Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Just you and me

Seite 6 von 14 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 14  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Caroline Kramer am Di 4 Nov 2014 - 18:45

Ihr Leben war in diesem Moment perfekt. Sie tanzte mit dem Mann, für den sie so viel mehr empfand. Dass es in der Küche passierte, während im Hintergrund ihr Essen im Ofen war, war ihr egal. Es gehörte irgendwie auch zu ihnen dazu. Und genau dieser Ofen zerstörte auch die Nähe, die zwischen ihnen war. Aber auch ihr Bauch meldete sich erneut, sodass sie insgeheim doch ganz froh war. Schnell deckte sie den Tisch, während er sich um den Auflauf kümmerte. Als sie schließlich den ersten Bissen probierte, schloss sie leise seufzend die Augen. „Ab sofort kochst du immer für mich“, beschloss sie. Sie merkte, dass er viele Talente hatte, von denen sie noch nichts wusste und sie freute sich darauf, diese zu entdecken. Denn sie ahnte, dass er sie nicht von selbst preisgeben würde.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Hansi Flick am Di 4 Nov 2014 - 19:20

Caroline deckte den Tisch und er versuchte, den Auflauf aus dem Ofen zu bekommen. Allerdings streifte er dabei ziemlich ungünstig seinen rechten Unterarm. Er zuckte zurück und stellte die Form doch erst auf den Tisch. Doch er wollte nicht schwächeln. Deswegen setzte er sich Caro gegenüber und gab ihr etwas von dem Essen. Dass es ihr zu schmecken schien, beruhigte ihn. „Ab sofort kochst du immer für mich.“ Er lächelte bloß und begann dann, selbst zu essen. Allerdings brannte die Stelle, an der er seinen Arm mit der heißen Form berührt hatte doch ziemlich. Deswegen schob er einfach sein Hemd ein Stück zurück. Die kühle Luft war doch deutlich angenehmer.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Caroline Kramer am Di 4 Nov 2014 - 19:32

Sie war verwundert, dass er gar nichts sagte. Doch zunächst dachte sie sich nichts dabei. Vermutlich hatte sie ihn in Verlegenheit gebracht. Als sie allerdings sah, wie er seinen Arm ansah, wurde sie aufmerksam. „Hansi“, stieß sie besorgt aus. Der rote Streifen fiel ihr sofort auf. Ohne nachzudenken, stand sie auf und hielt ein Tuch unter kaltes Wasser, das sie anschließend vorsichtig auf die Stelle legte. „Es reicht, wenn der Auflauf im Ofen ist. Du musst nicht versuchen, hinterher zu kriechen.“ Vielleicht konnte sie ihn damit etwas ablenken.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Hansi Flick am Di 4 Nov 2014 - 19:48

„Hansi.“ Er seufzte leise. Das hatte er mit seiner Aktion definitiv nicht bezwecken wollen. Sie sollte sich wirklich keine Sorgen um ihn machen. Das passierte eben schonmal. Aber bevor er etwas machen konnte, war sie schon aufgesprungen und hatte ihm ein kaltes Tuch auf die Stelle gedrückt. Er schloss die für einen Moment die Augen. Das tut einfach nur gut. „Du bist ein Engel“, hauchte er kaum hörbar. „Es reicht, wenn der Auflauf im Ofen ist. Du musst nicht versuchen, hinterher zu kriechen.“ Amüsiert sah er zu ihr auf. „Du glaubst, ich wollte in den Ofen kriechen?“ Die Vorstellung war einfach zu abstrus.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Caroline Kramer am Di 4 Nov 2014 - 19:52

„Du bist ein Engel.“ Sie schüttelte den Kopf. „So ein Quatsch“, lachte sie. Sie musste sich doch um ihn kümmern. Er würde es doch genauso handhaben. Lächelnd hob sie das Tuch an, hauchte einen Kuss auf die Stelle und legte es wieder zurück. „Du glaubst, ich wollte in den Ofen kriechen?“ Sie zuckte die Schultern. „Ich weiß nicht, was euch Männern so einfällt, wenn ihr in der Küche hantiert“, grinste sie und setzte sich wieder auf ihren Platz.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Hansi Flick am Di 4 Nov 2014 - 20:14

„Ich weiß nicht, was euch Männern so einfällt, wenn ihr in der Küche hantiert.“ Er folgte ihr mit seinen Blicken. „Willst du damit sagen, dass Männer nicht in die Küche gehören?“ Das glaubte er zwar fast nicht, aber er meinte seine Aussage auch nicht wirklich ernst. Deswegen nahm er sich nun auch wieder etwas von seinem Essen. „Bei mir ist das auf jeden Fall so. Ich koche eben nicht nur, weil ich es muss.“ Lächelnd beobachtete er sie. „Und wie sieht es mit deinen Kochkünsten aus?“

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Caroline Kramer am Di 4 Nov 2014 - 20:20

„Willst du damit sagen, dass Männer nicht in die Küche gehören?“ Sie schüttelte lachend den Kopf. „So ein Blödsinn. Da würde ich mir ja ein Eigentor schießen.“ Als sie die Verbindung zu seinem Beruf merkte, musste sie schmunzeln. „Bei mir ist das auf jeden Fall so. Ich koche eben nicht nur, weil ich es muss.“ Sie nickte. Das hatte sie schon gemerkt. Dafür war er mit viel zu viel Herzblut bei der Sache. „Und wie sieht es mit deinen Kochkünsten aus?“ Sie verzog das Gesicht. „Vielleicht kann man beim Sportdirektor einen Kochkurs buchen?“, fragte sie gedehnt. Ganz ungeschickt war sie nicht, aber an seine Kochkünste kam sie nicht heran.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Hansi Flick am Di 4 Nov 2014 - 20:40

„So ein Blödsinn. Da würde ich mir ja ein Eigentor schießen.“ Er konnte nicht anders, als zu lachen. Da hatte sie eindeutig recht. Aber dass sie so gut kontern konnte, beeindruckte ihn ebenfalls. „Vielleicht kann man beim Sportdirektor einen Kochkurs buchen?“ Neugierig sah er sie an. Meinte sie das wirklich ernst? Er würde ihr sicher gerne einige Dinge zeigen, aber so begeistert dabei zu klingen, würde das alles komisch wirken. „Ich habe da zum Glück noch einen Platz frei.“ Dann waren sie auch schon fertig mit dem Essen und er räumte mit ihr zusammen den Tisch ab. Er nahm sie danach bei der Hand und zog sie mit ins Wohnzimmer. Dort ließ er sich aufs Sofa fallen und klopfte dann auffordernd neben sich.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Caroline Kramer am Di 4 Nov 2014 - 20:51

„Ich habe da zum Glück noch einen Platz frei.“ Sie lachte. „Da habe ich aber Glück gehabt.“ Die gelöste Stimmung half ihr, sich zu entspannen. Heute Morgen hätte sie sich nie erträumt, dass der Tag so enden würde. Während er den Tisch abräumte, sah sie aus dem Fenster. Sie konnte nur erahnen, dass sich dort ein Garten anschloss und im Hintergrund einige Bäume standen. Bei Tageslicht war es bestimmt schön dort. Eine Berührung an ihrer Hand ließ sie zusammenzucken. Sie war einfach zu sehr in Gedanken versunken. Bereitwillig ließ sie sich mit ins Wohnzimmer ziehen und lächelte, als er neben sich klopfte. Trotzdem ließ sie erst noch ein paar Sekunden dieses Bild auf sich wirken. Es wirkte so heimisch, wie er dort auf dem Sofa saß. Ganz anders als im Büro. „Jaha“, murmelte sie, als er sie erneut aufforderte, zu ihm zu kommen. Als sie am Ende des Sofas eine Decke entdeckte, nahm sie die einfach mit zu ihm. „Zufrieden?“, fragte sie, als sie neben ihm saß und sich leicht an ihn lehnte.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Hansi Flick am Di 4 Nov 2014 - 21:11

Sie reagierte nicht und das ließ ihn doch ein wenig unsicher werden. Vielleicht war es ihr zu viel. Doch dann würde er sie einfach an sich ziehen und ihre Zweifel wegküssen. Nach Hause käme sie ihm heute definitiv nicht mehr. Das könnte er gar nicht verantworten. Deswegen klopfte er auch noch einmal neben sich. „Jaha.“ Sie rutschte zu ihm und nahm die Decke gleich mit. „Zufrieden?“ Er schüttelte den Kopf und zog sie einfach auf sich. Dann breitete er die Decke über ihnen beiden aus und hauchte ihr einen Kuss auf die Lippen. „Das ist schon viel besser.“ Lächelnd strich er durch ihre Haare. „Fühlst du dich wohl?“

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Caroline Kramer am Di 4 Nov 2014 - 21:16

Sie gab einen überraschten Laut von sich, als er sich hinlegte und sie mit sich zog. Das ging gerade wirklich schnell. Doch es fühlte sich nicht falsch an. „Das ist schon viel besser.“ Sie lachte und hauchte ihm ebenfalls einen winzigen Kuss auf die Lippen. Wenn er sie nicht mehr richtig küsste… „Fühlst du dich wohl?“ Statt etwas zu sagen, legte sie ihren Kopf auf seine Brust und kuschelte sich an ihn. Das war eigentlich Antwort genug. Wieder hörte sie seinen Herzschlag und wieder beruhigte er sie. „Mehr als das“, flüsterte sie.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Hansi Flick am Di 4 Nov 2014 - 21:33

Sie kam ihm noch näher und legte ihren Kopf auf seine Brust. Genau so hatte sie sich ihren Abend einmal vorgestellt. „Mehr als das.“ Er lächelte und wartete bis sie ihn erneut ansah. Ihre Augen waren außerhalb seiner Vorstellungen noch viel schöner. Sanft legte er eine Hand an ihre Wange und beugte sich zu ihr. Der Kuss war ganz anders als die zuvor. Er hatte das Gefühl, sich fallen lassen zu können und ihr seine Gefühle so offenbaren zu können. Das Kribbeln, das er dabei empfand, wollte er gar nicht mehr missen.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Caroline Kramer am Di 4 Nov 2014 - 21:37

Es war so still zwischen ihnen, dass sie fast einschlief. Deshalb richtete sich wieder auf und sah ihn an. Vielleicht würde das beim Wachbleiben helfen. Kaum lag sie nicht mehr auf ihm, beugte er sich zu ihr und küsste sie. Lächelnd erwiderte sie den Kuss und spürte plötzlich, dass er anders war als die Küsse zuvor. Doch auch sie empfand es hier viel schöner. Es war kein Büro, sondern ein äußerst gemütliches Sofa. Und er strahlte eine solche Ruhe und Sicherheit aus, dass sie sich auf diesen Kuss einließ und ihm noch etwas näher kam. Seine Wärme ging auf sie über und löste ein angenehmes Kribbeln in ihrem Bauch aus. Erst gefühlte Ewigkeiten später zog sie sich langsam zurück. Ihr war noch eine Sache eingefallen, die sie nicht verdrängen konnte. Doch ein Blick in seine Augen brachte sie aus dem Konzept und sie musste sich gerade sehr anstrengen, ihre Worte zu formulieren. „Ich…es ist ja spät…also…darf ich…bleiben?“

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Hansi Flick am Di 4 Nov 2014 - 21:55

Nachdem sie sich von ihm gelöst hatte, wurde sie merkwürdig ruhig. Vielleicht war sie einfach nur müde. Der Tag war lang und anstrengend gewesen. „Ich…es ist ja spät…also…darf ich…bleiben?“ Es hätte ihm klar sein müssen, dass sie sich Gedanken machte. Aber momentan war es bei ihm nicht anders. Er war einfach immer besorgt. Damit war er auch seinen Töchtern schon oft auf die Nerven gegangen. Obwohl Caroline nicht ansatzweise mit seiner Familie zu vergleichen war. Ihre Beziehung war eben einfach anders. „Du bist hier immer willkommen.“ Er hauchte ihr noch einen kurzen Kuss auf die Lippen und setzte sich auf, weil er sich strecken musste. So langsam wurde er wirklich müde. „Wollen wir nach oben gehen?“ Sie müsste nicht bei ihm schlafen, aber sie konnte ihm ja auch immer widersprechen.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Caroline Kramer am Di 4 Nov 2014 - 22:05

„Du bist hier immer willkommen.“ Sie sah ihn dankbar an. „Ich kann dir das gleiche sagen, auch wenn du noch nicht bei mir gewesen bist und meine Wohnung nicht im mindesten hiermit mithalten kann“, erklärte sie und lächelte schwach. Das war einfach eine Tatsache. Dafür hatte sie einfach nicht das nötige Kleingeld. „Wollen wir nach oben gehen?“ Kurz zögerte sie und nickte dann doch. Sie fühlte sich so wohl bei ihm und würde sich sicher verloren vorkommen, wenn sie hier schlief oder in einem Gästezimmer, dass sie in diesem großen Haus einfach vermutete. Als sie in seinem Schlafzimmer stand, wurde sie doch nervös und trat einen Schritt näher zu ihm. Plötzlich wirkte das Zimmer doch etwas befremdlich auf sie. Sie wusste nicht, was er jetzt von ihr erwartete.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Hansi Flick am Di 4 Nov 2014 - 22:40

„Ich kann dir das gleiche sagen, auch wenn du noch nicht bei mir gewesen bist und meine Wohnung nicht im mindesten hiermit mithalten kann.“ Er seufzte leise. „Es kommt dabei nicht auf das Geld an.“ Als sie ihm zugestimmt hatte, dass sie nach oben gehen konnte, griff er vorsichtig nach ihrer Hand und zog sie mit sich. Oben im Schlafzimmer war sie sofort nah bei ihm und er legte ihr eine Hand auf den Rücken. „Hab keine Angst.“ Sanft hauchte er ihr einen Kuss auf die Stirn und ging dann zum Schrank. „Hier. Dann musst du nicht in deinen Sachen schlafen.“ Er zeigte ihr das Bad und zog sich dann selbst schnell um. Eine Jogginghose und ein Shirt waren jetzt wohl angemessen. Dann verschwand er schnell im Gästebad und war doch vor ihr dort. Einen Moment stand er vor dem Fenster und sah auf die Stadt hinab. Er liebte diesen Ausblick.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Caroline Kramer am Di 4 Nov 2014 - 22:44

„Hab keine Angst.“ Er sagte das so leicht. Sie würde am liebsten einfach in seinen Armen einschlafen, aber wenn er mehr für diese Nacht erwartete… Der Kuss auf die Stirn ließ sie die Augen schließen. Er verscheuchte ihre Gedanken und sie atmete tief durch. „Hier. Dann musst du nicht in deinen Sachen schlafen.“ Sie nickte dankbar und verschwand dann im Bad. Nachdem sie sich umgezogen hatte, sah sie sich skeptisch im Spiegel an. Die kurze Trainingshose war ja in Ordnung, aber das Shirt war eindeutig zu groß. Abschätzend drehte sie sich hin und her, ehe sie wieder zu ihm ging. Er stand am Fenster und sie musste lächeln. Schnell stand sie hinter ihm und legte ihre Arme um ihn. Dann konnte er sie wenigstens nicht sehen. „Das steht dir genauso gut wie dein Anzug“, murmelte sie und versteckte das Gesicht an seinem Rücken.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Hansi Flick am Di 4 Nov 2014 - 23:01

Er hörte, wie sie die Tür öffnete und zu ihm kam. Gerade wollte er sich zu ihr umdrehen, da umarmte sie ihn einfach. „Das steht dir genauso gut wie dein Anzug.“ Er lachte leise. Die Sachen trug er nur zum Sport oder zum Schlafen. Es war nichts Besonderes. Dann spürte er ihr Gesicht an seinem Rücken. Wollte sie sich etwa verstecken? Er wusste es nicht und trotzdem musste er gerade extrem vorsichtig sein. Eben hatte sie ihm ja deutlich gezeigt, wie verunsichert sie war. Deswegen löste er ihre Arme auch nur langsam und drehte sich zu ihr. Kurz musterte er sie und lächelte dann. „Und du kannst einfach alles tragen.“ Dann legte er seine Hand an ihre Kniekehlen und hob sie einfach hoch. Vorsichtig trug er sie bis zum Bett und rutschte dann mit ihr unter die Decke. „Wir machen es einfach wie auf dem Sofa vorhin.“ Er breitete seine Arme aus und ließ ihr die Wahl, ob sie so nah bei ihm schlafen wollte oder nicht.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Caroline Kramer am Di 4 Nov 2014 - 23:06

Als er sich zu ihr drehte und sie ansah, biss sie sich auf die Lippe. Das war einfach nicht schick, so gerne sie sein Shirt auch trug. „Und du kannst einfach alles tragen.“ Sie schüttelte den Kopf. „So ein Quatsch. Das ist zu groß und…“ Weiter kam sie nicht, weil er sie einfach hochhob. „Hansi“, stieß sie leise hervor und hielt sie an ihm fest. Ihr Herz schlug ihr bis zum Hals, weil er sie so überrumpelt hatte. „Wir machen es einfach wie auf dem Sofa vorhin.“ Mit einem Lächeln rutschte sie in seine Arme. „Da hast du mich aber auch geküsst“, murmelte sie und sah ihn leicht tadelnd an. Sie wollte nicht weiter gehen, aber seine Küsse vermisste sie jetzt schon.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Hansi Flick am Di 4 Nov 2014 - 23:17

Ihre Überraschung über seine spontane Aktion hatte ihn bloß amüsiert. Aber sie schien auch nicht ernsthaft böse zu sein. Im Bett rutschte sie zu ihm und er legte seine Arme um sie. „Da hast du mich aber auch geküsst.“ Jetzt war es an ihm, überrascht zu sein. Erst war sie so zurückhaltend und beinahe ängstlich und dann sagte sie sowas. Daran müsste er sich wohl langsam gewöhnen. Doch küssen würde er sie nur allzu gerne. Deswegen hob er ihr Kinn an und legte seine Lippen sanft auf ihre. Doch irgendwie konnte er dann nicht widerstehen und drängte sie auf den Rücken, während er den Kuss weiterhin ruhig hielt. So war es einfach viel angenehmer.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Caroline Kramer am Di 4 Nov 2014 - 23:21

Sie seufzte leise, als er ihrer Bitte nachkam. Gerade wollte sie sich weiter zu ihm beugen, da befand sie sich schon auf dem Rücken wieder. Doch sie ging nicht davon aus, dass er etwas einfordern wollte. Dafür war der Kuss viel zu liebevoll. Sie zog nur kurz die Decke zurecht, weil die ihr gerade kaum Bewegungsfreiheit ließ und legte anschließend vorsichtig ihre Arme um seinen Nacken. Ihr Körper kribbelte und ihr Herz schlug viel zu schnell. Atemlos löste sie sich irgendwann von seinen Lippen und sah ihm direkt in die Augen. „Das hier ist kein Traum, oder?“, murmelte sie. Irgendwie konnte sie es nicht glauben.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Hansi Flick am Di 4 Nov 2014 - 23:34

Er bekam nur nebenbei mit, dass sie Decke anders legte. Aber er empfand es gerade nicht als wichtig. Viel lieber konzentrierte er sich auf ihre weichen Lippen, die ihm beinahe vergessene Gefühle bescherten. Die Hände in seinem Nacken stützen diese Gefühle bloß noch. Doch irgendwann musste auch dieser Kuss enden. „Das hier ist kein Traum, oder?“ Er schmunzelte und strich ihr zärtlich über die Wange. „Nein, Caroline. Das hier ist real.“ Auch wenn er es selbst kaum glauben konnte, dass die junge Frau in seinen Armen lag.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Caroline Kramer am Di 4 Nov 2014 - 23:37

„Nein, Caroline. Das hier ist real.“ Sie lächelte und schmiegte sich in seine Hand. „Ich kann es trotzdem nicht glauben“, flüsterte sie kaum hörbar und zog ihn eng an sich. Vielleicht wurde es besser, wenn sie ihn so bei sich spürte. Doch das einzige, das sie fühlte, waren die Schmetterlinge in ihrem Bauch und die Wärme, die sie schläfrig werden ließen. Als er kurz darauf neben ihr lag, rutschte sie nah zu ihm. Sie wollte nicht schlafen. Wenn er morgen nicht mehr neben ihr lag, würde für sie eine Welt zerbrechen. Deshalb schob sie ihren Arm um seinen Körper und legte ihren Kopf auf seine Brust.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Hansi Flick am Di 4 Nov 2014 - 23:48

„Ich kann es trotzdem nicht glauben.“ Sie hielt sich beinahe an ihm fest. Er würde ihr schon nicht weglaufen. Darauf konnte sie sich mittlerweile doch wirklich verlassen. Nach kurzer Zeit hatten sie wieder die Plätze getauscht und sie legte ihren Kopf auf seine Brust. Wieder hielt sie sich an ihm fest. Er legte ebenfalls einen Arm um sie und streichelte sanft über ihren Rücken. Sie müsste sich noch an einige Dinge gewöhnen. Vor allem konnte sie ihm vertrauen. Er war niemand, der jemanden bedrängte oder gar etwas ungewolltes tat. „Schlaf gut, kleine Caro.“ Er hauchte ihr noch einen Kuss auf die Lippen und schloss dann die Augen.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Caroline Kramer am Di 4 Nov 2014 - 23:57

„Schlaf gut, kleine Caro.“ Sie lächelte. „Ich bin…klein“, murmelte sie und musste doch gähnen. Der Tag war viel zu aufregend gewesen. Als er die Augen schloss, beobachtete sie ihn noch ein paar Minuten und streichelte schließlich sanft über sein Gesicht, ehe sie ebenfalls einschlief. In ihrem Traum arbeiteten sie zusammen. Aber sie war nicht mehr im Praktikum, sondern mittlerweile seine Assistentin. „Natürlich, Herr Flick“, nuschelte sie im Schlaf und drehte sich auf die Seite. Die Neckereien gehörten zu ihnen und sie machten sich einen Spaß daraus, die anderen über ihre Beziehung im Unklaren zu lassen.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Just you and me

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 20:51


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 14 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 14  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten