Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Teach Me

Seite 2 von 40 Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Caroline Kramer am So 14 Dez 2014 - 22:04

„Timo und Max, rettet die restlichen Kekse und der Rest macht weiter.“ Sie hörte seine Stimme und achtete doch nur auf ihre Hand. „Komm.“ Mit zitternden Beinen stand sie auf und wollte sich zur Spüle wenden, als er sie ins Bad dirigierte. Sie schluckte. Da wäre sie allein mit ihm und das war sicher keine gute Idee. Aber einen Grund gegen diese Aktion konnte sie auch nicht finden. Deshalb setzte sie sich auf den Hocker neben dem Waschbecken. Ihre Beine fühlten sich immer noch wackelig an, weil sie sich so erschrocken hatte. Deshalb war sie auch froh, dass er einfach ihre Hand nahm und unter das Wasser hielt. „Kalt“, murmelte sie und trocknete sie anschließend vorsichtig ab. Ein kleiner roter Streifen war zu sehen, aber mehr war zum Glück nicht passiert. Als sie anschließend aufsah, merkte sie, dass Herr Flick direkt vor ihr hockte. Ihr fehlten die Worte bei diesem Blick. Er wirkte so besorgt, dass sie sich in seinen Augen verlor. Wieder stieg ihr sein Parfum in die Nase und sie wusste, dass sie das niemandem erklären könnte. „Danke“, murmelte sie und stand vorsichtig auf. Zumindest wollte sie das, aber ihre Knie gaben endgültig nach und sie taumelte nach vorne. Der Schockmoment zusammen mit dieser Nähe zu ihrem Lehrer war einfach zu viel.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Hansi Flick am So 14 Dez 2014 - 22:13

„Kalt.“ Er lächelte schwach. Da musste sie jetzt durch. Vielleicht würde sie deswegen keine Brandblase bekommen und dafür wäre sie der Kälte sicher dankbar. „Danke.“ Das war doch selbstverständlich. Er stand wieder auf und wollte mit ihr zurück in die Küche gehen, aber sie brach beinahe vor ihm zusammen. Schnell hielt er sie fest und wollte sie wieder auf die Beine stellen, aber dadurch war sie nur noch näher bei ihm. „Caroline“, stieß er besorgt aus. Aber sie hielt sich nur an ihm fest und zitterte. Fast als würde sie Schutz bei ihm suchen und er konnte nicht anders, als sie ganz vorsichtig an sich zu ziehen. Er wollte ihr nur helfen. Nur helfen. „Hey“, gab er nach einem Moment von sich und lehnte sich ein Stück zurück. Sie stand immer noch ein wenig neben sich. „Komm mit.“ Er legte einen Arm um sie und führte sie ins Wohnzimmer. Dort setzte er sie aufs Sofa und strich ihr besorgt durch die Haare. „Ich schicke dir Julia.“ Die traf er auch in der Küche an. „Guck mal bitte nach Caroline und sag mir Bescheid, wenn es ihr schlechter geht.“

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Caroline Kramer am So 14 Dez 2014 - 22:26

„Caroline.“ Seine Besorgnis half ihr gerade überhaupt nicht. Sie war auf dem besten Wege, sich in ihren Lehrer zu verlieben und er ging auch noch so liebevoll mit ihr um. Es würde alles nur schlimmer machen, aber sie hielt sich einfach an ihm fest. Sie brauchte einen Halt und er war der einzige, der ihr den gerade geben konnte. „Hey.“ Sie schluckte und sah zu ihm auf. „Komm mit.“ Bevor er sie aus dem Bad führte, sah sie in den Spiegel. Sie sah aus wie ein Gespenst. Dass er ihr die ganze Zeit so nah war, würde ihr wohl erst bewusst werden, wenn sie sich später an diesen Tag erinnerte. „Ich schicke dir Julia.“ Als er ihr durch die Haare strich, fühlte sie sich sofort geborgen. Keine zwei Minuten später stand Julia in der Tür. „Was machst du denn für Sachen?“ Sie hob nur die Schultern und schluchzte leise. Hilflos streckte sie ihr die Arme entgegen und klammerte sich an ihre Freundin. Sie konnte und durfte nicht weinen. Das würde sie hier niemandem erklären können. Aber sie brauchte Julia gerade. „Es ist so viel…so viel“, flüsterte sie. „Ich…er…ist…“ Als Julia sie erschrocken ansah, war sie verwirrt. „Er hat dir doch nichts getan, oder?“ Sofort schüttelte sie den Kopf. „Spinnst du? Nein!“, rief sie aus. Das durfte sie gar nicht erst denken. „Ich kann es nicht erklären…nicht hier und jetzt…Ich bin einfach durcheinander.“ Sie hoffte, dass Julia das verstand und jetzt nicht weiter nachfragte. Zum Glück kannte ihre beste Freundin sie und lenkte sie ab, bis sie gemeinsam wieder in die Küche gingen. Kurz lächelte sie in die Richtung ihres Lehrers, um ihm zu zeigen, dass alles wieder in Ordnung war. Dass es jedoch schwärmerischer wurde, als beabsichtigt, merkte sie gar nicht.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Hansi Flick am So 14 Dez 2014 - 22:38

Caroline betrat nach einiger Zeit wieder die Küche und er war erleichtert. Da war wieder Farbe in ihrem Gesicht und sie lächelte ihm auch noch zu. Sanft erwiderte ihr Lächeln und war dann doch verwirrt, weil Julia ihm einen bösen Blick zuwarf. Was hatte er denn getan? „Herr Flick, wir müssen leider los“, meldeten sich Lisa und Lena. Er nickte und brachte die beiden zur Tür. „Danke für eure Hilfe. Den Rest schaffen wir schon.“ Zumindest gab es jetzt vier Augen weniger, die ihn beobachten konnten. Die meisten Kekse waren bereits fertig und sie mussten sie bloß noch einpacken. Timo und Max räumten auf, während er den beiden Mädels half. Nach einer halben Stunde waren sie fertig und sie ließen sich erledigt auf das Sofa fallen. „Ihr ward wirklich fleißig“, lobte er die Truppe. „Ich hab Hunger“, gab Max allerdings nur von sich. Er verdrehte die Augen. „Ich auch“, stimmte Timo ihm zu. „Können wir nicht eine Pizza bestellen? Wir machen einfach zu viert ein Kurstreffen.“ Er schüttelte lächelnd den Kopf. Aber wirklich etwas einwenden konnte er nicht. Eine Stunde später hatten sie also alle eine Pizza vor der Nase. Zwar war es mittlerweile fast dunkel, aber er war froh, dass sie sich so gut verstanden und sich kennenlernten. Eigentlich ging es ihm gerade auch mehr um Caroline. Immer wieder sah er zu ihr und bemerkte ebenfalls, dass Julia ihn auch beobachtete. Anscheinend bemerkte sie irgendetwas.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Caroline Kramer am So 14 Dez 2014 - 22:56

Sie hatte das meiste verpasst, aber richtig helfen hätte sie auch nicht mehr. Deshalb band sie bloß die kleinen Tütchen zu und stellte sie in die Körbe, die sie mit zur Schule nehmen würden. „Ihr ward wirklich fleißig.“ Sie lächelte schwach. Das galt wohl eher den anderen. Doch den Blick zu ihrer linken Seite mied sie. Wieso musste er auch direkt neben ihr sitzen? Sie würde schon nicht wieder umfallen. „Ich hab Hunger.“ Da konnte sie Max nur zustimmen. Für sie wäre es sicher auch nicht schlecht, etwas zu essen. „Können wir nicht eine Pizza bestellen? Wir machen einfach zu viert ein Kurstreffen.“ Die Idee war verrückt, aber auch schön. Zumal sie nur ihr Bein etwas nach links strecken musste und… Das würde sie nicht tun. Sie würden beide in Teufels Küche kommen. Als schließlich die Pizza vor ihr stand, hatte sie plötzlich keinen Hunger mehr. Die letzten Stücke schaffte sie einfach nicht mehr. „Bedient euch“, seufzte sie und ließ sich nach hinten fallen. Das Sofa war eindeutig bequem und sie mittlerweile ziemlich müde. Dass Herr Flick ständig zu ihr sah, machte sie nicht mehr so verlegen wie noch zu Beginn und doch entgingen ihr auch Julias Blicke nicht. Sie würde wirklich mit ihr reden müssen. Aber das war ihr gerade nicht so wichtig. „Ich will gar nicht mehr aufstehen“, murmelte sie und merkte erst einen Moment später, dass sie Herrn Flick schon wieder ansah. Hoffentlich verstand er das jetzt nicht völlig falsch. Sie musste sich wirklich beherrschen.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Hansi Flick am Mo 15 Dez 2014 - 16:50

Er konnte nicht sagen, dass er nicht gerne Pizza aß, aber meistens war er doch eher auf gesundere Ernährung aus. Alles andere konnte er sich als Sportlehrer auch kaum leisten. „Bedient euch“, gab Caroline irgendwann von sich und ließ sich nach hinten auf sein Sofa fallen. Er musterte sie vielleicht einen Moment zu ausgiebig, aber wie konnte er bei diesem Bild keine Hintergedanken haben. Sie räkelte sich ja beinahe auf... Er biss sich auf die Zunge, um sich von dem Gedanken abzulenken. Das war definitiv zu viel und Caroline dürfte das nie erfahren. „Ich will gar nicht mehr aufstehe.“ Er schluckte. Wegen ihm hätte sie ja auch liegen blieben können, aber auf dem Sofa ihres Lehrers zu schlafen, war vielleicht nicht unbedingt vorteilhaft. Vor allem sah sie ihn dabei an und er konnte nicht anders, als zu lächeln. Doch irgendwann kamen Pfiff von Max und Timo und er verdrehte die Augen. „Jungs, das ist lächerlich.“ Damit meinte er natürlich die Pfiffe und nicht das Verhalten seiner Schülerin. Bald verabschiedeten sich alle und er sah allen einen Moment nach. Er musste sich zusammenreißen, sonst hätte er ein riesiges Problem. So wirklich wusste er auch gar nicht, wieso er sich so verhielt. Caroline war einfach...anders.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Caroline Kramer am Mo 15 Dez 2014 - 17:00

Sie zuckte zusammen, als plötzlich jemand pfiff. Diese Art Pfiffe konnte sie sehr wohl einordnen und es war ihr nur peinlich, dass sie scheinbar ihr galten. Sofort saß sie gerade auf dem Sofa und achtete darauf, nicht weiter aufzufallen. „Jungs, das ist lächerlich.“ Trotzdem war sie froh, als sie sich verabschieden konnten. „Vielen Dank nochmal“, murmelte sie und reichte ihm zum Abschluss die Hand. Sie traute sich nicht mehr, ihm in die Augen zu sehen. Dass Max und Timo etwas gemerkt zu haben schienen, war schon schlimm genug. „Wir sehen uns am Montag“, erklärte Julia bestimmt und zog sie mit sich. „Nein, du drehst dich jetzt nicht noch einmal um“, befahl sie ihr und schleppte sie zur Bushaltestelle.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Julia Sommer am Mo 15 Dez 2014 - 17:17

„Nein, du drehst dich nicht noch einmal um.“ Bestimmt zog sie Caroline mit sich zur Bushaltestelle. Sie hatte das ganze Spektakel genau beobachtet. „Gleich fängst du noch an zu sabbern.“ Sie verschränkte die Arme und sah sich um, damit sie wirklich niemand belauschte. „Du hast ihm schon im Unterricht die ganze Zeit so angesehen. Also was ist da?“ Und da war eine Sache, die sie noch viel dringender wissen wollte. „Und wo ward ihr, als du dir die Finger an dem Blech verbrannt hast?“ Sie konnte sich kaum vorstellen, dass Herr Flick ihre Gefühle in irgendeiner Form erwiderte. Er war schließlich so alt und...ein Lehrer eben.

Julia Sommer
OC

Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Caroline Kramer am Mo 15 Dez 2014 - 17:24

„Gleich fängst du noch an zu sabbern.“ Sie schlug ihr gegen die Schulter. „Spinnst du?“ So langsam übertrieb sie wirklich. „Du hast ihn schon im Unterricht die ganze Zeit so angesehen. Also was ist da? Und wo ward ihr, als du dir die Finger am Blech verbrannt hast?“ Sie riss sich los und stieg in den Bus. „In seinem Schlafzimmer und seinem Bett“, fauchte sie und schwieg die gesamte Rückfahrt. Sie würde mit ihr reden, aber nicht im Bus und auch nicht, wenn Julia ihr sofort solche indirekten Vorwürfe machte.
Zuhause versuchte sie, Zeit zu schinden und saß ihr schließlich doch auf ihrem Bett gegenüber. „Jaha“, seufzte sie, als sie Julias Blick sah. „Da ist…nichts“, murmelte sie und wusste selbst, dass sie nicht schnell genug weitergesprochen hatte. „Hast du nicht das Gefühl, dass er irgendwie…anders ist? Im Unterricht, meine ich. Ich habe gar nicht das Gefühl, dass er ein Lehrer ist.“ Sie seufzte leise. „Er ist immer so hilfsbereit und macht jeden Spaß mit. Hättest du je einem Lehrer zugetraut, dass er uns seine Küche zur Verfügung stellt?“ Sie schüttelte den Kopf. Herr Flick machte auf sie einfach einen völlig anderen Eindruck. „Er hat sich um meine Hand gekümmert und…“ Sie brach ab, weil sie sofort wieder die Situation vor Augen hatte. „Er war so lieb.“ Sie biss sich auf die Lippe. Gleich würde sie noch richtig anfangen zu schwärmen. „Und dann hat er mich auf das Sofa geschickt und dich geholt“, erklärte sie eilig und lächelte unschuldig. „Das wars.“

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Julia Sommer am Mo 15 Dez 2014 - 17:32

„In seinem Schlafzimmer und seinem Bett.“ Erschrocken sah sie Caroline an. Aber das sollte wohl ein Scherz sein. Denn sie schwieg sie die ganze Busfahrt lang an. Bei Caroline angekommen, setzte sie sich auf ihr Bett und sah sie abwartend an. Um eine Erklärung käme sie nicht herum. Schließlich war sie ihre beste Freundin. „Da ist…nichts.“ Und deswegen brauchte sie auch so lange, um ihr zu antworten. Natürlich. „Hast du nicht das Gefühl, dass er irgendwie…anders ist? Im Unterricht, meine ich. Ich habe gar nicht das Gefühl, dass er ein Lehrer ist. Er ist immer so hilfsbereit und macht jeden Spaß mit. Hättest du je einem Lehrer zugetraut, dass er uns seine Küche zur Verfügung stellt?“ Sie schüttelte den Kopf. Das machte wirklich nicht jeder Lehrer, aber deswegen durfte sie nicht so von ihm schwärmen. „Er hat sich um meine Hand gekümmert und… Er war so lieb.“ Das hörte sich so an, als hätte Herr Flick sich ihr wirklich genähert. „Und dann hat er mich auf das Sofa geschickt und dich geholt. Das wars.“ Sie nickte und legte ihr dann eine Hand auf den Arm. „Caro, ich glaube, dass du dich vielleicht ein wenig in ihn verliebt hast. Ich meine, er symbolisiert ja alles das, was sich ein Mädchen so wünscht. Aber er ist dein Lehrer...Abgesehen davon, dass er vermutlich gar nicht...Das könnte ihn seinen Job kosten.“ Sie hatte immer wieder Pausen machen müssen, weil das Thema schwierig war und sie Caroline nicht verletzen wollte.

Julia Sommer
OC

Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Caroline Kramer am Mo 15 Dez 2014 - 17:39

„Caro, ich glaube, dass du dich vielleicht ein wenig in ihn verliebt hast. Ich meine, er symbolisiert ja alles das, was sich ein Mädchen so wünscht. Aber er ist dein Lehrer…Abgesehen davon, dass er vermutlich gar nicht…Das könnte ihn seinen Job kosten.“ Sie entzog sich Julias Hand und kroch unter die Decke. Das wollte sie nicht hören. Weder dass sie sich verliebt hatte, noch dass es so falsch war. „Hör auf“, flüsterte sie und vergrub das Gesicht an ihren Knien. Sie würde doch nie dafür sorgen, dass er seinen Job verlor. Außerdem müsste er nie davon erfahren, dass sie ein bisschen…für ihn schwärmte. Je öfter sie sich sagte, dass es so wahr, desto eher würde sie es glauben.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Julia Sommer am Mo 15 Dez 2014 - 17:53

„Caroline“, murmelte sie leise, als sie sich unter die Decke verkrümelte. Dann hatte sie also Recht. „Hör auf.“ Immer wenn Caro etwas wirklich leugnete, hatte man genau ins Schwarze getroffen. Sanft strich sie über den Kopf ihrer Freundin. „Das ist nicht schlimm. Ganz viele Schüler vergucken sich mal in ihre Lehrer, aber das geht vorbei und dann kommt einfach mal ein Mats Hummels vorbei und du verliebst dich sofort.“ Sie versuchte, ihrer Freundin das auszureden. Es würde nicht gut enden.

Julia Sommer
OC

Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Caroline Kramer am Mo 15 Dez 2014 - 17:57

„Das ist nicht schlimm. Ganz viele Schüler vergucken sich mal in ihre Lehrer, aber das geht vorbei und dann kommt einfach mal ein Mats Hummels vorbei und du verliebst dich sofort.“ Sie lachte ironisch und zog Julia einfach zu sich unter die Decke. „Und wenn es nicht vorbeigeht?“, fragte sie leise und vergrub das Gesicht an ihrer Schulter. Momentan hatte sie da nämlich noch ziemlich große Bedenken. „Außerdem würde Mats mir eh nie begegnen.“ Sie wusste, dass es ein schwaches Argument war, aber wenigstens konnte sie noch etwas erwidern.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Julia Sommer am Mo 15 Dez 2014 - 18:15

Überrascht sah sie Caroline an, als sie unter die Decke gezogen wurde. „Und wenn es nicht vorbeigeht?“ Sie überlegte kurz. Dann hätten sie ein Problem. Aber das hätte sich ja auch spätestens nach der zwölften Klasse wieder gelöst. „Dann müssen wir uns überlegen, wie du dir unsern Mathelehrer angelst.“ Sie lachte leise, aber vielleicht würde das bald Realität werden. „Außerdem würde Mats mir eh nie begegnen.“ Sie legte sich auf den Rücken. „Man, Julia.“ Doch dann hatte sie eine Idee und kramte ihr Handy hervor und suchte auf der Schulwebsite ein Bild von Herrn Flick. „Auf den stehst du?“

Julia Sommer
OC

Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Caroline Kramer am Mo 15 Dez 2014 - 18:27

„Dann müssen wir uns überlegen, wie du dir unsern Mathelehrer angelst.“ Überrascht und verwirrt sah sie zu ihrer Freundin. Eben war sie doch so dagegen gewesen und jetzt… „Ist das dein Ernst?“ Das konnte sie kaum glauben. Außerdem war sie doch niemand, der sich so unkonventionell verhielt. „Man, Julia.“ Sie seufzte. Sie konnte es doch auch nicht ändern. Als sie ihr dann ein Bild von Herrn Flick unter die Nase hielt, musste sie wieder seufzen. Allerdings klang es wesentlich verträumter. „Auf den stehst du?“ Sie konnte den Blick nicht von dem Bild abwenden. Dieses blaue Hemd sollte bei ihm eindeutig verloren werden. Dass Julia noch neben ihr saß, vergaß sie gerade. Viel zu sehr war sie davon fasziniert, sein Gesicht zu studieren. Wenn er ihr gegenüber stand, konnte sie das nicht, ohne dass es Fragen aufwerfen würde.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Julia Sommer am Mo 15 Dez 2014 - 18:42

„Ist das dein Ernst?“ Sie nickte. „Ich kann erstens, nicht zulassen, dass du unglücklich bist und zweitens, Herr Flick auf immer Single bleibt.“ Doch als sie sah, wie Caro das Blick anstarrte, wusste sie, dass es die Phase mit dem Vergessen nicht gab. Sie hatte sich voll in ihn verliebt. „Oh warte. Ich glaube, es gibt da noch eins. Warum auch immer er da zum Himmel guckt?“ Irgendwie sah er ein wenig so aus, als hätte er was eingeschmissen. Aber da es Caro neben ihr quasi genauso ging, war das kein Problem. „Gut, dass wir Montag wieder Mathe haben. Da kannst du ihm gleich mal zeigen, wie hübsch und talentiert du bist.“

Julia Sommer
OC

Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Caroline Kramer am Mo 15 Dez 2014 - 18:54

„Ich kann erstens nicht zulassen, dass du unglücklich bist und zweitens, Herr Flick auf immer Single bleibt.“ Die Worte kamen gar nicht richtig bei ihr an, weil sie immer wieder Julias Handy antippte, damit sie das Bild weiter ansehen konnte. „Oh warte. Ich glaube, es gibt da noch eins. Warum auch immer er da zum Himmel guckt?“ Sie schluckte. Seine Augen glänzten, was sie noch nie bemerkt hatte. Sie zögerte nicht lange und schickte sich selbst dieses Bild. Viel mehr würde ihr von ihm vermutlich nicht bleiben. „Gut, dass wir Montag wieder Mathe haben. Da kannst du ihm gleich mal zeigen, wie hübsch und talentiert du bist.“ Sie lachte, doch es war nicht ehrlich. „Für das Hübschsein haben wir Eva und für das Talent die Jungs.“

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Julia Sommer am Mo 15 Dez 2014 - 19:00

„Für das Hübschsein haben wir Eva und für das Talent die Jungs.“ Sie verdrehte die Augen. „Man, Caroline. Wenn du ihn wirklich haben willst, dann brauchst du dazu ein bisschen mehr Selbstbewusstsein. Schließlich darf er dich als Lehrer nicht so wahrnehmen und du musst ihn einfach ein wenig davon überzeugen.“ Irgendwie würden sie das schon schaffen und Eva hatte gegen Caros Aussehen und vor allem ihren Charakter sowieso keine Chance. „Pass auf. Wir treffen uns morgen und suchen dir was passendes zum Anziehen. Montag nach dem Unterricht machst du einen Schritt auf ihn zu.“

Julia Sommer
OC

Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Caroline Kramer am Mo 15 Dez 2014 - 19:06

„Man, Caroline.“ Sie wurde noch kleiner. Das war doch eine Tatsache. „Wenn du ihn wirklich haben willst, dann brauchst du dazu ein bisschen mehr Selbstbewusstsein. Schließlich darf er dich als Lehrer nicht so wahrnehmen und du musst ihn einfach ein wenig davon überzeugen.“ Sie lächelte schwach. „Soll ich im knappen Kleidchen kommen?“ Sie konnte sich einfach nicht vorstellen, dass sie eine Chance hatte. Wenn sie allerdings an die Situation im Bad dachte… Vielleicht müsste sie Julia das doch noch erzählen. Doch sie kam ihr zuvor. „Pass auf. Wir treffen uns morgen und suchen dir was passendes zum Anziehen. Montag nach dem Unterricht machst du einen Schritt auf ihn zu.“ Sie nickte bloß. Widersprechen konnte sie ihr nicht. „Julia…ich…muss dir da noch was…sagen“, druckste sie herum und spielte mit der Bettdecke. „Als wir in seinem Badezimmer waren…er war mir so nah…also nur hilfsbereit, aber trotzdem…und der Schreck über die Verbrennung war auch noch da…ich bin ihm beim Aufstehen irgendwie einfach in die Arme gestolpert…Er hat mich…noch weiter zu sich gezogen. Also weißt du, was ich meine?“ Unsicher sah sie zu ihr. Hoffentlich verstand sie von ihrem Gestottere überhaupt irgendetwas. „Und im Wohnzimmer…er hat mir durch die Haare gestrichen…ist es verwunderlich, dass ich mir Hoffnungen mache?“

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Julia Sommer am Mo 15 Dez 2014 - 19:14

„Soll ich im knappen Kleidchen kommen?“ Sie schüttelte den Kopf. „Herr Flick hat schon so viele Mädchen in knappen Sachen gesehen, dass ihn das sicher nicht mehr umhaut. Den kannst du nur mit Stil beeindrucken.“ Und das würde schwer genug werden, weil ihre Freundin einfach nur niedlich war und schüchtern. „Julia…ich…muss dir da noch was…sagen.“ Überrascht setzte sie sich auf und war nun mehr als neugierig. „Als wir in seinem Badezimmer waren…er war mir so nah…also nur hilfsbereit, aber trotzdem…und der Schreck über die Verbrennung war auch noch da…ich bin ihm beim Aufstehen irgendwie einfach in die Arme gestolpert…Er hat mich…noch weiter zu sich gezogen. Also weißt du, was ich meine?“ Es war nicht unbedingt leicht, sie zu verstehen. Aber die wichtige Botschaft stach hervor. Herr Flick schien ihr wohl auch nicht ganz abgeneigt zu sein. „Und im Wohnzimmer…er hat mir durch die Haare gestrichen…ist es verwunderlich, dass ich mir Hoffnungen mache?“ Sie schüttelte den Kopf. „Das ist wirklich ungewöhnlich, aber jetzt hast du vielleicht eine Chance und die hat bei dem eigentlich keine.“

Julia Sommer
OC

Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Caroline Kramer am Mo 15 Dez 2014 - 19:18

„Herr Flick hat schon so viele Mädchen in knappen Sachen gesehen, dass ihn das sicher nicht mehr umhaut.“ Sie verschränkte die Arme. Und da hatte Julia eben noch gesagt, sie sei hübsch. „Den kannst du nur mit Stil beeindrucken.“ Sie seufzte. Das war nicht leicht. „Das ist wirklich ungewöhnlich, aber jetzt hast du vielleicht eine Chance und die hat bei dem eigentlich keine.“ Sie lächelte. „Endlich habe ich mal Aufregung in meinem Leben“, murmelte sie. Sonst war sie immer die pflichtbewusste Schülerin und damit ganz zufrieden gewesen. „Danke, Julia.“ Sie zog ihre beste Freundin an sich und schloss die Augen. Ohne sie wäre sie irgendwann wohl durchgedreht. Ihr konnte sie vertrauen und bei dieser Sache war das wohl umso wichtiger.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Julia Sommer am Mo 15 Dez 2014 - 19:26

„Endlich habe ich mal Aufregung in meinem Leben.“ Sie lachte leise. Normalerweise sorgte sie ja immer für Wirbel. Dass es jetzt mal andersherum war, störte sie nicht, aber es war ungewöhnlich. „Danke, Julia.“ Lächelnd zog sie ihre Freundin noch weiter zu sich. „Wir schaffen das schon.“ Und wenn sie Herrn Flick dafür in den Allerwertesten treten müsste. „Aber ich muss erst los. Mein Bruder hat noch Geburtstag. Wir sehen uns.“ Sie umarmte ihre Freundin noch einmal und verließ dann ihr Haus.

Julia Sommer
OC

Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Caroline Kramer am Mo 15 Dez 2014 - 19:37

„Wir schaffen das schon. Aber ich muss erst los. Mein Bruder hat noch Geburtstag. Wir sehen uns.“ Sie nickte. „Gratulier ihm mal“, lächelte sie und ließ sich anschließend wieder auf ihr Bett fallen. Mittlerweile war sie so müde, dass sie einfach einschlief. Nachdem sie am Sonntag das Outfit rausgesucht hatten, hatte sie sich noch einmal alle Matheunterlagen angesehen. Dabei konnte Julia ihr nicht helfen. Mit klopfendem Herzen betrat sie am Montag die Schule. Das Kleid hing schon so lange in ihrem Schrank und doch hatte sie es noch nie in der Schule getragen. Zögernd zupfte sie noch einmal an ihrem Schal herum und wartete dann vor der Klasse auf Julia. „Da bist du ja“, rief sie erleichtert und fiel ihr um den Hals. Diesen Tag würde sie ohne ihre Freundin nicht überstehen. Immerhin hatte sie ihr den Floh ins Ohr gesetzt, in die Offensive zu gehen. „Haben wir etwa ein Date?“ Nur weil Julia sie am Arm fasste, blieb sie ruhig. „Dann hättest du ja jeden Tag einen One Night Stand“, antwortete sie für sie und zog sie von der Tür weg. „Wenn du nach ihm reingehst, musst du an ihm vorbei und er sieht dich“, erklärte sie stolz.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Hansi Flick am Mo 15 Dez 2014 - 20:10

Sie genoss die Umarmung von Caroline. Es war die Ruhe vor dem Sturm. Denn jetzt mussten sie ganz andere Dinge in Ansporn nehmen. „Haben wir etwa ein Date?“ Sie hielt Caroline zurück. Dafür brauchte sie sich ihr Kleid nicht schmutzig machen. „Dann hättest du ja jeden Tag einen One Night Stand“, fauchte sie böse und zog ihre Freundin von der Furie weg. „Wenn du nach ihm reingehst, musst du an ihm vorbei und er sieht dich.“ Den Plan hatte sie sich gestern Abend schon überlegt. So musste er sie einfach ansehen.
Das Wochenende hatte er überstanden, aber wirklich viel geschlafen hatte er nicht. Caroline war immer wieder in seinen Träumen aufgetaucht und das war alles andere als gut. Dort hatte sie nichts zu suchen. Dabei passierte noch nicht einmal etwas. Sie war einfach da und er beobachtete sie. Kopfschüttelnd nahm er seine Tasche aus dem Auto und ging dann zum Lehrerzimmer. Es war viel zu viel Tumult und deswegen war er über das Klingeln heilfroh. Vor dem Raum erwartete ihn sein Mathegrundkurs. „Guten Morgen“, gab er nur von sich und schloss dann die Tür auf. Nachdenklich fuhr er sich über die Wange. Er hatte sich nicht rasiert. Verdammt. Das konnte er doch kaum vergessen. Doch dann zog etwas ganz anderes seine Aufmerksamkeit auf sich. Caroline sah anders aus als sonst. Sie trug ein hübsches Kleid und ihr Parfum nahm er auch ziemlich deutlich wahr, als sie an ihm vorbeiging. Nervös kramte er am Pult nach seinen Unterlagen. Sie brachte ihn aus dem Konzept. Wie konnte sie sich so aufhübschen und sich dann vor seine Nase setzen? „Wir schließen heute unser Thema ab und beginnen dann mit der linearen Algebra.“ Ein genervtes Stöhnen ging durch die Reihe. „Ihr habt es doch gar nicht ausprobiert. Also dürft ihr das auch nicht beurteilen.“ Sein Blick schweifte durch den Raum und blieb an ihr hängen. Seine Worte konnte man auch anders interpretieren. Aber das würde er sicher nicht probieren.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Caroline Kramer am Mo 15 Dez 2014 - 20:26

„Guten Morgen.“ Sofort war ihre Anspannung wie weggeblasen. Er hatte sie noch nie auflaufen lassen und deshalb hoffentlich auch keinen bösen Kommentar über ihr Outfit verlauten lassen wie andere hier. „Julia“, zischte sie und starrte ihren Lehrer an. Ihr war sofort aufgefallen, dass er sich nicht rasiert hatte. Und irgendwie ließ ihn das viel jünger wirken. „Wie kann man so gut aussehen“, flüsterte sie und doch zog Julia sie nur hinter sich her. Dass sie dabei direkt vor ihm hergehen musste, war vermutlich ihr Plan. Trotzdem ließ sie sich erleichtert auf ihren Platz sinken. Das hatte sie überstanden. „Wir schließen heute unser Thema ab und beginnen dann mit der linearen Algebra.“ Sie seufzte ebenfalls. Da hatte sie gerade alles verstanden und jetzt so etwas. „Ihr habt es doch gar nicht ausprobiert. Also dürft ihr das auch nicht beurteilen.“ Dass er sie ansah, half ihr gerade gar nicht. Eben noch hatte sie sich über das neue Thema aufgeregt, aber jetzt? Wieso wurde sie das Gefühl nicht los, dass er damit nicht nur das Fach meinte? Oder interpretierte sie schon wieder zu viel in die Worte hinein? Aber Julia konnte sie jetzt auch nicht fragen. Deshalb erwiderte sie den Blick nur und musste schließlich leicht lächeln.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Teach Me

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 17:25


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 40 Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten