Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

I want to get away with you

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

I want to get away with you

Beitrag von Manuel Neuer am Mi 10 Sep 2014 - 22:01

Mit einem lauten Knall fiel die Kühlschranktür, der Manuel Neuer gerade eben noch einen beherzten Tritt versetzt hatte, zurück an ihren angestammten Platz, was von dem Bayerntorwart mit einem leisen, wohligen Brummen quittiert wurde. Ein paar Minuten später hatte er den restlichen Inhalt der Flasche Blutorangensaft in ein Glas entleert und nippte vorsichtig daran. Wirklichen Durst hatte er gar nicht, eigentlich war er nur aufgestanden, um seine aufkommende Langeweile zu bekämpfen, die sich so kurz nach einem anstrengenden Turnier eigentlich immer einstellte. Immerhin waren die letzten acht Wochen komplett vom Fußball bestimmt gewesen, mit wenig Zeit für irgendetwas anderes. Dass sie den Pokal sogar unter Kloppos kompetenter Führung nach ein paar Startschwierigkeiten gewonnen hatten, machte die ganze Sache nur noch schlimmer. Es war eben schwierig, die Euphorie des Turniers auch noch in den heimischen Alltag hinüber zu retten. Aber so ging es Manu immer, das kannte er bereits allzu gut. Er bekam ja bereits Probleme, wenn die Bundesliga für eine Woche pausierte, aus welchen Gründen auch immer.

Langsam schlenderte er ins Wohnzimmer zurück, während er über seine Teamkollegen nachdachte. Thomas hatte sich bestimmt mit Lisa auf den Reiterhof zurückgezogen und Basti sonnte sich mit Sarah irgendwo - Manu hatte das Ziel schon wieder vergessen, Ibiza, Mallorca, irgendeiner dieser Inseln. Unter normalen Umständen wäre er jetzt eben schnell zu Fipsi rüber gegangen, doch auch der ehemalige Mannschaftskapitän der Deutschen genoss bereits den wohlverdienten Urlaub. Seufzend ließ sich der Keeper, einmal im Wohnzimmer angekommen, auf die Couch fallen, stellte sein Glas auf dem Tisch ab und wischte sich die leicht feuchten Handflächen an seiner grauen Adidas-Trainingshose ab, während er einen kritischen Blick auf den Wohnzimmertisch warf. Dort lagen Reisekataloge, wild verteilt, willkürlich durcheinander geschmissen und wahllos aufgeblättert. Das war das traurige Ergebnis der letzten paar Tage und Kathrins und seiner Diskussionen über das Ziel ihrer diesjährigen Sommerurlaubsreise. Irgendwie schien es jedes Mal schwerer zu fallen, eine geeignete Location für ihre knapp bemessene, gemeinsame Freizeit zu finden. Die vergangenen Tage hatten sie nahezu kein anderes Thema gehabt, über dass sie sich unterhalten hatten und irgendwie befürchtete der Gelsenkirchener, dass es auch jetzt gleich, nach Kathrins Heimkehr, nicht anders sein würde. Abermals seufzte er, suchte sich eine etwas bequemere Sitzposition und starrte abwesend aus dem Fenster, in Gedanken bereits auf Honolulu oder Jamaika.

Manuel Neuer
Tor

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 24.06.14
Alter : 30

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: I want to get away with you

Beitrag von Kathrin Gilch am Do 11 Sep 2014 - 23:23

Kathrin hatte gerade den Salon 'Arnoldy & Traub' verlassen, als ihre Gedanken wieder bei den geplanten Ferien hingen. Am liebsten wäre sie umgekehrt und hätte noch weiter gearbeitet. Da dies aber nicht möglich war, machte sie sich auf den Weg nach Hause und hoffte, dass ihr Freund dort war und nicht wieder irgendwo bei einem seiner Freunde. Diese waren laut seiner Aussage jedoch alle bereits in den Ferien. Wohin sie wohl alle geflogen sind? Immerhin waren auch Manuel und Kathrin bemüht, einen geeigneten Ferienplatz zu finden. Doch je länger sie warten würden, desto kürzer wären die Ferien. Am Ende würden sie ganz bestimmt nirgends hingehen, wäre ganz bestimmt auch nicht das letzte Mal. Irgendwann musste es ja damit anfangen, dass die Beiden keine Zeit fanden oder keinen Ort, wo sie ihre Ferien verbringen wollten. Dies beschäftigte die Brünette den ganzen Weg nach Hause und auch noch dann, als sie die Tür öffnete und eingetreten war. Sie zog ihre Schuhe aus und fuhr sich etwas gestresst durch die Haare. Anschliessend lief sie ins Wohnzimmer, wo Kathrin tatsächlich auf Manuel traf. Dieser schien ebenfalls nicht ganz anwesend zu sein. "Hallo Schatz", begrüsste sie ihn und lief zu ihm hin. Nachdem die Coiffeuse bei ihm angekommen war, küsste sie ihn und setzte sich anschliessend ebenfalls aufs Sofa.

Da sie sich bereits bei der Arbeit umgezogen hatte, war dies nun nicht mehr nötig. Jedoch sollte sie später einmal noch duschen gehen und dies könnte sie ja auch jetzt tun. Kurz überlegte Kathrin und entschloss sich dann dazu, zuerst mit ihm über den Urlaub zu sprechen, bevor sie duschen ging oder sonst etwas. "Hast du eine Entscheidung getroffen oder sind wir immer noch gleich weit wie gestern?", fragte sie ihn und wusste eigentlich schon jetzt, wie die Antwort lauten wollte. Trotzdem hoffte die Brünette, dass sich etwas getan hatte und es einmal nicht so lief wie sie es dachte. "Wegen mir müssen wir nicht weit gehen." Es wahr ihr noch nie wichtig gewesen weit zu reisen oder in teuren Hotels zu übernachten. Ihr würde auch ein Campingausflug reichen. Hauptsache sie konnten Zeit zusammen verbringen. Dies war für sie die oberste Priorität. Geld und Luxus kamen da ganz weit hinten. Das ist wohl auch einer der Günde, weshalb man die Coiffeuse auch nicht oft in irgendwelchen Markenklamotten sah. Kathrin wusste einfach nicht, was an diesen Kleidungsstücken besser sein sollte als an denen, welche sie bereits besass.

Kathrin Gilch
Spielerfrau

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 01.09.14
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://starsspotlight.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten