste als er über die Stelle auf seiner Wange strich die sie zuvor geküsst hatte. "Hm ja chinesisch hört sich gut an!", stimmte sie ihm zu und nickte. Sie überlegte bereits was sie essen konnte, weil sie mal was anderes essen wollte.
Sie schloss die Tür auf und trat vor ihm in die Wohnung. Seufzend stellte sie ihre Schuhe weg und stellte sich grinsend vor ihn. "Ich liebe dich", murmelte sie leise und legte ihm ihre Hände in den Nacken als sie sich auf die Zehenspitzen stellte um ihn zu küssen. Sie zog ihn mit sich ins Wohnzimmer und kramte eine Weile in der Schublade rum bis sie den Zettel vom Chinesen fand und reichte ihm die Karte.


Zuletzt von Johanna Höwedes am Fr 21 Feb 2014 - 15:40 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Fr 21 Feb 2014 - 13:26

Er grinste, als sie ihn ins Wohnzimmer zog. Er riss sich zusammen, aber er konnte nicht verbergen wie sehr er sie gerade wollte. Sie reichte ihm die Karte, aber er gab sie ihr gleich zurück. "Ich weiß was ich nehme." sagte er, streckte ihr seine Zunge heraus und wählte schon die Nummer vom Lieferservice.

Irgendwann hatte sie auch bestellt, er konnte die Bestellung aufnehmen und sie lagen auf dem Sofa herum, alberten ein wenig miteinander herum. Er warf gerade ein Kissen nach ihr, da klingelte es an der Tür. "Ich mach schon." sagte er, sprang auf und rannte zur Tür, um das Essen entgegen zu nehmen und zu bezahlen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Fr 21 Feb 2014 - 15:11

Sie japste ziemlich nach Luft als der Lieferdienst klingelte. Schließlich hatte er sie nicht nur durch gekiztelt sondern auch immer mal wieder ein Kissen nach ihr geworfen, dem sie ausweichen musste. Als er zur Tür rannte um das Essen entgegen zu nehmen und zu bezahlen, stand sie ebenfalls auf um sich etwas zu trinken zu holen und Gabeln aus dem Besteckkasten zu nehmen. "Sofa oder Esstisch?", fragte sie und sah zwischen den beiden Möbelstücken hin und her. Am Ende war sie nicht nur wieder bei ihrer üblichen Bestellung gelandet, sondern sie setzen sich auch wie immer zum Essen aufs Sofa. "Eigentlich ist der Esstisch reinste Platzverschwendung und Staubfänger", sagte sie lachend und küsste ihn dann liebevoll, wusste sie schließlich das er den Tisch mochte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Fr 21 Feb 2014 - 15:49

Er schnappte empört nach Luft, als sie SEINEN Tisch als nutzlos darstellte. "Aber ich mag doch den Tisch." sagte er, als er sich neben sie auf das Sofa setzte. Nicht mal der Kuss besänftigte ihn. "Ich möchte dich nur mal dran erinnern, dass dieser Tisch nicht nur mega schön, sondern auch praktisch ist!" sagte er und grinste dreckig. Nicht nur, dass er den Tisch ausgesucht und aufgebaut hatte, Jo hatte ihn mit ihm auch quasi "eingeweiht", kurz nach ihrem gemeinsamen Einzug. "Und ich sag dir, in ein paar Monaten, wenn Jonas alt genug ist um zu sitzen werden wir nur noch am Tisch essen. Und im Bett frühstücken." sagte er grinsend, gab ihr einen liebevollen Kuss auf ihre Wange.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Fr 21 Feb 2014 - 16:04

"Naja paktisch ist so ne Sache!" Sie lachte und schüttelte mit dem Kopf als sie an die "Einweihung" dachte. Diese hatte ihr noch Tage danach Rückenschmerzen beschert. "Ok ich nehme alles zurück was ich gesagt habe! Der Tisch ist wunderschön und praktisch!" Sie grinste ihn nicht weniger dreckkig an als er sie eben und sah ihn frech an. Als er ihr einen liebevollen Kuss auf die Wange gab und dann weiter essen wollte, legte sie ihm eine Hand in seinen Nacken und zog ihn zu sich. "Wenn du die Argumentation schon gewinnst, will ich wenigstens einen vernünftigen Kuss!", sagte sie schmollend und legte ihre Lippen auf seine. Seufzend löste sie sich von ihm, wusste sie doch wozu das führen würde, wenn sie ihn etwas leidenschaftlicher geküsst hätte. "Aber glaub ja nicht, dass ich jetzt immer so schnell nachgebe! Heute war eine Ausnahme!", sagte sie lachend und grinste ihn frech an.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Sa 22 Feb 2014 - 9:31

"Jaja, heute war die Ausnahme, Prinzessin." sagte er und lachte rau. Der Kuss war echt schön gewesen, doch dass sie ihn so schnell wieder gelöst hatte wurmte ihn ein wenig. Aber sie beide wussten wohl worauff das hinauslaufen würde und das ging einfach nicht. Nicht so, nicht jetzt. Aber er war froh, dass sie eingesehen hatte, dass der Tisch doch gut war. Es wäre ja gerade zu langweilig, wenn sie ab jetzt immer sofort nachgeben würde. Er strich ihr eine Haarsträhne aus ihrem Gesicht und lächelte sie an.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Sa 22 Feb 2014 - 10:44

"War es auch!", sie lachte, weil sie wusste wie sehr es ihn nerven konnte wenn sie das letzte Wort haben wollte. Brav hatte sie alles aufgegessen und stellte es auf den Coutisch. Sie wartete bis er ebenfalls auf gegessen hatte und legte sich dann wieder mit ihrem Kopf auf seinen Schoß. Aber bevor sie sich hinlegte, murmelte sie noch ein "Ichliebedich" gegen seine Lippen und küsste ihn zärtlich. "Der Abend war wirklich schön!", sagte sie und lächelte ihn an. Gedankenverloren sah sie auf den Ring an ihrer Hand und lächelte. "Würdest du wollen das ich deinen Namen annehme?"Sie wusste selber das das eigentlich eine ziemlich dumme Frage war, aber er war ja dran gewöhnt das sie ziemlich dumme Fragen stellen konnte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Sa 22 Feb 2014 - 15:18

Er verdrehte seine Augen, als sie wie immer das letzte Wort haben musste. Aber so war das halt bei ihr. Er lachte, als sie ein "Ichliebedich" gegen seine Lippen flüsterte, bevor sie ihren Kopf auf seinem Schoß niederließ. Er nickte, als sie sagte, dass der Abend wirklich schön gewesen war. Dem konnte er nur zustimmen. Er strich über ihren Kopf, als sie fragte, ob er wollen würde, dass sie seinen Namen annimmt hielt er kurz inne. Er sah sie an, strich dann aber weiter über ihren Kopf und überlegte. "Ich weiß nicht... Also schön fände ich das schon..." sagte er, mal ausnahmsweise ohne Scherz, sondern ernst.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Sa 22 Feb 2014 - 15:27

Als er sagte das er es schon schön finden würde, wenn sie seinen Namen annehmen würde, lächelte sie leicht. "Hm naja Trapp ist jetzt nicht so schlecht. Es hätte mich deutlicher schlimmer treffen können!", sie grinste und verschränkte ihre Finger mit seinen. Komisch anhören tat es sich zwar, aber irgendwann würde sie sich schon daran gewöhnen. Darüber nachgedacht ob sie das wollte oder nicht hatte sie schon länger, bis ihr eingefallen war das er da ja auch ein kleines Wörtchen mit zu reden hatte. "Ich hätte dich nie im Leben würde jemanden gehalten der heiratet als wir uns das erste Mal getroffen haben!", sagte sie leise und schmunzelte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gast am Sa 22 Feb 2014 - 15:35

"Ach nein?" fragte er lächelnd und beugte sich zu ihr runter um ihr einen Kuss zu geben. "Gibs doch zu, du warst beeindruckt, weil ich dich auf französisch angequatscht habe!" sagte er lachend. Er kraulte sich kurz seinen Bart und grinste dann. Dass er mal heiraten würde, überhaupt über eine Familie nachdenken würde, hätte er selbst auch nicht gedacht. Und dann kam Jo. Er grinste sie ein wenig debil an, war einfach nur froh sie zu haben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fairytale gone bad

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 13:09


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 37 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten