Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Hafen

Seite 3 von 34 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 18 ... 34  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Jürgen Klopp am Mi 4 Sep 2013 - 17:53

„Ich glaube nicht, dass das gerade so gut wäre.“ Er runzelte die Stirn. Wieso wäre das nicht gut? Er fand keine Erklärung. „Darf ich dir vielleicht was zeigen?“ Sie verwirrte ihn immer mehr. Jetzt konnte er ungefähr nachvollziehen, wie es ihr eben ergangen war. Jemand redete auf einen ein, ohne dass man überhaupt wusste, wie einem geschah. Und immer wieder blitzten Momente mit Ulla vor seinem geistigen Auge auf. Er atmete tief ein, musste die Kontrolle behalten. Überfordert nickte er einfach nur.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Helena de Chevallier am Mi 4 Sep 2013 - 18:01

Jetzt hatte sie ihn wohl völlig verwirrt. Aber damit musste er jetzt leben. „Dann komm.“ Immer wenn sie traurig gewesen war, hatte sie diesen Ort besucht und ihm würde das sicher auch gut gefallen. Sie gingen eine Zeit lang schweigend an dem Hafen entlang. Er schien seinen nachzuhängen. Sie hatte das Gefühl, dass es sich dabei nicht um Positive handelte. Aber genau deswegen würde sie ihm diesen Ort zeigen. Der Hafen war umgeben von Häusern und man hatte keinen richtigen Ausblick auf das Meer. Sobald man allerdings an diese eine Stelle kam, konnte man das ganze Meer sehen. Für alle, die das erste Mal hier in Marseille waren, ein schöner Anblick. Nach weiteren Minuten hatte sie ihr Ziel erreicht. Sie standen an einem kleinen, abgelegenen Strandabschnitt und sahen auf das Meer. Lächelnd sah sie zu ihm. „Das Meer kann manchmal Wunder bewirken.“ Sie bezog das auf sein Verhalten. Irgendwas stimmte da nicht.

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Jürgen Klopp am Mi 4 Sep 2013 - 18:12

Schweigend stand er auf und folgte ihr. Er wusste nicht, warum sie das tat und noch weniger wusste er, warum er sich darauf einließ. Er war gerade wirklich neben der Spur. Er nahm seine Umgebung kaum wahr. Viel zu sehr war er in seinen Gedanken gefangen.
"Das Meer kann manchmal Wunder bewirken." Erst als sie ihn ansprach, reagierte er wieder. Einen Moment sah er sie nur an, doch verstand er, was sie gesagt hatte. Er wandte seinen Blick zur Seite und seine Augen weiteten sich. Unbewusst drehte er sich von ihr weg. Vor ihm war nur das Meer. Keine Häuser, keine Lichter, nur Wasser, das leise plätschernd gegen die Felsen schwappte. Helena hatte er gerade vollkommen ausgeblendet. Er senkte den Kopf und spürte kaum, wie seine Hand sich zur Faust ballte. Er musste seine Trauer in den Griff bekommen, sonst könnte er diese Mannschaft nicht zum Titel führen. Aber es fiel ihm so unsagbar schwer.
Und doch schien das stetige Plätschern eine beruhigende Wirkung zu haben. Langsam löste sich seine Anspannung und er blickte wieder auf das Meer hinaus. "Danke", flüsterte er nur.

_________________


Jürgen Klopp
Admin

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 52
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 18:30

Nicht nur Manu hoffte auf einen Titel. Es wäre Romans erster Titel. Das erste Mal würde er irgendetwas gewinnen. Verdanken verloren sah er auf die Bühne. Ein Titel. Eine Medaille. Ganz Deutschland würde ihn und die Jungs feiern. Egal, wie er bei Schalke spielte, in dem Moment wäre er Europameister. 
"Das wäre wirklich richtig geil", murmelte er leise, sich nicht bewusst, ob Manu ihn gehört hatte, da er sich bereits mit Schmelle und Benni unterhielt. Roman ging ein Wenig nach vorn um sich dem Treiben auf der Bühne zu widmen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 18:38

Plötztlich wurde er aus seinen Gedanken gerissen, als er ganz leise neben sich ein gemurmeltes"Das wäre wirklich richtig geil" vernahm. Dann sah er, dass Roman noch neben ihn war. Das hatte er gar nicht mehr mit bekommen. Und das nur mal er wieder an seiner Ex Freundin dachte. Wann würde es endlich aufhören, dieser Schmerz, war einfach nur unerträglich. Er würde jetzt einfach versuchen diesen Schmerz zu ignonieren und nur an den EM Titel zu denken. "Ja da muss ich dir zu stimmen !" antwortete Manu leise.


Zuletzt von Manuel Neuer am Mi 4 Sep 2013 - 18:45 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Helena de Chevallier am Mi 4 Sep 2013 - 18:41

Er drehte sich von ihr weg und sah auf das Meer. Sie war dann wohl abgeschrieben. Leise seufzend ließ sie sich auf einem Felsen nieder. Ihr Blick richtete sich auf das Meer. Was auch immer gerade in ihm vorging, sie wollte ihm seine Privatsphäre lassen. Das war sein gutes Recht. Als er die Hand zur Faust ballte, ging sie zu ihm. Er durfte nichts verdrängen. Das machte es nur noch schlimmer. Sie stellte sich wieder neben ihn und legte eine Hand auf seinen Rücken, streichelte vorsichtig darüber. „Danke", flüsterte er. Sie lächelte schwach. „Ich weiß nicht, was dir passiert ist und es geht mich nichts an, aber verdräng das bitte nicht. Das macht es nur noch schlimmer.“

_________________
*Lebe dein Leben*
*Live your life*
*Vive tu vida*
*Vive toi vie*


Helena de Chevallier
Admin

Anzahl der Beiträge : 2347
Anmeldedatum : 28.08.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 20:36

Mats schaute ruckartig auf als er Bene rufen hörte, doch als er in seine Richtung guckte sah er wie Bene und Lisa sich gerade küssten.
Schmerzerfüllt wante er sich um und ging in Richtung Wasser. An der Kante blieb er stehen. Wie sollte das nur weitergehen ,wenn er immer ,wenn er Bene und Lisa sieht fast Tränen in die Augen bekam.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 21:20

Marcel der alles beobachtet hatte ging zu Mats. "Wieso kommst du denn nicht her wenn wir dich schon rufen. Ist dir nicht gut?" bedrückt schaute er Mats an, er kannte ihn schin lange genug um zu wissen dass etwas mit ihm ist. Nur was wusste er nicht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 21:49

Mario schlendert den Weg zum Hafen entlang. Im Hafen angekommen, muss er sich bei all dem Trubel erst einmal orientieren. Hilfesuchend guckt er hinter sich, wo Leo und Holger gleich kommen müssen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 21:57

Mit Mario und Leo ging er zu dem Treffpunkt am Hafen. Die Stadt gefiel Holger sehr gut. "Na dann. Mal auf ins Gedränge.", meinte Holger grinsend und legte seine Hand auf Marios Schulter

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 22:02

Das ebenfalls sehr leise  "Ja da muss ich dir zu stimmen !"  vernahm er trotzdem.  
 Manu stand schweigend neben ihm und starrte ebenfalls zur Bühne. Aber es war nicht unangenehm. 
"Ich freu mich auf die Zeit!" Bestimmt sah er Manu an und hoffte, dass Manu ebenfalls so sehr grinsen würde wie er selbst.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 22:05

Als Holger ihm die Hand auf die Schultern legte, hatte Mario zwei Gefühle auf einmal. Zum einen wollte er den Manndecker in eine dunkle Ecke zerren und ihn decken. Und zum zweiten wollte er mit ihm umgehend alleine sein und Händchen halten.

Beides war natürlich nicht möglich, denn erstens war Holger nicht schwul und zweitens waren gefühlte 400000 Leute um sie herum.

Also begnügte er sich damit, seinem Teamkollegen den Arm um die Schultern zu legen, ihn sonnig anzugrinsen und zu sagen: "Ein letztes Mal feiern, bevor der Ernst des Lebens morgen weitergeht."

Fragen, warum er überhaupt an Romantik dachte, das konnte er sich auch noch morgen. Oder nie.

Am besten: Nie.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 22:06

Nach weiternen Liebkosungen von Lisa, wandt er sich wieder seinen Freunden zu. Roman und Manu schienen zu reden und wo Marcel war wusste er nicht. Doch da erblickte er Marcel und Mats etwas abseits stehend am Meer. "Komisch, Ich hab Mats doch zu mir gerufen. Warum kommt er denn nicht zu uns?", flüsterte er leise und mehr zu sich selbst.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 22:11

Wieder wurde er aus seinen Gedanken gerissen, als er hörte "Ich freu mich auf die Zeit!" dann blickte er neben sich und sah Roman, der ihn an grinste. Da hatte er recht, er freute sich auch auf die Zeit und hoffte, dass er zusammen mit den
anderen den Titel holen konnte. Dann sah er Roman an und grinst dabei "ICh freue mich auch, auf die  Zeit hier!".


Zuletzt von Manuel Neuer am Mi 4 Sep 2013 - 22:12 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 22:12

Mit hochgezogenen Augenbrauen beobachtete Leo die beiden Baynerspieler, beschloss dann jedoch es zu ignorieren. Sie würden schon mit ihm reden, er mischte sich da nicht ein es ging ihn ja nichts an. "Auf gehts Jungs." Er grinste ihnen zu. "Aber die wichtigste Frage zuerst: hat jemand Jürgen gesehen? Ich nämlich nicht.." Leo sah sich noch einmal um. Die Bühne war verwaist. Überal standen ein paar Buden, weiter hinten erkannte er Bene, Manu und ein paar andere. Von rechts kam gerade Andre mit ein paar Getränken in der Hand in sein Blickfeld. Der Co-Trainer sah sich verwirrt um und Leo wendete sich mit fragendem Gesichtsausdruck wieder an Mario und Holger.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 22:15

Sie hörte ihn murmeln, als er sich wieder an seine Freunde wand und sie verstand ihn. "Vielleicht gehts ihm einfach nicht gut...?" fragte sie und sah ihn an. Es kam ihr vor, als ob sie 4 Jahre auf einer Nordpolexpedition oder so gewesen wäre, dabei hatte sie ihren Bene gerade mal ein paar Stunden nicht gesehen und wollte ihn nicht sofort schon wieder los-, geschweige denn gehen lassen. Sie seufzte innerlich. "Geh doch gleich mal rüber." flüsterte sie ihm zu.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 22:16

Mittlerweile fragte Roman sich wirklich, warum auf Schalke viele nicht so gerne über Manu sprachen. Er war wirklich nett und auch wenn gewechselt hatte, sein Charakter schien top zu sein. Sein Lächeln und die Bestätigung über Manus Freunde stimmten Roman positiv. "Willst du auch was trinken?", fragte er den Torwart. Alle Anderen unterhielten sich anderweitig.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 22:18

Cf: Hotelzimmer Kuba

Mit einem "Hey Leute" begrüßte Marc Lisa, Bene, Manuel und Roman die in einer Gruppe standen.
Bene und Roman kannte er noch aus seiner Zeit auf Schalke, Manuel war ein guter Bekannter von ihm, allerdings auch ein Konkurent.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 22:18

Alleine schon, um nicht aufzufallen, zog Mario auch Leo an sich heran und legte ihm den Arm um die Schultern. So stand er also in der Mitte der beiden Spieler.

"Jürgen?" Er hatte keine Ahnung. "Aber die Hauptsache ist ja, dass wir hier sind. Dann kanns keinen Ärger geben". Er nickte dem Co-Trainer zu, so dass der ihn gesehen haben musste.

"Bierchen?", fragte er seine Freunde.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 22:19

"Vielleicht gehts ihm einfach nicht gut...?", fragte Lisa ihn. Doch Bene kannte Mats, wenn er ein Problem hätte würde er zu ihm kommen. Also schüttelte er den Kopf. Doch Lisa flüsterte ihm erneut etwas zu. Zu ihm rüber gehen? "Nein, der fachsimpelt mit Marcel bestimmt gerade über ihren alten Zeiten gemeinsam beim BVB. Da will ich nicht im Weg stehen. Außerdem mag ich Marcel eh nicht", erkläre er kurz und wandte sich nun wieder komplett seiner Freundin zu. "Musst du was trinken? Oder was willst du machen?", fragte er stattdessen und lächelte seine Freundin an.Aber zuerst begrüßte er noch Marc der gerade zu ihnen stieß. "Auch mal da?", frat er scherzend.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 22:24

Er blickte noch kurz rüber, wo der Andre verwirrt herum sah. Dann er hört plötztlich "Willst du auch was trinken?" Roman sagen. "Klar können wir" antwortet er. Aber bevor sie zu den Getränken gehen konnten, kam noch Marc-Andre  "Hey Leute" sagt er zu ihnen. Er war in letzter Zeit wirklich gut geworden und somit ein Konkurent von ihn, aber auch guter Bekannteer. "Hey! antwortet er.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 22:25

"Ja Bene, Kuba hat so lang gebraucht und ich hab mich entschlossen dann doch selbst loszugehen... Habt ihr zufällig Geisi gesehen ?" fragte Marc nachdem der Rest ihn begrüßt hatte

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 22:26

"Mario, wir dürfen nicht groß feiern. Hast du Jürgen vorhin nicht zugehört?", meinte er grinsend. Holger genoss die Nähe zu Mario. Auch wenn es vielleicht nur kurze Körperkontakte waren, sie bedeutetem ihm viel.
"Ne, Leo. Keine Ahnung wo Jürgen ist.", meinte Holger fragend. Es müsste vielleicht lustig aussehen, dass er der größte von den dreien war. Aber es die Körpergröße ist ja eigentlich egal. Hauptsache man liebt sich. Moment Holger, er weiß nicht, dass du ihn liebst.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 22:30

"Ich hätte gern eine Cola", bestellte Roman mit seinem wirklich schlechten Französisch etwas zutrinken. Marc war zwischenzeitlich auch noch zu der Gruppe gestoßen. Er hatte sich seit der Zeit in Gladbach wirklich verändert. Er wirkte erwachsener als je zuvor. 
Roman schaute Manu fragend an. "Und was willst du haben?"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gast am Mi 4 Sep 2013 - 22:30

Ein kleines Lächeln stahl sich in ihr Gesicht, als Benedikt über Marcel sprach. Dass sie Mats nicht leiden konnte wusste er wahrscheinlich, wirklich gesprochen hatten sie aber nie über seinen besten Freund. Warum auch. Ihre abgewanderten Gedanken waren wieder komplett bei ihm, als er sie fragte, ob sie was trinken "müsse". Sie lachte. "Was trinken muss ich wirklich nicht. Aber gegen ein gutes Glas Wein hätte ich nichts einzuwenden. Und wenn ihr nichts trinken dürft, dann genehmige ich es mir selbst" sagte sie und süffisant grinsend. "Ich hab mir ja schon was zu Essen geholt, hab geschlafen und den Hafen hier schon erkundet. Ist vielleicht besser, wenn du hier bei der Mannschaft bleibst oder? Zumindest heute..." sagte sie und lächelte Marc-André zu, der zu ihrer Gruppe stieß. "Hallo Marc-André" begrüßte sie ihn kurz nachdem Bene es getan hatte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 20:18


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 34 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 18 ... 34  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten