Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Mr. Wet-Look

Seite 6 von 20 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 13 ... 20  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Jürgen Klopp am Do 17 Jul 2014 - 21:50

Sie warf immer wieder einen Blick zur Seite und merkte, dass auch Julia überfordert war. Warum hatte Herr Flick nicht sie fragen können? Sie kannten sich doch eher und mit ihm wäre bestimmt alles einfacher gewesen. Doch dann verbot sie sich diesen Gedanken und konzentrierte sich auf Herrn Löw, bis der Co-Trainer sich zwischen sie drängte. „Fliegender Wechsel.“ Überrascht fand sie sich im nächsten Moment in seinen Armen wieder und irgendwie fühlte sich das gleich besser an. Zumindest konnte sie sich seiner Führung überlassen. „Sie stolpern ja gar nicht über meine Füße.“ Sie senkte den Blick. Dann hatte er also auch schon das richtige Bild von ihr. „Ich bin nicht immer so ungeschickt“, murmelte sie und wagte es nicht, ihn anzusehen. Vielmehr achtete sie jetzt noch genauer auf ihre Füße.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Hansi Flick am Do 17 Jul 2014 - 22:10

Als sie ihren Blick senkte, wusste er, dass sie ihn falsch verstanden hatte. „Ich bin nicht immer so ungeschickt.“ Er seufzte innerlich. Seine Worte waren doch keinesfalls böser Natur. Er merkte, dass sie sich viel zu sehr konzentrierte. Vorsichtig legte er eine Hand unter ihr Kinn. „Sie haben es doch gar nicht nötig, den Blick zu senken.“ Er lächelte sanft und führte sie dann weiter über die Wiese. „Hierfür werden Sie sicher keine Medaille erhalten und außerdem war das eben doch nur ein Spaß.“ Nachdem er ihr kurz zugezwinkert hatte, warf er einen Blick zu Jogi und Frau Sommer. Aber die Beiden schienen sich bloß ansehen zu können. Also wandte er seine Aufmerksamkeit wieder Frau Kramer zu. „Haben Sie eigentlich gut geschlafen?“

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Jürgen Klopp am Do 17 Jul 2014 - 22:22

Sie zuckte zusammen, als sie eine Berührung an ihrem Kinn spürte. „Sie haben es doch gar nicht nötig, den Blick zu senken.“ Sie durfte es nicht und doch schloss sie kurz die Augen, als sie seine Stimme hörte. Und auch wenn ihr das alles immer noch unangenehm war, sah sie ihn an. „Hierfür werden Sie sicher keine Medaille erhalten und außerdem war das eben doch nur ein Spaß.“ Sie versuchte sich an einem Lächeln. Irgendwie konnte sie nicht wirklich böse sein, wenn er sie so ansah. Und weil er sie ablenkte, konzentrierte sie sich auch nicht mehr so darauf, alles richtig zu machen. „Wie gut, dass Sie die in ein paar Wochen für Ihr Fußballspiel bekommen und nicht fürs Tanzen.“ Als er zu Julia sah, folgte sie seinem Blick. Und da sollte sie ihr noch einmal sagen, sie würde Zeit mit dem Co-Trainer verbringen. „Haben Sie eigentlich gut geschlafen?“ Sie lächelte schwach. „Sobald das Gewitter vorbei war wie ein Stein.“


_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Hansi Flick am Fr 18 Jul 2014 - 19:40

„Wie gut, dass Sie die in ein paar Wochen für Ihr Fußballspiel bekommen und nicht fürs Tanzen.“ Er sah sie ein wenig irritiert an. Meinte sie jetzt damit, dass er ein schlechter Tänzer war oder wollte sie ihm Mut machen wegen der Medaille? Er verdrängte den Gedanken. „Sobald das Gewitter vorbei war wie ein Stein.“ Er wusste nicht, warum er das tat, aber sein Beschützerinstinkt zog sie ein Stück näher zu sich. „Haben Sie etwa Angst vor Gewittern?“ Es wäre ja wirklich keine Schande. Andere Frauen hatten vor Spinnen oder Flugzeugen Angst. Aber es würde ihn nicht wundern, wenn sie in der Hinsicht ein wenig ängstlich war. Manchmal verhielt die junge Frau sich so schüchtern und zurückhaltend. Das passte irgendwie zu ihr.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Jürgen Klopp am Fr 18 Jul 2014 - 20:00

Sie schluckte, als er sie noch näher zu sich zog. Dass der Abstand zwischen Mann und Frau beim Tanzen nicht wirklich groß war, wusste sie ja und es war auch kein Problem. Aber irgendwie hatten Herr Flick und sie diese Grenze auch noch überschritten. Oder vielleicht kam auch nur ihr das so vor. „Haben Sie etwa Angst vor Gewittern?“ Sie sah ihn ertappt an und überspielte ihre Angst dann doch. „Was? Nein…nein…“ Sie lachte übertrieben. „Es war nur zu laut zum Schlafen“, wiegelte sie ab und schüttelte den Kopf. Doch sein Blick lag weiterhin auf ihr und sie konnte ihre Fassade nicht länger aufrechterhalten. „Vielleicht ein kleines bisschen?“ Entschuldigend sah sie ihn an und hoffte, dass er sie jetzt nicht für kindisch hielt. Wer hatte als Erwachsener denn noch Angst vor Gewittern?

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Hansi Flick am Fr 18 Jul 2014 - 20:24

„Was? Nein…nein… Es war nur zu laut zum Schlafen.“ Er sah sie ein wenig tadelnd an. Es war wirklich nicht schlimm, wenn sie sich fürchtete. Aber wenn sie ihn hier anlog, gefiel ihm das ebenfalls nicht. „Vielleicht ein kleines bisschen?“ Lächelnd blieb er stehen, als das Lied vorbei war und ließ sie los. „Macht doch nichts. Jeder hat doch sein kleines Geheimnis.“ Obwohl er nicht wusste, was er für eins hatte. Er brauchte keine Geheimnisse haben, vor niemandem. Ängste hatte er definitiv, aber nicht vor solchen Kleinigkeiten wie Gewittern. Aber wenn das für sie so schwierig war, würde er ihr vielleicht darüber hinweg helfen können. „Wenn es wieder gewittert, können sie mich gerne anrufen.“

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Jürgen Klopp am Fr 18 Jul 2014 - 20:28

Sie war irritiert, weil er immer noch lächelte. Auch wenn er sie vielleicht nicht auslachen würde, weil er wusste, was sich gehörte, hatte sie doch eine andere Reaktion erwartet. „Macht doch nichts. Jeder hat doch sein kleines Geheimnis.“ Ihre Augen sahen ihn neugierig an. Auch wenn sie längst wusste, dass er ihr dieses Geheimnis nicht verraten würde. Wie könnte sie das auch erwarten? Aber andererseits hätte sie ihm auch nichts gesagt, wenn sie nicht auf das Thema zu sprechen gekommen wären. „Wenn es wieder gewittert, können Sie mich gerne anrufen.“ Automatisch schüttelte sie den Kopf und trat ein Stück zurück. Das Lied war vorbei und er würde es vermutlich als aufdringlich empfinden, wenn sie weiterhin so nah bei ihm war. „So schlimm ist das wirklich nicht. Außerdem kann ich Sie doch nicht mit diesen Nichtigkeiten belästigen.“

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Hansi Flick am Fr 18 Jul 2014 - 20:43

Als sie den Kopf schüttelte, wusste er, dass sie die Sache herunterspielen würde. Dabei brauchte sie das ihm gegenüber nun wirklich nicht. Er hatte zwei Mädchen groß gezogen. Da kannte er so ziemlich alles. Auch die Angst vor Gewittern.„So schlimm ist das wirklich nicht. Außerdem kann ich Sie doch nicht mit diesen Nichtigkeiten belästigen.“ Jetzt war er es, der den Kopf schüttelte. Er seufzte leise und stellte sich neben sie. Sanft legte er eine Hand auf ihren Rücken und sah auf sie herunter. „Sie sollen hier doch auch Ihren Spaß haben und ich will nicht, dass Sie sich in irgendeinen Zimmer verkriechen, weil sie irgendwelche Ängste durchmachen.“ Er lächelte sanft. „Da würde ich Ihnen lieber helfen.“

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Jürgen Klopp am Fr 18 Jul 2014 - 20:52

Mit großen Augen sah sie zu ihm auf und verlor sich einen Moment in den seinen, als er seine Hand auf ihren Rücken legte. Was machte er denn da? Herr Bierhoff hatte doch gesagt, dass sie zum Arbeiten hier waren und dann machte der Assistenztrainer es ihr so schwer. „Sie sollen hier doch auch Ihren Spaß haben und ich will nicht, dass Sie sich in irgendeinem Zimmer verkriechen, weil sie irgendwelche Ängste durchmachen. Da würde ich Ihnen lieber helfen.“ Sie sah ihn ungläubig an. Dass er so hilfsbereit war, hatte sie nicht erwartet. Doch bei seinem Blick konnte sie sich einfach nicht wehren. „Danke“, flüsterte sie und lehnte sich für eine Sekunde an. Sie war froh, dass er so war. Wenn sie sich vorstellte, die Trainer wären abweisend und würden sich nicht um sie kümmern…Das wäre schlimm geworden. Doch schnell zog sie sich wieder zurück. Da die Musik noch lief, lächelte sie ihn vorsichtig an. „Wenn Sie Lust haben…?“ Sie sprach nicht weiter, sondern hob nur zögernd ihre Arme, bis sie in Tanzhaltung waren.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Hansi Flick am Fr 18 Jul 2014 - 21:18

Er spürte, dass sie nicht mehr ganz bei der Sache war. Umso interessierter beobachtete er ihre Reaktion, als sie sich gegen ihn lehnte. Ihre Nähe war ihm keinesfalls unangenehm, er hatte bloß nicht damit gerechnet. „Danke.“ Er nickte lächelnd. Das machte er doch gerne. Er konnte es einfach nicht sehen, wenn die Leute um ihn herum unglücklich waren. „Wenn Sie Lust haben..?“ Ihr vorsichtiger Versuch, ihn zum Tanzen aufzufordern, fand er mehr als liebenswert. Aber er tanzte gerne mit ihr. Also zog er sie wieder vorsichtig zu sich. Zuerst war die Musik noch ziemlich ruhig und er hatte das Gefühl, den Blick nicht mehr abwenden zu können. Doch dann kam ein Mix, den er kannte. Überrascht blieb er stehen. Wer von den Spielern hörte das denn? Aber innerlich konnte er doch nur lächeln. Das wurde früher auf den Feiern, zu denen er immer gegangen war, gespielt.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Jürgen Klopp am Fr 18 Jul 2014 - 21:36

Sie war erleichtert, als er tatsächlich nochmal mit ihr tanzte. Sie wusste nicht, wie sie ihm hätte gegenübertreten sollen, wenn er sich geweigert hätte. Doch jetzt genoss sie den Moment und schloss für einen Moment die Augen. Er hielt sie sicher im Arm und sie hatte kein Problem damit, sich von ihm führen zu lassen. Bei Julia war das eindeutig noch anders gewesen. Aber dann verstummte die Musik plötzlich und ein anderes Lied ertönte. Das war doch… Verwirrt sah sie zu ihm auf. „Pur? Ihre Spieler haben einen interessanten Musikgeschmack“, lachte sie dann doch. Damit hatte sie wirklich nicht gerechnet. Als sie merkte, dass Herr Flick etwas verwirrt schien, riss sie sich zusammen. Sie war schüchtern, aber er war so nett und lieb zu ihr. Deshalb atmete sie innerlich tief durch und lächelte dann. „Ein Trainer der Nationalmannschaft kann doch bestimmt auch Discofox tanzen…“ Immerhin standen sie immer noch nah beieinander und irgendwie wollte sie den Moment nicht enden lassen.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Hansi Flick am Fr 18 Jul 2014 - 21:49

„Pur? Ihre Spieler haben einen interessanten Musikgeschmack.“ Er schmunzelte. „Und Sie haben auch einen interessanten Geschmack, wenn Sie diese Band so gut zu kennen scheinen“, entgegnete er schnell. Dem musste natürlich nicht so sein, aber irgendwie wollte er da bei ihren Reporterinnen doch ein gutes Wort für sie einlegen. Schon bei einem Interview hatte er den Musikgeschmack seines Bungalows bekannt gegeben. Das musste er nicht wieder tun „Ein Trainer der Nationalmannschaft kann doch bestimmt auch Discofox tanzen…“ Überrascht sah er sie an. So kannte er sie ja gar nicht. Oder war ihr schüchternes Verhalten bloß Fassade? Ihr Verhalten imponierte ihm trotzdem ein bisschen und so ließ er sich darauf ein. „Natürlich kann ein Trainer sowas.“ Er hörte kurz auf den Takt und führte sie dann mit deutlich schnelleren Schritten über den Platz.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Jürgen Klopp am Fr 18 Jul 2014 - 21:58

„Und Sie haben auch einen interessanten Geschmack, wenn Sie diese Band so gut zu kennen scheinen.“ Sie lachte und zuckte nur amüsiert die Schultern. „Wer weiß.“ Sie musste ja nicht direkt erzählen, dass sie diese Art von Musik nicht gerade schlecht fand. „Natürlich kann ein Trainer sowas.“ Und wenn dem nicht so wäre, hätte er sich auch nicht die Blöße gegeben, es nicht wenigstens zu probieren. So schätzte sie ihn zumindest ein. Dass er so gut tanzen konnte, hatte sie wirklich nicht erwartet. Aber scheinbar musste sie ihr Bild von Fußballspielern korrigieren. „Ich habe gelesen, dass Sie die Musikvorlieben in Ihrem Bungalow verraten haben…aber über Ihren eigenen haben Sie keien konkrete Aussage gemacht.“ Sie hoffte, ihm nicht zu nahe zu treten. Aber das hier war ja kein offizielles Interview, deshalb würde er vielleicht doch antworten.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Hansi Flick am Mo 21 Jul 2014 - 20:23

„Ich habe gelesen, dass Sie die Musikvorlieben in Ihrem Bungalow verraten haben…aber über Ihren eigenen haben Sie keien konkrete Aussage gemacht.“ Er lächelte. Das hatten ihn schon so viele Medien gefragt und meistens hatte er dieselbe Antwort gegeben. Aber bei ihr könnte er etwas ausführlicher sein. Dann hatte sie mehr zum Schreiben. „Ich höre eigentlich ziemliche unterschiedliche Musik. Manchmal sind die Lieder älter, mal jünger. Aber Hard Rock und Heavy Metal sind gar nichts für mich. Das finde ich schrecklich disharmonisch.“ Gerade hatte er seinen Satz beendet, da stoppte auch die Musik. Lächelnd entließ er sie aus ihrer Tanzhaltung. „Und was hören Sie gerne für Musik?“

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Jürgen Klopp am Mo 21 Jul 2014 - 21:24

„Ich höre eigentlich ziemlich unterschiedliche Musik. Manchmal sind die Lieder älter, mal jünger. Aber Hard Rock und Heavy Metal sind gar nichts für mich. Das finde ich schrecklich disharmonisch.“ Bei dieser Antwort musste sie lächeln. Das kam ihr nicht unbekannt vor. „Und was hören Sie gerne für Musik?“ Sie trat einen Schritt zurück, damit sie ihn besser ansehen konnte. „Wir würden perfekt zusammenpassen…musikalisch“, fügte sie sofort hinzu und sah ihn panisch an. Sie leistete sich hier wirklich einen Fehltritt nach dem anderen. Lange würde sie nicht mehr für den DFB arbeiten. Wobei das genau das Stichwort war. „Vielleicht haben Sie später Zeit für ein Interview?“, versuchte sie, die Situation zu retten und zur Professionalität zurückzukehren.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Hansi Flick am Di 22 Jul 2014 - 17:49

„Wir würden perfekt zusammenpassen…musikalisch.“ Zuerst war er überrascht und dann konnte er doch nur lächeln. Sie war manchmal schon etwas verrückt und unbedacht in ihren Aussagen, aber er konnte damit umgehen. Denn das hinter ihrer Antwort kein ernster Ausdruck zu finden war, stellte für ihn eine Selbstverständlichkeit dar. „Vielleicht haben Sie später Zeit für ein Interview?“ Er blinzelte, weil sie ihn aus seinen Gedanken gerissen hatte und sah dann auf seine Uhr. „Können wir das vielleicht ganz spontan in einer halben Stunde machen oder ist Ihnen das zu kurzfristig? Ich hätte danach nämlich noch eine Besprechung.“

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Jürgen Klopp am Di 22 Jul 2014 - 18:15

„Können wir das vielleicht ganz spontan in einer halben Stunde machen oder ist Ihnen das zu kurzfristig? Ich hätte danach nämlich noch eine Besprechung.“ Mit diesem Vorschlag hatte sie nicht gerechnet. Eine halbe Stunde war nicht viel Zeit und sie hatte sich noch nichts zurechtgelegt…anderseits musste sie lernen, spontan zu sein und mit solchen Situationen umzugehen. „Natürlich…es wird auch nicht lange dauern.“ Und sie könnte sich anschließend immer noch überlegen, welche Antworten sie veröffentlichen lassen würde. Und sie hoffte, dass er trotz allem keine zu hohen Ansprüche an sie stellte. Denn sie wollte es nicht zugeben, aber wurde doch schon nervös. „Dann halte ich Sie jetzt auch nicht länger auf“, lächelte sie und trat einen Schritt zurück. „Wo darf ich denn gleich hinkommen?“ Er kannte sich auf dem Gelände einfach besser aus, deshalb konnte er das auch entscheiden.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Hansi Flick am Di 22 Jul 2014 - 18:51

„Natürlich…es wird auch nicht lange dauern.“ Er nickte. Das klang doch ganz vernünftig. „Dann halte ich Sie jetzt auch nicht länger auf. Wo darf ich denn gleich hinkommen?“ Er schüttelte den Kopf. „Sie halten mich nicht auf und am besten warten Sie vor ihrem Bungalow und dann zeige ich Ihnen den Besprechungsraum.“ Nachdem sie ihm zugestimmt hatte, lächelte er noch einmal. „Wir sehen uns dann gleich beim Interview.“ Dann beeilte er sich, zu seinem Bungalow zu kommen und den Bericht für die Besprechung noch zu beenden. Am Ende war er zufrieden und ging noch einmal duschen, bevor er sich zu Frau Kramer aufmachte. Er hatte sich bloß eine kurze Hose und ein Shirt angezogen. Alles andere wäre zu schick und eigentlich auch viel zu warm. Als er die junge Frau entdeckte, lächelte er bereits. „Wenn Sie mir bitte folgen.“ Es dauerte keine fünf Minuten und sie waren im besagten Raum.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Jürgen Klopp am Di 22 Jul 2014 - 19:47

„Sie halten mich nicht auf und am besten warten Sie vor Ihrem Bungalow und dann zeige ich Ihnen den Besprechungsraum.“ Sie hatte genickt und sich dann ebenfalls von ihm verabschiedet. Irgendwie war sie froh, dass ihr erstes Interview mit dem Co-Trainer stattfinden würde. Ihn hatte sie von allen einfach bereits am besten kennengelernt. Trotzdem kritzelte sie wie verrückt auf ihrem Block herum, um die Fragen aufzuschreiben und zu sortieren. Kaum war sie fertig, musste sie auch schon wieder los. Nur die DFB-Jacke zog sie noch über, weil es doch ziemlich windig wurde. Hoffentlich gewitterte es nicht erneut. „Wenn Sie mir bitte folgen.“ Sie lächelte und folgte ihm in den Besprechungsraum. Neugierig sah sie sich um. Hier hielten die Trainer also ihre Ansprachen ab. Als sie sich umdrehte, sah sie, dass der Co-Trainer bereits saß. Schnell saß sie ihm gegenüber und legte ihren Block vor sich. „Ich wollte mich zunächst nochmal bedanken, dass Sie so kurzfristig noch Zeit gefunden haben“, begann sie und strich sich eine Strähne aus dem Gesicht. „Die Fans in Deutschland bekommen ja immer nur spärliche Informationen durch verschiedene Quellen über die Arbeit während einer WM. Doch was vermutlich alle interessieren würde…wie bereitet sich ein Co-Trainer auf solch ein Turnier vor?“

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Hansi Flick am Di 22 Jul 2014 - 20:21

„Ich wollte mich zunächst nochmal bedanken, dass Sie so kurzfristig noch Zeit gefunden haben.“ Das war sein Job. In Zukunft müsste er noch viel enger mit der Presse zusammenarbeiten. Das war für ihn nicht unbedingt ein Vorteil, aber er würde sich damit arrangieren müssen. „Die Fans in Deutschland bekommen ja immer nur spärliche Informationen durch verschiedene Quellen über die Arbeit während einer WM. Doch was vermutlich alle interessieren würde…wie bereitet sich ein Co-Trainer auf solch ein Turnier vor?“ Er lachte leise. Die Fans waren auch einfach viel zu neugierig, aber das konnte er ihr jetzt schlecht mitteilen. „Zuerst beginnt die Vorbereitung auf so eine Weltmeisterschaft nicht plötzlich, weil sich das jemand so ausdenkt. Schon wenn die Auslosung statttgefunden hat, werden erste Baupläne entworfen und in den Mannschaften werden in unzähligen Testspielen die Qualität der Spieler überprüft. Da sind vor allem wir Trainer gefragt. Wir unterstützen die Spieler und entwerfen für uns selbst erste Aufstellungen. Ich persönlich finde es immer sehr angenehm, mich unmittelbar vor einer Weltmeisterschaft nochmal mit Jogi zu besprechen. So wird alles sichergestellt und nichts dem Zufall überlassen.“

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Jürgen Klopp am Di 22 Jul 2014 - 20:46

„Zuerst beginnt die Vorbereitung auf so eine Weltmeisterschaft nicht plötzlich, weil sich das jemand so ausdenkt. Schon wenn die Auslosung stattgefunden hat, werden erste Baupläne entworfen und in den Mannschaften wird in unzähligen Testspielen die Qualität der Spieler überprüft. Da sind vor allem wir Trainer gefragt. Wir unterstützen die Spieler und entwerfen für uns selbst erste Aufstellungen. Ich persönlich finde es immer sehr angenehm, mich unmittelbar vor einer Weltmeisterschaft nochmal mit Jogi zu besprechen. So wird alles sichergestellt und nichts dem Zufall überlassen.“ Sie kam bei seinem Redefluss kaum hinterher. Doch sie würde mit ihren Stichpunkten schon zurechtkommen. Lächelnd hob sie den Blick und war ihm dankbar, dass er ihr indirekt eine Vorlage gegeben hatte. „Sie sagten, dass Sie sich gerne mit dem Bundestrainer absprechen und es ist bekannt, dass Sie beide ein freundschaftliches Verhältnis haben. Aus Ihren Worten entnehme ich, dass diese Beziehung im Training und in der Vorbereitung förderlich ist. Nach der WM werden Sie als Sportdirektor tätig sein. Hat ihr Positionswechsel somit Einfluss auf die Arbeit während der WM? Ist das Thema? Oder wird so etwas völlig ausgeblendet?“ Sie merkte, wie sie langsam sicherer wurde und schob die nächste Frage direkt hinterher. „Die Mannschaft hat sich an das Trainerduo Löw/Flick gewöhnt, weiß, wie Sie mit ihr arbeiten. Wird es eine große Umstellung für alle Beteiligten sein, wenn Sie nicht mehr als Assistent auf der Bank sitzen?“

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Hansi Flick am Di 22 Jul 2014 - 21:13

„Sie sagten, dass Sie sich gerne mit dem Bundestrainer absprechen und es ist bekannt, dass Sie beide ein freundschaftliches Verhältnis haben. Aus Ihren Worten entnehme ich, dass diese Beziehung im Training und in der Vorbereitung förderlich ist. Nach der WM werden Sie als Sportdirektor tätig sein. Hat ihr Positionswechsel somit Einfluss auf die Arbeit während der WM? Ist das Thema? Oder wird so etwas völlig ausgeblendet?“ Er spürte, dass sie sich so langsam verhielt, wie die ganzen anderen Journalisten, die ihm bei einer Pressekonferenz vor die Nase gesetzt wurden. Dabei wollte er das eigentlich gar nicht. Aber auch das war sein Job. Doch bevor er antworten konnte, stellte sie gleich noch eine Frage und er musste sich wirklich konzentrieren. „Die Mannschaft hat sich an das Trainerduo Löw/Flick gewöhnt, weiß, wie Sie mit ihr arbeiten. Wird es eine große Umstellung für alle Beteiligten sein, wenn Sie nicht mehr als Assistent auf der Bank sitzen?“ Er musste einen Moment nachdenken. „Ich beginne am besten mit Ihrem ersten Punkt. Momentan zählt nur meine Arbeit als Co-Trainer und sonst nichts. Was danach geschieht, kann ich jetzt nicht beeinflussen. Die Weltmeisterschaft hat nun mal oberste Priorität und ich gehe genauso heran, als wäre es mein erstes Turnier. Das wird ja auch von mir erwartet.“ Er atmete tief durch und ließ ihr ebenfalls einen Moment, um sich wichtige Dinge zu notieren. „Und was die Trainerkonstellation angeht...“ Kurz suchte er ihren Blick. Wenn er ihr jetzt wieder eine Standartantwort gab, würde sie überhaupt nichts zum Veröffentlichen haben und außerdem wollte er ihren Fragen nicht ausweichen. „Ein Trainerwechsel ist oft nicht leicht, aber eine Herausforderung für beide Seiten. Ich werde die Mannschaft vermissen. Wir haben schon so viele Dinge gemeinsam durchgemacht.“ Bei dem Gedanken musste er lächeln. Da fielen ihm einige Scherze ein. „Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass Jogi einen guten Nachfolger finden wird.“

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Jürgen Klopp am Di 22 Jul 2014 - 21:25

„Ich beginne am besten mit Ihrem ersten Punkt.“ Sie nickte und machte einen Vermerk hinter der Frage. „Momentan zählt nur meine Arbeit als Co-Trainer und sonst nichts. Was danach geschieht, kann ich jetzt nicht beeinflussen. Die Weltmeisterschaft hat nun mal oberste Priorität und ich gehe genauso heran, als wäre es mein erstes Turnier. Das wird ja auch von mir erwartet.“ Sie lächelte. Eine andere Antwort wäre jetzt wirklich überraschend gekommen. Und auch wenn sie ihm lieber seine Vorlieben zu Musik und Filmen entlockt hätte, war das gerade fehl am Platz und würde sie nur in die Bredouille bringen. „Und was die Trainerkonstellation angeht…Ein Trainerwechsel ist oft nicht leicht, aber eine Herausforderung für beide Seiten. Ich werde die Mannschaft vermissen. Wir haben schon so viele Dinge gemeinsam durchgemacht. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass Jogi einen guten Nachfolger finden wird.“ Sie lächelte und beobachtete ihn, als er scheinbar seinen Gedanken nachhing. Würde sie das hier mit der Kamera aufzeichnen, hätte sie auf diese Erinnerungen eingehen müssen. Aber so konnte sie ihm diese lassen. Es handelte sich um ein gedrucktes Interview. Dieser Moment gehörte ihm und da würde sie sich nicht hineindrängen. Oder vielleicht könnte sie ihn später einmal darauf ansprechen. Ohne das Interview im Hintergrund und dafür eventuell bei einem Tanz... Ihre Gedanken drifteten ab und sie zuckte zusammen, als ihr Stift zu Boden fiel. „Entschuldigung“, murmelte sie und bückte sich verlegen danach. „Kommen wir zu dem, warum Sie hier sind. Ob Sie den Pokal mit nach Deutschland bringen wollen, muss ich Sie nicht fragen. Aber wie gehen Sie mit den Verletzungen um? Marco Reus hat sich vor dem Abflug verletzt, auch Lahm, Khedira und Neuer sind noch nicht voll belastbar…Haben Sie in der Hinsicht einen Plan?“

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Hansi Flick am Di 22 Jul 2014 - 21:42

Er dachte an all die schönen Erinnerungen mit seiner Mannschaft und wurde erst wieder zurück in die Wirklichkeit geholt, als Frau Kramer offensichtlich ein Stift heruntergefallen war. „Entschuldigung. Kommen wir zu dem, warum Sie hier sind. Ob Sie den Pokal mit nach Deutschland bringen wollen, muss ich Sie nicht fragen. Aber wie gehen Sie mit den Verletzungen um? Marco Reus hat sich vor dem Abflug verletzt, auch Lahm, Khedira und Neuer sind noch nicht voll belastbar…Haben Sie in der Hinsicht einen Plan?“ Ihre Tollpatschigkeit würde sie wohl noch lange begleiten, aber irgendwie machte sie das auch einzigartig. „Natürlich wollen wir Weltmeister werden.“ Er lächelte. Alles andere wäre ja auch schrecklich. Sie wollten diese Turnier gewinnen wie alle anderen Mannschaften auch. „Bis auf Marco Reus, der sich wirklich sehr unglücklich verletzt hat, sind wirklich alle Spieler in Topform. Es gab Verletzungen. Das ist richtig. Und was ich Ihnen jetzt sage, schreiben sie bitte nicht auf.“ Er sah sie einen Moment und suchte in ihrem Blick Zustimmung. „Die deutschen Medien sind ja bekannt für ihre positive Berichterstattung und brauchen anscheinend solche Aufhänger, um uns schlecht zu machen. Nach einem Sieg in der Vorrunde wären wir dann quasi Weltmeister.“ Er verdrehte leicht die Augen. „Sie kennen das ja selbst. Hoffentlich werden Sie da anders ausgebildet.“

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Jürgen Klopp am Di 22 Jul 2014 - 21:49

„Natürlich wollen wir Weltmeister werden.“ Hinter diese Aussage machte sie drei Ausrufezeichen. Das war ihre Überschrift für den Artikel. „Bis auf Marco Reus, der sich wirklich sehr unglücklich verletzt hat, sind wirklich alle Spieler in Topform. Es gab Verletzungen. Das ist richtig. Und was ich Ihnen jetzt sage, schreiben Sie bitte nicht auf.“ Überrascht sah sie ihn an. Sie hatte nicht die geringste Ahnung, was jetzt kommen würde. Ihr Kopf lieferte ihr Ideen, die mehr als absurd waren. „Die deutschen Medien sind ja bekannt für ihre positive Berichterstattung und brauchen anscheinend solche Aufhänger, um uns schlecht zu machen. Nach einem Sieg in der Vorrunde wären wir dann quasi Weltmeister. Sie kennen das ja selbst. Hoffentlich werden Sie da anders ausgebildet.“ Sie lächelte schwach. Damit hatte sie nicht gerechnet. „Ich werde nichts schreiben, was Sie nicht wollen“, erklärte sie und nickte lächelnd. „Und ich gebe mir die größte Mühe, Sie erst als Weltmeister zu bezeichnen, wenn Sie es wirklich sind“, fügte sie hinzu und warf einen Blick auf ihren Block. „Ich habe auch nur noch eine letzte Frage zum Schluss. Oder eigentlich sind es zwei.“ Sie sah ihn an und hoffte, dass er die Zeit noch hatte. „Es ist nicht abzustreiten, dass Deutschland einer der Favoriten ist. Wen würden Sie noch zum engeren Kreis zählen? Und die Konfrontation mit welchen Nationen würden Sie lieber vermeiden? Ich erinnere nur ungerne an Italien…“ Sie lächelte entschuldigend und wartete dann geduldig auf eine Antwort.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mr. Wet-Look

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 13:10


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 20 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 13 ... 20  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten