Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Training Camp in Austria

Seite 1 von 20 1, 2, 3 ... 10 ... 20  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Training Camp in Austria

Beitrag von Emma Charlen am Sa 1 Feb 2014 - 13:14

Infos

Pairing: Jogi (40) und Emma (17)

Story: Emma ist ein junges Nachwuchstalent und wird vom Bundestrainer bei einem Testspiel gegen den FC Freiburg entdeckt. Er ermöglicht ihr einen Platz in seinem Trainingscamp in Österreich, obwohl bereits alle Plätze belegt waren und Emma eindeutig nicht zu der Geschlechterkategorie 'Mann' zählt.

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Emma Charlen am Sa 1 Feb 2014 - 13:44

Von draußen waren bereits laute Jubelschreie zu hören und die galten mit Sicherheit nicht ihnen. Sie spielten gegen die Frauenmannschaft vom FC Freiburg und im Gegensatz zu dieser waren sie nun einmal blutige Anfänger. Ein letztes Mal zog sie ihr Trikot zurecht und ging dann zur Trainerin, um sich ein paar letzte Ermutigungen abzuholen. Vor so einem Spiel brauchte selbst sie noch einmal Bestätigung. Mit einem mulmigen Gefühl im Magen betrat sie den Platz. Sie wurde nicht ausgepfiffen, aber viele Fans von ihrem Verein waren nicht gekommen. Das würde allerdings nicht ihr Spiel beeinflussen. Sie würde alles geben. Wie immer. Und schon wurde angepfiffen. Schnell verschaffte sie sich einen Überblick über das Spiel. Die Frauen vom FC Freiburg spielten nur auf Sparflamme, aber das würde sie nicht stören. Im Gegenteil. Sie würde es zu ihrem Vorteil nutzen. Kaum hatten sie sich den Ball erspielt, ging schon ein weiter Pass zu ihr nach vorne. Mit Leichtigkeit nahm sie den Ball an und sprintete auf das Tor zu. Allerdings machte ihr eine Abwehrspielerin den Weg dicht. Sie verringerte ihr Tempo und verwirrte ihre Gegnerin, indem sie ein bisschen mit dem Fuß trickste. Da ihr gegenüber nicht hochkonzentriert war, gelang ihr dieses kleine Spielchen. Doch die nächste Abwehrspielerin war gleich zur Stelle und so musste sie den Ball an ihre Mitspielerin abgeben, die allerdings nur knapp das Tor verfehlte. Der Rest des Spiels verlief ähnlich, bis in der 70. Minute endlich die Wendung kam. Ihre Gegnerin war unaufmerksam und schon stand sie alleine vor dem Tor und schoss den Ball mit voller Wucht in die obere linke Ecke des. Es stand 0:1 für sie. Große Freude trat innerhalb der Mannschaft auf und die Motivation stieg wieder deutlich. So konnte sie mit Hilfe ihrer Mitspieler noch ein weiteres Tor erzielen und blieb nach dem Abpfiff völlig platt auf dem Rasen sitzen. Kaum hatte der erste Jubel der Mannschaft nachgelassen, kamen auch schon die Medien und wollten ein Foto von ihr. Mit wem verstand sie in all der Aufregung gar nicht. Plötzlich stand sie im Mittelpunkt und daran war sie so gar nicht gewöhnt. Sie wusste dann nie, wie sie sich zu verhalten hatte.

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Joachim Löw am Sa 1 Feb 2014 - 14:53

Aufmerksam verfolgte er das Spielgeschehen dort unten auf dem Platz. Es war purer Zufall gewesen, dass er jetzt hier war. Die Werbedrehs mit der Nationalmannschaft waren vorgezogen worden und so hatte er das Wochenende frei gehabt. Und da der FC Freiburg ein Spiel bestreiten würde, war es klar gewesen, wo er zu finden sein würde.
In wenigen Wochen würde er mit Spielern zusammenarbeiten, die genauso alt waren wie die Spielerinnen dort unten. Und er freute sich darauf. Es würde mit Sicherheit eine sehr interessante Zeit werden. Während der Halbzeitpause hatte er sich weiterhin auf der Tribüne aufgehalten. Dort notierte er sich ein paar Punkte zu Spielerinnen, die ihm aufgefallen waren. Vor allem die Stürmerin des FC Bammental stach hervor. Ihm kam eine spontane Idee und nach einem kurzen Telefonat hatte er auch das Einverständnis des Managements. Die zweite Halbzeit war ziemlich identisch zu der ersten. Beide Mannschaften spielten sich viele Chancen heraus, doch ein Tor wollte nicht fallen. Erst gegen Ende setzte sich die junge Stürmerin gegen ihre Gegner durch und erzielte innerhalb weniger Minuten zwei Tore. Beeindruckt nickte er und unterstrich ihren Namen auf der Liste, die er vorliegen hatte.
Nach dem Abpfiff ging er hinunter zum Spielfeldrand und wie nicht anders zu erwarten, standen dort schon einige Menschen, die Interviews für die Presse wollten. „Herr Löw, wie hat Ihnen das Spiel gefallen? Haben Sie Spielerinnen gesehen, die wir vielleicht einmal bei der Nationalmannschaft wiedersehen?“ Er lachte. „Das Spiel war ziemlich intensiv. Und es ist schön zu sehen, dass wir auch in den Jugendmannschaften schon solch vielversprechende Spielerinnen haben. Womit ich direkt bei der zweiten Frage bin. Es gibt bestimmt die eine oder andere, die eine Profikarriere vor sich hat, wenn sie dementsprechend gefördert wird.“ Er lächelte und beantwortete weiter die Fragen, bis er von einem Mann gerufen wurde. „Bitte ein Foto von der Spielerin des Tages und dem Bundestrainer“, bat er und einen Augenblick stand er neben der Stürmerin, mit der er eh noch einmal sprechen wollte. Nachdem der Fotograf zufrieden war, drehte er sich zu ihr. Lächelnd hielt er ihr seine Hand hin. „Joachim Löw. Das war ein wirklich gutes Spiel.“

Joachim Löw
Trainer

Anzahl der Beiträge : 1039
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Emma Charlen am Sa 1 Feb 2014 - 15:12

„Bitte ein Foto von der Spielerin des Tages und dem Bundestrainer.“ Wie erstarrt blieb sie stehen. Sie sollte ein Foto mit Joachim Löw machen? Dem Trainer der deutschen Nationalmannschaft? Ihr sowieso schon viel zu hoher Herzschlag schien sich ins Unermessliche zu steigern. Heute morgen noch hatte sie in Bammental gesessen und mit ihren Eltern darüber gestritten, dass sie schon wieder an einem Sonntag mit der Mannschaft unterwegs war anstatt zu lernen. Plötzlich stand er dann tatsächlich neben ihr. Sie versuchte irgendwie zu lächeln, aber das ging in der ganzen Aufregung irgendwie unter. Nachdem sie das Foto gemacht hatten, drehte er sich zu ihr und lächelte freundlich. Nervös strich sie sich eine Strähne aus dem Gesicht. „Joachim Löw. Das war ein wirklich gutes Spiel.“ Schnell ergriff sie seine Hand und stellte sich dann ebenfalls vor. „Emma Charlen. Vielen Dank. Es ist toll, Sie mal zu treffen.“

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Joachim Löw am Sa 1 Feb 2014 - 15:34

Er lächelte weiter, als er ihre Nervosität auch in dem Händedruck spürte. Als wollte sie unter keinen Umständen etwas falsch machen. „Emma Charlen. Vielen Dank. Es ist toll, Sie mal zu treffen.“ Er musste leise lachen. Sie schien wirklich nicht damit gerechnet zu haben, mit ihm hier zu stehen und zu reden. Aber wirklich verübeln konnte er es ihr auch nicht. Er wusste ja selbst noch, wie er damals als junger Spieler zu den Profis aufgesehen hatte. Und doch hatte sie es sich verdient. Wer das Spiel mehr oder weniger im Alleingang entschied, der durfte auch einmal den Bundestrainer treffen. „Ich würde gerne etwas mit dir besprechen.“ Er ging mit ihr ein paar Schritte, bis sie von dem lauten Trubel weg waren und holte einen Flyer aus seiner Tasche. „Hast du hiervon schon etwas gehört?“, fragte er und reichte ihn ihr.

Joachim Löw
Trainer

Anzahl der Beiträge : 1039
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Emma Charlen am Sa 1 Feb 2014 - 16:14

„Ich würde gerne etwas mit dir besprechen.“ Überrascht sah sie ihn an. Der Bundestrainer wollte etwas mit ihr besprechen? Was hatte sie denn normalerweise mit ihm zu tun? Doch sie folgte ihm brav und hielt kurze Zeit später erstaunt einen Flyer in der Hand. „Hast du hiervon schon etwas gehört?“ Neugierig überflog sie die ersten Seiten. Das Trainingscamp in Österreich für junge Nachwuchstalente unter der Leitung von Joachim Löw. Ehrlich gesagt hatte sie das nicht. Aber da das Camp eh nur für junge, männliche Talente war, hatte sie eh nichts damit zu tun. „Nein, habe ich nicht. Aber es klingt wirklich toll. Die Jungs werden sicher viel Spaß mit Ihnen haben.“

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Joachim Löw am Sa 1 Feb 2014 - 16:43

„Nein, habe ich nicht. Aber es klingt wirklich toll. Die Jungs werden sicher viel Spaß mit Ihnen haben.“ Er nickte lächelnd. Trotzdem hatte sie ihn nicht richtig verstanden. „Den werden wir sicher haben. Aber die Jungs sollen auch etwas lernen“, fügte er hinzu. Doch deshalb hatte er ja nicht mit ihr sprechen wollen. „Was ich dich eigentlich fragen wollte…Es ist nicht ganz üblich, aber…du bist wirklich gut und wenn du Lust hast…du bist herzlich eingeladen, ebenfalls mit zum Trainingslager zu fahren.“ Er hoffte, sie wäre jetzt nicht zu überfordert. Aber als einziges Mädchen…Er könnte sich vorstellen, dass das vielleicht etwas überraschend kam.

Joachim Löw
Trainer

Anzahl der Beiträge : 1039
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Emma Charlen am Sa 1 Feb 2014 - 17:19

„Den werden wir sicher haben. Aber die Jungs sollen auch etwas lernen.“ Das war ja auch der Sinn hinter der Sache. Sie selbst hatte schon an einigen teilgenommen, aber das waren eher kleine Wochenendausflüge, da ihre Eltern nicht mehr erlaubten. „Was ich dich eigentlich fragen wollte…Es ist nicht ganz üblich, aber…du bist wirklich gut und wenn du Lust hast…du bist herzlich eingeladen, ebenfalls mit zum Trainingslager zu fahren.“ Sie war vollkommen baff. Der Bundestrainer hatte ihr gerade angeboten mit in sein Trainingscamp zu kommen. Es stand schon nach einem Moment außer Frage, was sie tun wollte. Aber leider gab es da das Problem mit ihren Eltern. Doch das hier war ihre Chance. Wie konnte sie noch näher an die Profis herankommen, als durch den Trainer selbst? Oder viel wichtiger war doch, dass er sie trainieren konnte, wie kein anderer Trainer. „Ich würde wirklich gerne mitkommen“, beschloss sie. Notfalls würde sie eben ohne die Erlaubnis ihrer Eltern fahren. „Wann geht es denn los?“

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Joachim Löw am Sa 1 Feb 2014 - 17:48

„Ich würde wirklich gerne mitkommen. Wann geht es denn los?“ Er war erstaunt, dass ihre Stimme so entschlossen klang. Und doch freute es ihn. „In zwei Wochen würden wir fahren. Aber besprich das ruhig erst mit deinen Eltern. Du musst nichts überstürzen.“ Natürlich klang das alles bestimmt ziemlich verlockend, aber sie sollte wirklich noch einmal in Ruhe darüber nachdenken können. Und er wusste nicht, wie ihre Eltern auf solch ein Angebot reagieren würden. Zumal dort wirklich keine Mädchen teilnahmen. „Wenn du mitkommst, melde dich unter dieser Nummer.“ Er nahm den Flyer und schrieb ein paar Zahlen auf die Rückseite. „Und wenn du Fragen hast, kannst du ebenfalls anrufen.“

Joachim Löw
Trainer

Anzahl der Beiträge : 1039
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Emma Charlen am Sa 1 Feb 2014 - 18:30

„In zwei Wochen würden wir fahren. Aber besprich das ruhig erst mit deinen Eltern. Du musst nichts überstürzen.“ Sie seufzte leise. Mittlerweile war sie doch wirklich alt genug um nicht alles mit ihren Eltern abzusprechen. „Wenn du mitkommst, melde dich unter dieser Nummer.“ Mit großen Augen sah sie dabei zu, wie er den Flyer wieder zurücknahm und eine Nummer darauf schrieb. Seine vermutlich. „Und wenn du Fragen hast, kannst du ebenfalls anrufen.“ Sie nickte nur knapp und damit war der Trainer auch schon wieder verschwunden. Vollkommen perplex ging sie zurück in die Kabine. Joachim Löw hatte ihr angeboten mit den Nachwuchstalenten zu trainieren. Sie konnte es immer noch nicht glauben. Kaum war sie wieder Zuhause setzte sie sich vor den Laptop und suchte nach dem Camp in Österreich. Es war einfach nur toll. Aber um ihre Eltern zu überreden, brauchte sie bessere Argumente als ihre mögliche Karriere als Fußballerin. Also kochte sie am nächsten Samstag zusammen mit ihrer Mutter und saß dann ihrem Vater gegenüber am Tisch. „Ihr erinnert euch doch sicher an das Spiel in Freiburg letztes Wochenende, oder?“ Sie versuchte nicht so zu wirken, als hätte sie etwas vor. „Ich habe den Bundestrainer getroffen. Das wisst ihr ja schon. Aber er hat mir da etwas angeboten.“ Sie schob den Flyer zu ihrem Vater. „Es würde morgen in einer Woche losgehen.“

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von José Charlen am Sa 1 Feb 2014 - 19:27

Als er von der Arbeit kam, war er überrascht, als er Emma zusammen mit seiner Frau in der Küche beim Kochen vorfand. „Nanu“, lachte er. „Was ist denn hier los?“ So kannte er seine Tochter gar nicht.
„Ihr erinnert euch doch sicher an das Spiel in Freiburg letztes Wochenende, oder?“ Er sah Emma fragend an. Ihn beschlich das Gefühl, dass sie noch irgendetwas auf dem Herzen hatte. „Natürlich. Du hast zwei Tore geschossen. Es stand ja sogar in der Zeitung.“ Selbstverständlich war er stolz auf seine Tochter. Aber manchmal nahm ihre Begeisterung für diesen Sport einfach Überhand. Jede Woche ein Spiel. In der Woche Training. Sie ging immer noch zur Schule. „Ich habe den Bundestrainer getroffen. Das wisst ihr ja schon. Aber er hat mir da etwas angeboten.“ Sein Blick wurde skeptisch. Davon wusste er noch nichts. „Es würde morgen in einer Woche losgehen.“ Stumm nahm er den Flyer und sah ihn sich an. Ein Trainingslager unter der Leitung von Joachim Löw. Doch dann sah er das Datum und hob den Blick. „Nein.“ Er schüttelte den Kopf und schob ihr den Flyer wieder zurück. „Du kannst nicht eine Woche in der Schule fehlen.“ Das ging nun wirklich zu weit.

José Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Emma Charlen am Sa 1 Feb 2014 - 20:10

„Nein. Du kannst nicht eine Woche in der Schule fehlen.“ Sie hatte nicht gedacht, dass ihr Vater sofort zustimmen würde. Aber sie würde nicht locker lassen. „Papa, meine Noten sind super. Ich kriege nicht in einem Fach weniger als 8 Punkte. Ich habe keinen einzigen Fehltag und der Fußball bedeutet mir alles.“ Sie sah ihn flehend an. „Du weißt was ich kann. Das wäre eine einmalige Chance. So etwas kommt nie wieder. Joachim Löw wird mein Trainer sein. Hast du überhaupt eine Ahnung, was das bedeutet?“ Manchmal hatte sie wirklich das Gefühl, dass ihre Eltern sie da nicht verstanden. Vor allem ihre Mutter hatte doch eigentlich eine andere Sportart für sie gewollt.

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von José Charlen am Sa 1 Feb 2014 - 21:40

„Papa, meine Noten sind super. Ich kriege nicht in einem Fach weniger als 8 Punkte. Ich habe keinen einzigen Fehltag und der Fußball bedeutet mir alles. Du weißt was ich kann. Das wäre eine einmalige Chance. So etwas kommt nie wieder. Joachim Löw wird mein Trainer sein. Hast du überhaupt eine Ahnung, was das bedeutet?“ Er warf einen kurzen Blick zu seiner Frau und doch stand seine Meinung zu diesem Thema fest. „Ich weiß, welche Noten du bekommst und ich bin auch sehr stolz auf dich. Aber damit das so bleibt, fängst du jetzt nicht an, wegen dem Sport Fehlzeiten zu sammeln.“ Er blieb standhaft. Wäre dieses Trainingslager in den Ferien, würde er mit sich reden lassen. „Und wenn der Bundestrainer dich so gerne dabei hätte, wird es wohl auch irgendwann einmal so ein Camp außerhalb der Ferien geben. Oder du wartest, bis du mit der Schule fertig bist. Ende.“ Damit wandte er sich wieder seinem Essen zu. „Ihr habt wirklich großartig gekocht“, lächelte er.

José Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Emma Charlen am Sa 1 Feb 2014 - 21:58

„Ich weiß, welche Noten du bekommst und ich bin auch sehr stolz auf sich. Aber damit das so bleibt, fängst du jetzt nicht an, wegen dem Sport Fehlzeiten zu sammeln.“ Schockiert sah sie ihn an. Sie hatte doch immer gelernt, damit sie nebenbei noch Fußball spielen konnte und wenn sie das einmal ausdehnen wollte, schmiss er ihr solche Steine in den Weg. „Und wenn der Bundestrainer dich so gerne dabei hätte, wird es wohl auch irgendwann einmal so ein Camp außerhalb der Ferien geben. Oder du wartest, bis du mit der Schule fertig bist. Ende.“ Sie kniff die Augen zusammen, um ihre Tränen zu verhindern. Noch nicht einmal traurig war sie. Einfach nur wütend und enttäuscht. „Ihr habt wirklich großartig gekocht.“ Sein Lächeln konnte er sich sonst wohin stecken. Wütend stand sie auf, nahm ihren Teller und ließ das Essen im Müll verschwinden. „Du zerstörst mein Leben und meine Träume. Vielleicht denkst du mal daran, wenn ich irgendwann mit meinem Abitur in irgendeinem Büro vergammle.“ Wütend rannte sie hinauf in ihr Zimmer und knallte die Tür zu.

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von José Charlen am Sa 1 Feb 2014 - 22:28

„Emma“, fuhr er sie an, als sie das Essen einfach wegwarf. „Du zerstörst mein Leben und meine Träume. Vielleicht denkst du mal daran, wenn ich irgendwann mit meinem Abitur in irgendeinem Büro vergammle.“ Er sprang ebenfalls auf und eilte ihr nach. Doch als er am Fuß der Treppe stand, hörte er nur noch die Tür zufallen. „Von wem hat sie diese Sturheit“, murmelte er und ging zurück in die Küche. Dort räumte seine Frau gerade den Tisch ab und drehte sich dann zu ihm. „Hättest du dich nicht ein bisschen zurückhalten können? Du weißt doch, wie sensibel deine Tochter im Moment ist.“ Sie machte ihm keinen direkten Vorwurf, aber sie kannte ihre Tochter einfach besser. „Vielleicht“, räumte er ein. „Aber eine klare Ansage hat noch niemandem geschadet.“

José Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Emma Charlen am Sa 1 Feb 2014 - 22:57

Sie hatte sich in ihrem Zimmer aufs Bett geworfen und geweint. Wie konnte er ihr das Camp verbieten ohne überhaupt richtig zuzuhören? Aber sie würde trotzdem fahren und da er nicht wusste, wo das Trainingslager war, würde er sie auch nicht finden. Schnell griff sie nach ihrem Handy und tippte nervös die Nummer ein. Einen Moment sah sie auf ihr Handy und tippte dann auf den grünen Hörer. „Löw?“, meldete sich kurze Zeit eine freundliche Stimmte. „Hallo, hier ist Emma Charlen.“ Sie machte eine kurze Pause um selbst Luft zu holen. „Sie haben mich vor ein paar Tagen nach dem Spiel gegen den FC Freiburg angesprochen. Ich habe es mir überlegt. Ich würde gerne mitkommen.“

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Joachim Löw am Sa 1 Feb 2014 - 23:33

„Hallo, hier ist Emma Charlen. Sie haben mich vor ein paar Tagen nach dem Spiel gegen den FC Freiburg angesprochen. Ich habe es mir überlegt. Ich würde gerne mitkommen.“ Er lächelte, als er ihre Stimme hörte. „Hallo Emma, ich freue mich, dass du dich so entschlossen hast.“ Und es war mehr als ein glücklicher Zufall, dass er noch im Zentrum gewesen war, um selbst ans Telefon zu gehen. „Wenn du mir deine Adresse gibst, lasse ich dir alle Unterlagen zukommen, die du brauchst.“ Er griff nach Zettel und Stift und notierte sich die Adresse. „Sehr gut. Dann sehen wir uns spätestens zur Abfahrt in einer Woche. Wenn du noch Fragen hast oder deine Eltern etwas wissen möchten, ruf einfach an.“

Joachim Löw
Trainer

Anzahl der Beiträge : 1039
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Emma Charlen am So 2 Feb 2014 - 12:39

„Hallo Emma, ich freue mich, dass du dich so entschlossen hast.“ Sie zitterte vor Aufregung. Eigentlich durfte sie das hier nicht mal, aber es war ihr egal. „Wenn du mir deine Adresse gibst, lasse ich dir alle Unterlagen zukommen, die du brauchst.“ Schnell nannte sie ihm ihre Adresse und wartete dann gespannt auf die Antwort. „Sehr gut. Dann sehen wir uns spätestens zur Abfahrt in einer Woche. Wenn du noch Fragen hast oder deine Eltern etwas wissen möchten, ruf einfach an.“ Sie atmete tief durch. „Eine Frage habe ich noch...Brauche ich eine Einverständniserklärung von meinen Eltern?“ Als er die Frage bejahte, fluchte sie innerlich. „Okay. Dann bis Montag.“ Nachdem er aufgelegt hatte, konnte sie ihr Glück immer noch nicht fassen. Sie hatte gerade mit dem Bundestrainer telefoniert, der ihr ein zweiwöchiges Trainingslager ermöglicht hatte.
Die nächsten Tage wartete sie immer auf die Post. Ihren Eltern hatte sie erzählt, dass sie auf einen wichtigen Brief von ihrer Freundin aus München erwartete. Der große Umschlag kam drei Tage später. Allerdings nicht aus München, sondern aus Frankfurt. Sie hatte sich in ihr Zimmer verzogen und alles genaustens durchgelesen. Das erste Treffen würde in Freiburg stattfinden. Da kam sie schnell mit dem Zug hin. Gut war ebenfalls, dass sie sich alle schon um 8 trafen. Dann könnte sie früh genug verschwinden.
Eine Woche später lag sie nervös in ihrem Bett. Es war bereits Mitternacht und in 5 Stunden müsste sie aufstehen, um nach Freiburg abzuhauen. Ihren Eltern hatte sie einen Brief geschrieben. Den würde sie gleich auf ihrem Bett lassen. Ein paar Stunden Schlaf fand sie dann allerdings doch noch. Trotzdem war sie ziemlich müde. Doch sie musste sich beeilen, wenn sie ihren Zug kriegen wollte. Sie griff nach ihrer Trainingstasche und verließ leise das Haus. Ihre Eltern würden schon sehen, was sie alles tun konnte, wenn sie es wirklich wollte.
Zwei Stunden später war sie in Freiburg am Bahnhof angekommen. Sie band sich ihre Haare noch einmal zusammen und war dann pünktlich um acht Uhr am Abfahrtsort. Tatsächlich waren bis jetzt nur Männer anwesend, die sie ein skeptisch beäugten. Doch davon würde sie sich nicht unterkriegen lassen. Sie bahnte sich einen Weg durch die Menschenansammlung und stand dann schließlich in der ersten Reihe, wo die Trainer und vor allem Joachim Löw schon anwesend war. „Ich glaube, du hast dich verlaufen“, meinte einer der jüngeren Generation gehässig. „Heb dir den Spruch für später auf, wenn du mich beim Training nur noch von hinten siehst.“ Ein erstauntes Raunen ging durch die kleine Ansammlung. Aber das interessierte sie gar nicht. Neugierig wandte sie sich den Trainern zu.

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von José Charlen am So 2 Feb 2014 - 14:51

Emma schien sein Verbot zu akzeptieren. Jedenfalls sprach sie das Trainingslager nicht mehr an. Und auch am Abend, bevor es starten sollte, war es kein Thema. Etwas wunderte er sich schon, aber es war vermutlich wirklich eher eine spontane Idee gewesen, die sie gar nicht richtig ernst gemeint hatte.
Am nächsten Tag musste er wieder früh aufstehen. Die Arbeit machte sich nicht von alleine. Da er seine beiden Frauen nicht wecken wollte, lief er leise durch das Haus und machte sich fertig. Es war zu einem Ritual geworden, jeden Morgen einen kurzen Blick in Emmas Zimmer zu werfen, bevor er das Haus verließ. Vorsichtig drückte er die Klinke herunter und spähte in das Zimmer. Lächelnd wollte er sich schon wieder zurückziehen, als er etwas Weißes auf ihrem Bett sah. Stirnrunzelnd ging er weiter und stellte fest, dass Emma nicht da war. „Das gibt es doch nicht“, stieß er wütend aus und griff nach dem Zettel.
Eilig überflog er ihn, während er zurück in sein Schlafzimmer ging und seine Frau weckte. „Sie ist gefahren. Emma ist trotz allem in das Camp gefahren“, überfiel er sie auch direkt. Doch er bekam nur ein Seufzen als Antwort. „Ach José.“ Sie hatte geahnt, dass das Thema für ihre Tochter nicht abgeschlossen war. Dafür kannte sie sie zu gut. Und sie wusste, dass sie den Sturkopf ihres Vaters geerbt hatte. „Denk mal daran, wie du dich damals aus dem Haus deiner Eltern geschlichen hast. Nur damit wir uns unten am See treffen konnten.“ Lächelnd setzte sie sich auf und streichelte ihrem Mann über die Wange. „Ich heiße es nicht gut.“ Sie hatten seinen Blick gesehen. „Aber wir müssen auch lernen, dass sie erwachsen wird.“ Sie sah kurz auf die Uhr. „Du gehst jetzt zur Arbeit und heute Abend überlegen wir gemeinsam, was wir tun können.“ Sie drückte ihm noch einen Kuss auf die Lippen und scheuchte ihn dann zur Tür.

José Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Joachim Löw am So 2 Feb 2014 - 15:15

Während die Spieler sich vor ihnen versammelten, hielt er sich im Hintergrund. Mit der Organisation an sich hatte er ja eher weniger zu tun. Als er irgendwann auch Emma entdeckte, musste er lächeln. Sie wirkte wirklich etwas verloren unter all den Spielern. Aber er hatte auch keinen Zweifel daran, dass sie sich durchsetzen und ihren Platz erkämpfen würde. Das hatte er schon beim Spiel gesehen.
Kurze Zeit später nickte man ihm zu er trat ein paar Schritte zu. „Herzlich Willkommen“, begrüßte er sie. „Ich freue mich, dass sich so viele auf dieses Camp beworben haben und ich hoffe, dass wir eine tolle Zeit miteinander verbringen werden. Ich weiß, ihr wollt schnellstmöglich los. Deshalb gibt es jetzt auch nicht mehr so viel Gerede von mir.“ Er deutete zu dem Bus, der ein Stück entfernt stand. „Wenn ihr einsteigt, erhaltet ihr eure Trainingskleidung. Sollte damit etwas nicht stimmen, meldet euch später einfach.“ Als er hörte, dass der Busfahrer bereits den Motor startete, schickte er alle zum Bus.

Joachim Löw
Trainer

Anzahl der Beiträge : 1039
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Emma Charlen am So 2 Feb 2014 - 15:48

„Wenn ihr einsteigt, erhaltet ihr eure Trainingskleidung. Sollte damit etwas nicht stimmen, meldet euch später einfach.“ Aufgeregt stieg sie in den Bus und nahm eine extra für sie gekennzeichnete Tasche entgegen. Sie brauchte eben andere Größen als die Männer. Im Bus setzte sie sich zufällig neben irgendwen. Es stellte sich heraus, dass der Mann neben ihr aus einem Ort ganz in ihrer Nähe kam und so konnten sie sich über die Vereine in ihrer Umgebung unterhalten. Sie merkte ziemlich schnell, dass sie sich gut verstanden und das war in einem Trainingslager voller Männer vielleicht gar nicht schlecht. Sie waren erst am Nachmittag in Österreich angekommen nachdem sie am Bodensee und in München eine Pause gemacht hatten. Es hatte bis jetzt viel Spaß gemacht. Ihr neuer Freund Mats und sie hatten mit ein paar anderen Jungs schon eine kleine Clique gebildet. Aber wie zu erwarten war, war sie die Jüngste. Doch das war gar nicht so schlimm, denn dadurch gaben sie mehr auf sie acht und sie bekam keine blöden Sprüche mehr reingedrückt.
Gegen Abend stand die erste Trainingseinheit an. Im Trikot stand sie auf dem Platz und hörte auf die Worte von Herrn Löw. Doch so sehr sie sich auch die ganzen Einheiten über anstrengte...Ihre Ausdauer und vor allem ihre Stärke konnte nicht mit der der Männer mithalten. Am Ende bekam sie das auch direkt von diesem blöden Kerl zu spüren, der ihr auch als erstes den Spruch reingedrückt hatte. Wütend stürmte sie vom Platz und ließ sich hinter dem Hotel auf dem Boden nieder. Das war unfair. Sie gab doch ihr Bestes. Schnell wischte sie sich eine Träne von der Wange. Sie war keine Heulsuse. Sie war stark und ließ sich von den Männern nichts sagen. Beim nächsten Training würden sie schon sehen.

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Joachim Löw am So 2 Feb 2014 - 15:58

Während der Fahrt warf er immer wieder einen Blick nach hinten. Die Jungs schienen sich zu verstehen. Und auch Emma hatte sich bereits mit einigen zusammengefunden. Das erleichterte ihn. Es war wirklich nicht geplant gewesen, aber es würde eine Chance für sie werden. Doch einige würden das vielleicht nicht so sehen. Deshalb würde er sie auch besonders im Auge behalten.
Als er am Abend den Platz betrat, waren schon alle versammelt. Lächelnd stellte er das Programm des ersten Trainings vor und schickte sie dann zum Warmmachen. Das übernahm immer ein Fitnesstrainer. Eine Sache, die die Spieler aus ihren Vereinen wohl auch nicht kannten. Aber sie würden hier ja auch eine Art Profi-Trainingslager bekommen. Und da gehörten extra geschulte Trainer einfach dazu.
Mit leichter Sorge sah er Emmas Verbissenheit während der Einheit. Sie hatte sich scheinbar sehr hohe Ziele gesetzt. Vielleicht sogar zu hohe. Er würde später mit ihr sprechen. Denn in diesen zwei Wochen ging es auch darum, Spaß am Fußball zu haben.
Als er das Training beendete, sah er sich nach ihr um, entdeckte sie aber nicht. „Habt ihr unsere kleine Spielerin gesehen?“, fragte er seine Kollegen und bekam direkt den Hinweis, dass sie Richtung Hotel gegangen war. Leise seufzend machte er sich ebenfalls auf den Weg dorthin und fand sie wirklich ein paar Minuten später auf dem Boden sitzend. „Emma“, sprach er sie leise an. „Darf ich mich zu dir setzen?“ Als sie nickte, setzte er sich ihr gegenüber und lächelte sie freundlich an. „Was ist denn los? Macht es dir keinen Spaß?“ Denn ihm entging nicht, dass es ihr gerade nicht wirklich gut zu gehen schien.

Joachim Löw
Trainer

Anzahl der Beiträge : 1039
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Emma Charlen am So 2 Feb 2014 - 20:41

„Emma.“ Sie zuckte erschrocken zusammen. Wie kam denn Herr Löw plötzlich hierher? Schnell wandte sie den Blick wieder ab. Sie wusste nicht, ob ihre Augen gerötet waren und das sollte er definitiv nicht sehen. „Darf ich mich zu dir setzen?“ Sie nickte knapp und wischte sich dann schnell über die Wangen. Als sie ihn das nächste mal ansah, lächelte er freundlich. „Was ist denn los? Macht es dir keinen Spaß?“ Sie blinzelte einen Moment später. Was hatte er gesagt? Irgendwie hatte sie sein Lächeln kurz irritiert. „Ich will mich nicht beschweren. Aber es fällt doch auf, dass ich nicht mithalten kann und das ist schrecklich. Ich weiß, dass ich mehr kann.“ Selbst bei dem ersten Training musste sie besser auftreten.

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Joachim Löw am So 2 Feb 2014 - 22:01

„Ich will mich nicht beschweren. Aber es fällt doch auf, dass ich nicht mithalten kann und das ist schrecklich. Ich weiß, dass ich mehr kann.“ Vielleicht war es doch nicht richtig gewesen, sie mitzunehmen. Natürlich gingen die Leistungen von Frauen und Männern auseinander. Aber das war doch kein Grund, sich noch mehr unter Druck zu setzen. Leise seufzend rutschte er herum, bis er sich neben sie an die Wand lehnen konnte. „Jeder, der hier ist, hat es sich hart erarbeitet. Du bringst hervorragende Leistungen im Verein. Wie sonst hättest du zwei Tore schießen können? Und genau aus dem Grund bist du hier. Versuch, nicht alles so verbissen zu sehen. Ich sehe, dass du es kannst. Es war das erste Training. Und wenn ich ehrlich bin, hätte ich von einigen Jungs deutlich mehr erwartet.“ Das entsprach der Wahrheit. Sie alle hatten sich bewerben müssen und da waren einige vielversprechender gewesen. „Geh mit Spaß an die Sache. Oder du lässt dich auf eine Extraeinheit mit dem Bundestrainer ein. Das wird dann aber eher weniger spaßig“, lachte er und zwinkerte ihr zu.

Joachim Löw
Trainer

Anzahl der Beiträge : 1039
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Emma Charlen am So 2 Feb 2014 - 22:20

„Jeder, der hier ist, hat es sich hart erarbeitet. Du bringst hervorragende Leistungen im Verein. Wie sonst hättest du zwei Tore schießen können? Und genau aus dem Grund bist du hier. Versuch, nicht alles so verbissen zu sehen. Ich sehe, dass du es kannst. Es war das erste Training. Und wenn ich ehrlich bin, hätte ich von einigen Jungs deutlich mehr erwartet.“ Sie war so wahnsinnig froh, dass er ihr diese Dinge sagte. Genau das hatte sie gerade gebraucht. Vor allem wenn er diese Dinge zu ihr sagte. Er war der Bundestrainer und damit der in Deutschland am höchsten angesehene Trainer.„Geh mit Spaß an die Sache. Oder du lässt dich auf eine Extraeinheit mit dem Bundestrainer ein. Das wird dann aber eher weniger spaßig.“ Sie musste ebenfalls lachen. „Dann werde ich mir mal besonders viel Mühe geben, damit ich die auch bekomme.“ Es war ein Scherz gewesen, aber insgeheim hoffte sie doch darauf. Es wäre eine Riesenchance. „Danke für die netten Worte.“ Damit verabschiedete sie sich unter die Dusche.
Am nächsten Tag standen zwei Trainingseinheiten an. Die erste überstanden sie gerade noch so trocken. Doch die danach durchnässte sie alle und da die Plätze eben ganz normale Spielfelder waren, lagen die ersten schon nach kurzer Zeit im Dreck. Sie gab sich wieder einmal die größte Mühe, aber wurde im Spiel oft durch andere Spieler abgedrängt oder gefoult, weswegen sie viel zu oft auf dem Boden landete. Am Ende war ihr Trikot mehr braun als alles andere. Mats kam zu ihr und lachte als er sie sah. „Sehr witzig“, gab sie ein wenig genervt von sich. „Ich hab wenigstens gekämpft.“ Gemeinsam gingen sie noch zu einer kurzen Besprechung zum Mittelkreis. Doch irgendwie hatte sie das Gefühl, dass einige der Männer sie zu häufig ansahen. Nur weil sie heute einmal in kurzer Hose trainiert hatte. Doch die Besprechung war schnell zu Ende. Trotzdem beeilte sie sich zu Herrn Löw zu kommen. „Entschuldigung“, machte sie sich bemerkbar. Er drehte sich zu ihr und sie wusste im nächsten Moment nicht, was sie tun sollte. Es war ihr plötzlich so unangenehm vor ihm zu stehen und SO auszusehen.

Emma Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Training Camp in Austria

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 17:03


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 20 1, 2, 3 ... 10 ... 20  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten