Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Einkaufsstraße

Seite 18 von 19 Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Gast am So 16 Feb 2014 - 13:54

Whatsapp an Lena

Ich weiß, es tut mir leid. Ich regele das nach der EM mit ihnen, weil so kann das ernsthaft nicht weiter gehen. Lena ich verspreche dir alles wird gut, irgendwie...
Ja ich versuche nach dem Ausflug noch zu dir zu kommen, mal sehen und wenn ich über Leichen gehen muss Smile
<3



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Olivia Anderson am Mo 17 Feb 2014 - 18:49

Gerade als Lena dabei war Olivias frage zu beantworten bekam die braunhaarige ein SMS. Oliva wollte Lena gerade fragen ob alle ok sei, da sich diese plötzlich ziemlich seltsam benam, als die Deutsche plötzlich nach Olivias Hand griff und die blonde hinter sich her zog. Noch verwundertet war die Australierin als Lena sie mit in einen Antiquitätenladen zog. Was war denn nur so plötzlich mit Lena los, fragte sich die Blonde in Gedanken. Oli schaute die andere ziemlich besorgt an "ok aber wenn du jemanden zum reden brauchst" fing sie an zu sprechen "bin ich gerne da und höre dir zu"

Olivia Anderson
OC

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 30.12.13
Alter : 17
Ort : Bochum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Gast am Mi 19 Feb 2014 - 19:56

Lena schwieg und sah sich kurz um. "Ok, man könnte sagen das es ziemlich verzwickt ist, aber nun ja. Also Juli hat mir eben geschrieben das wir beide eventuell heute oder morgen in der BILD erscheinen werden. Oh man warum nur...? Und hm ja, deshalb hab ich dich mitgezogen, da ich mich auf auf einmal ziemlich beobachtet gefühlt hab", erklärte sie.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Olivia Anderson am Mi 19 Feb 2014 - 21:20

Olivia hörte der anderen still zu und merkte, dass sie sich zwischen durch umschaute, vermutlich um sich zu vergewissern, dass keine Reporter in der nähe waren. "wegen der Schwangerschaft?" fragte Oli die braun haarige. Die Australierin konnte Lenas Reaktion gut nachvollziehen. Schlimm, dass Lenas Privatleben so in der Öffentlichkeit stand.

Olivia Anderson
OC

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 30.12.13
Alter : 17
Ort : Bochum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Gast am Sa 22 Feb 2014 - 16:03

"Ja deswegen auch und weil wir uns verlobt haben. Das passiert hier eigentlich grad alles nur wegen Julis Familie, da die keine Ahnung warum auch immer nie ihre Klappe halten können. Deshalb weiß die Öffentlichkeit ja auch meinen Nachnamen, sonst wurde der immer mit S abgekürzt damit man ihn nicht so schnell herausfinden konnte.", erzählte sie kurz. Dann strich sie sich kurz eine lästige Haarsträhne aus dem Gesicht und fügte hinzu: "Sorry das ich dich mit so etwas vollsäusele, sag wenn dich stört"
Man warum musste so etwas eigentlich immer ihr passieren..

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Olivia Anderson am Sa 22 Feb 2014 - 23:28

Olivia schüttelte leicht mit dem Kopf als sie das von Jules Familie hörte, wie konnten sie Lena und Julian nur so in den Rücken fallen? "du säuselst mich doch nicht voll" wiedersprach die Australierin Lena und lächelte diese aufmuntern an "ihr schafft das schon" sagte sie zuversichtlich und lehnte sich mit dem Rücken an die Wand hinter sich.

Olivia Anderson
OC

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 30.12.13
Alter : 17
Ort : Bochum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Gast am So 23 Feb 2014 - 18:29

"Hoffentlich", sagte sie nickend. Sie lehnte sich ebenfalls an die Wand und sah kurz auf ihr Handy. Zeit hatte sie noch reichlich und dunkel wurde es ja eh erst ziemlich spät. Kurz aktualliserte Lena die Seite der BILD und schaltete dann ihr Handy aus. Im Augenblick war noch nichts auf der BILD seite erschienen und Lena hoffte auch innig das dies auch so blieb. "Olivia wir müssen jetzt irgendwas machen was ablenkt. Wollen wir in ein Café gehen oder was schlägst du vor?"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Olivia Anderson am Mo 24 Feb 2014 - 17:25

"Café klingt gut" lächelte die blonde Lena an. Olivia konnte , obwohl sie sich noch nie in so einer Situation wie Lena gerade war befunden hatte sehr gut verstehen, dass die Andere jetzt ein bisschen ablenkung gebrauchen konnte. Die Australierin hoffte nur, dass ihnen jetzt erst einmal kein Reporter über den Weglaufen würde.

Olivia Anderson
OC

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 30.12.13
Alter : 17
Ort : Bochum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Gast am Mo 24 Feb 2014 - 20:17

"Okay", lächelte sie ebenfalls. Dann gingen die beiden aus dem stickigen Möbelgeschäft und Lena sah sich suchend nach dem Café um, wo sie schon ein paar Mal gewesen war. Schnell hatte sie es gefunden und schritt mit Olivia darauf zu. Nur leider wurde sie von ihrem Handy gestoppt. Seufzend zog sie es hervor und entsperrte es. Was sie nun sah schockte sie ein wenig. Ein kleine Träne bahnte sich schon den Weg aus ihrem Auge nach unten auf ihr Gesicht. Schnell wischte Lena die Träne weg und schüttelte mit dem Kopf. Wie konnte das nur passieren, aber das war ihr ja schon vorher bewusst gewesen, wenn auch noch geschockter. Das dritte las sie nun den kleinen Artiktel der BILD und ein kleines Lächeln legte sich kurz auf ihr Gesicht. Ihr kleines Baby, das sie unter ihrem Herzen trug, wurde überhaupt aber auch gar nicht erwähnt. Jetzt hoffte sie nur das dies auch so blieb.
Unerwartet bahnten sich mehrere Tränen den Weg nach unten und durch einen Tränenschimmer versuchte sie sie sachte wegzuwischen. Ohne Erfolg. "Olivia würde es dir was ausmachen wenn ich jetzt in mein Hotelzimmer geh? Mir ist der Genuss auf einen Kaffee vergangen, aber glaub mir du trägst keine Schuld", sagte sie, mit einer kleinen weinerlichen Stimme.
Lena steckte ihr Handy zurück in die Tasche und setzte ein kleines Lächeln auf. Ohne zuüberlegen nahm sie die Beine in die Hand und rannte die Straßen Marseilles so schnell es ging zu ihrem Hotel.


tbc.: Lenas Hotelzimmer

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Olivia Anderson am Mo 3 März 2014 - 15:24

Oliva schaute Lena verwirrt hinterher und fragte sich was denn nun passiert war. Die Australierin kaufte sich gedankenverloren einen Kaffee und schlenderte noch eine Weile durch die Stadt. Nach einigem überlegen entschied sich Olivia dazu nach Lyon zu fahren,bevor dies aber tat ging sie noch kurz auf ihr Hotelzimmer.

Tbc Einkaufsstraße Lyon (mit abstecher über ihr Hotelzimmer)

Olivia Anderson
OC

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 30.12.13
Alter : 17
Ort : Bochum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Gast am Mo 7 Apr 2014 - 17:39

tbc: Hotelzimmer Carolin Böhs

"Oh man Caro hier gibts so viele tolle Geschäfte!" sagte Cathy als sie die Einkaufsstraße erreichten und sie sich umsah. Sie wusste gleich gar nicht in welches Geschäft sie als erstes gehen sollte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Gast am Mo 7 Apr 2014 - 18:53

Cf: Hotelzimmer Caro Böhs

Caro staunte nicht schlecht, hier konnte shoppen bestimmt unglaublich Spaß machen. "Lass uns mal da hinten rein gehen, das sieht toll aus", überlegte sie und zeigte mit der Hand in die Richtung. Wenn sie hier kein schönes Kleid fanden, dann wusste sie auch nicht.

Tbc: Kleiderladen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Julia Sommer am Di 22 Apr 2014 - 13:19

cf: Julias Zimmer

Sie öffnete die ersten Knöpfe ihrer Bluse, kaum hatte sie das Hotel verlassen. Es war ziemlich warm hier draußen, aber das war im Gegensatz zu den nicht unbedingt sommerlichen Temperaturen in Hamburg ganz angenehm. Sie zupfte ihren Rock zurecht und strich sich dann eine Strähne aus dem Gesicht. Ein leises Seufzen entwich ihr, als sie ihr eigenes Spiegelbild in einer Glasscheibe entdeckte. Sie war nicht verklemmt, bloß ordentlich. Bei der Haltung würde sie bleiben. Sie schlenderte die Einkaufsstraße hinunter und entdeckte irgendwann in einem Schaufenster ein wunderschönes rotes Kleid. Aber das war viel zu kurz. So könnte sie sich auf keiner Veranstaltung zeigen. Also wandte sie sich ab und ging weiter. Es würde bestimmt ein schöner Tag werden, wenn die Sonne weiterhin so schien.

tbc: ?

Julia Sommer
OC

Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Roman Weidenfeller am Do 10 Jul 2014 - 19:40

Cf: Trainingsplatz
Er hatte das Gespräch schweigend verfolgt. Es kam keine große Auseinandersetzung und deshalb hatte er sich auch zurückhalten können. Als Mats ihn dann aufforderte, mitzukommen, war ihm gefolgt und hatte Manu und Per nur noch ein „Bis später“ zugerufen. Dass der Abwehrspieler zum Hotel wollte, wunderte ihn etwas, weil sie eben noch etwas unternehmen wollten. Deshalb griff er auch kurzerhand nach seinem Arm und zog ihn mit sich. Anders als in Brasilien war ihr Hotel nicht so abgelegen, deshalb waren sie nur wenige Minuten später in Marseilles Innenstadt. „Ich bin froh, dass ihr miteinander gesprochen habt“, begann er ein Gespräch und lächelte seinen Freund an.

Roman Weidenfeller
Tor

Anzahl der Beiträge : 590
Anmeldedatum : 08.05.14
Alter : 38

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Mats Hummels am Do 10 Jul 2014 - 19:55

„Ich bin froh, dass ihr miteinander gesprochen habt.“ Er seufzte leise. Mit Roman konnte er ehrlich reden und das war wirklich gut. Das war vermutlich auch deswegen entstanden, weil sie im selben Verein spielten. „Ich auch. Zwischen uns wird es sowas hoffentlich nicht mehr geben. Aber momentan habe ich das Gefühl, dass Per seiner Aufgabe nicht gewachsen ist.“ Er hatte leise gesprochen und sich immer wieder umgesehen, ob ihnen nicht doch jemand zuhörte. „So wie er auf dem Spielfeld und auch außerhalb reagiert, das ist doch nicht eines Kapitäns würdig. Dass man so ausrastet, darf nicht passieren. Seine Aufgabe ist es doch, uns alle ruhig zu halten, wenn es mal drunter und drüber geht.“ Seufzend fuhr er sich durch die Haare. „Hoffentlich bringt Jogi wieder frischen Wind mit. Jürgen hat es so schwer und braucht seine Unterstützung. Alleine kann man das einfach nicht schaffen.“

Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 29.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Roman Weidenfeller am Do 10 Jul 2014 - 20:50

„Ich auch. Zwischen uns wird es sowas hoffentlich nicht mehr geben. Aber momentan habe ich das Gefühl, dass Per seiner Aufgabe nicht gewachsen ist.“ Er runzelte die Stirn. So sehr hätte er Pers Funktion jetzt nicht infrage gestellt. Aber es war Mats‘ Meinung und er konnte nachvollziehen, dass er gerade nicht gut auf den Kapitän zu sprechen war. „So wie er auf dem Spielfeld und auch außerhalb reagiert, das ist doch nicht eines Kapitäns würdig. Dass man so ausrastet, darf nicht passieren. Seine Aufgabe ist es doch, uns alle ruhig zu halten, wenn es mal drunter und drüber geht.“ Er nickte. Das stimmte natürlich. Und vor allem neben dem Platz mussten sie Disziplin zeigen. „Hoffentlich bringt Jogi wieder frischen Wind mit. Jürgen hat es so schwer und braucht seine Unterstützung. Alleine kann man das einfach nicht schaffen.“ Er nickte. „Das macht Jogi schon. Auch wenn das mit dem frischen Wind in seinem Alter so eine Sache ist“, grinste er. Der Trainer war eben wirklich nicht mehr der Jüngste. „Wenn wir die Besprechung überleben, kann Jogi sich austoben“, lachte er und setzte seine Sonnenbrille auf. Sofort erkennen musste ihn wirklich niemand.

Roman Weidenfeller
Tor

Anzahl der Beiträge : 590
Anmeldedatum : 08.05.14
Alter : 38

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Mats Hummels am Do 10 Jul 2014 - 20:57

„Das macht Jogi schon. Auch wenn das mit dem frischen Wind in seinem Alter so eine Sache ist.“ Er lachte leise. Da hatte Roman natürlich Recht. Aber so hatte er das auch nicht gemeint. „Wenn wir die Besprechung überleben, kann Jogi sich austoben.“ Er nickte. „Ich habe ja das auch eher auf die Taktik bezogen. Zu dem Rest sage ich lieber nichts.“ Als er sah wie Roman seine Sonnenbrille aufsetzte, hätte er auch gerne eine gehabt. Aber daran hatte er jetzt leider überhaupt nicht gedacht. Doch plötzlich bemerkte er eine junge Frau, die Roman ziemlich genau zu mustern schien. Da er ja anscheinend nicht auf Robin stand, woran er allerdings nicht glaubte, könnte er es in der Hinsicht mal versuchen. Vielleicht gab dem Torwart das einen kleinen Schubs. „Hey. Die Kleine da drüben scheint es auf dich abgesehen zu haben.“

Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 29.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Roman Weidenfeller am Do 10 Jul 2014 - 21:19

„Ich habe ja das auch eher auf die Taktik bezogen. Zu dem Rest sage ich lieber nichts.“ Er nickte. Das wusste er doch. „Hey. Die Kleine da drüben scheint es auf dich abgesehen zu haben.“ Irritiert sah er Mats an. Was hatte er denn jetzt? Als der nach links nickte, folgte er seinem Blick. Dort stand eine junge Frau mit langen schwarzen Haaren, die zu ihnen herübersah und sie scheinbar erkannt hatte. Trotzdem kam sie nicht auf sie zu, was er zu schätzen wusste. „So ein Quatsch“, murmelt er. „Sie hat zwei Spieler der Nationalmannschaft erkannt und traut sich nicht, herzukommen. Außerdem ist sie gar nicht mein Typ“, widersprach er ihm und zog ihn weiter. Und wenn Mats Recht hatte und sie ihn so angesehen hatte, würde er jetzt bestimmt nicht zu ihr gehen und Hoffnungen heraufbeschwören.

Roman Weidenfeller
Tor

Anzahl der Beiträge : 590
Anmeldedatum : 08.05.14
Alter : 38

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Mats Hummels am Do 10 Jul 2014 - 21:34

„So ein Quatsch. Sie hat zwei Spieler der Nationalmannschaft erkannt und traut sich nicht, herzukommen. Außerdem ist sie gar nicht mein Typ.“ Dass Roman so abweisend reagierte, hätte er nicht gedacht. Aber dann würde er ihn auch gleich auf ein anderes Thema ansprechen. Jedoch musste er hier wirklich vorsichtig sein, sonst würde der Torwart sich wieder verschließen. „Und wer ist so dein Typ?“ Während er auf eine Antwort wartete, sah er einen kleinen Laden mit Trikots des örtlichen Vereins. „Robin wäre sicher auch gerne hier“, fügte er beinahe unauffällig hinzu.

Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 29.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Roman Weidenfeller am Do 10 Jul 2014 - 21:42

„Und wer ist so dein Typ?“ Er verdrehte innerlich die Augen. Wollte Mats ihn verkuppeln? Es klang fast so. „Zumindest nicht auf Schwarzhaarige“, lächelte er dann. „Da muss man ja sofort an den Chef denken“, fügte er hinzu und ein Schauer fuhr über seinen Rücken. Die Vorstellung war gruselig. Als Mats stehen blieb, hielt auch er inne und sah sich die Trikots an. Vielleicht würde er am Ende eins kaufen. „Robin wäre sicher auch gerne hier.“ Automatisch musste er lächeln. „Oh ja, das kann ich mir vorstellen. Der ist so jung und aufgeweckt, dass er schnell Marseilles geheime Plätze finden wird.“ Da war er sich ziemlich sicher. Aber dann erinnerte er sich an die Worte seines Freundes und verstummte. „Jedenfalls sollten wir weitergehen, sonst werden wir wirklich noch belagert.“ Immerhin gingen meist Fußballfans in solch einen Laden und die würden sie kennen. Langsam ging er ein paar Schritte. „Kommst du?“

Roman Weidenfeller
Tor

Anzahl der Beiträge : 590
Anmeldedatum : 08.05.14
Alter : 38

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Mats Hummels am Do 10 Jul 2014 - 21:49

„Zumindest nicht auf Schwarzhaarige. Da muss man ja sofort an den Chef denken.“ Er verzog kurz das Gesicht. So sehr er Jogi als Trainer schätzte, diese Vorstellung war einfach schrecklich. Kaum hatte er über den Wolfsburger gesprochen, lächelte Roman und er verspürte eine gewissen Genugtuung. Er hatte also doch Recht. „Oh ja, das kann ich mir vorstellen. Der ist so jung und aufgeweckt, dass er schnell Marseilles geheime Plätze finden wird.“ Eindeutiger konnte er wirklich nicht mehr werden. Den Rest müsste er allerdings selbst in die Hand nehmen. „Jedenfalls sollten wir weitergehen, sonst werden wir wirklich noch belagert.“ Kurz sah er dem Torwart nach. „Kommst du?“ Er nickte und folgte ihm dann. „Sollen wir Robin fragen, ob er auch kommen will?“ Lange würde er sicher nicht brauchen und Roman lächelte ja schon allein bei der Vorstellung.

Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 29.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Roman Weidenfeller am Do 10 Jul 2014 - 21:54

Als Mats wieder neben ihm herging, begann der sofort wieder zu reden. Er war froh, dass er Per vergessen konnte und die Ablenkung funktionierte. „Sollen wir Robin fragen, ob er auch kommen will?“ Er lachte. Aber eigentlich wäre das wirklich eine gute Idee. „Meinetwegen gerne. Aber Mats“, er hob warnend den Finger. „Behalt deine abstrusen Gedanken für dich. Zwischen Robin und mir läuft nichts. Und ich habe dir nur keine reingehauen, weil du mein Freund bist. Ich bezweifle aber, dass Robin genauso reagieren würde.“ Während er auf Mats‘ Antwort antwortete, kramte er bereits sein Handy heraus und schrieb eine SMS an Robin.

Roman Weidenfeller
Tor

Anzahl der Beiträge : 590
Anmeldedatum : 08.05.14
Alter : 38

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Mats Hummels am Do 10 Jul 2014 - 22:31

„Meinetwegen gerne. Aber Mats...Behalt deine abstrusen Gedanken für dich. Zwischen Robin und mir läuft nichts. Und ich habe dir nur keine reingehauen, weil du mein Freund bist. Ich bezweifle aber, dass Robin genauso reagieren würde.“ Er seufzte leise und ließ sich mit der Antwort Zeit. „Roman, ich will dich ja auch zu nichts drängen. Aber mir ist das eben aufgefallen. Vielleicht seid ihr auch dicke Freunde.“ Sie gingen noch ein Stück weiter und er wollte noch eine Sache loswerden. „Und ich weiß, dass du mich dafür hassen könntest, aber Robin sieht dich anders an als mich.“

Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 29.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Robin Knoche am Do 10 Jul 2014 - 22:37

Gut gelaunt lief er die Straße hinunter in die Stadt. Er würde die komische Situation zwischen Roman und ihm selbst einfach vergessen und einen schönen Nachmittag mit seinen beiden Freunden verbringen. Er bog um die Ecke und sah Mats und Roman bereits. Gerade wollte er die Beiden grüßen, da hörte er bereits die Worte des Abwehrspielers. „Und ich weiß, dass du mich dafür hassen könntest, aber Robin sieht dich anders an als mich.“ Fassungslos sah er Mats an. Wie konnte er sowas sagen? Das stimmte nicht. Und er verstand auch nicht, warum sein Herz sich gerade so schmerzlich zusammenzog. Roman war für ihn nur ein Freund. Wieder zwickte es unangenehm. Er war gerade vollkommen überfordert und drehte sich deswegen einfach um und ging zurück. Als er Mats „Fuck“ hörte, lief er bloß noch schneller und setzte sich die Sonnenbrille auf. Er war nicht schwul, aber er hatte auch noch nie das Gefühl gehabt, dass ihn etwas so traf. Deswegen musste auch niemand sehen, dass er weinte.

Robin Knoche
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 08.05.14
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Roman Weidenfeller am Fr 11 Jul 2014 - 22:22

„Roman, ich will dich ja auch zu nichts drängen. Aber mir ist das eben aufgefallen. Vielleicht seid ihr auch dicke Freunde.“ Er verdrehte innerlich die Augen. Er wusste, dass Mats hartnäckig war, aber gerade wünschte er, dass er es einfach auf sich beruhen ließ. „Und ich weiß, dass du mich dafür hassen könntest, aber Robin sieht dich anders an als mich.“ Er blieb stehen und drehte sich seinem Freund. „Es reicht“, zischte er und funkelte ihn an. „Ich weiß, was du mir sagen willst und…“ Mats‘ Gesichtsausdruck veränderte sich und er verstummte. „Fuck.“ Irritiert hob er die Augenbrauen. Das passte jetzt nicht wirklich in ihr Gespräch, deshalb drehte er sich um, als der Abwehrspieler an ihm vorbei sah. „Verdammt“, fluchte er und sah Mats aus schmalen Augen an. „Siehst du, was du angerichtet hast?“, fuhr er ihn vorwurfsvoll an. „Du klärst das mit ihm.“ Damit drehte er sich um und rannte Robin hinterher. „Bleib stehen“, rief er ihm nach und wusste doch sofort, dass er nicht auf ihn hören würde. Deshalb blieb ihm nichts anderes übrig, als ihm zu folgen, bis er ihn eingeholt hatte. Vielleicht fasste er ihn zu grob an der Schulter, aber anders bekam er ihn nicht zum Anhalten. „Mats ist ein Idiot“, begann er direkt und sah Robin entschuldigend an. Er fragte ihn nicht, was er gehört hatte, weil seine Reaktion eindeutig gewesen war.


Roman Weidenfeller
Tor

Anzahl der Beiträge : 590
Anmeldedatum : 08.05.14
Alter : 38

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Einkaufsstraße

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 17:35


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 18 von 19 Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten