Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Behind Blue Eyes

Seite 6 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 10, 11, 12  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Hansi Flick am Fr 7 Aug 2015 - 14:18

Ein unangenehmes Schweigen lag wie dichter Nebel über ihrem Tisch. Niemand konnte sich dazu überwinden, es zu brechen. Nachdem sie auch die Nachspeise gegessen hatten, erhob er sich schließlich und sah aus dem Fenster. Irgendwie spürte er, dass etwas Bedrohliches sich ihnen näherte. Allerdings wusste er noch nicht was. Als er einen Blick auf den Pool warf, erstarrte er. Schwammen da Haie in seinem Wasser? „Mr. Raichand“, rief er aufgeregt und deutete nach unten. „Was ist denn? Ich sehe nichts.“ Erschrocken drehte er sich zu ihm. Wieso konnte er es nicht sehen. Caroline kam ebenfalls zu ihm und das Wasser färbte sich blutrot.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Caroline Kramer am Fr 7 Aug 2015 - 15:15

Rakesh verließ den Tisch und sie seufzte. „Können Sie mir sagen, was…“ Weiter kam sie nicht. „Mir. Raichand.“ Seufzend drehte sie sich auch nach hinten, weil er hinter ihr stand. „Was ist denn? Ich sehe nichts.“ Mr. Raichand war aufgestanden und ebenfalls zu Rakesh getreten. Also musste auch sie aufstehen und nachsehen. Immerhin klang er wirklich ziemlich panisch. Doch auch sie konnte nichts im Pool entdecken. Genervt verdrehte sie die Augen. „Willst du dich nur vor einer Antwort drücken?“ Sie schüttelte den Kopf. Das konnte sie sich eigentlich kaum vorstellen, aber im Pool schwamm lediglich eine Blüte. Aber vielleicht reagierte auch sie ein wenig über. „Lass uns nach oben gehen. Es war für dich eine anstrengende Zeit und für mich auch. Entspann dich“, lächelte sie und legte ihm ihre Hand auf den Arm.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Hansi Flick am Fr 7 Aug 2015 - 15:27

„Willst du dich nur vor einer Antwort drücken?“ Sie glaubte ihm nicht und genervt war sie obendrein auch noch. Er zwang sich, ruhig zu bleiben und ihr keine unschönen Dinge an den Kopf zu hauen. „Lass uns nach oben gehen. Es war für dich eine anstrengende Zeit und für mich auch. Entspann dich.“ Er sah zu ihr, als sie ihre Hand auf seinen Arm legte. Seinen Ärger schluckte er einfach herunter. Sie konnte es nicht verstehen. Kopfschüttelnd ging er an ihr vorbei und eilte in sein Zimmer. Er wusste, was er gesehen hatte. Aufgebracht lief er im Zimmer auf und ab.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Caroline Kramer am Fr 7 Aug 2015 - 15:33

Sie merkte, dass er nicht ruhiger wurde. Deshalb zog sie ihre Hand zurück. Sofort drehte Rakesh sich um und verschwand. „Was war das denn?“ Doch auch Mr. Raichand hatte keine Antwort darauf. Gedankenverloren stieg auch sie die Treppe hinauf und zog sich um. Sie wollte sich den Pool genauer ansehen und dafür war der Sari einfach unpassend. Deshalb schlüpfte sie in eine kurze Shorts und ein Top. So fühlte sie sich gleich viel wohler. Als sie über den Flur ging, hörte sie, dass jemand ständig auf und ab ging. Sofort hatte sie Mitleid mit ihm. Aber sie traute sich nicht, zu ihm zu gehen. Langsam näherte sie sich dem Pool. Aber hier war wirklich nichts. Die Blüte musste zu einer exotischen Blume gehören, denn so etwas hatte sie noch nie gesehen. Kurzerhand nahm sie ihr Handy zur Hand.

Falls der Tiger Streicheleinheiten braucht…ich bin am Pool…

Erst nachdem sie die Nachricht abgeschickt hatte, fiel ihr auf, dass man das auch falsch verstehen konnte. Immerhin lief Rakesh momentan als Mensch herum. Von diesem Hin und Her würde sie noch Kopfschmerzen bekommen. Seufzend setzte sie sich an den Beckenrand und versuchte, die Blüte in ihre Richtung zu treiben.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Hansi Flick am Fr 7 Aug 2015 - 15:40

Er konnte sich einfach nicht beruhigen. Woher stammten solche Attacken? Hoffentlich richteten sie sich nicht gegen Caroline. Er musste sie im Auge behalten. Das nahm er sich vor. Als sein Handy plötzlich klingelte, seufzte er. Wer wollte denn jetzt etwas? Nachdem er die Nachrichte gelesen hatte, lächelte er. Dann würde er eben auf vier Pfoten am Pool erscheinen. Leise schlich er sich nach unten und näherte sich ihr. Dass sie so wenig anhatte, ließ ihn kurz innehalten. Er sollte sie nicht so ansehen. Zur Begrüßung strich er mit seinem Kopf an ihrem Rücken entlang und setzte sich dann neben sie.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Caroline Kramer am Fr 7 Aug 2015 - 16:06

Irgendwann hatte sie es geschafft und sie fischte die Blüte aus dem Wasser. Lächelnd strich sie über die einzelnen Blätter und spürte plötzlich eine Berührung an ihrem Rücken. „Hey“, murmelte sie und drehte sich zu ihm. Rakesh saß neben ihr und sah auf das Wasser. „Da ist nichts“, beruhigte sie ihn, während sie ihre Beine im Pool baumeln ließ. Sanft streichelte sie ihm über den Kopf und zupfte ein paar Gräser aus seinem Fell. Es war schade, dass er als Tiger nicht sprechen konnte. Die Nähe des Tigers war ihr in solchen Augenblicken lieber, aber trotzdem hätte sie sich gerne mit ihm unterhalten. „Hast du dich wieder etwas beruhigt?“, fragte sie leise und rutschte ein Stück weiter zu ihm. Auch wenn es warm war, fühlte es sich einfach vertraut an, ihm so nah zu sein.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Hansi Flick am Fr 7 Aug 2015 - 16:19

„Da ist nichts.“ Jetzt sah er auch nichts mehr, aber das vorhin war real gewesen und es hätte sie gefährden können. Er schloss für einen Moment die Augen, als sie durch sein Fell strich. Das war viel angenehmer. „Hast du dich wieder etwas beruhigt?“ Er legte sich hin und bettete seinen Kopf auf ihrem Oberschenkel. Als Tiger könnte er sie besser verteidigen. Außerdem hatte er heute sowieso nicht mehr viel Zeit als Mensch. Er machte sich doch nur Sorgen um sie. In seiner Welt passierten Dinge, die sie nicht verstand. Er schmiegte seinen Kopf noch weiter in ihren Schoß.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Caroline Kramer am Fr 7 Aug 2015 - 16:37

„Ach Kätzchen“, lachte sie, als er es sich auf ihren Beinen gemütlich machte. Für sie würde er diesen Namen behalten, wenn er so anhänglich war. Sanft kraulte sie ihn hinter den Ohren und hing ihren Gedanken nach. „Was hast du nur für Pflichten, von denen ich nichts wissen darf?“, fragte sie leise und ließ sich zurückfallen. Den Pool umgab an ihrer Seite eine Wiese, sodass sie bequem lag. Sofort kroch Rakesh noch weiter zu ihr und sie streichelte weiterhin lächelnd sein Fell.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Hansi Flick am Fr 7 Aug 2015 - 17:46

„Ach Kätzchen“, er knurrte leise. Sie sollte ihn nicht so nennen. Allerdings war er schnell wieder besänftigt, als sie ihn hinter dem Ohr kraulte. „Was hast du nur für Pflichten, von denen ich nichts wissen darf?“ Das würde er ihr zum passenden Zeitpunkt schon sagen. Als sie sich zurückfallen ließ, legte er seinen Kopf auf ihren Bauch. Vielleicht sollte er ihr zumindest einige Dinge erklären. Während sie weiter über sein Fell strich, verwandelte er sich zurück. Aber sie schien es die erste Zeit nicht zu bemerken und so strich sie ihm immer weiter durch die Haare. Lächelnd schloss er die Augen und genoss die Berührungen.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Caroline Kramer am Fr 7 Aug 2015 - 18:03

Die Wärme war so angenehm, dass sie irgendwann einfach ein wenig döste. In Gedanken malte sie sich bereits aus, wie sie den Dschungel erkunden würden. Doch plötzlich kam ihr sein Gewicht merkwürdig leicht vor. Hatte er sich etwa anders hingelegt? Blinzelnd öffnete sie die Augen und saß kerzengerade. Da lag kein Tiger mehr bei ihr, sondern ein junger Mann. „Rakesh“, zischte sie und musste dann doch lächeln. Irgendwie war es schon niedlich, wie er dort auf ihrem Bauch ruhte. Dass sie rot wurde bei dem Gedanken sah er hoffentlich nicht.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Hansi Flick am Fr 7 Aug 2015 - 18:48

„Rakesh.“ Er zuckte zusammen und setzte sich erst nach einem Moment auf. Ihre Wangen hatten sich rötlich gefärbt, was er eindeutig als gutes Zeichen ansah. „Caroline“, antwortete er ruhig und sah sie einfach nur an. Sie hatte wirklich schöne Augen. „Du hast sicher viel Fragen“, begann er schließlich doch und fuhr sich durch die Haare. „Ich würde sie dir so gut ich kann beantworten, wenn du willst.“ Das war er ihr schuldig.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Caroline Kramer am Fr 7 Aug 2015 - 20:16

„Caroline.“ Der Klang seiner Stimme beruhigte sie sofort wieder. „Du hast sicher viele Fragen. Ich würde sie dir so gut ich kann beantworten, wenn du willst.“ Sie musste einfach lächeln. Wenn er so mit ihr sprach, wirkte er wie ein Kavalier aus vergangenen Tagen. Dabei war auch Rakesh nur wenig älter als sie. „Von welchen Pflichten hat Mr. Raichand eben gesprochen?“, fragte sie vorsichtig, um ihn nicht erneut zu verärgern. Dabei schweifte ihr Blick kurz zu seinem muskulösen Oberkörper. Auch der Tiger war stark, aber durch das dichte Fell fiel es nicht so auf. Jetzt war er ein junger Mann, der jedes Mädchen um den Finger wickeln konnte.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Hansi Flick am Fr 7 Aug 2015 - 20:29

„Von welchen Pflichten hat Mr. Raichand eben gesprochen?“ Er atmete tief durch. Dafür musste er ziemlich weit ausholen, aber ihre Zeit war begrenzt. Als sie allerdings den Blick senkte, war er kurz verwirrt. Doch dann verstand er. Diesen Moment sollte sie für sich haben. „Ich versuche, meinen Fluch zu lösen. Mr. Raichand versucht mir dabei zu helfen. Aber es ist nicht so einfach, weil die Lösung tief in die hinduistische Geschichte zurückführt und ich sie nicht alleine bestehen kann.“

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Caroline Kramer am Fr 7 Aug 2015 - 21:12

„Ich versuche, meinen Fluch zu lösen. Mr. Raichand versucht mir dabei zu helfen. Aber es ist nicht so einfach, weil die Lösung tief in die hinduistische Geschichte zurückfuhrt und ich sie nicht alleine bestehen kann.“ Sie runzelte die Stirn. Jetzt hatte er eine Frage beantwortet und doch hatte sie sofort noch viel mehr. „Fluch?“, wiederholte sie verwirrt und schlug sich vor die Stirn. „Entschuldigung.“ Das war unfair gewesen. Aber sie hatte es gerade irgendwie nicht als Fluch angesehen. „Du musst diesen Fluch also loswerden und das geht nicht alleine. Kann Mr. Raichand nicht mehr tun?“

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Hansi Flick am Fr 7 Aug 2015 - 21:17

„Fluch?“ Das pelzige Etwas, an das er die meiste Zeit des Tages gebunden war. „Entschuldigung. Du musst diesen Fluch also loswerde und das geht nicht alleine. Kann Mr. Raichand nicht mehr tun?“ Schnell schüttelte er den Kopf. „Er würde sich nie gegen unsere Familie erheben. Du musst wissen, dass mein Bruder dafür verantwortlich ist.“ Die Geschichte dahinter war lang und dafür war jetzt keine Zeit. Vorsichtig griff er nach ihrer Hand. „Ich weiß, dass es viel verlangt ist, aber ich glaube, dass nur du mir helfen kannst.“ Sie wurde ihm geschickt. Da war er sich sicher.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Caroline Kramer am Fr 7 Aug 2015 - 21:32

„Er würde sich nie gegen unsere Familie erheben. Du musst wissen, dass mein Bruder dafür verantwortlich ist.“ Sie hatte schon fragen wollen, was seine Familie damit zu tun hatte. Wussten sie überhaupt, welcher Fluch auf ihrem Sohn lastete? Sie zuckte kurz zusammen, als er ihre Hand nahm. Sie war einfach so in Gedanken gewesen. Aber jetzt drückte sie seine etwas. Sie war hier und würde ihm helfen. „Ich weiß, dass es viel verlangt ist, aber ich glaube, dass nur du mir helfen kannst.“ Sie lächelte und legte ihre freie Hand noch auf seine. „Ich helfe dir“, versprach sie. Auch wenn sie sich nicht darüber im Klaren war, wie sie ihm helfen konnte. Immerhin war sie nur eine Studentin. Überrascht stellte sie fest, dass die Sonne langsam unterging und alles viel intensiver aussah. Dass sie näher zu Rakesh rutschte und sich an ihn lehnte, merkte sie zunächst gar nicht.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Hansi Flick am Fr 7 Aug 2015 - 21:41

Er lächelte schwach, als sie ihre Hand auf seine legte. „Ich helfe dir.“ So eine schnelle Entscheidung hatte er vermutet. „Hör dir erst alle an in den nächsten Tagen und entscheide dich dann. Es ist nicht so einfach, wie du denkst.“ Plötzlich lehnte sie sich an ihn und er lächelte. Er stützte seinen Arm scheinbar unauffällig hinter ihrem Rücken ab. Jetzt da er so nah bei ihr war, nahm er ziemlich deutlich wahr, dass sie nach Rosen duftete. „Shireesha“, hauchte er ihr ins Ohr und beobachtete dann weiter den Sonnenuntergang.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Caroline Kramer am Fr 7 Aug 2015 - 22:04

„Hör dir erst alle an in den nächsten Tagen und entscheide dich dann. Es ist nicht so einfach, wie du denkst.“ Davon war sie überzeugt. Aber wenn es so leicht wäre, bräuchte er ihre Hilfe ja auch nicht. Sie spürte, wie er seinen Arm hinter ihr abstützte und empfand es doch nicht als aufdringlich. Eher lehnte sie sich noch weiter an ihn und genoss die Stütze. „Shireesha.“ Ein Schauer lief über ihren Rücken und sie schloss für einen Moment die Augen. Sie wusste nicht, was er hier mit ihr anstellte, aber es fühlte sich einfach gut an, wenn er sie so nannte. „Hm?“ Zögernd streckte sie sich noch ein Stück und legte ihren Kopf auf seine Schulter.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Hansi Flick am Fr 7 Aug 2015 - 22:17

Sie lehnte sich noch weiter an ihn und er genoss die Wärme, die ihr Körper ausstrahlte. Er war einer Frau schon lange nicht mehr so nah gewesen und dass er es vermisst hatte, fiel ihm irgendwie erst jetzt auf. „Hm?“ Als sie ihren Kopf auf seine Schulter legte, ließ er seine Hand sanft über ihren Arm streicheln. Er sollte ihr nicht so nah sein. Damit würde er ihr vermutlich nur schaden. Aber gerade konnte er sich ihrer Anziehung nicht entziehen. „Mērī rājakumārī.“ Sie war seine Prinzessin. Die Worte waren einfach über seine Lippen gekommen.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Caroline Kramer am Fr 7 Aug 2015 - 22:23

Sie seufzte leise, als er ihren Arm streichelte. Eigentlich sollte sie sich vor ihm in Acht nehmen, weil sie sich kaum kannten. „Mērī rājakumārī.“ Verwirrt sah sie zu ihm auf. Wenn er so etwas sagte, durfte es ihn nicht wundern, dass sie es nicht verstand. Bislang kannte sie ja nur ein Wort. „Was heißt das?“, fragte sie kaum hörbar und versank beinahe in seinen Augen.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Hansi Flick am Fr 7 Aug 2015 - 22:35

Er sah ihre Verwirrung in ihren Augen und lächelte bloß. „Was heißt das?“ Er schenkte ihr bloß einen geheimnisvollen Blick und strich ihr dann eine Strähne aus dem Gesicht. „Du solltest schlafen. Der Tag war lang.“ Er sollte dasselbe tun, sonst ging seine Zunge noch mit ihm durch. Wieso er so auf sie reagierte, verstand er nicht. „Komm.“ Er half ihr auf die Beine und begleitete sie zu ihrem Zimmer. Ob sie wollte, dass er als Tiger bei ihr blieb, musste sie wissen. „Brauchst du etwas Flauschiges zum Einschlafen?“, fragte er lächelnd.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Caroline Kramer am Fr 7 Aug 2015 - 22:38

„Du solltest schlafen. Der Tag war lang.“ Sie seufzte. Das hieß es niemals. Und deshalb rutschte sie auch ein Stück von ihm weg. Wie sollte sie ihm denn helfen, wenn er ihr nicht einmal erklärte, was er gesagt hatte. „Komm.“ Widerwillig ließ sie sich auf die Beine helfen. „Brauchst du etwas Flauschiges zum Einschlafen?“ Sie wollte ihn wegschicken und nickte doch nur. Kurz darauf lag sie im Bett und musste nah an den Tiger rutschen, weil er so viel Platz in Anspruch nahm.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Hansi Flick am Fr 7 Aug 2015 - 22:43

Er wusste nicht, was er getan hatte. Aber irgendetwas stimmte nicht. „Es hieß ‚meine Prinzessin‘“, murmelte er und verwandelte sich dann in einen Tiger. Wegen ein paar Worten wollte er keinen Ärger mit ihr haben. Während sie im Bad verschwand, machte er es sich in ihrem Bett bequem. Dass sie aufgrund eines Platzproblems sehr nahe bei ihm liegen musste, empfand er nicht als Problem. Viel mehr genoss er diese Nähe.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Caroline Kramer am Fr 7 Aug 2015 - 22:58

„Es hieß ‚meine Prinzessin‘.“ Überrascht drehte sie sich so, dass sie ihn ansehen konnte. Doch sie blickte lediglich in ein weißes Tigergesicht. „Charmeur“, hauchte sie ihm ins Ohr und kuschelte sich noch enger an ihn. So etwas hatte noch nie jemand zu ihr gesagt und sie war froh, dass es so dunkel war. Dann konnte er nicht mehr sehen, wie rot sie wegen dieser Worte geworden war. „Schlaf gut“, murmelte sie und unterdrückte ein Gähnen.

Caroline Kramer

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 12.10.14
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Hansi Flick am Fr 7 Aug 2015 - 23:16

„Charmeur.“ Es erleichterte ihn, dass sie das sagte. Denn dann war sie sicherlich nicht sauer auf ihn. Dass sie ihm noch näher kam, ließ sein Fell kribbeln. Sowas hatte er noch nie verspürt. „Schlaf gut.“ Er schnurrte leise als Bestätigung und war viel zu schnell eingeschlafen. Am nächsten Morgen weckten ihn die ersten Sonnenstrahlen. Er wollte aufstehen und eine Runde laufen, aber Caro hielt sich so sehr an ihm fest, dass er nicht weg konnte. Vielleicht sollte er etwas wagen. Er verwandelte sich in einen Menschen zurück und gleich war diese Nähe völlig anders.

Hansi Flick
Sportdirektor

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 17.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Behind Blue Eyes

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 17:00


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 10, 11, 12  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten