Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Fairytail

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Sa 21 März 2015 - 15:57

„Es ist wundervoll hier.“ Er lachte und schlug den Weg zu einem kleinen Dorf ein. „Was haben die Menschen denn?“ Er lächelte und legte beruhigend eine Hand auf ihre. „Normalerweise…reitet der Prinz nicht…auf diese Weise mit einer Dame.“ Dass er sich gelegentlich über solche Konventionen hinwegsetzte, musste er ihr nicht sagen. Sie würde sie zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht verstehen. „Macht Euch keine Sorgen.“ Er stoppte an einem Platz und drückte die Zügel einem kleinen Jungen in die Hand. „Gib gut auf ihn acht.“ Dann bot er Rapunzel seinen Arm an und erkundete mit ihr das Dorf.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Sa 21 März 2015 - 16:06

„Normalerweise…reitet der Prinz nicht…auf diese Weise mit einer Dame.“ Sie verstand nicht, was er damit meinte. Aber sie nickte und ließ es damit auf sich beruhen. „Macht Euch keine Sorgen.“ Sie lächelte. Wenn er das sagte, würde sie ihm das glauben. Er half ihr vom Pferd und bot einem kleinen Jungen sein Pferd an. „Gib gut auf ihn acht.“ Sie lachte leise. „Das kann Maximus bestimmt auch sehr gut alleine.“ Sie gingen durch das Dorf und immer wieder verneigten sich Leute vor ihnen. Manchmal tat sie es ihnen gleich. War das so eine Art Begrüßung? Das kannte sie wirklich überhaupt nicht.

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Sa 21 März 2015 - 16:17

„Das kann Maximus bestimmt auch sehr gut alleine.“ Er lachte. „Das stimmt. Aber es ist schön zu sehen, wie die Augen eines Kindes strahlen, wenn sie das Pferd des Prinzen betreuen dürfen.“ Als sie sich vor den Leuten verbeugte, griff er sanft nach ihrem Arm und legte ihn auf ihren. „Das braucht Ihr nicht tun. Es ist Zeichen ihrer Untergebenheit.“ An einem Stand hielt er inne und wählte einige Broschen aus, die er Rapunzel zeigte. „Sucht Euch eine aus.“

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Sa 21 März 2015 - 16:49

Das stimmt. Aber es ist schön zu sehen, wie die Augen eines Kindes strahlen, wenn sie das Pferd des Prinzen betreuen dürfen.“ Sie nickte. Das stimmte natürlich. Plötzlich griff er nach ihrem Arm und sie berührte seinen. „Das braucht Ihr nicht tun. Es ist Zeichen ihrer Untergebenheit.“ Aber warum waren sie ihr untergeben? „Ich verstehe es trotzdem nicht. Die sind doch genau wie wir.“ Als er ihr die Broschen entgegen hielt, lächelte sie. „Sucht Euch eine aus.“ Das war mehr als schwierig. Aber schließlich entschied sie sich für eine wunderschöne Rose. „Oh vielen Dank. Wie kann ich das wieder gutmachen?“

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Sa 21 März 2015 - 16:53

„Ich verstehe es trotzdem nicht. Die sind doch genau wie wir.“ Er verzog das Gesicht. Das kam darauf an, wie man die Sache sah. Lächelnd steckte er ihr die Brosche an das Kleid. „Oh vielen Dank. Wie kann ich das wieder gutmachen?“ Er verneigte sich vor ihr. „Indem ihr mit mir tanzt.“ Auffordernd streckte er ihr seine Hand entgegen und sofort begannen einige Männer, auf ihren Instrumenten zu spielen. „Sagen Euch die Titel König und Prinz denn gar nichts?“, fragte er schließlich vorsichtig.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Sa 21 März 2015 - 17:06

„Indem Ihr mit mir tanzt.“ Sie lachte leise und ergriff dann seine Hand. Zuerst fühlte sie sich beobachtet und die Schritte konnte sie auch nicht. Aber es war gar nicht so schwer, deswegen machte es ihr immer mehr Spaß. Die anderen Menschen machten sogar mit. „Sagen Euch die Titel König und Prinz denn gar nichts?“ Sie schüttelte nur den Kopf und sah ihn traurig an. „Tut mir leid, dass ich nicht solche Klugheit besitze.“ Aber wie hätte sie denn solche Dinge lernen sollen?

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am So 22 März 2015 - 10:32

Er zeigte ihr die Schritte und von den Dorfbewohnern konnte sie sich ebenfalls einiges abgucken. „Tut mir leid, dass ich nicht solche Klugheit besitze.“ Er schüttelte sofort den Kopf. Wenn sie jahrelang in dem Turm lebte, war das wohl kaum verwunderlich. „Der König ist der Herrscher eines Landes. Er ist dafür zuständig, dass die Menschen in Frieden leben können und sorgt für Ordnung unter ihnen. Und der Prinz ist eigentlich nur sein Sohn…und der zukünftige König.“ Die Musik verstummte und eine Frau reichte ihnen zwei Kelche mit Wein. „Habt vielen Dank“, lächelte er und reichte eines Rapunzel.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am So 22 März 2015 - 12:10

„Der König ist der Herrscher eines Landes. Er ist dafür zuständig, dass die Menschen in Frieden leben können und sorgt für Ordnung unter ihnen. Und der Prinz ist eigentlich nur sein Sohn…und der zukünftige König.“ Das klang ein wenig unheimlich. „Dann seid ihr wohl sehr wichtig für die Menschen hier.“ Eine Frau reichte ihnen einen Becher mit einer Flüssigkeit darin. „Habt vielen Dank“ Zuerst roch sie an der Flüssigkeit. Allerdings wurde ihr noch einem Schluck kurz komisch. „Das schmeckt wirklich lecker.“ Und eindeutig süßer, als sie es vermutet hatte. Plötzlich zuckte sie zurück, als jemand an ihren Haaren zog. Überrascht drehte sie sich um und entdeckte ein kleines Mädchen. „Wieso hast du so lange Haare?“ Sie lächelte bloß freundlich. „Weil sie schon mein ganzes Leben lang wachsen.“

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am So 22 März 2015 - 12:40

„Dann seid Ihr wohl sehr wichtig fü die Menschen hier.“ Er nickte. So konnte man es auch sagen. „Das schmeckt wirklich lecker.“ Dieses Dorf war für seinen Wein bekannt, weshalb er auch an das Schloss geliefert wurde. „Wieso hast du so lange Haare?“ Er lachte und unterhielt sich mit einem Mann, während Rapunzel mit einem kleinen Mädchen sprach. Als er bemerkte, dass es bald Nachmittag war, ging er zurück zu ihr. „Ich möchte Euch etwas zeigen“, lächelte er und führte sie zu seinem Pferd. Bevor sie zurück zum Turm mussten, wollte er ihr noch das Schloss zeigen. Das hatte sie zuvor schon so fasziniert. Dieses Mal ritten sie schneller über die Felder. Rapunzel hielt er mit einem Arm fest und so konnte ihr nichts passieren. „Ist es so, wie ihr es Euch vorgestlelt habt?“, fragte er amüsiert, als sie schließlich im Inneren der Burgmauern standne.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am So 22 März 2015 - 13:18

„Ich möchte Euch etwas zeigen.“ Auf Maximus ritten sie weiter und dieses Mal deutlich schneller. Aufgeregt hielt sie sich an der Mähne des Tieres fest. Irgendwann kamen sie dem Schloss näher und ritten sogar durch das Tor hindurch. „Ist es so, wie ihr es Euch vorgestellt habt?“ Sie schüttelte den Kopf. „Es ist noch viel schöner.“ So viele Eindrücke konnte sie auf einmal gar nicht verarbeiten. Schnell sprang sie vom Pferd und sah sich einfach weiter um. Dann wurde sie allerdings von zwei Männern aufgehalten, die ziemlich seltsame Kleidung trugen. „Wer seid Ihr?“ Verwirrt sah sie die beiden an. „Rapunzel.“ Als sie lachten, zog sie sich bloß zurück. „Wie das Gemüse.“

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am So 22 März 2015 - 21:01

„Es ist noch viel schöner.“ Er kümmerte sich um sein Pferd und kam dann in den Hof zurück. „Wer seid Ihr?“ Zwei Männer der Wache gingen wachsam auf Rapunzel zu und er runzelte die Stirn. So misstrauisch msusten sie auch nicht sein. „Wie das Gemüse.“ Er lächelte, als er sah, wie die Männer die Waffen sinken ließen. „Sie wird niemanden umbringen“, erklärte er und geleitete Rapunzel dann ins Innere des Schlosses, um ihr alles zu zeigen.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Di 24 März 2015 - 17:22

Als der Prinz ebenfalls lächelte, schluckte sie. Plötzlich überkam sie ein ungutes Gefühl, aber das müsste sie jetzt akzeptieren. „Sie wird niemanden umbringen.“ Erschrocken sah sie zu ihm. Wie kam er denn auf so eine Idee? Das könnte sie überhaupt nicht. Doch dann fiel ihr Blick auf die Sonne und sie trat näher zu ihrem Prinzen. „Würdet ihr mich wieder zurückbringen? Ich möchte den Zorn meiner Mutter nicht heraufbeschwören.“

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Di 24 März 2015 - 17:51

„Würdet ihr mich wieder zurückbringen? Ich möchte den Zorn meiner Mutter nicht heraufbeschwören.“ Er nickte. Er deutete nur mit dem Kopf in Richtung Stall und einer der Wachen eilte los, um Maximus zu holen. Kurz darauf galoppierten sie wieder über die Felder und er trug sie in den Turm herauf. „Das wird auf Dauer aber zu anstrengend“, keuchte er. Warum hatte dieser verdammte Turm auch keine Treppe wie jedes andere Gebäude auch? „Wir werden uns wiedersehen“, lächelte er und verabschiedete sich mit einem Handkuss.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Di 24 März 2015 - 18:14

Der Prinz ritt mit Maximus zurück zu ihrem Turm. So nah bei ihm zu sein, zauberte ein warmes Gefühl herbei, das sie so nicht kannte. Wieder half er ihr hoch in den Turm. „Das wird auf Dauer aber zu anstrengend.“ Schuldbewusst senkte sie den Blick. „Entschuldigt“, murmelte sie leise, ehe er nach ihrer Hand griff. „Wir werden uns wiedersehen.“ Verträumt sah sie ihm nach. Er war etwas Besonders und sie würde warten, bis er sie wieder besuchen würde.

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Di 24 März 2015 - 18:57

Sie sahen sich öfter und seinen Eltern gingen mittlerweile die Erklärungen aus, wo er sich ständig herumtrieb. Aber ihnen sagen, dass er sich mit einer Bürgerlichen traf, konnte er auch nicht. Eines Morgens kletterte er wieder zu ihr in den Turm. Eine andere Möglichkeit blieb ihm nicht, ohne dass ihre Mutter Verdacht schöpfen würde. Gerade wollte er sie begrüßen, da sah er, dass sie noch schlief. Für seine Gedanken würde man ihn hängen lassen, wenn er ein armer Bauer wäre. Doch so konnte er lächelnd näher zu ihr gehen und sie einfach ansehen. Sie sah genauso liebreizend aus, wenn sie schlief. Zögernd beugte er sich zu ihr und hauchte ihr einen Kuss auf die Stirn.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Di 24 März 2015 - 19:13

Ihre Treffen waren immer schön und sie gewöhnte sich daran, ihn regelmäßig zu sehen. Jedes Mal schlug ihr Herz schneller, wenn sie zusammen waren. Er war zu ihrem Freund geworden, den sie sonst nie gehabt hatte. An diesem Morgen wurde sie durch eine seltsame Berührung an ihrer Stirn geweckt. Verwirrt schlug sie die Augen auf und lächelte verschlafen, als sie ihren Prinzen sah. Doch er blieb weiterhin so nah bei ihr und sie sah ihn einfach nur an. Wieder war da dieses angenehme warme Gefühl, das sie auch schon damals auf dem Pferd verspürt hatte.

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Di 24 März 2015 - 19:17

Er hatte sie nicht wecken wollen, aber sie schlug trotzdem die Augen auf. „Guten…Morgen“, murmelte er und konnten den Blick nicht von ihren Gesicht abwenden. Sie sah ihn so unschuldig an, dass er vergaß, wie viele Dinge zwischen ihnen standen. Ohne weiter darüber nachzudenken, beugte er sich erneut zu ihr und legte seine Lippen für einen Augenblick auf ihre.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Di 24 März 2015 - 19:29

„Guten…Morgen.“ Sie konnte nichts erwidern. Seine Augen zogen sie magisch an. Er beugte sich immer weiter zu ihr und dann berührte seine Lippen ihre. Das Kribbeln in ihrem Bauch wurde noch viel stärker und auch wenn sie überfordert war, spürte sie, dass es richtig war. Vorsichtig erwiderte sie den Kuss und legte eine Hand an seinen Hals. Von solchen Dingen hatte sie nur einmal etwas in ihrem Buch gelesen. Verstehen tat sie es nicht, aber damit aufhören wollte sie auf keinen Fall.

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Di 24 März 2015 - 19:33

Er war überrascht, dass sie den Kuss erwiderte. Zum einen konnte sie diese Art der Zuneigung nicht kennen und zum anderen reagierten Frauen auf diese Nähe anders. Aber bei Rapunzel konnte er immer von einer Überraschung ausgehen. Schließlich zog er sich doch zurück und setzte sich neben sie auf das Bett. „Das war…aufschlussreich“, lächelte er und griff nach ihrer Hand. Dabei bemerkte er, dass sie noch ihr Schlafgewand trug. Sofort wandte er den Blick ab. „Verzeiht mein unmögliches Verhalten.“

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Di 24 März 2015 - 20:05

„Das war…aufschlussreich.“ Verwirrt sah sie ihn an. Was gab ihnen denn diese Berührung für einen Ausschluss? Als er nach ihrer Hand griff, lächelte sie ebenfalls. Sie fühlte sich gut. Doch dann sah er plötzlich weg. „Verzeiht mein unmögliches Verhalten.“ Verunsichert sah sie ihn an. Was hatte sie denn getan, dass er sie nicht mehr ansehen konnte? „Ich gefalle Euch wohl so nicht“, murmelte sie leise und verschwand schnell hinter einem kleinen Schutz. Dort konnte sie sich eines ihrer Kleider anziehen.

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Di 24 März 2015 - 22:14

„Ich gefalle Euch wohl so nicht.“ Er seufzte und fuhr sich durch die Haare. Er war es nicht gewohnt, dass jemand nicht automatisch wusste, warum er etwas tat. Nachdenklich starrte er auf die Verzierungen, die das Gestell schmückten, hinter dem Rapunzel verschwand. „Ihr gefallt mir viel zu sehr“, murmelte er und stand auf. Als sie wieder zum Vorschein kam, nahm er sie bei der Hand und setzte sich mit ihr ans Fenster. „Ein Mann sollte einer Dame nie zu nahe kommen, wenn sie sich noch nicht zurecht gemacht hat“, erklärte er. „Es ist unschicklich und denen vorbehalten, die verheiratet sind.“ Wie sollte er ihr all die Regeln erklären, die sein Leben bestimmten? „Und ich müsste lügen, würde ich sagen, dass Ihr mir nicht gefallt“, gestand er und hauchte ihr einen Kuss auf die Hand.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Di 24 März 2015 - 22:44

Sie trat hinter ihrem Gestell hervor und er setzte sich mit ihr an das Fenster. „Ein Mann sollte einer Dame nie zu nahe kommen, wenn sie sich noch nicht zurecht gemacht hat. Es ist unschicklich und denen vorbehalten, die verheiratet sind.“ Sie nickte. Das musste sie sich dringend merken. Sie wollte ihn nicht in irgendwelche Problemsituationen stürzen. „Und ich müsste lügen, würde ich sagen, dass Ihr mir nicht gefallt.“ Verlegen senkte sie den Blick und der Kuss auf ihre Hand machte es nicht besser. „Ich verstehe nicht, was Ihr an mir findet. Ich kenne Eure Manieren nicht und verhalte mich anscheinend genauso wie ich es nicht sollte.“ Sie verschränkte ihre Hände in ihrem Schoß. „Außerdem seid Ihr doch ein Prinz und ich nur ein Mädchen, das in einem Turm gefangen ist.“

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Di 24 März 2015 - 22:47

„Ich verstehe nicht, was Ihr an mir findet. Ich kenne Eure Manieren nicht und verhalte mich anscheinend genauso, wie ich es nicht sollte. Außerdem seid Ihr doch ein Prinz und ich nur ein Mädchen, das in einem Turm gefangen ist.“ Er schüttelte den Kopf. „Ihr seid viel mehr. Und gerade dass Ihr alles so unvoreingenommen erlebt, ist sehr erfrischend. Jede Dame am Hof passt so sehr auf, dass sie sich keinen Fehler erlaubt, dass ihre Gesellschaft einfach langweilig ist.“ Lächelnd sah er sie an. „Mit Euch ist das ganz anders.“

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Helena de Chevallier am Di 24 März 2015 - 23:10

„Ihr seid viel mehr. Und gerade dass Ihr alles so unvoreingenommen erlebt, ist sehr erfrischend. Jede Dame am Hof passt so sehr auf, dass sie sich keinen Fehler erlaubt, dass ihre Gesellschaft einfach langweilig ist.“ Sie erwiderte sein Lächeln. Er sagte die Wahrheit. Also war er wirklich gerne hier bei ihr. „Mit Euch ist das ganz anders.“ Erneut senkte sie den Blick Allerdings gab es da noch eine Sache, die sie ihm mitteilen wollte. „Ich mag Euch auf eine Art, die ich nicht verstehe. Aber ich weiß gar nicht, ob ich Euch nah sein darf. Es verstößt sicher gegen tausende Regeln, die ich nicht kenne.“

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Jürgen Klopp am Di 24 März 2015 - 23:24

„Ich mag Euch auf eine Art, die ich nicht verstehe. Aber ich weiß gar nicht, ob ich Euch nah sein darf. Es verstößt sicher gegen tausende Regeln, die ich nicht kenne.“ Er lächelte. Ihre Art war einfach hinreißend. „Wisst Ihr was? Dieser Turm mag ein Fluch sein, aber er ist auch ein Segen. Hier gelten die Regeln nicht, die Ihr nicht kennt und für mich nicht von Belang. Deshalb dürft Ihr fast alles mit mir anstellen, was Euch beliebt.“ Euphorisch beugte er sich vor und hauchte ihr einen flüchtigen Kuss auf die Lippen.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fairytail

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 13:04


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten