Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Trainingsplatz

Seite 43 von 44 Zurück  1 ... 23 ... 42, 43, 44  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Robin Knoche am Di 2 Sep 2014 - 19:07

Als er Roman neben sich laufen sah, atmete er tief durch. Er durfte sich nichts anmerken lassen. Aber er war so erledigt, dass es ihm schwer fiel, sich auch noch darauf zu konzentrieren. „Es tut mir leid.“ Er winkte ab. „Manchmal verliert man eben“, sagte er und atmete dabei schwer. Er konnte nicht mehr und nach der letzten Runde ließ er sich einfach auf den Rasen fallen. Sein Brustkorb hob und senkte sich viel zu schnell und ihm war einen Moment schwindelig. Er holte ein paar Mal tief Luft und versuchte, wieder runterzukommen. Das hier passte ihm alles nicht. Roman war sein Freund und sein Herz setzte das einfach aufs Spiel, indem es Dinge empfand, denen sein Kopf eindeutig widersprach. Er wusste nicht mehr, was er denken sollte. Der Torwart war so hilfsbereit und lieb und dann war er wieder charismatisch und selbstbewusst. Wo sollte er das bloß alles einordnen?

Robin Knoche
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 08.05.14
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Roman Weidenfeller am Di 2 Sep 2014 - 19:51

„Manchmal verliert man eben.“ Er seufzte und setzte sich schließlich neben ihn auf den Rasen. Besorgt sah er auf Robins Oberkörper, der sich ziemlich schnell hob und senkte. Wenn sich das nicht bald legte, würde er MüWo holen. Jürgen vertraute ihm, dass er sich um ihn kümmerte und er würde nicht zulassen, dass er sich jetzt überanstrengt hatte. „Wollen wir hochgehen“, fragte er nach endlosen Minuten, in denen er nur Robins Brustkorb beobachtet hatte. So langsam wurde es ziemlich kalt hier und sie waren beide erhitzt. Das würde im schlimmsten Fall eine Erkältung nach sich ziehen.

Roman Weidenfeller
Tor

Anzahl der Beiträge : 590
Anmeldedatum : 08.05.14
Alter : 38

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Robin Knoche am Di 2 Sep 2014 - 20:34

Er spürte Romans Blicke und schloss einfach die Augen. Sein Kopf sträubte sich gegen alles, was sein Herz ihm erzählen wollte und das war auch besser so. „Wollen wir hochgehen?“ Er nickte und stand schließlich auf. Es war seltsam ruhig zwischen ihnen. Ihm fiel einfach kein Gesprächsthema ein. Kaum waren sie in ihrem Zimmer, da suchte er sich frische Sachen und ging ins Bad. Eine kalte Dusche würde ihn ablenken. Das tat sie auch, aber nicht in positiver Art und Weise. Danach war ihm bloß eiskalt und seine Laune war auch nicht besser. Er war einfach nur fertig. In der Jogginghose und dem Wolfsburg-Shirt schlurfte er zurück ins Zimmer und ließ sich auf das Bett fallen.

Robin Knoche
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 08.05.14
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Jürgen Klopp am So 2 Nov 2014 - 15:10

cf: Speisesaal (mit Jogi)

In Fachgespräche vertieft kamen die beiden Trainer am Spielfeld an. Bis auf ein paar Männer, die mit dem Nachzeichnen der Linien beschäftigt waren, war niemand hier. Deshalb nahmen sie auf einer Bank Platz und gingen noch einmal den Trainingsablauf durch.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Mario Götze am So 2 Nov 2014 - 15:32

Cf: Hotelzimmer von Miro und Mario

Total motiviert kam Mario am Trainingsplatz an, musste aber feststellen das bisher nur Jürgen und Jogi da waren. Er seufzte auf. Wo waren denn bitte schön die anderen? War er etwa zu früh? Kurz hielt er nach vielleicht anderen kommenden Spielern Ausschau, entdeckte aber niemanden. Marco war auch nicht zu sehen.. Marco. Sofort lächelte er wieder und schüttelte mit dem Kopf, um seine Gedanken zu vertreiben. Jetzt musste er sich auf das bevorstehende Training konzentrieren. Tief holte er Luft und fing dann an sich schon mal warm zu laufen.

Mario Götze

Anzahl der Beiträge : 2057
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von André Schürrle am So 2 Nov 2014 - 15:58

TRAININGSPOST I
AUFWÄRMEN & DEHNEN (20 MINUTEN)



Als André gut gelaunt, noch immer im Scherz Per vor sich herschiebend und fertig umgezogen mit den anderen auf den Trainingsplatz kam, stellte er zu seiner Erleichterung fest, dass sie sogar etwas zu früh zu sein schienen. Ihre Trainer waren noch angeregt in Gespräche vertieft, die sich höchst wahrscheinlich darum drehten, wie sie sich in den nächsten Stunden quälen konnten, und auf dem Platz wurde noch gearbeitet, auch wenn der Wahllondoner nicht so richtig erkennen konnte, was genau gemacht wurde. Ansonsten erblickte er nur Mario, der blendende Laune zu haben schien. Nach den Dramen, die sich in den letzten Tagen abgespielt hatten, wirklich ein guter Anblick, auch wenn André sich unwillkürlich fragte, wo er denn Marco gelassen hatte.

Er wollte sich gerade zu ihrer Nummer eins umdrehen, immerhin teilte diese ein Zimmer mit dem blonden Dortmunder, als auch schon Jürgens Stimme zu ihnen herüberschallte. „Guten Morgen! Gut, dass ihr schon da seid, dann könnt ihr auch gleich anfangen! Zum wachwerden testen wir einfach mal ein bisschen eure Ausdauer und stärken den Teamgeist. Es werden jetzt Runden gelaufen, bis alle da sind. Wenn der letzte, der hier ankommt, seine fünf Runden hinter sich hat, könnt ihr aufhören und mit dem Dehnen anfangen. Ihr kennt den Drill ja. Die Neuankömmlinge dürft ihr jeweils immer selbst einweisen. Und los geht’s!“ Und damit klatschte der erfahrene BVB-Trainer zweimal in die Hände, ein deutliches Zeichen, dass hier keiner mehr einen Grund hatte in der Gegend herumzustehen, während er selbst sich mit Jogi abwandte und begann verschiedene Materialien hinzurichten, darunter unter anderem Hüttchen und Stangen, aus denen vor dem Tor langsam ein bizarr aussehender Parcour entstand und Leibchen.

André konnte nicht anders als aufzustöhnen und sich gespielt vorwurfsvoll an Per und Manuel zu wenden. „Warum noch mal hattet ihr es eilig pünktlich beim Training zu sein?“ Allerdings setzte er sich gehorsam in Bewegung und begann langsam vor sich hinzutraben. „Wieso werden eigentlich die bestraft, die pünktlich kommen?!“ Der Chelsea-Spieler wusste wohl selbst nicht, ob die Frage nun an Ken oder Marco gerichtet war, zu dem sie inzwischen aufgeschlossen hatten. Bei seinem unverschämten Glück war es aber genau Jürgen, der neben ihm weiter sein Hüttchen-Kunstwerk vervollständigte, der ihm gutmütig antwortete: „Weil die letzten abbauen werden!“ Darauf hatte dann auch der Blonde nichts mehr zu sagen, beschleunigte aber seine Schritte doch ein wenig. Selbst wenn es so aussah, als wäre ihr Trainerstab sehr in die Vorbereitungen des kommenden Trainings vertieft, hatte er doch seine Augen und Ohren anscheinend überall. Wenigstens schienen sie dieses Mal Glück zu haben und an den Ball zu dürfen, denn Jogi schleppte davon gerade ein ganzes Netz voll an…

André Schürrle
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 24.08.14
Alter : 26
Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Robin Knoche am So 2 Nov 2014 - 17:22

cf: Hotelzimmer von Roman und Robin

Er hatte sich beeilt zum Trainingsplatz zu kommen und war doch ziemlich nah neben Roman hergelaufen. Irgendwann ging das allerdings nicht mehr, weil sie sich der Rasenfläche näherten und Jürgen gerade etwas erklärte. Die anderen Spieler begannen bereits, sich warmzulaufen. Zumindest die, die zu diesem Zeitpunkt schon anwesend waren. Als Roman sich allerdings bückte, um seine Schuhe erneut zuzubinden, konnte er nicht widerstehen und ließ beiläufig eine Hand über seinen Po streichen. Dann lief er ebenfalls seine Runden und hoffte, dass Roman zu ihm aufschließen würde.

Robin Knoche
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 08.05.14
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Roman Weidenfeller am So 2 Nov 2014 - 17:39

Er beschleunigte seine Schritte, als er Jürgens Gesten sah. Das kannte er bereits. Die letzten Nachzügler waren dafür verantwortlich, wie lange die übrigen Spieler laufen mussten. Und ein Kameradenschwein war er einfach nicht. „Komm schon“, raunte er Robin zu und warf seine Tasche auf eine der Bänke. Schnell hatte er seine Schuhe angezogen und band sie zu, als er eine Berührung spürte. Er unterdrückte den Reflex, sich umzudrehen. Im nächsten Augenblick lief Robin auch schon an ihm vorbei. So sehr er ihn auch mochte. Das war gefährlich gewesen. Auch wenn noch nicht viele Spieler anwesend waren…es musste nur einer sehen. „Ich laufe ja schon“, brummte er in Richtung der Trainer, die mit dem Aufbau der Übungen beschäftigt waren und hin und wieder zum Platz sahen. Als er neben Robin lief, passte er sich dessen Tempo an. „Spinnst du?“, fragte er leise und konnte ein leichtes Grinsen doch nicht verhindern. Es war ja nicht so, dass es ihm nicht gefallen hatte.

Roman Weidenfeller
Tor

Anzahl der Beiträge : 590
Anmeldedatum : 08.05.14
Alter : 38

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Robin Knoche am So 2 Nov 2014 - 18:31

„Spinnst du?“ Er biss sich auf die Lippe und sah dann unschuldig zu Roman. Doch seine zuckenden Mundwickel verrieten ihn. „Ich doch nicht. Ich bin anständig.“ Das konnte man von ihm momentan leider nicht wirklich behaupten, aber Roman hatte sich auf ihn eingelassen oder würde es noch tun. Da musste er mit den Konsequenzen leben. Er musste sich ein Grinsen wirklich verkneifen. Wenn Roman sich schon von solchen Kleinigkeiten ablenken ließ, hatte er noch einiges vor sich.

Robin Knoche
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 08.05.14
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Mario Götze am So 2 Nov 2014 - 19:01

Völlig in Gedanken lief er los, nachdem er Jürgen kurz zugehört hatte. Er konnte nur hoffen, das die anderen sich beeilen würden und er damit nicht allzu lange laufen musste. Während er wieder mit seinem Gedanken nach Marco abschweiften, beobachtete er Jürgen und Jogi beim Aufbau des Parcours. Als er auf einmal André neben sich bemerkte, zuckte er überrascht zusammen. Er hatte überhaupt nicht mitbekommen, wie der Blonde zu ihn gestoßen war. "Mein Gott.. André schleich dich nicht so an." fluchte er und sah ihn grinsend an "Wegen dir fall ich bestimmt nochmal tot um."

Mario Götze

Anzahl der Beiträge : 2057
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Ken Reichel am So 2 Nov 2014 - 19:09

Cf: Speisesaal

Ken beeilte sich, bei den anderen aufzuschließen als er Jürgens Worte hörte. Er konnte nur hoffen, das die anderen sich nicht allzu lange Zeit ließen oder erst gar nicht kamen, denn soviel Ausdauer hatten sie dann doch alle nicht. Seufzend lief er also neben den anderen her. Als er Marios Reaktion auf André's Frage sah, musste er grinsen. Er war froh das die anderen, die zu spät kommen würden wenigstens auch eine Strafe bekamen. Denn das Abbauen machte jetzt nicht sonderlich viel Spaß.

Ken Reichel
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 14.06.14
Alter : 29
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Roman Weidenfeller am So 2 Nov 2014 - 19:16

„Ich doch nicht. Ich bin anständig.“ Er verdrehte die Augen und sah ihn anschließend vorwurfsvoll an. Das wusste er eindeutig besser. Trotzdem hatte diese kleine Geste ihn neugierig gemacht. Er biss sich auf die Zunge. Was dachte er denn da? Er war sich noch nicht einmal sicher, ob er schwul war und beschäftigte sich schon mit solchen Dingen. Ihm war wirklich nicht mehr zu helfen. „Dann sollte das anständige Bürschchen mal ein bisschen schneller laufen, weil es sonst eine Predigt vom Trainer bekommt“, erklärte er und zog das Tempo etwas an, bis er ein paar Meter vor ihm lief. Grinsend drehte er sich zu ihm und joggte rückwärts um den Platz, damit er Robin im Auge behalten konnte. Er wusste schon jetzt, dass man ihn nicht unbeobachtet lassen sollte.

Roman Weidenfeller
Tor

Anzahl der Beiträge : 590
Anmeldedatum : 08.05.14
Alter : 38

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Robin Knoche am So 2 Nov 2014 - 20:11

„Dann sollte das anständige Bürschchen mal ein bisschen schneller laufen, weil es sonst eine Predigt vom Trainer bekommt.“ Er seufzte leise. Es war so klar, dass Roman so verantwortungsbewusst war. Daran musste er sich wohl wirklich noch gewöhnen. Er war da einfach ein bisschen...wilder. Doch dass Roman dann vorauslief, war bewusste Provokation. Er wollte doch bloß angeben. Aber das konnte er auch. Schließlich war er hier der Jüngere. Er legte einen kleinen Sprint hin und lief ein ganzes Stück an Roman vorbei.

Robin Knoche
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 08.05.14
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Per Mertesacker am Mo 3 Nov 2014 - 9:07

Es war schon witzig gewesen, als Schü und Ken ihn durch die Gegend geschoben, hatten. Nur als von Jürgen dieser furchtbare Vorschlag kam, so lange laufen zu müssen bis alle anderen da waren, stieß auch bei ihm nicht unbedingt auf Gegenliebe. Besonders, weil er dann womöglich am Ende kein komplettes Spiel mehr absolvieren könnte. "Ich glaub das nächste Mal nehm ich nen Rucksack voller Essen mit. Stellt euch nur mal vor, die kommen gar nicht und wir laufen hier bis zum Mittag." , das alleine war eine total Horrorvorstellung.

Aus dem Augenwinkel sah er Miro und Lukas dazu kommen. "Puh zumindest die beiden haben es halbwegs pünktlich geschafft.", ließ er seine Mitläufer wissen. Leider fehlten noch immer so einige und das konnte zu einem Problem werden. Seufzend lief er weiter und versuchte zumindest ein Lächeln.

_________________
PER-fect? - Just Per-fect - Per Kopf, Per Fuß...Per Mertesacker!!!! Very Happy 



Knuffiger Anstifter

http://this-is-life.forumieren.com/

Per Mertesacker
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 2201
Anmeldedatum : 31.08.13
Alter : 32
Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von André Schürrle am Mo 3 Nov 2014 - 10:44

TRAININGSPOST II
ÜBUNG ZUR ENGEN BALLFÜHRUNG (20 MINUTEN)

OOC » LINK ZUR ERKLÄRUNG DER UNTEN AUFGEFÜHRTEN ÜBUNG

„Angeschlichen?! Von wegen!“ André musste bei diesem Kommentar und auch ein wenig wegen Marios Reaktion lachen. „Vielleicht solltest du nicht so abgelenkt sein, dann hättest du mich auch bemerkt! Wer oder was beschäftigt denn deine Gedanken und lässt dich so selig lächeln?“ Bei Marios Gesichtsausdruck konnte man ja praktisch gar nicht anders, als ihn aufzuziehen. „Und wo hast du denn deine bessere Hälfte gelassen? Du und Marco sind doch sonst so unzertrennlich?“ Aber ob es nun ihr Gespräch war, oder Pers Kommentar, der nicht nur André sondern auch Lukas und Miro gleich zum Lachen brachte, als diese sich endlich zu ihnen gesellten oder vielleicht doch Robins und Romans kleiner Wettkampf da vor ihnen, der nicht unbemerkt bleiben konnte, die Mannschaft schaffte es, Jürgens volle Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Und das nicht unbedingt im positiven Sinne. „Wer beim laufen noch das Bedürfnis hat, ein ganzes Kaffeekränzchen zu veranstalten, der macht was falsch!“ hallte da auch schon seine Stimme vom Tor aus rüber. „Lauft euch alle privaten Angelegenheiten, ob gut oder schlecht, JETZT aus dem Leib und konzentriert euch auf das Training! Ihr steht auf dem Platz, ihr seid Profis, benehmt euch wie welche!“ Tja, was hatten sie dem denn noch entgegen zu setzen?

André bemühte sich, das Tempo noch ein wenig zu steigern, musste aber zugeben, dass er sich sehnlichst wünschte, dass endlich alle auftauchten. Leider wurde der Wunsch nur mittelmäßig erfüllt, denn obwohl sich noch der ein oder andere dazugesellte, war es offensichtlich, dass sie bei Weitem nicht komplett waren. Nach gut 15 Minuten hatten Jürgen dann aber doch ein Einsehen mit ihnen und pfiff ab. „Genug gelaufen. Kommt zusammen!“ Der Bundestrainer wartete kurz, bis sich seine Schäfchen um ihn versammelt hatten, ehe er in die Runde blickte. „Dehnt euch, zuerst in Einzel-, dann in Partnerübung. Jeder nimmt den, der links neben ihm steht.“ Der eigentliche BVB-Trainer schien kurz durchzuzählen, während seine Spieler schon an der Arbeit waren, ehe er grimmig erneut in die Runde blickte. „Weiß jemand von euch, wo der Rest abgeblieben ist? Per?“ Irgendwie war es vermutlich nicht verwunderlich, dass sein Blick dabei ausgerechnet an ihrem Mannschaftskapitän hängen blieb.

Es vergingen noch einmal knapp zehn Minuten, bevor Jürgen das Aufwärmen für beendet erklärte, was André damit quittierte, dass er sich aus der letzten Dehnübung heraus seufzend auf den Boden fallen ließ. Man konnte sagen was man wollte, aber dieses Aufwärmtraining heute hatte es wirklich in sich gehabt. Und das war erst der Anfang dieses Trainings gewesen. Irgendwie ahnte der Chelsea-Spieler, dass es gleich noch anstrengend werden würde. Und damit sollte er Recht behalten.

Auf Jürgens Anweisung sammelten sie sich erneut im Kreis, sehr zu Andrés Bedauern im Stehen und bekamen endlich die ersten Anweisungen. „Dass das Spiel gegen Portugal eine Katastrophe war, das muss ich wohl niemandem sagen. Ihr habt euch Bälle abnehmen lassen, die ihr hättet behalten können und Bälle verloren, die vollkommen unnötig waren. Daher ist die erste Übung heute eine, die eine enge Ballführung und Ausdribbeln fokussiert. Wie ihr seht, wurden vor jedem Tor ein Parcours aufgebaut und das in zweifacher Ausführung. Jeder von euch schnappt sich jetzt einen Ball, dann bildet ihr vier gleichgroße Gruppen. Es wird im Slalom um die Hütchen gedribbelt, dann den Ball über die Stangen lupfen, noch mal im Slalom durch die Hütchen. Bedenkt, dass sich dabei eure Wege kreuzen. Also Blick weg vom Ball, sauber dribbeln, auf den anderen Rücksicht nehmen. Seid ihr vor dem Tor, wird logischerweise mit einem Torschuss abgeschlossen. Dabei erwarte ich von euch, dass die Geschwindigkeit mit jedem Durchgang gesteigert wird!“

Jürgens Blick ging einmal fragend durch die Runde und fixierte dabei jeden der Spieler einzeln. „Gut, wenn alles klar wird, dann fangen wir an.“ Und damit wurden nach und nach die Gruppen eingeteilt und weggeschickt, bis schließlich nur noch die letzten sieben Spieler um den Trainer herumstanden. „Manu ab ins Tor bei Miros Gruppe. Ken, Robin, André, Mario und Per, ihr spielt auf Romans Tor. Und jetzt zeigt mir, dass ihr Fußball spielen könnt!“

André Schürrle
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 24.08.14
Alter : 26
Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Mats Hummels am Mo 3 Nov 2014 - 15:52

cf: Hotelzimmer von Mats und Basti

Er wusste, dass er erledigt war, als er sah, wie Jürgen die anderen Spieler zusammenpiff und alle sich in einem Kreis aufstellten. Schnell gesellte er sich dazu und hoffte, dass er dadurch nicht allzu viele Strafrunden kassieren würde. Das war wirklich nicht seine Absicht gewesen. Er war nur mit seinen Gedanken wieder woanders gewesen und hatte immer wieder auf sein Handy sehen müssen. Warum schrieb er ihm auch nicht zurück? Doch dann erhob Jürgen die Stimme und er hörte ihm aufmerksam zu. Kaum hatte er die Anweisungen gegeben, nahm er sich ebenfalls einen Ball. Er gesellte sich zu Robin und lächelte ihm kurz zu bevor er die Übung begann.

Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 29.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Marco Reus am Mo 3 Nov 2014 - 20:46

Cf: Marco und Manu Hotelzimmer 

Völlig außer Atem kam er am Trainingsplatz an. Marco war auf seinem Zimmer eingeschlafen. Warum hatte ihn Manu auch nicht geweckt? Seufzend und gähnend lief er zu Jürgen ehe er sich schnell umzog und dann ein paar Runden lief. Der Dortmunder war froh endlich wieder am Training teilnehmen zu können.. Doch als er Mats sah musste der Blonde schlucken. Kopfschüttelnd schaute er auf den Boden und musste lächeln, als seine Augen Mario erfassten.

Marco Reus
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 4682
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 27
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Mario Götze am Mo 3 Nov 2014 - 21:15

Als André ihn versuchte aufzuziehen, wollte er gerade was erwidern als Jürgen sagte, dass sie ihre privaten Angelegenheiten jetzt vergessen sollten. Mario war auch froh, nichts antworten zu müssen denn er wollte noch nicht über Marco und sich sprechen. Es war einfach alles noch zu frisch.
Nachdem Jürgen sie zusammengerufen hatte, hörte er schweigend zu. Mario wurde zusammen mit Ken, Robin, André und Per in einer Gruppe eingeteilt, weshalb er mit ihnen zu den letzten freien Parcour rüber ging. Kurz fiel sein Blick auf Marco, der verspätet eingetroffen war und lächelte ihn kurz zu. Dann drehte der Münchner sich wieder weg und konzentrierte sich auf die Aufgabe. Er musste Marco jetzt ausblenden, denn sonst wäre er jetzt zu abgelenkt. Zum Glück klappte dies auch einigermaßen gut und er schaffte es den Parcour fehlerfrei beim ersten mal zu durchlaufen.

Mario Götze

Anzahl der Beiträge : 2057
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von André Schürrle am Mo 3 Nov 2014 - 23:47

Tatsächlich kamen noch ein paar Nachzügler, die prompt von einigen, darunter auch Jürgen, mit bösen Blicken bedacht wurden. Allerdings fügten sie sich schnell in die Übung ein, ohne dass ein größeres Chaos entstand und André konzentrierte sich voll und ganz auf die Aufgabe vor ihm. Der Parcours war nicht gerade leicht, gerade das Balllupfen hatte so seine Tücken, wenn man dabei auch noch Bahnen mit einem Mitspieler kreuzen musste, aber zumindest am Anfang lief alles gut. Je höher jedoch das Tempo wurde, desto mehr Konzentration erforderte die Übung von André und er musste zugeben, dass er ganz schön ins Schwitzen geriet, auch wenn der Parcours inzwischen bekannt war.

Es war wohl der siebte oder achte Durchgang, was hieß, dass André kaum Zeit hatte Luft zu holen, so schnell war die Reihe der Spieler vor ihm abgearbeitet, als es dann tatsächlich passierte. Als er gerade den Ball über eine der Stangen hob, verlor er nicht nur selbst die Kontrolle, er schaffte es auch gleich noch Pers Ball aus der Bahn zu kicken, mit dem er gerade Seite wechselte. „Verdammt!“ Aber Andrés Schimpfen ging in der Ermahnung ihres Trainers unter. „Konzentration halten! Holt die Bälle, weiter geht es!“ Der Chelsea-Spieler konnte daraufhin nur nickten und lossprinten. Mit einem gezielten Pass versuchte er Pers Ball an eben diesen zurückzugeben und schloss dann seinen eigenen Parcours ab. Erst im Zurücklaufen ergab sich die Gelegenheit für das wohl angebrachte: „Tut mir Leid, Großer!“
ooc: Der dritte Trainingspost kommt dann wieder morgen früh ^^

André Schürrle
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 24.08.14
Alter : 26
Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von André Schürrle am Di 4 Nov 2014 - 14:01

TRAININGSPOST III
ÜBUNG ZUM ZWEIKAMPF (25 MINUTEN)

OOC » LINK ZUR ERKLÄRUNG DER UNTEN AUFGEFÜHRTEN ÜBUNG

Dass die Übung mit steigender Geschwindigkeit und schwindender Kraft immer schwieriger wurde, obwohl der Ablauf bekannt war, wurde wohl nicht nur André bewusst, denn mit fortlaufender Dauer häuften sich auch die Fehler. Als André einen Blick auf Jürgen warf, war ihm aber klar, dass das durchaus auch Teil des Trainings sein sollte, wie er vermutete. Im Spiel konnten sie sich schließlich auch nicht den Luxus leisten und die letzten Minuten oder gar in der Verlängerung unaufmerksam und schludrig werden. Trotzdem war der Chelsea-Spieler erleichtert, als nach etlichen Ermahnungen, Verbesserungsvorschlägen, aber auch dem ein oder anderen Lob nach 20 Minuten die Übung abgepfiffen wurde. Erneut versammelte Jürgen die Spieler um sich im Kreis.

Wieder glitt der Blick des Trainers prüfend über alle, um sich sicher sein zu können, dass auch jeder zuhörte und mit dem Gedanken auf dem Spielfeld war. Dann begann er zu erklären: „Das war schon nicht schlecht. Jetzt möchte ich, dass ihr das Ganze aktiver umsetzt. Wir werden gleich den Parcours abbauen, währenddessen habt ihr fünf Minuten Trinkpause. Dann wird mit folgender Übung weitergemacht. Unsere Helden im Tor bleiben genau wo sie waren, ihr bekommt nachher Manöverkritik von Andi. Der Rest teilt sich in zwei gleichgroße Gruppen auf. In jeder Gruppe gibt es drei Rollen. Einen Angreifer, einen Verteidiger und einen Passgeber. Angreifer und Verteidiger werden sich auf mit Hütchen gekennzeichneten Positionen gegenüberstehen und aufeinanderzulaufen. Ich möchte, dass die Angreifer versuchen, sich durch geschicktes Freilaufen, antäuschen, ausweichen, Tempowechsel, was auch immer euch da einfällt, freizulaufen. Schafft ihr so eine Situation, in der sich ein Pass anbietet, wird der Passgeber euch den Ball mit einem möglichst genauem und sinnvollen Pass zuspielen. Dann wird versucht, die Situation mit einem Torschuss zu beenden. Die Rolle des Verteidigers dürfte dabei klar sein, oder?“ Jürgens Blick wanderte erneut kurz über seine Jungs, bis er von den meisten ein Nicken erhalten hatte. „Sehr gut, dann wie gesagt, fünf Minuten Trinkpause, bis wir umgebaut haben, dann geht es auf meinem Pfiff weiter. Wenn es weitergeht, stehen die Gruppen. Und unsere lieben Zuspätkommer dürfen gleich beim Umbauen helfen!“

André beobachtete, wie Jürgen gemeinsam mit dem restlichen anwesenden Trainerstab sich an die Arbeit machte und kam nicht umhin Mitleid mit Marco und Mats zu haben, die durch eine fehlende Trinkpause vermutlich mehr abgestraft waren, als durch Strafrunden laufen. Er selbst kippte sich gefühlt erst einmal einen halben Liter Wasser hinunter, ehe er das Gefühl hatte, wieder etwas munterer zu werden. Viel mehr Zeit zum Erholen blieb aber nicht, denn mit einem Pfiff kündigte da ihr Trainer bereits an, dass es weiterging. “Denkt daran, was ihr gerade gemacht habt, baut das in die neue Übung ein!“ war die letzte Anweisung, die von Jürgen kam, ehe die neue Übung begann. Und ehe sich André versah, stand er Mats als Verteidiger gegenüber und versuchte sich freizulaufen, so dass Ken ihm den Ball zupassen konnte.

André Schürrle
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 24.08.14
Alter : 26
Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Marco Reus am Di 4 Nov 2014 - 15:58

Fluchend setzte sich Marco an den Spielfeldrand und zog seinen Schuh aus. Seine Verletzung ließ leider noch nicht zu, dass der Dortmunder wieder in das Mannschaftstraining einsteigen konnte. Doch warum hatte er das letzte Mal keine Schmerzen?
"dass kann doch nicht sein!" murmelte er und stand auf. Kurz meldete er sich bei Jürgen und sagte diesem Bescheid, ehe er mit hängendem Kopf zurück in die Kabine ging.

Marco Reus
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 4682
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 27
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Ken Reichel am Di 4 Nov 2014 - 16:12

Die erste Übung, hatte er einigermaßen gut hinter sich gebracht außer das es nachher schwieriger wurde, da das Tempo sich ja immer steigern sollte. Ihn waren zwar ein paar Patzer passiert, aber zum Glück war er nicht der einzige.
Ken hörte Jürgen aufmerksam zu, als dieser die neue Übung erklärte. Nachdem der Trainer fertig war mit allem, nutzte er die Trinkpause gut. Durst hatte er nämlich auf alle Fälle bekommen.
Als die Trinkpause dann schon vorbei war, gesellte er sich zuerst zu die die den Pass spielen sollten. Konzentriert sah er wie André sich frei lief und passte ihn sofort zu.

Ken Reichel
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 14.06.14
Alter : 29
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Mario Götze am Di 4 Nov 2014 - 18:24

Mario wollte gerade zur Übung gehen, als er sah wie Marco niedergeschlagen in die Kabine ging. Sorge durchfluchte ihn und er sah kurz unsicher zu den anderen. Klar, wollte er einen guten Eindruck machen, aber sein Freund war ihn da einfach wichtiger. Er wollte für ihn da sein. Also folgte Mario Marco in die Kabine. "Was ist los?" fragte er ihn besorgt.

Mario Götze

Anzahl der Beiträge : 2057
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Marco Reus am Di 4 Nov 2014 - 18:36

"Ach ich hab noch immer Probleme mit meinen Fuß" seufzte Marco und setzte sich betrübt auf die Bank.
"Das ist doch zum kotzen! In dieser scheiß EM habe ich noch nicht ein einziges mal gespielt" fluchte er und schmiss seine Schuhe auf den Boden.

Marco Reus
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 4682
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 27
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Mario Götze am Di 4 Nov 2014 - 18:44

Er setzte sich neben Marco und sah ihn voller Mitleid an. Mario legte eine Hand auf seiner Schulter. "Das wird schon irgendwie noch. Du darfst dich halt nicht zu sehr ins Training stürzen, bis dein Fuß wieder ganz gesund ist." Zärtlich strich er durch seine blonden Haare. "Das klappt schon noch. Und im Finale spielst du dann durch." Er lächelte ihn aufmunternd an. Mario war davon überzeugt, das sie es soweit schaffen werden und das Marco auch noch spielen würde.

Mario Götze

Anzahl der Beiträge : 2057
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 17:02


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 43 von 44 Zurück  1 ... 23 ... 42, 43, 44  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten