Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Trainingsplatz

Seite 44 von 44 Zurück  1 ... 23 ... 42, 43, 44

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Marco Reus am Di 4 Nov 2014 - 18:47

Marco lächelte und küsste Mario kurz.
"Geh wieder trainieren sonst gibt's ärger"sagte Marco und lächelte gequält. Sein Freund hatte schon irgendwie Recht, der Dortmunder musste das Training langsam angehen. Seufzend stand er auf und zog sich aus, um unter die Dusche zu springen.

Marco Reus
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 4682
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 27
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von André Schürrle am Mi 5 Nov 2014 - 16:40

TRAININGSPOST IV
TRAININGSSPIEL & ABSCHLUSS (25 MINUTEN)

André schaffte es tatsächlich, Mats auszuweichen, so dass Ken ihm den Ball zupassen konnte, scheiterte letztlich dann aber beim Torschuss an Roman, der den Ball genau zu kalkulieren schien und abfing. Nichtsdestotrotz klatschte er Ken lachend ab. Das war keine schlechte Teamarbeit gewesen. Viel Zeit sich zu freuen blieb aber nicht, denn ehe er sich versah, stand er auch schon Per gegenüber, dann Miro, irgendwann Lukas, dann wieder Mats. Mal war er Verteidiger, mal Angreifer, mal versuchte er, den Ball möglichst passgenau zu seinem Mitspieler zu bekommen. Bei dem Tempo, zu dem Jürgen sie immer wieder antrieb, blieb wirklich keine Pause, um zu verschnaufen und André merkte, wie er mehr und mehr außer Atem geriet. Dass er nicht der Einzige war, dem es so erging, zeigte wohl das erleichterte Aufseufzen aller, als ihr Trainer dann nach gefühlten fünf Stunden, die in Wirklichkeit nicht länger als 25 Minuten gedauert hatten, die Übung für beendet erklärte. Aber so anstrengend es auch gewesen war, André musste zugeben, dass es ihnen allen gut getan hatte. Es war eine gute Taktik gewesen, nach einer solchen Niederlage, das Selbstvertrauen der Spieler bezüglich des Umgangs mit dem Ball wieder zu stärken. Und die zehn Minuten Trinkpause, die sie bekamen, hatten sie wohl alle verdient.

André ließ sich in der Nähe von Per ins Gras fallen und leerte seine Flasche fast vollkommen. Wenn er ehrlich war, war ihm nicht großartig nach Smalltalk zumute, wusste er doch, dass es hier gleich weitergehen würde. Die Trainer waren eifrig dabei, die Hütchen und andere Materialien zur Seite zu räumen, bis nur noch ein Ball und die verschiedenen Leibchen übrig waren. Bis auf die beiden im Tor, bekam wahllos jeder zweite eine, so dass zwei bunt gemischte Mannschaften entstanden. Obwohl die letzte Aufgabe in diesem Morgentraining denkbar einfach war, stellte sich Jürgen dennoch in die Mitte der größtenteils sitzenden Spieler und verschaffte sich Gehör. „Ihr habt wirklich gut mitgearbeitet, das war eine sehr, sehr solide Leistung, die uns im nächsten Spiel auf jeden Fall helfen wird, solltet ihr sie dort abrufen können. Zum Abschluss gibt es noch ein kleines Trainingsspiel, Mannschaften wurden bereits eingeteilt. Es wird 15 Minuten laufen, wer dann am meisten Tore hat, hat praktisch gewonnen und muss heute Nachmittag nicht beim Abbauen helfen! Denkt aber daran, wir sind eine Mannschaft! Es macht keinen Sinn, wenn ihr euch gegenseitig ausknockt! Sind die 15 Minuten vorbei, ist das Training beendet. Lauft euch kurz aus, dehnt euch, dann ab unter die Dusche. Die Zuspätkommer zu diesem Training DÜRFEN abbauen.“ Und trotz seiner Wortwahl, konnte man schon alleine an Jürgens Blick ablesen, dass es ja keiner wagen brauchte zu verschwinden, der es heute nicht geschafft hatte, pünktlich auf dem Feld zu sein.

Langsam rappelte sich der Chelsea-Spieler auf und suchte sich seine Teamkollegen ohne Leibchen, mit denen er gleich eine Mannschaft bilden würde. Die Verteilung auf dem Feld war schnell ausgemacht und als Jürgen das Trainingsspiel anpfiff, war André auch schon am Ball und leitete den ersten Angriff ein. Jetzt hieß es noch mal letzte Kraftreserven herauskramen für die letzten 15 Minuten, bevor sie fertig waren für den Moment.

André Schürrle
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 24.08.14
Alter : 26
Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Mario Götze am Do 6 Nov 2014 - 7:16

Mario sah kurz Marco hinterher und stand dann auch wieder auf. Er fuhr sich leicht durch die Haare und lief zurück auf dem Platz. Jürgen teilte sie gerade in Mannschaften ein, weshalb er sich beeilte zurück zu kommen. Mario bekam ein Leibchen in die Hand gedrückt und gesellte sich dann zu seiner Mannschaft. Schnell war die Aufstellung abgeklärt und dann wurde das Trainingsspiel schon angepfiffen.

Mario Götze

Anzahl der Beiträge : 2057
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Jürgen Klopp am Fr 7 Nov 2014 - 17:22

Er beobachtete die Spieler genau. Einige blieben deutlich hinter ihrer Leistung zurück, andere wuchsen über sich hinaus. Das war immer so, aber trotzdem hatte er schon das nächste Spiel vor Augen und musste wissen, wer in entsprechender Verfassung war. Nach dem kurzen Trainingsspiel pfiff er ab und versammelte die Spieler um sich. "Okay, das reicht für heute." Beim Anblick der schnaufenden Männer war er sich zumindest sicher, dass jeder sein Bestes gegeben hatte. "Das Training hat gezeigt, dass ihr die Zweikämpfe auf engem Raum gewinnen könnt, wenn ihr wollt. Was euch fehlt ist das letzte Fünkchen Willen. Aber das bekommen wir hin", machte er ihnen Mut. "Genießt den freien Nachmittag und jetzt ab unter die Dusche." Doch dann fiel ihm noch etwas ein. "Ach Stopp nochmal...Unsere Trödelkönige bauen ab", erklärte er lächelnd und suchte den Blick der Schuldigen. Den Rest entließ er in den Tag.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Per Mertesacker am So 9 Nov 2014 - 12:51

Per hatte sich beim Training total reingehängt, schließlich wollte er seine Fehler vom Spiel ausbügeln. Er wollte beweisen, dass er nicht umsonst Kapitän war. Dass die anderen mal wieder nicht erschienen waren, oder zu spät kamen, war nicht seine Schuld. Immerhin hingen die Zeitpläne deutlich sichtbar in der Lobby. Jürgen hatte sich echt einige Gemeineiten einfallen lassen, die das Training durchaus interessant und schwierig gestaltet hatten. Das André und er in den Übungen aufeinander trafen, war normal und es kam immer mal vor, dass man da mal den Ball bei einer Übung verlor. Per war daher auch nicht böse auf André. Es war normaler Trainingsalltag. Und so nach und nach wurden sie alle sicherere im Umgang und der Ball wurde wieder zu ihrem Freund.

Gierig trank Per in der Pause sein Wasser und warf einen Seitenblick auf André. Der wirkte genauso fertig wie er selber und die anderen seiner Teamkollegen. Als Jürgen dann noch das Trainingsspielchen in Auftrag gab und sich alle wieder aufrappelten, hieß es die letzten Reserven sammeln und nochmal alles geben. Jeder kämpfte in diesen fünfzehn Minuten noch einmal verbissen, ohne dass man sich gegenseitig in Gefahr brachte.

Endlich war das Trainingsspiel beendet und Per ließ sich einfach auf den Boden fallen, bekam von den Betreuern neues Wasser gereicht und leerte die Flasche in einem Zug. Er legte sich auf den Rücken und schloss schweratmend die Augen. Spätestens jetzt sollten alle Mitspieler wissen, dass es hier um mehr als nur ein Freundschaftsspiel gab. Jürgen und Jogi hatten alles von ihnen abverlangt. Dusche klang hervorragend, aber Per war einfach zu k.o. sich zu erheben und sich auf den Weg zu machen. Er öffnete die Augen und sah André und Manu, die sich abklatschend, zu ihm kam und sich zu ihm setzten. Der Londoner hob den Kopf. Miro und Lukas machten sich schon auf den Weg zurück zum Hotel. Für Miro musste das ganze noch viel anstrengender gewesen sein, dachte Per. Immerhin war ihr Oldie ja noch ein paar Jährchen älter.

"Himmel ich komm mir vor, als wäre ich heute irgendein Tier, was durch die Gegend getrieben wurde. Vermutlich war es ja wirklich mal nötig. Aber darauf eingestellt waren wir doch alle nicht sonderlich. Wir können von Glück reden, dass wir nicht noch nen Morgenlauf hatten vorher. Das wäre vermutlich unser Untergang gewesen.", seufzte der Abwehrriese. "Ich hab nicht mal mehr Appetit nachher Mittag zu essen.", murmelte er halblaut. "Und wir sind erst in der Gruppenphase. Wenn wir nicht Glück haben, dass die Portugiesen in der Vorrunde rausfliegen, wird das nicht das letzte Hammertraining gewesen sein. Man merkt schon, dass Jogi wieder dabei ist. Nur mit Jürgen war es weniger anstrengend. Aber vielleicht war das auch der Fehler gewesen.", stellte er fest. "Ich hoffe ja nur, dass jetzt alle anderen wachgerüttelt worden sind, und es endlich aufhört mit diesen Beziehungskisten. Sonst können wir gleich einpacken. Am liebsten würde ich das nächste Spiel haushoch gewinnen. Einfach nur, um den anderen zu zeigen, dass wir wieder da sind. Eigentlich ist das aber auch irgendwie typisch für uns. Das erste Spiel in der Gruppenphase gewinnen wir, das zweite verlieren wir und das dritte gewinnen wir wieder.", stellte er fest, nach dem er drüber nachgedacht hatte, wie es in den anderen Turnieren gelaufen war.

Dass die Zuspätkommer abbauen mussten, war die gerechte Strafe, immerhin hatten sie ja wegen denen auch Extrarunden laufen müssen. Was auch nicht angenehm war. Per setzte sich wieder auf und zog die Beine an. Kurz verzog er das Gesicht, denn er spürte die ersten Nachwirkungen vom Training. "Ich wäre ja für Duschen und dann nen Besuch auf der Massagebank. Wer ist dabei?", fragte er André und Manu.

_________________
PER-fect? - Just Per-fect - Per Kopf, Per Fuß...Per Mertesacker!!!! Very Happy 



Knuffiger Anstifter

http://this-is-life.forumieren.com/

Per Mertesacker
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 2201
Anmeldedatum : 31.08.13
Alter : 32
Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Robin Knoche am So 9 Nov 2014 - 21:09

Das Training war unheimlich anstrengend und er hängte sich wirklich in die Übungen rein, um Jürgen zu zeigen, dass er auch Fußballspielen konnte. Als einer der Jüngsten hier auf dem Platz war das zwar nicht immer so leicht, aber er würde sich von der Erfahrung der anderen Spieler nicht unterkriegen lassen. Irgendwann würde er auch in der Startelf stehen. Da war er sich ganz sicher. Dafür müsste er allerdings hart trainieren. Während seiner Trainingseinheiten hatte er oft Kontakt zu Roman und das nutzte er auch aus. Vor allem die Schüsse aufs Tor gefielen ihm. Dieser Moment, in dem sie komplett fixiert auf den anderen waren, ließ es aufregend in seinem Bauch kribbeln. Doch leider war das alles viel zu schnell wieder vorbei. Das Trainingsspiel raubte ihm seine letzten Kräfte und er ließ sich nach Jürgens Ansage, dass das Training vorbei sei, auf den Rasen sinken. Lächelnd sah er zu Roman, der zu ihm kam und von oben auf ihn herabsah. Sein Brustkorb hob und senkte sich immer noch viel zu schnell. Er konnte nicht verhindern, dass er ihn ziemlich auffällig musterte. Romans verschwitzte Haare fielen ihm ins Gesicht und machten ihn einfach unwiderstehlich.

Robin Knoche
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 08.05.14
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Ken Reichel am So 9 Nov 2014 - 21:18

Ken hatte sich in das Trainingsspiel nochmal so richtig rei gehängt, weshalb er danach sich einfach nur erschöpft auf den Rasen fallen. Er trank seine Wasserflasche leer und wischte sich dann über die Stirn. Sein Blick wanderte kurz über die anderen Spieler, ehe Ken sich wieder erhob und dann zu sein Hotelzimmer lief, um sich zu duschen. Eine Dusche brauchte er nämlich jetzt dringend. Er war froh das er wenigstens nicht abbauen musste. Pünktlichkeit hatte nur seine Vorteile.

tbc: Hotelzimmer von Ken und Per

Ken Reichel
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 14.06.14
Alter : 29
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Roman Weidenfeller am So 9 Nov 2014 - 21:30

Jürgen forderte sie und verlangte ihm einiges ab. Bei der hohen Drehzahl an Torschüssen konnte er einfach nicht jeden halten. Doch das schien auch gar nicht der Sinn zu sein. Vor allem die Feldspieler mussten sich ranhalten sich Chancen erarbeiten. Immer wieder hatte er ein Auge auf Robin. Er stellte sich wirklich gut an, das musste er zugeben. Er hoffte, dass die Trainer das auch sagen. Der Kleine hatte es verdient, dass seine Leistung gewürdigt wurde. Vielleicht konnte er nicht mit einem Mats Hummels oder Per Mertesacker mithalten, aber er würde sich dort hinarbeiten. Das wusste er.
Nach dem Spiel joggte er langsam über den Platz und blieb im Kreis stehen, während Jürgen sprach. Erleichtert hörte er, dass das Training beendet war. Länger hätte er auch wirklich nicht durchgehalten. Erschöpft ließ er sich auf den Boden sinken und streckte sich nach einer Wasserfalsche. Dass es Robins war, fiel ihm erst einen Moment später auf. „Du hast ja nichts dagegen?“ Bevor er auf eine Antwort wartete, hatte er die Flasche schon halb geleert.

Roman Weidenfeller
Tor

Anzahl der Beiträge : 590
Anmeldedatum : 08.05.14
Alter : 38

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Mario Götze am So 9 Nov 2014 - 21:32

Mario griff sofort nach seiner Trinkflasche, als Jürgen das Training beendete. Er hatte sich auf das Trainingsspiel so gut es ging konzentriert und war auch zufrieden mit der Leistung die er gezeigt hatte. Die meisten setzten sich hin, aber Mario blieb gerade lieber stehen. Er trank mehrere Schlücke von seinem Wasser und lief dann Richtung Kabine. Er hoffte Marco noch anzutreffen. Als er die Kabine betrat rief er "Marco? Bist du noch da?"

Mario Götze

Anzahl der Beiträge : 2057
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Robin Knoche am So 9 Nov 2014 - 21:51

„Du hast ja nichts dagegen oder?“ Er schluckte. Vermutlich hatte er ihn gerade zu sehr angeschmachtet. Natürlich musste er damit rechnen, dass es ihm nicht genauso erging. Auch wenn das ein ziemlich unangenehmes Gefühl war. Roman wartete nicht auf seine Antwort, sondern trank einfach. „Nimm ruhig.“ Die Antwort war für ihn vermutlich eher untypisch. Aber er selbst wollte gerade nichts mehr trinken. Es gefiel ihm nicht, dass Roman nicht so reagiert hatte, wie er das wollte. Aber das sollte sein....Freund auf keinen Fall bemerken. „Ich gehe duschen“, murmelte er und lächelte. Dann nahm er seine Sachen und ging zurück in ihr Zimmer.

Tbc: Hotelzimmer von Roman und Robin

Robin Knoche
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 08.05.14
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Marco Reus am Mo 10 Nov 2014 - 21:04

Marco kam gerade aus der Dusche, als er Mario sah.
"schon fertig mit dem Training?" fragte Marco und setzte sich auf die Bank. Seufzend zog er sich sein Tshirt an und sah zu Mario.

Marco Reus
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 4682
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 27
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Mario Götze am Mo 10 Nov 2014 - 21:07

Mario nickte und ging zu Marco. "Bevor ich duschen geh.. muss ich dich nochmal küssen." seufzte er und küsste ihn dann leidenschaftlich, aber kurz. Dann löste er sich von ihn und zog sich seine Klamotten aus. Danach verschwand er in der Dusche.

Mario Götze

Anzahl der Beiträge : 2057
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Marco Reus am Mo 10 Nov 2014 - 21:09

Kurz schaute er hinter Mario hinterher. Dann jedoch kamen seine Kollegen, die er nur betrübt ansah. Sie hatten so wahnsinnig viel Glück.. Wie gern Marco einfach wieder ohne Verletzung gegen den Ball treten würde.. 
Kopfschüttelnd zog er sich nun ganz an und wartete auf Mario.

Marco Reus
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 4682
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 27
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Mario Götze am Mo 10 Nov 2014 - 21:14

Nachdem Mario fertig abgetrocknet war und sich fertig angezogen hatte, ging er zu Marco. "Wo wollen wir hin?" fragte der Münchner seinen Freund und lächelte "Schau nicht so traurig, bald kannst du wieder voll mitmachen und dann werden wir zusammen Europameister."

Mario Götze

Anzahl der Beiträge : 2057
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Marco Reus am Mo 10 Nov 2014 - 21:18

Marco zuckte nur mit den Schultern. 
"Ich hab keine Ahnung" sagte er und seufzte.
"Wir gehen erstmal ins Hotel" legte Marco fest und lief Richtung Hotel. 
"Ich komm in ein paar Minuten zu dir" zwinkerte er dem Münchner zu und küsste ihn noch kurz, ehe er in sein Hotelzimmer ging.

Tbc: Marco Reus und Manuel Neuer Hotelzimmer

Marco Reus
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 4682
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 27
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Mario Götze am Mo 10 Nov 2014 - 21:31

Mario sah den Dortmunder hinterher und seufzte. Er fuhr sich durch die Haare und sah kurz noch zu den wenigen Spielern, die noch anwesend waren, um dann sich auch in Bewegung zu setzen. Er hoffte das Miro gerade nicht in ihr Hotelzimmer war, denn sonst müssten Marco und er woanders hingehen, wo sie ihre Ruhe haben.

tbc: Hotelzimmer von Miro und Mario

Mario Götze

Anzahl der Beiträge : 2057
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Pep Guardiola am Fr 14 Nov 2014 - 19:33

SMS an Mats

Das könnte man unter Umständen einrichten...

P.G.

Pep Guardiola
Trainer

Anzahl der Beiträge : 928
Anmeldedatum : 01.06.14
Alter : 47

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Mats Hummels am Mo 17 Nov 2014 - 16:59

Da er leider zu spät gekommen war, musste er jetzt natürlich auch beim Abbauen helfen. Doch das war eigentlich ziemlich schnell erledigt. Da die anderen langsam auch den Trainingsplatz verließen, ging er auch auf sein Zimmer.

tbc: Hotelzimmer von Mats und Basti

Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 29.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von André Schürrle am Do 20 Nov 2014 - 13:50

Die letzten 15 Minuten Training hatten es noch einmal in sich, wollten doch die meisten noch mal zeigen, was sie konnten. Auch wenn das hier ein Trainingsspiel war und man sich gegenseitig kannte und vielleicht auch eher auf Nummer sicher spielte, bedeutete das bei Weitem nicht, dass man sich genüsslich zurücklehnen und die anderen machen lassen konnte. Auch André gab einfach bis zur letzten Minute alles, versuchte möglichst viele Torchancen herauszuspielen und wurde auch mit dem ein oder anderen Torschuss belohnt. Als ihr Training schließlich abgepfiffen wurde, musste der Chelsea-Spieler feststellen, dass er ganz schön außer Puste war. Auf der anderen Seite ging er aber auch mit einem verdammt guten Gefühl raus. Klar, die Niederlage vom letzten Spiel konnten sie nicht einfach ausradieren, aber das Training heute war gut gelaufen und der Blondhaarige hatte definitiv das Gefühl, das eine oder andere davon auch im nächsten Spiel unterbringen zu können.

Mit einem erleichterten Seufzer klatschte André mit Manu ab und ließ sich dann neben Per auf den Boden fallen und versuchte erst einmal wieder zu Atem zu kommen. Glücklicherweise hatten sie hier großartige Betreuer, die einem sogar die eigene Wasserflasche nachtrugen, so dass er sich nicht einmal mehr dafür erheben musste. Und das war auch gut so, denn für den Moment hatte der Mittelfeldspieler das deutliche Gefühl, dass er hier einfach einschlafen könnte. Dass Per neben ihm nicht viel besser aussah, genauso wenig wie manch anderer seiner Kollegen, war dabei ein sehr beruhigendes Gefühl. Bei Pers Kommentar musste André lachen. „Der Vergleich trifft es ziemlich gut. Ich glaube, hätten wir noch einen Morgenlauf gehabt, dann wäre ich gestorben, wirklich!“

André lockerte ein wenig seine Beine, so gut das im Sitzen möglich war und dachte über die Worte des Abwehrriesen nach. „Mag sein ja. Durch das lockere Training haben wir vielleicht die Spiele auch einfach zu locker genommen. Trotzdem, wenn das privat so weitergeht, nutzt das beste Training nichts.“ Stimmte er schließlich noch immer nachdenklich zu. „Auf der anderen Seite geht uns das vermutlich auch einfach nichts an. Ich hoffe einfach mal, dass hier alle professionell genug sind. Und das mit dem Gewinnen lässt sich einrichten, bin da ganz auf deiner Seite, Großer!“

Als per die Dusche erwähnte, stöhne André kurz auf. Er wusste nicht so Recht, ob er wirklich aufstehen wollte. Aber da ihre Kollegen schon mit dem Abbauen begannen, blieb ihnen wohl nichts anderes übrig. „Trägt mich wer?“ Kurz grinste er zu Per und Manu, ehe er sich doch selbstständig auf die Füße hievte. „Dusche und Massage klingt gut, kann ich gebrauchen. Auch wenn der Weg zur Dusche gerade endlos weit erscheint!“
TBC: MIT PER MIT

André Schürrle
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 24.08.14
Alter : 26
Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 6:56


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 44 von 44 Zurück  1 ... 23 ... 42, 43, 44

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten