Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Seite 13 von 16 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14, 15, 16  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von Hansi Flick am Do 7 Jan 2016 - 23:19

„Ich denke, ich habe neue Qualitäten an Ihnen entdeckt.“ Er senkte verlegen den Blick und bat ihm dann eine Schüssel an. Selbst er war ganz zufrieden mit seinem Essen, aber seine Meinung war ihm wichtig. „Wobei Sie mir nicht erzählen können, dass Sie diese Dinge zum ersten Mal zubereitet haben.“ Vermutlich stieg ihm wieder die Röte in die Wangen. „Doch, das habe ich.“ Kurz stand er auf und griff nach kurzem Zögern doch nach dem Kochbuch. „Damit.“ Anschließend setzte er sich wieder und lächelte entschuldigend. „Aber Sie sind sehr…charmant.“ Herr Charlen wusste, wie er ihm Komplimente machen konnte.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von José Charlen am Do 7 Jan 2016 - 23:54

„Doch, das habe ich. Damit.“ Er lächelte und blätterte durch das Kochbuch. Es war ein internationales Kochbuch und er wüsste automatisch, was er ihm schenken würde, wenn er es je müsste. Denn es gab noch zahlreiche andere Rezepte, die hier nicht aufgeführt waren. „Aber Sie sind sehr…charmant.“ Er lächelte ihn über den Rand seines Weinglases hinweg an. „Sí“, flüsterte er und ließ ihn nicht aus den Augen, als er einen Schluck trank. Er hatte Gefallen an diesen Spielchen gefunden.

José Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von Hansi Flick am Fr 8 Jan 2016 - 0:01

„Sí.“ Jeden anderen Mann hätte er als arrogant und eingebildet eingestuft, aber bei ihm war das einfach nur zum Dahinschmelzen. Sie sprachen den Rest des Essens kein Wort mehr, aber das mussten sie auch nicht. Ihre Blicke waren so unheimlich intensiv, dass er eine Gänsehaut nach der anderen bekam. Nach dem Essen gingen sie ins Wohnzimmer und nahmen den Wein mit. Er konnte es immer noch nicht glauben. Sein Dozent saß mit ihm auf dem Sofa und sie tranken Wein. „Und entsprach das Ihrem Geschmack?“

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von José Charlen am Fr 8 Jan 2016 - 0:09

Er hatte lange nicht mehr so leckere Dinge gegessen. „Und entsprach es Ihrem Geschmack?“ Er wusste, dass er das Essen meinte und doch konnte er den zweideutigen Ton nicht ausblenden. „Es war ausgezeichnet und der Beginn eines hoffentlich noch schönen Abends“, lächelte er, während er die Gläser erneut füllte und ihm eines reichte. Seine Nervosität war völlig verflogen und er lehnte sich entspannt zurück. Die letzten beiden Tage waren wirklich zu anstrengend gewesen.

José Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von Hansi Flick am Fr 8 Jan 2016 - 16:38

„Es war ausgezeichnet und der Beginn eines hoffentlich noch schönen Abends.“ Er lächelte ihn an und sein Herz schlug schneller bei seinen Worten. Herr Charlen füllte ihre Gläser noch voller und er nahm seines entgegen. „Gracias.“ Sein Spanisch war nicht das beste, aber es machte trotzdem Spaß. Der Wein stieg ihnen beiden wohl ein bisschen zu Kopf, denn sie erzählten sich die nächsten Stunden Dinge, die sie im Urlaub erlebt hatten. Herr Charlen erzählte viel von Spanien und er wollte unbedingt mal dorthin. „Wie wäre es mit einer Exkursion?“, schlug er irgendwann vor.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von José Charlen am Fr 8 Jan 2016 - 16:59

„Gracias.“ Er lachte. Hansi schien beweisen zu wollen, dass er in seinem Kurs etwas lernte und genau das hinterließ angenehme Gefühle in seinem Inneren. Er vermied es, auf die Uhr zu sehen. Es war einfach zu schön, mit ihm hier zu sitzen und sich über die Dinge zu unterhalten, die sie beide bereits erlebt hatten. Dabei fand er heraus, dass Hansi noch nie in Spanien gewesen war. „Sie haben wirklich noch nie einen Fuß auf spanischen Boden gesetzt? Noch nicht einmal zum Partyurlaub auf Mallorca?“ Irgendwie konnte er sich das kaum vorstellen. Doch er schüttelte bloß den Kopf. „Wie wäre es mit einer Exkursion?“ Überrascht sah er ihn an. Natürlich lag es im Bereich des Möglichen, eine Exkursion ins Leben zu rufen. Allerdings wäre das etwas kurzfristig, weil solche Veranstaltungen vor Semesterbeginn angemeldet werden mussten. „Ich wüsste nichts Schöneres, als Ihnen…also dem Kurs“, korrigierte er sich schnell, „…meine Heimat zu zeigen. Aber ich glaube, so etwas lässt sich jetzt nur noch nach Semesterschluss realisieren.“

José Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von Hansi Flick am Fr 8 Jan 2016 - 17:42

„Sie haben wirklich noch nie einen Fuß auf spanischen Boden gesetzt? Noch nicht einmal zum Partyurlaub auf Mallorca?“ Entschuldigend lächelte er ihn an. „Tut mir leid, aber als Student kann man sich meistens gerade mal die Miete und das Semesterticket leisten.“ Anders war es leider momentan bei ihm nicht. „Ich wüsste nichts Schöneres, als Ihnen…also dem Kurs“, korrigierte er sich schnell, „…meine Heimat zu zeigen. Aber ich glaube, so etwas lässt sich jetzt nur noch nach Semesterschluss realisieren.“ Verlegen senkte er den Blick. Herr Charlen hatte ihn gemeint und deswegen wollte er ihm auch etwas eingestehen. „Ich würde mich freuen, wenn Sie mit mir…und dem Kurs mal nach Spanien fliegen würden. Aber dann müssen Sie mir noch mehr von Ihrer Heimat erzählen.“

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von José Charlen am Fr 8 Jan 2016 - 17:48

„Tut mir leid, aber als Student kann man sich meistens gerade mal die Miete und das Semesterticket leisten.“ Er nickte. Solche Erklärungen hörte er öfter. Aber genau deshalb war es vielleicht wirklich keine schlechte Idee, das Seminar mit einer Exkursion zu verbinden. „Ich würde mich freuen, wenn Sie mit mir…und dem Kurs mal nach Spanien fliegen würden. Aber dann müssen Sie mir noch mehr von Ihrer Heimat erzählen.“ Er lachte und trank einen Schluck. „Sehr gerne und den Kurs lassen wir das dann durch Referate erarbeiten, richtig?“, fragte er schmunzelnd und stellte das Glas zurück. Denn wenn sie alle nach Spanien fliegen würden, müssten sie auch denselben Informationsstand haben. Trotzdem begann er zu erzählen und geriet irgendwann nur noch ins Schwärmen.

José Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von Hansi Flick am Fr 8 Jan 2016 - 18:22

„Sehr gerne und den Kurs lassen wir das dann durch Referate erarbeiten, richtig?“ Er lächelte bloß vor sich hin. Dass er von einem ‚Wir‘ sprach, war einfach nur schön und er fühlte sich nicht mehr wie sein Student. „Eine sehr gute Idee. Ich mache einfach eine mündliche Prüfung.“ Allerdings stellte er sich die ganz anders vor und es konnte nur an dem vielen Alkohol liegen. Die Flasche war leer und sie hatten auch noch eine seiner Weinflasche halb geleert. Er trank noch einen Schluck und stellte das Glas dann erst weg. Lächelnd hörte er ihm dabei zu, wie er weiter von Spanien erzählte und lehnte sich näher zu ihm. Herr Charlen hatte mittlerweile unauffällig seinen Arm hinter ihm auf die Sofalehne gelegt. Das Funkeln in seinen Augen war noch stärker geworden und er musste wirklich aufpassen, dass er ihn nicht nur noch anschmachtete.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von José Charlen am Fr 8 Jan 2016 - 18:51

„Eine sehr gute Idee. Ich mache einfach eine mündliche Prüfung.“ Nur der Alkohol war schuld daran, dass er die Zweideutigkeit in seinen Worten heraushörte. Doch genau deshalb spürte er, wie ihm schlagartig wärmer wurde. Zwar fand er etwas Ablenkung in seinen Erzählungen von Spanien, dennoch rutschte er immer weiter zu Hansi, der ihm gebannt zuhörte. Irgendwann machte er es sich bequemer und legte seinen Arm hinter sich auf die Sofalehne und der junge Student lehnte sich schließlich an ihn. „Ich wünschte, Sie könnten das alles jetzt schon sehen“, seufzte er und sah ihn an. Dass er dabei regelrecht in seinen Augen versank, hatte er nicht beabsichtigt.

José Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von Hansi Flick am Fr 8 Jan 2016 - 19:17

Er lehnte sich gegen seinen Dozenten und der warme Blick aus seinen braunen Augen nahm ihn gefangen. „Ich wünschte, Sie könnten das alles jetzt schon sehen.“ Sie sahen sich lange in die Augen und er wusste nicht, was er tun sollte. Deswegen griff er nach seinem Glas und trank noch einen Schluck Wein, aber als Herr Charlen auch danach greifen wollte, stießen sie aneinander. Sein schönes Hemd zierte ein roter Weinfleck. „Oh nein. Es tut mir so leid. Das wollte ich nicht“, stammelte er und überlegte nach einer Lösung. „Wenn Sie das sofort ausziehen, kriegt man den Fleck vielleicht noch weg.“ Herr Charlen zögerte, aber gab ihm schließlich doch sein Hemd. Er stand zu schnell auf und schwankte kurz, aber dann schaffte er es doch ins Bad.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von José Charlen am Fr 8 Jan 2016 - 19:35

Sie wollten plötzlich gleichzeitig nach dem Glas greifen und er bekam eine Weindusche. Langsam breitete sich der Fleck aus und er konnte nur dabei zusehen. „Oh nein. Es tut mir so leid. Das wollte ich nicht.“ Er schüttelte bloß den Kopf. „Ist doch nicht schlimm.“ Hemden hatte er wirklich genug. Doch Hansi schien es nicht auf sich beruhen lassen zu wollen. „Wenn Sie das sofort ausziehen, kriegt man den Fleck vielleicht noch weg.“ Das war eigentlich nicht nötig, aber seinem Blick konnte er nicht lange standhalten. Seufzend öffnete er die Knöpfe und reichte es ihm. Jetzt saß er also mit nacktem Oberkörper im Wohnzimmer seines Studenten und war eindeutig zu angetrunken, um noch klar denken zu können. Da Hansi noch länger mit seinem Hemd beschäftigt war, machte er es sich auf dem Sofa gemütlich und schloss die Augen. Vielleicht hätte er nicht so viel trinken sollen.

José Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von Hansi Flick am Fr 8 Jan 2016 - 20:14

Der Fleck beschäftigte ihn länger, als er es wollte und er beschloss, alles einwirken zu lassen. Notfalls würde er ihm ein Hemd von sich leihen. „Herr Charlen…“, begann er im Wohnzimmer und wurde doch schnell wieder ruhig. Der Dozent war einfach auf seinem Sofa eingeschlafen. Er lächelte sanft und suchte nach einer Decke. Dann würde er jetzt eben auf seinem Sofa schlafen. Behutsam legte er eine Wolldecke über seinen Körper und strich ihm einmal über die Wange, ehe er selbst ins Bett ging. Am nächsten Morgen war er ziemlich früh wach. Aufgeregt stand er auf und ging ins Wohnzimmer. Herr Charlen hatte der Alkohol wohl sehr tief schlafen lassen. Zuerst ging er in die Küche und machte sich einen Kaffee. Dann begann er, das Wohnzimmer aufzuräumen. Kurz sah er an sich herunter. Anziehen sollte er sich auch gleich.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von José Charlen am Fr 8 Jan 2016 - 20:42

Irgendwann wurde es warm um ihn herum und er kuschelte sich leise seufzend weiter unter die Decke. Er schlief tief und fest, bis er am nächsten Morgen Geräusche hörte. Verschlafen öffnete er die Augen und sah Hansi vor sich stehen. Überrascht setzte er sich auf und fuhr sich durch die Haare. „Guten…Morgen…“ Er brauchte einen Moment, bis er die Situation einschätzen konnte. Doch dann konnte er Hansi nur noch schuldbewusst ansehen. „Bitte entschuldigen Sie. Ich hätte nicht so einfach einschlafen dürfen.“

José Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von Hansi Flick am Fr 8 Jan 2016 - 21:12

Er drehte sich um, als er Geräusche hinter sich hörte. „Guten Morgen.“ Herr Charlen sah ziemlich verschlafen aus, aber das machte ihn nicht weniger attraktiv. „Bitte entschuldigen Sie. Ich hätte nicht so einfach einschlafen dürfen.“ Schnell winkte er ab. „Machen Sie sich keine Gedanken. Ich hätte ihr Hemd auch nicht versauen müssen.“ Kurz ging er ins Bad und prüfte das mittlerweile getrocknete Hemd. Der Fleck war verschwunden. „Bitte sehr“, lächelte er, als er kurz darauf wieder vor ihm stand. „Möchten Sie auch Kaffee?“

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von José Charlen am Fr 8 Jan 2016 - 21:29

„Machen Sie sich keine Gedanken. Ich hätte Ihr Hemd auch nicht versauen müssen.“ Er lachte leise. Vielleicht hätten sie die letzte Flasche Wein einfach nicht mehr trinken sollen. „Bitte sehr.“ Überrascht sah er auf das Hemd, doch der Fleck war verschwunden. So etwas hatte er ihm wirklich nicht zugetraut. „Möchten Sie auch Kaffee?“ Er nickte und stand auf. Während er ihm in die Küche folgte, zog er das Hemd wieder über. Allerdings war er noch nicht wieder so wach, dass das Hemd richtig zuknöpfte. „Danke“, lächelte er und nahm ihm eine Tasse ab. „Es war ein wirklich schöner Abend“, murmelte er und sah ihn unsicher an.

José Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von Hansi Flick am Fr 8 Jan 2016 - 21:55

Sie gingen gemeinsam in die Küche und er schenkte ihm Kaffee ein. „Bitte.“ Lächelnd reichte er ihm eine Tasse. „Danke.“ Er lehnte sich gegen die Anrichte und beobachtete ihn. „Es war ein wirklich schöner Abend.“ Er stellte seine Tasse neben sich ab und ging zu ihm. Sanft strich er ihm eine Strähne aus dem Gesicht. „Es war wundervoll.“ Kurz dachte er darüber nach, wie es wäre, wenn er ihn jetzt einfach küssen würde. Aber das sollte er sich wohl besser aus dem Kopf schlagen. Diesen Schritt konnte nicht er tun. Wenn sie bei dem Verhältnis blieben, das sie jetzt hatten, musste er das akzeptieren, auch wenn er es nicht unbedingt wollte.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von José Charlen am Fr 8 Jan 2016 - 22:18

„Es war wundervoll.“ Er schloss die Augen, als er ihm durch die Haare fuhr. Es hatte sich schon beim letzten Mal viel zu gut angefühlt. Als er ihn wieder ansah, war er ihm plötzlich viel näher. „Ich glaube, ich sollte…langsam…gehen“, murmelte er stockend und konnte sich doch nicht bewegen. Zumindest seine Füße versagten ihm den Dienst. Seine Hand hingegen legte sich an Hansis Hals, um ihn noch weiter zu sich zu ziehen. Atemlos behielt er den Blickkontakt bei, bis er den letzten Abstand überbrückte und seine Lippen vorsichtig auf die des Mannes vor sich legte.

José Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von Hansi Flick am Fr 8 Jan 2016 - 22:40

Herr Charlen schloss die Augen und er konnte nur darüber lächeln. Dass jemand so auf ihn reagierte, hatte er nie gedacht. „Ich glaube, ich sollte…langsam…gehen.“ Unsicher zog er seine Hand zurück. Das sollte er ganz sicher nicht. Es war so schön gewesen. Doch plötzlich spürte er seine Hand an seinem Hals und plötzlich war er ganz nah bei ihm. Ihre Blicke verschmolzen miteinander und er wusste nicht, was er tun sollte. Umso überraschter war er, als der Dozent ihn küsste. Konnte er seine Gedanken lesen? Eigentlich war ihm das auch egal, denn das hier war viel zu wundervoll. Zögerlich erwiderte er den Kuss. Er hatte noch nie einen Mann geküsst und war dementsprechend unsicher. Doch der Dozent schien auf ihn Rücksicht zu nehmen und so standen sie eine Ewigkeit in der Küche und tauschten zarte, vorsichtige Küsse aus.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von José Charlen am Fr 8 Jan 2016 - 22:51

Ihm entging nicht, wie zurückhaltend Hansi plötzlich war und ihm kamen große Zweifel daran, was er gerade tat. Denn er wusste nicht einmal, ob er das hier wollte, auch wenn er immer wieder auf seine Andeutungen eingegangen war. Als er dann allerdings den Kuss erwiderte, liefen warme Schauer über seinen Rücken und er ließ seine Hand sanft zu seinem Nacken wandern. Er musste keine Angst haben, denn er würde ihn nicht überfordern. Doch nach gefühlten Ewigkeiten fand er es doch umständlich, in der Küche zu stehen, weshalb er seine Hand nahm und ihn zum Sofa zog. Dort schenkten sie sich erneut vorsichtige Küsse, die er dennoch weiterführen wollte. „Vertrau mir“, hauchte er gegen seine Lippen und intensivierte den Kuss langsam. Die Gefühle, die dabei seinen Körper durchströmten, waren mit nichts zu vergleichen, was er in letzter Zeit gespürt hatte.

José Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von Hansi Flick am Fr 8 Jan 2016 - 23:11

Er spürte seine Hand in seinem Nacken und wusste, dass er ihn damit nicht einengen wollte. Irgendwie fühlte er sich gerade wieder wie ein unsicherer Teenager und er war froh, dass sein Dozent ihn nicht zu sehr forderte. Doch dann unterbrach er einen Kuss und zog ihn mit sich ins Wohnzimmer. Dort beförderte er ihn auf die Couch und sie begannen erneut, sich zu küssen. Dass er dabei in den Kissen lag und Herr Charlen sich über ihn beugte, gab ihm irgendwie ein Gefühl von Sicherheit. Er wusste nicht, wieso er so verunsichert war. Vermutlich wollte er einfach nichts falsch machen und es war alles sowieso so neu. „Vertrau mir.“ Er wusste nicht, was er meinte, aber kurz darauf bekam er das sehr deutlich zu spüren. Das Kribbeln in seinem Körper verzehnfachte sich und er ging nur allzu gerne auf diese Küsse ein. Da kam wohl sein spanisches Temperament durch. Er wollte ihn näher bei sich haben und war doch kurz überfordert damit. Doch dann tadelte er sich selber, dass er sich zusammenreißen sollte. Vorsichtig ließ er seine Hände über seine Seiten zu seinem Rücken wandern und er zog ihn nur langsam weiter zu sich.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von José Charlen am Fr 8 Jan 2016 - 23:24

Es dauerte nicht lange, bis Hansi sich auch diesen Küssen hingab. Trotzdem hatte er das Gefühl, sich noch deutlich zurückhalten zu müssen. Zumindest wirkte Hansi nicht so selbstsicher, wie er ihn teilweise kannte. „Denk nicht so viel nach.“ Er wusste nicht, was er sonst tun sollte. Mehr fordern konnte er nicht, auch wenn es ihm ziemlich schwerfiel, seinen Gefühlen nicht nachzugeben. Doch plötzlich befanden sich Hansis Hände auf seinem Rücken und zogen ihn weiter an sich. Kurz darauf lag er mehr auf seinem Oberkörper, als dass er sich noch abstützte. Aber ihn störte diese Nähe kein bisschen und auch Hansi schien sich langsam darauf einlassen zu können.

José Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von Hansi Flick am Fr 8 Jan 2016 - 23:36

„Denk nicht so viel nach.“ Kurz zog er sich zurück und sah ihn an. Dieser Mann war so wundervoll. Wieso sollte er das hier dann nicht zulassen? Hier gab es nur sie beide. „Okay“, lächelte er und verwickelte ihn in einen sanften Kuss, den er ziemlich schnell intensiver werden ließ. Es fühlte sich so gut an, ihn so an sich ranzulassen. Das hatte er lange nicht mehr getan. Ihre Oberkörper berührten sich und er seufzte leise in den Kuss. Seine Hände strichen über seinen Rücken und irgendwann hielt er ihn nur noch fest, während ihre Küsse immer intensiver wurden. Als er sich zwischendurch zurückzog, um zu atmen, konnte er Herrn Charlens Blick nicht ausweichen. „Spanisches Temperament“, hauchte er atemlos, aber er meinte das keinesfalls negativ.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von José Charlen am Sa 9 Jan 2016 - 17:20

„Okay.“ Er lachte leise. Für einen Moment war da wieder der junge Student, der auf seinen Dozenten hörte. Doch schnell verschwand dieser Gedanke, als er ihn küsste. Die Berührungen auf seinem Rücken hinterließen ein Kribbeln und er seufzte leise. Gefühlte Ewigkeiten lagen sie so dort, bis er seine Stirn an Hansis lehnte und ihn atemlos ansah. „Spanisches Temperament.“ Schmunzelnd schloss er die Augen. „Ich kann doch meine Herkunft nicht verleugnen“, rechtfertigte er sich und atmete tief durch. Diesen Ausgang eines Treffens hatte er bestimmt nicht geplant. Er rutschte neben ihn und legte seine Hand sanft auf seinen Oberkörper. „Das werde ich aber nicht allen auf diese Weise näherbringen“, grinste er, während er sich zu Hansi streckte und ihm einen Kuss auf die Wange hauchte.

José Charlen
OC

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von Hansi Flick am Sa 9 Jan 2016 - 17:41

„Ich kann doch meine Herkunft nicht verleugnen.“ Das sollte er ja auch überhaupt nicht. Aber er entsprach zumindest teilweise dem Männerbild Spaniens. Leidenschaftlich war er sicher in vielerlei Weise. Herr Charlen rutschte neben ihn und legte eine Hand auf eine Brust. „Das werde ich aber nicht allen auf diese Weise näherbringen.“ Er hauchte ihm einen Kuss auf die Wange und er sah zu ihm weswegen der Kuss eher wieder auf seinen Lippen landete. „Das hoffe ich doch.“ Lächelnd stellte er fest, dass ihm schon wieder einige Haarsträhnen ins Gesicht fielen. Sanft strich er sie hinter sein Ohr. „Das wäre sonst wirklich…unschön.“ Kurz überlegte er, aber das konnte er sagen. „Schließlich lade ich auch nicht jeden Dozenten zu mir ein.“

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ohne dich schlaf' ich heut' Nacht nicht ein

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 17:03


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 13 von 16 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14, 15, 16  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten