Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Quarantänestation

Seite 2 von 12 Zurück  1, 2, 3, ... 10, 11, 12  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Gast am Do 5 Dez 2013 - 21:02

Sein Handy vibrierte kurz und zeigte eine Nachricht an. Lena hatte ihm zurück geschrieben. Sie war echt so süß. Sein ein und alles! Wenn es ihm schlecht ging versuchte sie ihn immer wieder aufzumuntern und das klappte dann auch meistens. Ob es diesmal auch klappte?
Jule blickte kurz zu Marco und Roman die die ganze Zeit ein kleines Lächeln aufgesetzt hatten. Er schüttelte Leicht den Kopf und machte die Augen dann wieder zu.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Gast am Do 5 Dez 2013 - 21:04

Whatsapp von Roman an Marco

Nein, ich bin lediglich von Bene zum Frühstück geschleppt worden. mehr auch nicht. Ich mach auch nicht viel mit denen. Kenn ja kaum welche, außer der Schalker und Dortmundern. Aber es hat sich irgendwie nicht gut angefühlt.


___________________________

Roman sah Jule besorgt an. Er machte sich Sorgen um den Jüngeren. Jule war doch sonst nicht so aggressiv. Er schüttelte kaum merklich den Kopf, was gar nicht wirklich von Vorteil war. Ein Schmerz durchfuhr seinen Körper. Er stand auf und ging vorsichtshalber schon einmal ins Bad. Hinter sich schloss er die Tür ab. Die Arme auf das Waschbecken gestützt schaute er in den Spiegel und musste feststellen, dass er wirklich scheiße aussah. So blass war er selten. Er schloss kurz die Augen.
Innerhalb einer Sekunde durfte Roman schon wieder die Toilette liebhaben. Das konnte einfach nicht sein. Warum war das bei ihm denn so extrem, während Marco wenige oder keine Probleme hatte und es Jule blendend ging. Es wurde Zeit, dass der Doc endlich wieder kam. Roman musste endlich diese verdammten Tropfen haben, sonst würde er noch verrückt werden.


OUT: ich geh off, bin gleich evtl noch mal kurz mit dem Handy on, sonst bin ich morgen ab 13:30 wieder da <3

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Gast am Do 5 Dez 2013 - 21:08

Whatsapp an Marco

Muss ich Angst haben, was habt ihr schon wieder ausgeheckt? Smile
Jaja, ich geh ja gleich Mama:* Spaß!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Marco Reus am Do 5 Dez 2013 - 21:09

Marco merkte dass Roman ins Bad ging und sich einschloss. Leise stand er auf und ging an die Tür. "Roman? Mach mal auf" forderte er seinen besten Freund auf und klopfte gegen die Tür.

OUT: Alles klar Smile Ich bin morgen so ab 17.30 da :*

Marco Reus
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 4682
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 27
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Gast am Do 5 Dez 2013 - 21:13

Roman hörte, dass Marco an der Tür klopfte. Aber das wollte er Marco gerade wirklich nicht antun. Was auch immer sie in Gladbach gemacht hatten, sowas war nur der Fall gewesen, wenn sie beide betrunken waren - was eher selten vorkam, aber wenn, dann richtig.

Er spülte ab, stand vom Boden auf, spülte seinen Mund aus und ging kurz zum Fenster um frische Luft hinein zu wedeln.
Roman schloss die Tür auf und stand Marco gegenüber. Es war ihm gar nicht mehr bewusst, dass Marco ein kleines Stück kleiner war, als er selbst. Ein Lächeln schlich sich irgendwie auf seine Lippen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Gast am Do 5 Dez 2013 - 21:13

Whatsapp

Doch will ich:) Kennst mich doch, ich bin neugierig! :*
Okay..ich warte einfach mal was passiert. Mach dich auf was gefasst wenn du wieder bei uns bist! Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Marco Reus am Do 5 Dez 2013 - 21:19

"Leg dich hin und schlafe ein bisschen. Ich besorg dir ein Tee. sagte Marco und schaute Roman an.. Er sah echt nicht gut aus. Marco machte sich wirklich Sorgen um ihn. Er riskierte auch noch einen kurzen Blick auf Jule. Er sah ganz gut aus.. außer dieser wütende Gesichtsausdruck den er aufgesetzt hatte.

Marco Reus
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 4682
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 27
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Gast am Do 5 Dez 2013 - 21:22

Whatsapp an Marco

Okay Marcolein..Ich brauch auch mal einen Name für dich:)
Danke:*
Mach das, viel Glück!


Zuletzt von Mats Hummels am Do 5 Dez 2013 - 21:25 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Gast am Do 5 Dez 2013 - 21:24

Whatsapp von Leni an Juli

Ja irgendwie schon. Komm Juli du lässt dir davon jetzt doch nicht die EM vermiesen oder? Ich bitte dich so kenn ich dich sonst gar nicht mehr wenn du auf Bad-Stimmung machst Very Happy
Kaylee und ich gehen jetzt ein wenig durch die Stadt. Dabei werden wir die Sonne genießen. Smile
Lieb dich ganz doll. *Hundert Küsse an dich*
<3

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Gast am Do 5 Dez 2013 - 21:26

Roman nickte und machte sich direkt auf den Weg in sein Bett. Er legte sein Handy auf den Nachttisch und Schloß die Augen. Warum ging es denn nur ihm so mies? Sie waren noch nicht lange hier und er hatte sih schon zwei mal übergeben. Hoffentlich würde das nicht so weitergehen und er musste vielleicht wirklich noch von hier abreisen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Jakub Blaszczykowski am Do 5 Dez 2013 - 21:30

Nachricht an Marco

Im Gegensatz zu Mats kann ich die Uhr Wink Drück uns die Daumen! Ich schleppe Locki schon mit Smile))

Jakub Blaszczykowski
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 7948
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 30
Ort : Mein Herz gehört nach Dortmund :)

Benutzerprofil anzeigen http://hanniixxx.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Gast am Do 5 Dez 2013 - 22:50

Jule schmunzelte ein wenig über Lena. Dann sah er zu Roman und Marco wo regen Treiben herrschte. Wie es aussah hatte sich Roman übergeben und Marco wollte ihm einen Tee machen. Jule verzog ein wenig das Gesicht. Er fand das einfach nur ekelig hier zu sein und dazu richtig unfair vom Doc, ihn hier verrotten zu lassen damit er sich schön anstecken konnte. Bestimmt hatte Marco auch Besuch gehabt und die durften mitfahren.. Das machte ihn wirklich wütend. Als hätte Mü-Wo etwas gegen ihn.
Jule hatte immer noch das Gesicht verzogen, hatte er nicht Desinfektionstücher dabei gehabt wenn er in anderen Hotels übernachtete? Hatte er sie eingesteckt? Jule setzte sich auf und wühlte in seiner Tasche. Tatsächlich hatte er sie sogar mit. Schnell nahm er zwei aus der großen Packung und desinfizierte sich damit.
Jule schmiss sie dann weg und legte sich wieder auf das Bett und hörte wieder Musik. Dabei surfte er im Internet. Damit seine Fans nicht später aus allen Wolken fielen schrieb er einen kleinen Post auf Facebook, der wie folgt aussah.

Hey Leute, wie ihr wisst hab ich euch ja schon berichtet das meine Schulter entzündet war und heute wieder funktionstüchtig ist. Aber leider kann ich trotzdem nach dem Spiel nicht mittrainieren, da ich in Quarantäne muss. Es besteht die Gefahr das ich mich bei einer meiner Kollegen angesteckt haben könnte die auch nicht spielen können.
Bis ich wieder fit bin wünscht dem Rest der Nationalmannschaft trotzdem viel Glück das wir die Spiele gewinnen und den Titel nach Hause holen.

Lg JuL



Er schaute ein wenig zu was seine Fans so posteten. Eigentlich waren es nur gute Rückmeldungen, wie das sie ihm alles Gute wünschten und so.
Danach wollte er noch ein wenig mit seinem großen Bruder schreiben. Natürlich fragte er sofort wie es ihm ging. Jule antwortete ihm das es ihm echt miserabel ging. Patrick wie er war, versuchte ihn aufzumuntern. Dann schrieben sie noch ein wenig über dies und das. Und bei Jule schlich sich hin und wieder ein kleines Lächeln sogar auf die Lippen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Marco Reus am Fr 6 Dez 2013 - 16:04

Marco brachte einige Minuten später einen Tee in das Quarantänezimmer. "Hier trink den aus.. wird gegen die Übelkeit helfen." sagte Marco, reichte Roman den Tee und setzte sich neben Roman aufs Bett.

Marco Reus
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 4682
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 27
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Gast am Fr 6 Dez 2013 - 16:13

"Danke", sagte Roman und lächelte Marco an. Er war froh, dass er da war. Bei Jule hatte Roman das Gefühl, dass er hier am liebsten alles klein schlagen würde und sofort abhauen würde.
Er schüttelte kaum merklich den Kopf. Klar konnte Roman Jule verstehen, aber trotzdem musste das nicht sein. Nicht zuletzt sein angewiderter Blick, als Roman sich kurz vorher auf seinem Bett niedergelassen hatte. Roman konnte ja auch nichts dafür. Er wollte auch nicht herumkotzen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Marco Reus am Fr 6 Dez 2013 - 16:55

"Ist doch klar" sagte Marco lächelnd, stand auf und ging zurück zu seinem eigenen Bett. Er nahm sein Handy und antwortete erst Mats und dann Kuba, ehe er seine Augen schloss und für ein paar Minuten alles vergaß.

Marco Reus
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 4682
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 27
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Gast am Fr 6 Dez 2013 - 16:57

Whatsapp an Marco

Danke, werden unser bestes geben:)
Viel Spaß euch und lass den Kopf nicht hängen:*

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Gast am Fr 6 Dez 2013 - 17:05

Whatsapp an Marco

Mach ich:)
Schlaf gut, ruh dich aus:*

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Gast am Fr 6 Dez 2013 - 18:58

Roman sah, dass Marco sich wieder zu seinem Bett auf den Weg machte. Eigentlich wollte er Marco so viel sagen, aber das war gerade schlicht weg unmöglich. Roman sah mal wieder aus dem Fenster, kippte den letzten Rest Tee unter und legte sich wieder hin. Er wollte bis zum Spiel noch ein wenig schlafen, in der Hoffnung, dass er sich nicht nochmal übergeben musste.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Marco Reus am Fr 6 Dez 2013 - 19:19

Nach gefühlten Stunden rappelte sich Marco wieder auf und schaute durch den Raum. Diese Stille hier war einfach nicht mehr auszuhalten! "Man Leute.. wenn wir uns die nächsten paar Tage weiter so anschweigen dann endet das alles hier in einem Chaos!" machte Marco klar und stand auf um ins Bad zu gehen.

Marco Reus
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 4682
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 27
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Gast am Fr 6 Dez 2013 - 19:23

Roman war gerade eingeschlafen, als er von irgendeiner Stimme wieder geweckt wurde. Langsam drehte er sich um und blinzelte mit den Augen. Marco stand auf und ging ins Bad.
"Jule? Was hat er gerade gesagt?", murrte Roman verschlafen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Gast am Fr 6 Dez 2013 - 19:24

Jule wachte von Marcos Stimme auf, der sich beklagte das sie sich doch nicht die ganzen Tage so anschweigen konnten. Jule verdrehte die Augen, ihm war es im Augenblick ziemlich egal. Deshalb gab er nur eine patzige Antwort dazu ab: "Also mir ist es ganz recht". Okay das war fies von ihm, aber seine Stimmung war echt auf dem Nullpunkt angelangt. Nein eigentlich war seine Stimmung schon unter null...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Marco Reus am Fr 6 Dez 2013 - 19:32

"Gerade mal ein paar Stunden hier und schon die Schnauze voll" murmelte Marco vor sich hin und ließ die Tür hinter sich ins Schloss fallen. Er stützte sich am Waschbecken ab, betrachtete sich kurz im Spiegel und klatschte sich dann kaltes Wasser ins Gesicht. Er wollte weg hier! Er hatte die Nase gestrichen voll von Jules Laune und Romans Geschweige. Konnte man nicht irgendwas dagegen tun?

Marco Reus
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 4682
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 27
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Gast am Fr 6 Dez 2013 - 19:36

"Danke für die nette Antwort, Herr Draxler", murrte Roman und setzte sich leicht auf um etwas aus der Wasserflasche zu trinken, die neben seinem Bett stand.
Er wartete darauf, dass Marco wieder aus dem Bad kam. Er wusste, dass es Marco wurmte, dass sie immer noch nicht miteinander geredet hatten, aber er wollte das nicht hier, wo Jule das vielleicht mitbekommen könnte. Und als Nachricht schreiben - das war definitiv eine noch beschissenere Idee.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Gast am Fr 6 Dez 2013 - 19:39

"Gerne.", antwortete er immer noch patzig. Dann stand er vom Bett auf um aus seiner Tasche seinen Laptop zu holen. Ja Jule hatte wirklich an alles gedacht.
Er fing an ein wenig im Netz zu surfen, googelte er lustlos nach Geschenkideen. Er wollte Lena etwas besonderes schenken als nur den Ring.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Gast am Fr 6 Dez 2013 - 19:41

Roman verdrehte die Augen, als er aufstand und zum Fenster ging. Wie gerne er jetzt nach draußen in den Garten gehen würde und einfach nur von den beiden Streithähnen weg zu kommen. Sein Kopf schmerzte und auch sein Magen bockte rum. Da konnte er weder Jule noch Marco, denen es beiden anscheinend gut ging gebrauchen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Quarantänestation

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 9:00


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 12 Zurück  1, 2, 3, ... 10, 11, 12  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten