Eure Admins

~Jürgen Klopp~
~Helena de Chevallier~
Termine
Mittagessen:
Start: So, 04.01.2015

Das Wetter am 20.06.2016

Morgens 12°/15°,

Regen

Mittags 20°/25°,

Regen

Abends 22°/24°,

Wolken

SeitTest-Zertifikat

Restaurant am Meer

Seite 5 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Jakub Blaszczykowski am Di 24 Dez 2013 - 13:59

"Wollen wir trotzdem weiter die Stadt anschauen?", durchbrach Kuba die Stille. Er konnte es einfach nicht leiden, wenn es still war. Er würde Lukasz später erzählen, was mit den beiden los war.

OUT: Bis gleich, Kirche ruft ^^

Jakub Blaszczykowski
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 7948
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 30
Ort : Mein Herz gehört nach Dortmund :)

Benutzerprofil anzeigen http://hanniixxx.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Nina Halbgebauer am Di 24 Dez 2013 - 14:02

"Ja können wir" meinte Nina und nickte.

Out: Bin auch gleich in der Kirche zieht mich dann einfach mit Smile

Nina Halbgebauer
OC

Anzahl der Beiträge : 6278
Anmeldedatum : 02.11.13
Alter : 29
Ort : an Kubas Seite ;)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Lukasz Piszczek am Di 24 Dez 2013 - 14:05

"Ja eine gute Idee." meinte Lukasz zu den Vorschlag von Kuba, die Stadt weiter anzuschauen. Er sah zu Nina rüber und sah dann zu Kuba. "Dann musst du uns aber führen. Ich kenn mich hier noch gar nicht so aus."

OUT: Viel Spaß Smile Ich muss auch nachher zur Kirche

Lukasz Piszczek
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 449
Anmeldedatum : 15.12.13
Alter : 31
Ort : Im Fußballhimmel ^-^ <3

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Jakub Blaszczykowski am Di 24 Dez 2013 - 14:16

"Ich schon wieder? Ich kenn mich hier genauso wenig aus wie du, mein Lieber", er Streckte ihm die Zunge raus. "Nina, möchtest du uns nicht die ehre erweisen, Schatz?"

Jakub Blaszczykowski
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 7948
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 30
Ort : Mein Herz gehört nach Dortmund :)

Benutzerprofil anzeigen http://hanniixxx.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Nina Halbgebauer am Di 24 Dez 2013 - 14:51

"Das kann was werden" meinte sie. "Aber weil du so lieb gefragt hast" sie küsste ihn kurz und stand dann auf.
"Ich hab zwar keine Ahnung, aber ich lauf mal los" lachte sie.

tbc: Einkaufsstraße

Nina Halbgebauer
OC

Anzahl der Beiträge : 6278
Anmeldedatum : 02.11.13
Alter : 29
Ort : an Kubas Seite ;)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Jakub Blaszczykowski am Di 24 Dez 2013 - 20:19

"Ab jetzt frage ich immer lieb", murmelte er und stand auch auf. "Kommst du, Großer?", fragte er Lukasz.

Tbc: Einkaufsstraße

Jakub Blaszczykowski
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 7948
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 30
Ort : Mein Herz gehört nach Dortmund :)

Benutzerprofil anzeigen http://hanniixxx.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Lukasz Piszczek am Di 24 Dez 2013 - 21:04

Lukasz sagte "jaja ich komm ja schon." und stand auf. Langsam lief er hinter den beiden her. Marseille war schon echt schön.
tbc: Einkaufsstraße

Lukasz Piszczek
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 449
Anmeldedatum : 15.12.13
Alter : 31
Ort : Im Fußballhimmel ^-^ <3

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 22:24

cf: Einkaufsstraße

Gemeinsam kommen Kevin und Johanna im Restaurante an. "Da vorne ist ein schöner Tisch!", sagte sie und zeigte strahlend auf einen Tisch mit Sicht auf das Meer. Die Kellnerin führt sie zu dem Tisch und gibt ihnen die Karten. "Gott das hört sich alles so lecker an", Johanna biss sich auf die Lippe. Aber nicht aus Hunger sondern einfach um zu sehen wie Kevin darauf reagierte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 22:32

Er ließ sie vor gehen, warf kurz einen Blick auf ihren Hintern, bevor sie sich an einen Tisch setzte. Ein wirklich schöner Tisch, mit Blick aufs Meer. Er blickte sie über den Rand seiner Karte hinweg immer mal wieder an, linste über den Rand seiner Karte. Sie kaute auf ihrer Lippe herum, sagte, dass sich alles so lecker anhörte.
"Ja hört sich alles sehr lecker an." sagte er, ohne seinen Blick von ihr abwenden zu können. Ihre Lippen sahen ganz schön weich aus... und sie konnte bestimmt sehr gut küssen. Er fühlte sich absolut zu ihr hingezogen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 22:38

Sie bemerkte seinen Blick und lächelte. Auch hatte sie gespürt wie er auf ihren Arsch gestarrt hatte. "Ok was empfielst du mir denn? Es darf aber kein Fleisch enthalten weil ich Pescetarier oder so bin", lachend strich sie sich erneut ihre Haarsträhne aus dem Gesicht. "Also Fisch ja, Fleisch nein", erklärte sie ihm kurz. Sie drehte kurz den Kopf um aus dem Fenster zu schauen, dabei verutschte ihre Top etwas so das er ihre Schlüssbeine sehen konnte. Zuerst überlegte sie es zu richten, tat es dann aber nicht. "Und wenn du fertig bist mit aussuchen, erzählst du mir was von dir, ja?", sie schaute ihn mit leicht vorgeschobener Unterlippe an. Dadurch schaute sie ihn mit ihrem besten Dackelblick an. Der Blick zog bei jedem Mann. Danach könnte es zwar passieren das er sie zu sehr beschützen wollte, aber in den starken Armen würde sich jede Frau geborgen fühlen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 22:46

Er hörte ihr zu, wie sie vor sich hin plapperte. "Pescetarierin oder so?" fragte er und lachte. "Ich bin Vegetarier." sagte er augenzwinkernd. "Danke für die Erklärung." sagte er und lachte sie ein wenig aus.
Er griff nach ihrer Karte. "Schon fertig mit aussuchen." sagte er und grinste, als er bei der Kellnerin auf Französisch Pasta bestellte. Pasta und Rotwein.
Ihr verrutschtes Top irritierte ihn einen Augenblick. Und dann setzte sie auch noch so einen Dackelblick auf, das volle Programm mit vorgeschobener Unterlippe, sodass man als Mann gar nicht anders konnte, als den Beschützer raushängen zu lassen. "Was willst du denn wissen?" fragte er. Einfach so etwas von sich zu erzählen war so gar nicht seine Art.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 22:51

"Vegetarier? Echt?", ihr machte es nichts das er sie auslachte. "Hm ja lach nur! Hm ok also hast du Geschwister? Wie alt bist du?Was machst du außer Fußball?", plapperte sie einfach drauf los. Die Kellnerin brachte ihnen bereits eine Flasche Rotwein. Sie hörte ihm einfach stumm zu und sah ihn fasziniert an. Seine Muskeln waren wirklich unglaublich... Und diese Auegn erst... Um nicht all zu sehr zu starren lehnte sie sich etwas zurück und rückte ihr Top zu recht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 23:00

Er lachte, als sie ihn mit fragen bombardierte, aber er wollte auf alles antworten. "Ja, Vegetarier. Inzwischen seit 3 Jahren. Da hatte ich einen Mittelhandbruch und dann habe ich alles umgestellt, Ernährung, Gewohnheiten, Training..." Er lachte noch lauter, als sie ihm sagte, er solle ruhig lachen. "Ja über dich lache ich gerne." meinte er nur und trank einen Schluck Wein. "Nein, ich habe keine Geschwister. Schon immer Einzelkind gewesen und habe es auch schon immer genossen." meinte er beiläufig. "Und du? So mit Benedikt als Bruder ist bestimmt... ähm... nett. Habt ihr noch mehr Geschwister?" stellte er die Gegenfrage. "Ach ja und ich bin 26. Und außer Fußball mach ich wenig. Ich reise viel, wenn die Zeit es zulässt, gehe mit meinem besten Freund in Frankfurt feiern oder eben ins Fitnessstudio." das Solarium verschwieg er lieber. Er bemerkte, dass sie ihm in die Augen sah, da lehnte sie sich zurück und rückte ihr Top zurecht. Sie hatte tatsächlich wundervolle blau-türkise Augen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 23:08

"Ich hoffe aber nicht das du so ein verwöhntes Einzelkind bist? Oh 26? Na dann rücken die 30 ja bald näher", lachend nahm sie ein Schluck von dem Wwein. "Mhm sehr gut ausgesuchter Wei", sagte sie annerkend. Sie leckte sich mit der Zungenspitze einen Tropgen Wwein von den Lippen und fixirte ihn dabei. Sie wusste einfach zu gut wie sie ereichen konnte was sie wollte. "Mit Bene als Bruder? Ja er ist sehr beschützerich und will es immer allen recht machen. Außerdem will er das es allen in seinem Umfeld gut geht. Ja das du ins Fitnesstudio gehst sieht man!", sagte sie und lachte ihn an. Diese Muskeln waren schon sehr.. muskulös eben. Sie hatte den Drang seine Muskeln zu berühren und überlegte wie es nicht zu sehr auffallen würde. "Machst du mehr Arme oder trainierst du ehr deinen Bauch? Weil die sehen ja beide sehr muskulös aus!" Mit Komplimenten konnte man das Ego von Männern immer pushen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 23:15

cf: Schloss B. Very Happy Sorry aber ich weiß nicht wie man das schreibt Very Happy

Am Eingang trafen sie auf Jule und Lena. "Herzlichen Glückwunsch nochaml an euch beide!", sagte er und umarmte zuerst Jule und dann Lena. "Wollen wir dann reingehen?" Als sie das Restaurante betraten sah Bene sich um. "Sollen wir uns an einen Tisch.." Geschockt sah er zu dem Tisch am Fenster. Dort saß seine Schwester mit Kevin Trapp... Verwirrt sah er zu den beiden und dann wieder weg. "ALso wo wollt ihr sitzen?", überspielte er seine Verwunderung die sich mit Ärger und Vorsicht mischte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 23:18

"Egal oder Lena?", sah Jule sie kurz fragend an, dies aber nur nickte.
"Ja vollkommen egal, such ruhig aus", grinste er.
Er sah zu Bene der ziemlich geschockt schaute, was hatte er denn? Jule sah sich um und sah das da Benes kleine Schwester mit Kevin Trapp saß. Was hatte sie denn mit dem zu schaffen?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 23:26

"Quatsch, ich bin doch nicht verwöhnt." sagte er und lachte. "Und hey!" sagte er, als sie ihn auf sein Alter ansprach. "Frauen fragt man ja nicht nach dem Alter, also rate ich einfach mal ins blaue hinein. Du bist...", er überlegte kurz, "20. Gerade 20 geworden." sagte er. Er nickte die ganze Zeit, als sie den Wein lobte, mit der Zungenspitze einen Tropfen Wein von ihren Lippen nickte und ihn dabei ansah. Er konnte seinen Blick gar nicht von ihr abwenden. Was trieb sie nur für ein Spiel mit ihm? fragte er sich. Er konnte es sich schon denken. Als sie ihm dann auch noch mit Komplimenten überhäufte grinste er sie nur wissend an.

Der Kellner brachte ihr Essen, gerade als er ihr seinen Trainingsplan erklärte. Er war so gefangen von ihrem Anblick, von ihrer Erscheinung, von ihrer Person, dass er gar nicht bemerkte, wie seine Teamkollegen plus Anhang das Restaurant betraten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 23:28

"Auch von mir noch mal herzlichen Glückwunsch." sagte sie bei der Begrüßung von Jule und Leni. Auch sie sah sofort wer da mit Jojo an einem Tisch saß und es sich schmecken ließ. Sie zupfte an Benes Shirt. "Gehen wir rüber und blamieren deine Schwester richtig?" fragte sie und lächelte, während sie einen Tisch ansteuerte, andem Kevin und Jojo sie nicht sehen konnten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 23:32

"So gerade 20? Schleimer!" Lachend sah sie an. Er war wirklich eine sehr interessante Person. Hatte sie anfangs nur jemanden gesucht mit dem sie etwas spielen konnte, war sie gerade auf einem sicheren Wweg sich in ihn zu verlieben. Dabei kannte sie ihn gar nicht und das war seehr untypisch für sie. Aufmerksam hörte sie ihm zu als er ihr seinen Trainingsplan erzählte. Dabei bemerkte sie gar nicht wie ihr Bruder plus Freunde das Restaurante betraten. Erst als der Kellner mit dem Essen kam sah sie ihn. Ihr wich jede Farbe aus dem Gesicht. Als sie aber sah das ihr Bruder sich abwandte, wandte sie sich wieder Kevin zu. "Das Essen ist wirklich unglaublich lecker!" Die Pasta schmeckte so gut das sie sich hineinlegen könnte. "Aber gibt es nicht noch irgendetwas anderes was dich neben dem Fußball interessiert?", fragte sie neugierig.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 23:33

Als Bene und Lisa die beiden beglückwünschten, fühlte sich Lena ziemlich unwohl. Es war gerade noch so frisch, aber damit musste Lena jetzt klar kommen. Sie hatte ihre Freunde und Juli selber die hinter ihr standen. Ihre Hand wanderte automatisch zu ihrem Bauch, ja sie musste mit klar kommen. Reiß dich zusammen Lena, schrie alles in ihr.
Als sie Lisa mit Bene sprechen hörte musste sie grinsen. Benes Schwester war gleich schön am Arsch.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 23:36

Von dem Tisch den Lisa ansteuerte konnten Jojo und Kevin sie zwar nicht sehen, dafür hatte Bene beste icht auf seine Schwester. "Ich bin gleich wieder da!", sagte er kurz als sich alle gesetzt hatten. "Lisa du weißt was ich trinke, oder?"
"Guten Aappetit", sagte er als er sich neben Jojo stellte. Sie schaute ihn ohne jegliche Farbe im Gesicht an. "Muss dir doch nicht peinlich sein, Kleines", sagte er grinsend und stupste sie auf die Nase. "Wir sehen uns bestimmt irgendwann nochmal und Kevin wenn ich du wäre würde ich keinen Alkohol trinken!", grinste er und ging dann wieder zu seinen Freunden. "Der war das ganz schön epnilich das plöztzlich ihr großer Bruder da steht!" Lachend setzte er sich an den Tisch.


Zuletzt von Benedikt Höwedes am Sa 28 Dez 2013 - 23:40 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 23:38

Jule das Lena Hand zu ihren Bauch wanderte. Er wusste was sie dachte, mitfühlend nahm er ihre Hand und lief hinter Lisa und Bene her.
"Lena alles wird gut", flüsterte er ihr im gehen zu.
Am Tisch setzten sie sich gegenüber von Bene und Lisa und warteten das eine Bedienung kam.
"Bene seit doch nicht so fies", grinste Julian und sah kurz zu Benes kleiner Schwester

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 23:43

"Das Essen ist wirklich unglaublich lecker!" sagte sie und er nickte. Hatte er ja schließlich ausgesucht. "Aber gibt es nicht noch irgendetwas anderes was dich neben dem Fußball interessiert?", fragte sie neugierig. Er zuckte mit seinen Schultern. "Nein, eigentlich nicht." sagte er und kratzte sich verlegen am Hinterkopf. "Ich reise viel, wenn die Zeit es zulässt oder gehe mit meinem besten Freund feier, in Frankfurt in der einen Baahaaaar...." Benedikt stand auf einmal neben Johanna, wünschte ihnen einen guten Appetit. Jojo starrte ihn bleich an, als er auch noch grinsend sagte, dass es ihr nicht peinlich sein musste, sie "Kleines" nannte und ihr auf die Nase stupste konnte er sich ein Lachen gerade so verkneifen. Er lenkte von dieser peinlichen Situation ab und trank mit großen Schlucken sein Glas aus. "Hui." sagte er nur und kaute auf seiner Unterlippe herum. Er drehte sich kurz zu um und sah in die Richtung, in die Bene verschwand. Ach Mensch, auch Jule und deren Freundinnen waren da. Er hob seine Hand und winkte kurz, dann drehte er sich wieder zu Johanna um.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 23:47

"Natürlich mein Schatz. Sei nicht zu böse." sagte sie und lachte, als er sich zu Johanna und Kevin gesellte.
Als er wieder an ihren Tisch kam und sich setzte griff sie nach seiner Hand. "Du bist sooo böse." sagte sie und küsste ihn.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gast am Sa 28 Dez 2013 - 23:52

Kreide bleich starret sie Benedikt an. Sie senkte ihren Kopf um ihre roten Wangen zu verstecken. Als sie sich einigermaßen beruhigt hatte, sah sie wieder auf. "Hm ok du reist gerne... Wo willst du denn mal unbedingt hin? Ich zum Beispiel will unbedingt mal nach Australien! Obwohl ich Angst hätte das mich so ein Känguru am Strand angreift", lachend trank sie einen Schluck Wein. "Was wärst du denn geworden wenn du nicht Fußballer geworden wärst?", sie legte das Besteck weg und lehnte sich wieder gegen den Stuhl. Eigentlich war sie schon längst voll gefressen aber es war sooo lecker!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Restaurant am Meer

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 6:54


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten