Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Fairytail

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Fr 3 Apr 2015 - 22:57

„Ich habe versprochen, dass wir uns wiedersehen. Du konntest es bloß nicht mehr hören, weil du mich stehen lassen musstest.“ Sie sah ihn entschuldigend an. Den Zauber würde sie für sich behalten. „Aber jetzt lasse ich dich nicht mehr gehen.“ Lächelnd wollten sie gehen und doch wurden sie durch ihre Ohnmacht voneinander getrennt. Sie träumte von einem Turm und einer Frau, die darin wohnte. Irgendwann erkannte sie, dass es sie selbst war. Irgendwann tauchte ihr Prinz auf und sie erinnerte sich plötzlich an alles. Sie öffnete die Augen und spürte ein Paar bekannte Lippen auf ihren. Sanft erwiderte sie den Kuss und lehnte sich zurück. „Bitte küss mich nochmal“, flüsterte sie. Gerade musste sie spüren, dass er bei ihr war und sie nicht mehr durch irgendwelche Flüche voneinander getrennt waren. Vielleicht würde er sich auch daran erinnern.

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Fr 3 Apr 2015 - 23:15

Er öffnete überrascht die Augen, weil er nicht mit einer Reaktion ihrerseits gerechnet hatte. „Du bist wach“, flüsterte er und lehnte sich zurück, damit er sie ansehen konnte. „Bitte küss mich nochmal.“ Wenn er gewusst hätte, dass sie dadurch zurück zu ihm kam, hätte er es schon viel eher getan. „Wie Ihre Hoheit befielt“, lächelte er und verwickelte sie in einen zärtlichen Kuss. Erschrocken zog er sich zurück, als der Schleier in seinem Kopf verschwand. „Rapunzel?“ Verwirrt runzelte er die Stirn. Das konnte nicht sein. Wie hatte er sie vergessen können? „Ich…Bitte pass bei der Wahl deiner nächsten Familie etwas besser auf“, grummelte er und küsste sie stürmisch. Alle Erinnerungen waren wieder da und verursachten keine Schmerzen mehr.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Fr 3 Apr 2015 - 23:31

„Wie Ihre Hoheit befiehlt.“ Sie lächelte und erwiderte dann den Kuss. Es war kein Traum. Sie waren beide hier und hatten zweimal ihre Liebe zueinander bewiesen. „Rapunzel.“ Er war mehr als überrascht, aber sie nickte. Das war ihr richtiger Name. „Ich…Bitte pass bei der Wahl deiner nächsten Familie etwas besser auf.“ Der Kuss war plötzlich ganz anders, aber ihre Gefühle hatten sich auch verändert. Alles war noch viel intensiver. Sie wollte gar nicht von ihm ablassen und doch brauchte sie irgendwann Luft. „Heiratest du mich trotzdem noch, auch wenn ich nicht mehr Cinderella bin?“ Schließlich wollte er ursprünglich Cinderella heiraten und Rapunzel wusste davon nichts. Davon würde sie irgendwann Kopfschmerzen bekommen.

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Fr 3 Apr 2015 - 23:38

Er war zu ihr auf das Bett gerutscht und lag schließlich eng umschlungen mit ihr unter der Decke. „Heiratest du mich trotzdem noch, auch wenn ich nicht mehr Cinderella bin?“ Er lächelte. „Du bist du. Mir ist egal, wie du heißt“, antwortete er leise und küsste sie auf die Stirn. „Aber wenn du deine Mutter oder Stiefmutter einladen möchtest, fällt die Hochzeit aus.“ Dieses Abenteuer reichte ihm für die nächste Zeit. „Und Rapunzel wollte ich schon heiraten, als ich sie das erste Mal in ihrem Turm gesehen habe“, gestand er lächelnd.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Fr 3 Apr 2015 - 23:43

„Du bist du. Mir ist egal, wie du heißt.“ Sie schloss die Augen, als er sie auf die Stirn küsste. Solche Worte würde jedes Mädchen gerne hören und sie fühlte sich deswegen nur noch geehrter. „Aber wenn du deine Mutter oder Stiefmutter einladen möchtest, fällt die Hochzeit aus.“ Sie schüttelte schnell den Kopf. „Die sind ausgeladen.“ Und kamen hoffentlich auch nie wieder zurück. „Und Rapunzel wollte ich schon heiraten, als ich sie das erste Mal in ihrem Turm gesehen habe.“ Sie lachte leise. „Solche Gedanken schon bei unserem ersten Treffen zu haben…Ihr seid mir ja ein feiner Prinz.“ Lächelnd hauchte sie ihm einen Kuss auf die Lippen.

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Fr 3 Apr 2015 - 23:47

„Die sind ausgeladen.“ Er ließ sich erleichtert in die Kissen fallen. „Solche Gedanken schon bei unserem ersten Treffen zu haben…Ihr seid mir ja ein feiner Prinz.“ Er lachte ebenfalls und zog sie in seine Arme. „Und Ihr wusstet gar nicht, was das überhaupt ist“, schlug er zurück. „Ich muss sagen, Ihr habt sehr viel dazu gelernt, Euer Hoheit“, grinste er und küsste sie liebevoll.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Fr 3 Apr 2015 - 23:55

Sie schmiegte sich nur weiter in seine Arme, als er sie zu sich zog. „Und Ihr wusstet gar nicht, was das überhaupt ist. Ich muss sagen, Ihr habt sehr viel dazu gelernt, Euer Hoheit.“ Da hatte er natürlich Recht. Sanft erwiderte sie seinen Kuss und strich anschließend durch seine Haare. „Vielleicht war das meine Aufgabe“, begann sie leise. „Und noch bin ich keine Prinzessin, sondern eine Dienstmagd.“ Und davor hatte sie tatsächlich ein wenig Angst. Schließlich musste sie so dem König gegenüber treten. „Weiß dein Vater von uns?“

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Sa 4 Apr 2015 - 0:05

„Vielleicht war das meine Aufgabe. Und noch bin ich keine Prinzessin, sondern eine Dienstmagd. Weiß dein Vater von uns?“ Er konnte nur ununterbrochen den Kopf schütteln. „Nein. Aber er hat klar gesagt, was er von mir erwartet. Ich sollte auf dem Ball die Frau finden, die ich heirate und so zur zukünftigen Königin mache. Diesen Wunsch habe ich ihm erfüllt. Er kann keinerlei Einwände machen.“ Da würde er nicht diskutieren. Aber ihm kam noch eine andere Idee. Kurz stand er auf und holte aus einer Kommode eine kleine Schachtel. „Du hast mich gefragt, ob ich dich noch heiraten möchte. Aber wie es um Rapunzel steht, weiß ich nicht“, lächelte er und öffnete die Schatulle, die den Ring seiner Mutter offenbarte.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Sa 4 Apr 2015 - 0:16

„Nein. Aber er hat klar gesagt, was er von mir erwartet. Ich sollte auf dem Ball die Frau finden, die ich heirate und so zur zukünftigen Königin mache. Diesen Wunsch habe ich ihm erfüllt. Er kann keinerlei Einwände machen.“ Sie war so glücklich, dass er sie so bedingungslos liebte. Aber sie würde niemals seinen Reichtum für sich nutzen. Auch wenn sie nicht sagen konnte, dass sie ein großes, warmes Bett nicht lieben könnte. „Du hast mich gefragt, ob ich dich noch heiraten möchte. Aber wie es um Rapunzel steht, weiß ich nicht.“ Mit großen Augen erhob sie sich ebenfalls. „Er ist wundervoll“, hauchte sie, als sie den Ring sah. „Ja. Ja. Tausendmal ja.“ Er steckte ihr den Ring an den Finger. Mit glasigen Augen sah sie zu ihm. „Ich liebe dich.“

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Sa 4 Apr 2015 - 0:19

„Er ist wundervoll. Ja. Ja. Tausendmal ja.“ Er lächelte und schob ihr den Ring an den Finger. Seine Mutter hatte so schmale Finger gehabt und doch passte der Ring Rapunzel wie angegossen. Das musste einfach ein Zeichen dafür sein, dass endlich alles so war, wie es sein sollte. „Ich liebe dich.“ Er legte seine Hände schützend an ihre Wangen und beugte sich zu ihr. „Ich dich auch.“ Er verwickelte sie in einen sanften Kuss und gab dem Diener einen unauffälligen Wink, als er hörte, wie eine Tür geöffnet wurde. Wer immer jetzt irgendetwas von ihm wollte, musste warten.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Sa 4 Apr 2015 - 0:30

Er legte seine Hände an ihre Wangen und kam ihr näher. Von diesem Mann wollte sie sich nicht mehr trennen. Er hatte ihr gezeigt, was Freiheit war und ihr bedingungslose Liebe entgegen gebracht. Sie würde versuchen, ihm eine gute Frau und Königin zu sein. „Ich dich auch.“ Lächelnd erwiderte sie den Kuss und legte seine Hände auf seine Brust. „Ohne dich würde ich immer noch in dem riesigen Turm sitzen.“ Alleine hätte sie sich niemals getraut, zu fliehen. Aber jetzt konnten sie in eine sichere Zukunft blicken. „Man erwartet dich.“ Es war schon wieder ein Diener ins Zimmer gekommen.

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Sa 4 Apr 2015 - 0:35

„Ohne dich würde ich immer noch in dem riesigen Turm sitzen.“ Er nickte. Da hatte sie leider Recht. „Lass uns nicht mehr daran denken. Es ist vorbei.“ Er würde persönlich dafür sorgen, dass alle Zimmer in den hohen Türmen keine Schlösser erhielten. Hier würde nie jemand gefangen gehalten werden. „Man erwartet dich.“ Er seufzte. „Uns“, korrigierte er sie leise und griff nach ihrer Hand. Er ahnte, dass sein Vater ihn rufen ließ. Aber genau deshalb war Rapunzel ebenfalls gemeint. „Reich ihm die Hand mit dem Ring“, murmelte er, ehe sie den Thronsaal betraten. „Vater, du wolltest, dass ich mich auf dem Ball verlobe. Ich bin deinem Wunsch nachgekommen.“ Lächelnd legte er Rapunzel eine Hand auf den Rücken.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Sa 4 Apr 2015 - 0:49

„Uns.“ Lächelnd nickte sie. Dann würde sie mit ihm kommen. „Reich ihm die Hand mit dem Ring.“ Sie merkte sich seinen Hinweis. Dann betraten sie den Thronsaal und sie war mehr als nervös. „Vater, du wolltest, dass ich mich auf dem Ball verlobe. Ich bin deinem Wunsch nachgekommen.“ Sie verbeugte sich. „Euer Majestät.“ Er stand auf und umkreiste sie. Das hatten Vater und Sohn wohl gemeinsam. „Eine Dienstmagd also“, murmelte er. „Du warst schon immer eigensinnig.“ Er streckte ihr seine Hand entgegen und sie streckte ihm die Hand mit dem Ring entgegen. Der König hielt inne und umfasste dann ihre Hand. „Dieser Ring soll meine Frau ehren und dich zu einer würdigen Königin machen.“ Sie lächelte. „Ich werde ihn mit Stolz tragen.“ Das war das Mindeste, das sie tun konnte.

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Sa 4 Apr 2015 - 0:56

Er lächelte, als sie sich gegenseitig musterten. „Eine Dienstmagd also. Du warst schon immer eigensinnig.“ Er hob nur die Schultern. „Ich komme nach meinem Vater“, konterte er und spürte, dass sein Vater nicht böse war. „Dieser Ring soll meine Frau ehren und dich zu einer würdigen Königin machen.“ Nur deshalb hatte er ihn ihr an den Finger gesteckt. Sie war die einzige, die ihn auf diese Weise ehren konnte. „Ich werde ihn mit Stolz tragen.“ Sein Vater nickte. „Dann sollten wir die Vorbereitungen treffen. Wenn die Hochzeit nicht im Winter stattfinden soll, haben wir nicht mehr viel Zeit.“ Er wechselte einen Blick mit Rapunzel und unterbrach seinen Vater dann einfach. „Ich fände eine Hochzeit im Schnee ziemlich schön. Sie ist einzigartig. Das hat es in König Gustavs Schloss nie gegeben.“ Sein Onkel war seinem Vater immer ein Dorn im Auge gewesen. Deshalb half dieses Argument hoffentlich. Er wollte nicht Hals über Kopf in der nächsten Woche heiraten. Und er bezweifelte, dass es Rapunzel anders erging.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Sa 4 Apr 2015 - 11:41

„Dann sollten wir die Vorbereitungen treffen. Wenn die Hochzeit nicht im Winter stattfinden soll, haben wir nicht mehr viel Zeit.“ Verunsichert sah sie zu ihrem Prinzen. Natürlich wollte sie ihn heiraten, aber das war gerade doch alles etwas sehr schnell. „Ich fände eine Hochzeit im Schnee ziemlich schön. Sie ist einzigartig. Das hat es in König Gustavs Schloss nie gegeben.“ Es war so einzigartig, wie sie beide und ihre Liebe es waren. „Es wäre traumhaft schön“, lächelte sie und ergriff die Hand ihres Verlobten. „Dann wird sie die schönste Braut überhaupt sein und noch viel schöner als Prinzessin Madeleine.“ Es schien einen kleinen Wettstreit zwischen den beiden Schlössern zu geben, aber wenn sie deswegen im Winter heiraten durften, war ihr das recht. Der König vertiefte sich schnell in die Vorbereitungen und sie wandte sich ihrem Prinzen zu. „Magst du mir das Schloss zeigen?“

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Sa 4 Apr 2015 - 11:45

„Es wäre traumhaft schön.“ Er lächelte sie an. „Siehst du, Vater. Du bist überstimmt.“ Er wusste, dass sein Vater seine Meinung ändern würde, wenn sie nur beharrlich genug waren. „Dann wird sie die schönste Braut überhaupt sein und noch viel schöner als Prinzessin Madeleine.“ Er lachte und suchte doch Rapunzels Blick. „Das war sie immer schon“, flüsterte er und hauchte ihr einen Kuss auf die Wange. „Magst du mir das Schloss zeigen?“ Er nickte und lief schneller mit ihr aus dem Saal, als es sich für einen Prinzen gehörte. Doch das störte ihn nicht. Seine Welt hatte sich zusammengefügt und das machte ihn einfach nur glücklich. „Mach die Augen zu“, bat er sie und führte sie anschließend durch den Garten. Hinter einer hohen Hecke befand sich eine kleine Wiese, die von großen Rosensträuchern umrahmt war. In der Mitte stand eine Schaukel, auf die er sie vorsichtig platzierte und ihr sanften Schwung gab.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Sa 4 Apr 2015 - 12:18

Er zog sie viel zu schnell aus dem Saal. Lachend folgte sie ihm. „Mach die Augen zu.“ Da sie jetzt nichts mehr sehen konnte, hielt sie sich nur noch mehr an seiner Hand fest. Sie roch einige Blumen, konnte sie aber nicht zuordnen. Dann saß sie plötzlich auf etwas und öffnete die Augen. „Eine Schaukel“, lachte sie leise. Auf so etwas hatte sie noch nie gesessen. Er gab ihr Schwung und sie half noch ein bisschen nach. Es war einfach nur herrlich hier. „Ist das dein geheimer Garten?“ Hier konnte einen wirklich niemand finden. Es war alles von prächtigen Rosenbüschen eingerahmt.

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Sa 4 Apr 2015 - 12:34

„Eine Schaukel.“ Er lachte. „Du lernst schnell.“ Hier störte sie niemand und stellte Fragen nach ihrer Herkunft. Dass sein Vater so verständnisvoll gewesen war, verwunderte ihn immer noch etwas. Aber Rapunzel war so liebreizend, dass man ihrem Charme nur schwer widerstehen konnte. „Ist das dein geheimer Garten?“ Er lächelte und stoppte die Schaukel. „Er gehörte meiner Mutter. Sie hat Rosen geliebt.“ Er zog sie auf die Beine, setzte sich auf die Schaukel und holte sie anschließend wieder zu sich. „Und ich liebe dich“, flüsterte er und verwickelte sie in einen gefühlvollen Kuss.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Sa 4 Apr 2015 - 12:48

„Er gehörte meiner Mutter. Sie hat Rosen geliebt.“ Das konnte sie nachvollziehen. Allerdings fragte sie sich wirklich, was mit ihr passiert war. Doch zuvor wurde sie auf die Beine gezogen und saß kurz darauf auf dem Schoß des Prinzen. „Und ich liebe dich.“ Sie erwiderte den Kuss genauso gefühlvoll und legte eine Hand an seine Wange. Er sollte nie wieder von ihr getrennt sein. „Ich liebe dich auch.“ Sie versank einen Moment in seinen Augen und hauchte ihm dann noch einen Kuss auf die Lippen. „Darf ich dich etwas fragen?“ Nachdem sie seine Zustimmung hatte, setzte sie erneut an. „Was geschah mit deiner Mutter?“

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Sa 4 Apr 2015 - 12:56

„Ich liebe dich auch.“ Er lächelte und sah sie einfach an. Sie hatten so viel erlebt, um zueinander zu finden. Doch das Glück, das er jetzt verspürte, rückte all das in den Hintergrund. „Darf ich dich etwas Fragen?“ Er nickte. Er hatte keine Geheimnisse vor ihr. „Was geschah mit deiner Mutter?“ Lächelnd strich er ihr die Haare aus dem Gesicht. „Sie war die liebste Mutter, die ein Kind haben konnte. Wann immer mein Vater wütend war, weil ich mich nicht an die Anweisungen der Lehrer hielt, hat sie mich getröstet. Kurz vor meinem zehnten Geburtstag wurde sie krank. Man konnte ihr nicht helfen.“ Er wurde immer leiser. Seine Mutter blieb ihm immer in guter Erinnerung, aber gerade fehlte sie ihm trotzdem.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Sa 4 Apr 2015 - 13:13

„Sie war die liebste Mutter, die ein Kind haben konnte. Wann immer mein Vater wütend war, weil ich mich nicht an die Anweisungen der Lehrer hielt, hat sie mich getröstet. Kurz vor meinem zehnten Geburtstag wurde sie krank. Man konnte ihr nicht helfen.“ Sie spürte, wie sehr ihn dieser Verlust traf und konnte es selbst sehr gut nachvollziehen. Aber ihr kam eine Idee. „Komm.“ Sie griff nach seiner Hand und führte ihn zu einem Rosenbusch. „Deine Mutter ist immer hier.“ Sie deutete auf sein Herz und zeigte dann auf die Rosen. „Ich bin mir sicher, dass sie nur so herrlich blühen, weil du und dein Vater ihre Erinnerung aufrechterhaltet.“

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Sa 4 Apr 2015 - 13:21

„Komm.“ Überrascht folgte er ihr und taumelte kurz. „Ich bin mir sicher, dass sie nur so herrlich blühen, weil du und dein Vater ihre Erinnerung aufrechterhaltet.“ Er lächelte und hauchte einen Kuss auf die Innenseite ihrer Hand. „Du wirst eine wundervolle Königin sein“, flüsterte er und zog sie in seine Arme. Die Rosen schienen zu leuchten und er spürte, was sie meinte. „Sie wäre mit meiner Wahl mehr als einverstanden gewesen.“ Da war er sich sicher.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Sa 4 Apr 2015 - 13:32

Er hauchte ihr einen Kuss in die Hand und sie lächelte. „Du wirst eine wundervolle Königin sein.“ Sie fühlte sich geehrt. Denn eigentlich wusste sie gar nichts darüber, wie man sich als Königin benahm und schien es doch instinktiv richtig zu machen. „Sie wäre mit meiner Wahl mehr als einverstanden gewesen.“ Sie schmiegte sich noch weiter in seine Arme. „Irgendwann lernen wir uns kennen.“ Da war sie sich ganz sicher. „Aber du hast vergessen, dass du selbst ein toller König wirst. Die Prinzessinnen mögen dich auch jetzt schon sehr gerne.“ Sie lachte, als sie daran dachte, wie sehr sich einige Damen an seinen Hals geworfen hatten.

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Sa 4 Apr 2015 - 13:38

„Irgendwann lernen wir uns kennen.“ Erschrocken sah er sie an. „Ich hoffe, dass das noch sehr lange nicht der Fall sein wird“, murmelte er und küsste sie flüchtig. Das wollte er sich wirklich nicht vorstellen. „Aber du hast vergessen, dass du selbst ein toller König wirst. Die Prinzessinnen mögen dich auch jetzt schon sehr gerne.“ Er lachte ebenfalls. „Oh ja…Sie waren wirklich…reizend“, murmelte er und verdrängte die Gedanken daran. „Ich beschäftige mich lieber mit meiner Königin und den zukünftigen Prinzessinnen am Hof“, lächelte er und küsste sie sanft.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Sa 4 Apr 2015 - 13:44

„Ich hoffe, dass das noch sehr lange nicht der Fall sein wird.“ Das hatte sie damit keinesfalls ausdrücken wollen. Sie respektierte seine Mutter und war ihr dankbar dafür, dass sie ihm so viel Liebe geschenkt hatte. „Oh ja…Sie waren wirklich…reizend. Ich beschäftige mich lieber mit meiner Königin und den zukünftigen Prinzessinnen am Hof.“ Sie lächelte bloß. „Wie wäre es mit einem kleinen Prinzen, der auf seine Schwestern aufpasst?“ Momentan waren es nur Witzeleien, aber vielleicht würde es wirklich einmal so sein. „Aber bis dahin musst du vorerst mit mir als deine Prinzessin auskommen.“

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 20:17


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten